Liebe Forumsgemeinde!

Ich würde gerne auf eine Online-Studie zum Thema "Medien und psychische Gesundheit" aufmerksam machen, für die wir dringend TeilnehmerInnen suchen. Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Personen, an der Umfrage teilnehmen würden.

Vielen herzlichen Dank!

Hier ist der offizielle Einladungstext mit dem Link zur Studie:

Liebe ForenteilnehmerInnen,

Sie sind eingeladen, an einer Studie teilzunehmen, in der die Wirkung eines Zeitungsartikels zu Gesundheitsaspekten erhoben wird. Im Rahmen dieser Studie wird Ihnen ein Zeitungsartikel vorgelegt. Sie werden gebeten, vor und nach dem Lesen des Textes Fragen zu Ihrem persönlichen Befinden und zu Ihren persönlichen Werten und Einstellungen zu beantworten. Wir suchen für diese Studie TeilnehmerInnen, die über 18 Jahre alt sind. Die TeilnehmerInnen werden eingeladen, einen anonymen Online‐Fragebogen auszufüllen. Die Dauer für die Beantwortung der Fragen beträgt ca. 15-20 Minuten. Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen aus der Studie ausscheiden.

Um an der Studie teilzunehmen, klicken Sie bitte hier:

Fragebogen

_____________________________

Wenn Sie sich in einer Krise befinden, Suizidgedanken haben und Hilfe benötigen, finden Sie Hilfsangebote und Informationen auf folgenden Webseiten:

Deutschland:
Suizidprophylaxe: Home

Österreich:
Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie. | Gesundheitsportal
Hilfe in Krisensituationen und bei Suizidgedanken
bittelebe.at | Hilfe fur junge Leute

Schweiz:
https://www.suizidpraevention-zh.ch

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Benedikt Till

Medizinische Universität Wien
Zentrum für Public Health
Abteilung für Sozial- und Präventivmedizin
Unit Suizidforschung & Mental Health Promotion