+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. Member Avatar von Tethys
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    1.891

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    Ich würde dir auch wirklich zum Weitersuchen raten! Du hast deine Beiträge jetzt editiert, daher kann ich nicht mehr die Stellen zitieren, die ich besonders fragwürdig fand, aber ich weiß noch, dass ich beim Lesen das ganz dringende Gefühl hatte, dass du bei der Therapeutin absolut nicht an der richtigen Adresse bist.

    Und das hier..
    Zitat Zitat von ningun
    Bei ihr bleiben wollen, weil erneutes Suchen so mühsam ist.
    ..war für mich auch mal ein Grund, eine Therapie bei einer Therapeutin anzufangen, bei der es eigentlich von Anfang an nicht passte und das war für mich wirklich komplette Zeitverschwendung und ich würde sowas nie wieder machen. Therapeuten sind meiner Meinung nach wirklich eine der Sachen im Leben, bei denen solche halbgaren "Kompromisse" einfach keinerlei Sinn ergeben. Um erstmal was zu haben neben der (zugegebenermaßen sehr nervigen) Suche nach einem anderen Platz, würde ich an deiner Stelle eine Beratungsstelle in Anspruch nehmen. Das geht meiner Erfahrung nach extrem unkompliziert, trotzdem professionell und kann sogar eine längere Zeitspanne überbrücken. (Ich selbst habe mal genau in einer solchen Situation der Therapeutensuche in akuter Krisenphase mithilfe einer Beratungsstelle überbrückt und hatte da über mehrere Monate wöchentliche Termine bei einer sehr fähigen Therapeutin! [Und das hat mir - auch langfristig - tausendmal mehr gebracht als die Thera bei der für mich nicht passenden Therapeutin.])

    Wie gesagt, ich weiß jetzt leider nicht mehr ganz genau, was du geschrieben hattest, aber ich fand die Vorgehensweise in diesem Fall nicht nur "individuell nicht zu dir passend", sondern einfach generell als therapeutisches Vorgehen höchst suspekt bis daneben.

    Viel Erfolg bei der Suche!

  2. Stranger Avatar von Svartur
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    15

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    Hallo!

    Ich würde dir auch unbedingt dazu raten, dir eine andere Therapeutin zu suchen, auch wenn das mühsam ist. Sie hat ja bereits geäußert, dass sie sich eine Zusammenarbeit nicht gut vorstellen kann und du wirkst auch sehr unzufrieden. Dann hat das keinen Sinn. Eine Therapie geht ja meist sehr in die Tiefe - ich würde einer unsympathischen Person nicht mein Herz ausschütten wollen.
    Ich würde auch keinen erneuten Termin ausmachen, nur um deinem Ärger Luft zu machen. Das ändert ja nichts an der Tatsache, dass zwischen euch die Chemie nicht stimmt. Spar dir diese Zeit lieber und investiere sie in die Suche nach einer neuen Therapeutin.

    Ich wünsche dir alles Gute!

  3. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.378

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    Ich würde auch lieber weitersuchen. Gerade da kommt es sehr darauf an, dass man ein gutes Gefühl hat. Es geht ja nicht darum, dass man ganz okay damit klarkommt, sondern dass der andere einem helfen soll weiterzukommen. Am Ende sitzt du da sonst 50 Stunden und bist immer noch so schlau wie jetzt.
    I will dance
    when I walk away

  4. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.138

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    Ich schließe mich den anderen voll und ganz an. Ich kann deine Erschöpfung nicht wieder suchen zu wollen sehr gut nachvollziehen, denoch: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich therapeutische Gespräche (auch nur wenige) bei Therapeuten, mit denen ich nicht auf einer Wellenlänge lag, vor allen bei denen, die auch irgendwie nicht so gut mit mir konnten, sehr negativ auf mein Befinden ausgewirkt haben und es mir damit sogar noch schlechter ging als vor den Gesprächen! Also das Gegenteil von : Besser jetzt das als gar nichts! Bitte tu dir den Gefallen und such weiter, den Vorschlag von Thetys mit der Beratungsstelle finde ich auch gut!
    Ever tried.
    Ever failed.
    No matter.
    Try again.
    Fail again.
    Fail better.

  5. Addict Avatar von ningun
    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    2.378

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    Montag haben wir vereinbart, eine Therapie zu beantragen, hab auch schon den Wisch für die Krankenkasse unterschrieben. Erst mal nur 12h.

    Welche Beratungsstelle meint ihr?
    Geändert von ningun (03.05.2017 um 14:15 Uhr)

  6. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.617

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    Ich kann mich den anderen nur anschließen: Fang keine Therapie bei jemanden an, wo es am Anfang schon so gar nicht passt! Wie hier gesagt wurde gilt bei einer Therapie: "Besser irgendwas als gar nichts" absolut nicht, im Gegenteil: Das kann sogar mehr Schaden anrichten als nutzen. Ich würde dir sehr empfehlen, diese Therapie nicht zu machen, da die Frau von deinen Schilderungen her keinen guten Eindruck macht und du dich bei ihr unwohl fühlst.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  7. Regular Client Avatar von alabaster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    4.187

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    ich schließe mich den vorrednerinnen an - mach das nicht aus "bequemlichkeit", sondern guck dir lieber noch andere an. therapie kann so toll sein, oder halt eine lästige pflicht.

    she is so cold I bet she has her period in cubes

  8. Addict Avatar von ningun
    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    2.378

    AW: Therapeutin unsicher, ob sie mit mir Therapie starten will

    Wie gesagt, habe ich jetzt schon den Antrag unterschrieben. Ich kann ja nebenbei weitersuchen.
    Ich fühle mich nicht unwohl mit ihr, war nur durch die eine Sitzung sehr irritiert. Mir tut es halt gut überhaupt jmd. zum reden zu haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •