+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Stranger
    Registriert seit
    14.09.2017
    Beiträge
    3

    Unglücklich Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Hallo ihr Lieben,
    Zu meiner Geschichte: vor einem Jahr habe ich auf Arbeit einen Mann kennengelernt. Obwohl er verheiratet war und ein kleines Kind (7Monate) hatte und ich selbst einen Partner hatte sind wir in engeren Kontakt gekommen (wurde sehr von ihm angetrieben). Ich muss dazu sagen dass dies eigentlich gar nicht meine Art ist...ich war mit meinen derzeitigen Partner damals schon 6 Jahre zusammen, waren aber schon an einem Punkt wo wir wussten wir trennen uns (keine Liebe mehr von meiner Seite) und ich ihn nie betrogen habe auch wenn ich immer wusste es ist nicht 100% das was ich will.


    Nach großer Überredungskunst bin ich also mit diesem neuen Mann ausgegangen, am Anfang hat er es in Geschäftsessen verpackt. ER hat immer sehr auf ein weiteres Treffen gedrängt, hat mich mit Komplimenten überhäuft, ist mit mir in die schönsten Bars und Hotels gegangen. Wir haben aber auch sehr viel geredet - über unsere kaputten Beziehungen (er meinte er liebe seine Frau nicht mehr, sieht keine Zukunft mit ihr) und einfach über alles. Das war so verrückt, wir hatten so viel Spaß und immer etwas zum reden. ER hat mir ein Gefühl gegeben was ich davor noch nie hatte. So ging das also ein paar Wochen, dann habe ich mich entschlossen mich entgültig von meinem damaligen Partner zu trennen, er wusste auch dass das kommt da ich damals schon nicht mehr im gemeinsamen Bett geschlafen habe und kaum noch daheim war. Er sagte er wollte das gleiche tun weil er es nicht mehr aushält, dazu wollte er die Scheidung einreichen was er auch tat. Unsere Affäre wurde immer inniger, und nachdem sie ca. 3 Monate am laufen war sagte er dass er das nicht mehr nur als Affäre haben kann, dass er mich liebt und zwar mehr als jede Frau vorher. Dass er alles tun würde. Er überhäufte mich nur so mit Liebesschwüren per WhatsApp aber auch so wenn wir uns sahen - ich habe mich darauf eingelassen und mich total fallen lassen und extrem verliebt. Ich konnte mir alles mit ihm vorstellen, Ehe...Kinder...und diese Themen waren eigentlich immer weit weg von uns... ER hat das auch immer sehr angefeuert hat von gemeinsamer Zukunft geredet...ich wäre die einzige sein ein und alles. So viel Liebe und Zuneigung habe ich noch von keinem anderen Menschen erfahren.

    Naja wir waren jetzt fast ein Jahr zusammen und ich habe nun rausbekommen dass er ein ganz mieses Spiel spielt. Er hatte uns immer gleichzeitig...mich mehr, sie weniger...aber er hat sie immer warmgehalten und sogar teilweise noch Sex mit ihr gehabt, dabei hat er immer gelogen und mich verleumdet, bei mir dann das selbe Spiel über sie.

    Er hat die ganze Zeit IMMER gelogen wirklich IMMER. In ganz vielen Situationen in dem ich ihm vertraut habe hat er mich hintergangen. Ich habe ihm blind vertraut - durch seine Schwüre und sein Gerede. Denke er war auch etwas sexsüchtig...denn er musste mind 1x am Tag. Dann gab er eine zeitlang Ruhe und hat sich nur des kindeswegen mit ihr getroffen.


    Wie ist das alles rausgekommen: Ich bin für die Arbeit ins Ausland...und hatte schon ein mieses Gefühl weil es 6 Monate sind... ich habe komplett meine Unabhängigkeit durch ihn verloren, dachte nur an ihn, ich selbst wurde mir fast egal... An dem Tag als ich ankam war noch alles gut - wir telefonierten ca 5x, sendeten Bilder usw. Einen Tag später rief er an und sagte er macht schluss und geht zu seiner Familie zurück, ich war geschockt...für mich brach alles zusammen, er sagte IMMER das wäre das letzte was er will - denke er ist auch nicht der Familientyp...da er viel arbeitet und geschäftlich sehr angesehen ist und privat gerne was erlebt. Auch wusste ich dass er seine Frau nicht mehr liebt, das sagte er so oft, er redete nie gut über sie..und sie hatte auch bereits eine neue Bekanntschaft gemacht (was ihm wohl nicht passte). Ich glaubte ihm das nicht - und telefonierte ihm hinterher, dann plötzlich meinte er, er wäre an dem Tag zu durcheinander gewesen und er liebe mich. Schlussendlich habe ich jetzt erfahren dass er den Anruf nur für seine Frau machte - welche er ja auch warmhalten will und ihn der neue Mann wohl stört (er ist sehr einnehmend und eifersüchtig und duldet keine anderen Männer um sich). Ich denke er wollte die 6 Monate in denen ich nicht da bin Unterschlupf bei ihr finden (ich bekomme es ja nicht mit) und dann wieder ein Doppelleben führen wenn ich komme.

    Vll hat ja jemand ein paar Worte und Tipps für mich?

  2. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.166

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Halt dich bloß fern von dem Typen.
    klingt für mich nach einem astreinen Narzissten (love bombing etc)

  3. Stranger
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    15

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Das tut mir leid für dich. Wie es jetzt weiter geht, kannst du selbst bestimmen. Entweder machst du dieses Hin und Her mit ihm weiter mit oder du trennst dich. Ich persönlich würde mir sowas nicht an tun und könnte nicht mit einem vergebenen Mann was anfangen und bei ihm bleiben nach solchen Lügen. Letztendlich musst du entscheiden, was du willst.

  4. Stranger Avatar von liebes_theater
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    65

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Lauf so schnell und weit du kannst. Du wirst sonst daran kaputt gehen.

  5. Inaktiver User

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Ich habe so etwas auch hinter mir. Zwar nicht so lange wie du, aber lange genug. Ich kann mich nur anschließen: Brich sofort den Kontakt ab. Blockiere ihn überall und rede es dir niemals nicht schön!

  6. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.898

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Du bist jetzt im Ausland? Dann nutz den Vorteil, dass er keinen direkten Zugriff auf dich hat und beende das sofort. Du gehst sonst vor die Hunde.

  7. Stranger
    Registriert seit
    14.09.2017
    Beiträge
    3

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich habe so etwas auch hinter mir. Zwar nicht so lange wie du, aber lange genug. Ich kann mich nur anschließen: Brich sofort den Kontakt ab. Blockiere ihn überall und rede es dir niemals nicht schön!

    Wie lange war es denn bei dir? Wie bist du dort wieder rausgekommen? Diese Emotionalle Abhängigkeit erschreckt mich total...
    Problem ist auch dass ich immer wieder alles hinterfrage... und immer denke es hätte doch so schön sein können... eigentlich sehr naiv

  8. Stranger Avatar von liebes_theater
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    65

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Hast du Unterstützung, z.B. gute Freunde, denen du dich anvertrauen kannst und die dich auch begleiten können auf dem Weg? Wenn nicht, würde ich mir an deiner Stelle überlegen, welche zu suchen (z.B. eine Beratung), denn vermutlich wirst du nicht so einfach von ihm wegkommen und vor allem wegbleiben. Dass er dich belügt, betrügt und schlecht behandelt/benutzt, ist dir ja auch klar. Der tolle Anfang (an love bombing musste ich auch denken) hat damit rein gar nichts mehr zu tun und es wird auch nicht mehr so werden. Gute, integre Männer verhalten sich nicht so. Du gewinnst nichts, wenn du bleibst.

  9. Inaktiver User

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Zitat Zitat von Larissa_29 Beitrag anzeigen
    Wie lange war es denn bei dir? Wie bist du dort wieder rausgekommen? Diese Emotionalle Abhängigkeit erschreckt mich total...
    Problem ist auch dass ich immer wieder alles hinterfrage... und immer denke es hätte doch so schön sein können... eigentlich sehr naiv
    Wie ich rausgekommen bin? Kontaktabbruch. Das war echt hart (eben wegen der emotionalen Abhängigkeit), ich war traurig, ich war verletzt. Ich war wütend. Aber Kontaktabbruch ist sehr wichtig und wenn du gerade im Ausland bist, ist es noch mal leichter. Dann hat er mich trotzdem weiter angeschrieben in Whatsapp. Anfangs bin ich drauf eingegangen (er hat es immer über gemeinsame Interessen und banale Dinge versucht), dann habe ich ihn blockiert und die Handynummer gewechselt (wollte ich sowieso tun, aber war dann ein guter Anlass). Ich hing da einfach sehr drinne und habe mir sehr lange eingeredet, dass es noch gut wird. Wurde es aber nicht. Der Kontaktabbruch war insofern erst einmal sehr hart, aber hat mir auch gut getan, weil ich wieder schlafen konnte. Es hat seine Zeit gebraucht, ich war dann noch 2 Jahre Single (habe sie aber auch gebraucht). Ich kann dir nur sagen, dass es am besten ist, wenn du den Kontakt abbrichst und dich weder auf Gespräche noch etwas anderes einlässt. Es ist mir völlig klar, wie scheiße schwer das ist. Aber wenn du dich nicht weiter verletzten willst, dann lasse nicht weiter zu, dass er Teil deines Lebens ist. Die Anfangszeit nach dem Kontaktabbruch war bei mir sehr hart. Freunde haben mich abgelenkt.

  10. Stranger
    Registriert seit
    14.09.2017
    Beiträge
    3

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie ich rausgekommen bin? Kontaktabbruch. Das war echt hart (eben wegen der emotionalen Abhängigkeit), ich war traurig, ich war verletzt. Ich war wütend. Aber Kontaktabbruch ist sehr wichtig und wenn du gerade im Ausland bist, ist es noch mal leichter.
    Ja ich habe ihn halt blockiert - er hat sich jetzt auch nicht mehr gemeldet... er versucht gerade seine Ex zurück zu gewinnen. Also ist erstmal darauf gepolt....erstmal, bei dem weiß man wie lange das geht. Denke er würde jede verkaufen für den richtigen Preis.

    Was ich für mich gemerkt habe ist dass er nicht lieben kann - denn wenn man wirklich liebt könnte er so etwas nicht tun (ihr oder mir gegenüber).

    Problem ist halt dass wir nach dem Ausland wieder zusammen arbeiten müssen....

  11. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.063

    AW: Belogen und betrogen... Hilfe und Tipps

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Halt dich bloß fern von dem Typen.
    klingt für mich nach einem astreinen Narzissten (love bombing etc)
    so sieht das aus.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •