Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. gesperrt

    User Info Menu

    AW: blöde Frage: bringt man dem Therapeuten was mit

    Ja, wir haben uns in der Stunde davor über Biermarken unterhalten, welche besonders gut sind und welche nicht. Da hab ich ihr dann in der nächsten Stunde eine Flasche meiner Lieblingsmarke mitgebracht. Ich fand das lustig.
    Sie hat mir bisher nur zweimal Schokolade geschenkt: Einmal zum Geburtstag und einmal als ich mit einer anderen Patientin schon zum zweiten Mal Termine getauscht hatte. (Ach ja und an einem heißen Tag hat sie mir mal ein Eis aus ihrem Kühlschrank für den Heimweg mitgegeben.)
    Das mag ungewöhnlich sein, aber unser Verhältnis ist trotz der Herzlichkeit sehr professionell.

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: blöde Frage: bringt man dem Therapeuten was mit

    .
    Geändert von Milch&Honig (30.09.2015 um 10:04 Uhr)
    "Anis, das hier wird dein Armageddon - Alles kommt zurück - Karmageddon"

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: blöde Frage: bringt man dem Therapeuten was mit

    ich hab meinem therapeuten damals in der letzten stunde eine danke karte und ein moleskine notizbuch mitgebracht. fand er toll

    Lady Angst bittet zum Tanz

    Ich nehm' die Beine in die Hand
    Ich sing' nie mehr die alten Lieder
    Und ich brenne den Tanzsaal nieder


  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: blöde Frage: bringt man dem Therapeuten was mit

    oh stimmt, ein notizbuch wär super gewesen. mist.

    also, sie hat mir beim letzten mal freigestellt, ob ich meine verbleibenden stunden "aufsparen" möchte und irgendwann nutzen, wenn es mir schlecht geht. das fand ich sehr nett. ich hab's mir dann überlegt und es einfach geteilt. eine stunde noch genommen - weil ich das unerwartete ende dann doch komisch gefunden hätte und außerdem wollte ich ja noch was mitbringen - und eine hab ich jetzt noch übrig.

    ich hab ihr einen bruschetta aufstrich, balsamico senf und einen tee mitgebracht und eine karte geschrieben. und sie sagte, dass ich mich jederzeit melden kann, auch wenn die eine stunde verbraucht ist und dass sie auch gern von mir hört, wenn es mir gut geht. das fand ich nett, weil das verhältnis ja doch sehr distanziert und professionell war.
    ich hab sogar den eindruck, dass sie selbst irgendwie zwischenmenschlich seltsam ist . aber das ist mir für die therapie ja relativ egal gewesen.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: blöde Frage: bringt man dem Therapeuten was mit

    ich habe meinem was zu weihnachten geschenkt :O

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •