+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Stranger
    Registriert seit
    19.01.2015
    Beiträge
    65

    Freundschaften und Männer

    Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht habt Ihr nen guten Rat für mich. Bin jetzt 38, weiblich und fühle mich teils furchtbar allein. Habe nen tollen Job, verschiedene Freizeitaktivitäten und Freundinnen und Bekannte. Die sind jedoch alle älter und im Grunde fehlen mir liebe Freundinnen in meinem Alter, die mit mir etwas unternehmen mögen und einfach auch da sind. Oder die eben auch Single sind und mal gern etwas machen wollen.

    In den letzten Jahren habe ich viel Mist erlebt, mir aber wohl auch oft die falschen Leute ausgesucht. In der Schule hatte ich eine Clique, die ist nach dem Abi aber völlig auseinander gefallen. Im Studium war es ähnlich, da gab es jedoch leider auch blöde Konstellationen an Personen, wodurch sich dies nicht gehalten hat. Beruflich bin ich dreimal umgezogen und werde seit knapp drei Jahren erstmalig heimisch...
    Wie gesagt, durch Politik und Chor, habe ich einige sehr nette Menschen...nur fehlt mir irgendwie auch wer in meinem Alter, der mit mir auch mal ausgeht...ich weiß nicht so recht, wie ich da jemanden finden soll. Das macht mir zu schaffen, denn manchmal habe ich das Gefühl, das Leben zieht an mir vorbei, obwohl ich voll drin stehe. Es ist nicht so, dass ich viel allein zu Hause sitze, aber eben den Eindruck, ein Leben zu führen, was sonst Ältere haben.

    Auch das Thema Männer ist kompliziert, zumindest für mich. Ich habe seit acht Jahren keine Beziehung mehr gehabt, im realen Leben irgendwie niemand passenden kennen gelernt...online war eine derartige Katastrophe, ich war so blauäugig und doof...habe mich verarschen lassen und die Warnzeichen nicht bemerken wollen. Das passiert mir sonst nicht, nur hat mich die Hoffnung auf mehr geblendet und ich mich zum echten Volldeppen gemacht- mein Fehler. Darüber hinaus bin ich oft von Älteren angeschrieben worden, die Ende 40 waren, obwohl ich deutlich jünger als 38 aussehe. Warum das so war, konnte mir keiner erklären.

    Ich hätte so gern mal wieder jemanden, habe aber den Eindruck, dass mein Marktwert nicht grad doll ist. Ich weiß nicht so recht, woran es liegt. Ich suche jetzt nicht verzweifelt, nur ich weiß auch einfach nicht, wo ich noch jemanden kennen lernen könnte, der etwa mein Alter ist.
    Bin lebenslustig, fröhlich, keine Couchpotatoe und die Menschen um mich herum mögen mich auch.
    Bin so traurig, weil ich den Eindruck habe, dass ich -was Männer angeht- echt auf der Resterampe stehe.

    Habt Ihr für mich ne Idee oder Tipps, was ich machen könnte?
    Fühle mich wirklich einsam und ratlos...

  2. Fresher Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    382

    AW: Freundschaften und Männer

    Gibt es vielleicht die möglichkeit, noch mehr menschen in deinem Alter kennenzulernen, indem du deine hobbies noch weiter ausbaust bzw. dort noch weitere Bereiche erschließt? Wie groß ist die Stadt, in der du lebst? "Resterampe" find ich ein ganz schreckliches Wort, bitte denk so nicht über dich selbst! Nach diesem Prinzip funktionieren doch auch wirkliche zwischenmenschliche Beziehungen gar nicht. Ich bin mir sicher, dass es insgesamt gesehen bestimmt einige männer gibt, die zu dir passen würden und mit dir zusammen sein wollten - das problem ist eben, wie man sie findet. Bin auch kein fan von online dating ehrlich gesagt - eher viel rausgehen und eben versuchen, überhaupt erstmal noch mehr menschen kennenzulernen.

  3. Stranger
    Registriert seit
    19.01.2015
    Beiträge
    65

    AW: Freundschaften und Männer

    Liebe jadore,
    naja, ich versuche grad meine Hobbys auszubauen. Zurzeit singe ich im Chor, bin politisch sehr aktiv und gehe zum Sport. Jetzt neu habe ich mich bei spontacts angemeldet, werde jetzt zum Kampfsport gehen und habe hier im Forum eine liebe Forine gefunden, die in einer ähnlichen Situation ist wie ich. Wir wollen uns jetzt auch treffen.
    Naja, ich lebe in einem 14.000 Einwohner-Kaff, allerdings bin ich in einer halben Stunde im Ruhrgebiet. Wie ich da aber etwas aufbauen soll mit Leuten in meinem Alter, weiß ich nicht wirklich.
    Hast Du vielleicht eine Idee?
    Ich würde sehr gern rausgehen, mache ich auch wahnsinnig gern. Doch bislang sind da die Kontakte eher weniger, weil die meisten in meinem direkten Umfeld nicht gern feiern gehen oder so etwas. Kultur, Kino, Stadtfeste ja, aber sie sind eben auch älter.
    Habe beim Online-Dating nur komische Leute kennen gelernt, es gibt sicher auch andere Erfahrungen. Aber meines ist es nicht, bin da nicht abgebrüht genug.
    Naja und ich wünsche mir ja keinen perfekten Traummann, eher einen, der nett ist und bindungsfähig. Mein Eindruck ist, dass ich zumindest diese Sorte Mann nicht anzuziehen scheine. Sondern die bindungsunfähigen oder solche, die generell kein Sozialleben haben oder eine Mutter brauchen.
    Und ich fühle mich wirklich mittlerweile schlecht deswegen, daher auch der Begriff Resterampe. Mir macht es sehr zu schaffen, da ich auch nicht weiß, was das Problem ist. Denn ich bin sehr offen, gehe nett und freundlich mit meinem Umfeld um. Scheine aber etwas auszustrahlen, warum Männer sich eher an anderen Frauen orientieren. Ich weiß es einfach nicht.

  4. Enthusiast
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    729

    AW: Freundschaften und Männer

    außer spontacts gibt es noch meet-up und facebook-gruppen. vielleicht wäre das ja auch nochwas für dich um den bekanntenkreis zu erweitern ...

  5. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    16.436

    AW: Freundschaften und Männer

    14.000 einwohnerstadt ist halt auch naja... das ist schwer. ins ruhrgebiet ziehen und jeden tag pendeln ist wahrscheinlich keine option?
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  6. Stranger
    Registriert seit
    19.01.2015
    Beiträge
    65

    AW: Freundschaften und Männer

    ich bin jaerst grad letztes Jahr umgezogen. Jetzt schon wieder ein Ortswechsel...grad bauen sich ja hier auch Kontakte auf. Es ist ja nicht, dass hier gar nichts ist, aber eben in meinem Alter sehr schwer.
    Kennt Ihr denn bei Facebook solche Gruppen? Ich habe mal geschaut, aber so richtig was gefunden habe ich nicht.

  7. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.060

    AW: Freundschaften und Männer

    ich würde mir ein hobby suchen, dass teamtendenzen hat und da alleine hin gehen. wenn du eher auf 2er konstallationen stehst ( da knüpft man bestimmt schneller an) dann sowas wie badminton oder squash oder tennis oder tanzen. sowas kann man gut alleine machen, weil es immer schwarzebretter gibt (online) wo man konkret nach einem partner für konkrete sache suchen kann.falls lieber größeres team, dann vielelicht sowas wie volleyball oder bowling oder wasweißich. da kann man oft jederzeit dazustoßen und ein after-bier ansteuern.
    oder du meldest dich bei einem sprachtandem an. oder schließt dich einem stammtisch an?

    hat in deinem job jemand freundepotenzial, was man eventuell ausbauen könnte?

    ich wünsch dir auf jeden fall alles gute

  8. Stranger
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    16

    AW: Freundschaften und Männer

    Guten morgen Hummeldumm,

    was du gerade so eindrucksvoll beschreibst ,ist leider keine Seltenheit mehr,das Problem ist einfach auch das im Zeitalter des Internets ,jeder noch so große Spinner sein kann wer er nicht ist,der schüchterne wird Mutig ,und der unterdrückte wird plötzlich zum Macho .
    Was man wirklich dagegen tun kann,weiß ich allerdings auch nicht ,außer sehr misstrauisch zu sein .
    Ich weiß das du gerade das bestimmt nicht lesen wolltest,aber so sieht die Realität leider mal aus

    Lg Magrete

  9. Regular Client Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4.137

    AW: Freundschaften und Männer

    Wie mysteriös - noch ein User, der hinter Satzzeichen kein Leerzeichen verwendet....

  10. Stranger
    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    16

    AW: Freundschaften und Männer

    Ich denke auch in dem Fall kann man nur unter Leute gehen und abwarten/hoffen, dass sich was ergibt.

    Ich hatte beim Sport keinen Glück mit der Partnersuche, obwohl ich 2 Sportarten mit Männerüberschuss gemacht habe. Dort gab es sogar noch den ein oder anderen Single-Mann zwischen 32 und 49 Jahren, aber entweder hatte ich kein Interesse oder der Mann wollte nicht.

    Dann habe ich angefangen Musikinstrumente zu lernen. Auch da ergab sich nichts. Der einzige Mann in der Gruppe der mir gefiel war vergeben.

    Dann habe ich mir ein Ehrenamt gesucht. Aber auch da ergab sich nichts. Kaum Männer da und die wenigen zogen mich nicht an.

    Dann habe ich mir eine christliche Gemeinde gesucht und endlich Erfolg mit der Partnersuche gehabt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •