+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46
  1. Inaktiver User

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Zitat Zitat von Mann. Beitrag anzeigen
    Klener Scherz: Glaubst du wirklich, dass JEDE EHE eine "perfekte Vereinigung" ist ?
    Es ist doch zu sehen, dass Lupine nur zitiert hat.

  2. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Ich kann gerne mal schauen, ob ich die entsprechende Verlautbarung noch gespeichert habe, wenn es dich interessiert.

  3. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Es ist die
    "Verlautbarung des Apostolischen Stuhls 162 - Erwägungen zu den Entwürfen einer rechtlichen Anerkennung der Lebensgemeinschaften zwischen homosexuellen Personen"

    Ich kann es nicht verlinken, aber unter googel ist es sofort zu finden, ein pdf.
    Denn im Großen und im Ganzen haben wir allen Grund zum Tanzen!

  4. Stranger
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    36

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Also mal ehrlich, wir wissen doch alle, das Gott eine FRau war

  5. Inaktiver User

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Du meinst: "She is black!"

  6. Fresher Avatar von Kara2805
    Registriert seit
    29.12.2013
    Beiträge
    363

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Zitat Zitat von sugarlilly Beitrag anzeigen
    Also mal ehrlich, wir wissen doch alle, das Gott eine FRau war
    Hahahahaha.
    "In flachen Schuhen kann ich mich nicht konzentrieren"

  7. Enthusiast
    Registriert seit
    19.07.2001
    Ort
    79000 Freiburg
    Beiträge
    727

    Daumen hoch AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Zitat Zitat von sugarlilly Beitrag anzeigen
    Also mal ehrlich, wir wissen doch alle, das Gott eine FRau war
    Vermute ich auch: nur Frauen können gebären, und das ist Schöpfung.
    Geändert von Mann. (13.05.2019 um 00:24 Uhr) Grund: grammatik

  8. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Also an der Schöpfung meiner Tochter hatte mein Mann durchaus auch seinen Anteil.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    5

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Großartiger populärwissenschaftlicher Artikel. Aber er widerspricht natürlich fundamental der heute gelehrten Theologie. Die feministische Theologie wird es freuen.

  10. Inaktiver User

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Zitat Zitat von Titoba Beitrag anzeigen
    Aber er widerspricht natürlich fundamental der heute gelehrten Theologie.
    Geh mir weg mit der "heute gelehrten Theologie"!

  11. gesperrt
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    22

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Gott eine Freundin?
    Heißt das, Gott ist lesbisch?

  12. Inaktiver User

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Er oder sie
    kann ja auch bi
    sein.

    Oder ein Neutrum.
    Sei's drum.


  13. Ureinwohnerin Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.825

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Zitat Zitat von Kamran Beitrag anzeigen
    Ich glaube dass die Idee dass Gott ein Mann ist Der sich irgendwo, wo auch immer, befindet ziemlich naief ist.


  14. Member
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.069

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Zitat Zitat von Lupine Beitrag anzeigen
    Eine Frau kann nicht alleine erschaffen, sie braucht das genetische Material eines Mannes.
    In der katholischen Theologie ist Gott Mann und Frau. Gott schuf den Menschen als sein Ebenbild. Der Mensch ist jedoch männlich und weiblich. Erst in seiner Vereinigung (in der Ehe) ergibt sich wieder das Ganze - das Ebenbild Gottes. UNd nur in dieser perfekten Vereinigung ist das Erschaffen neuen Lebens möglich. Das ist auch die offizielle Begründung für die Ablehnung von Homosexualität. Dadurch, dass sich zwei gleiche Geschlechter vereinigen, erlangen sie nicht die Perfektion des Ebenbildes Gottes, sondern eine Perversion dessen. So Benedikt x-irgendwas, bevor er Papst wurde in einer Verlautbarung der heiligen Inquisition....em pardon, Kongregation für die Glaubenslehre.

    Folgt man diesem Gedanken, ist es unnötig, dass Gott eine Freundin hat, denn er ist Mann und Frau und erschuf das Leben aus sich selbst heraus.
    Was viele Katholiken nicht wissen: so eine Verlautbarung ist kein Dogma. Auch der Inhalt einer Enzyklika wäre kein Dogma (Enzykliken sind Briefe des Papstes und es ist gut und weise, sich nach ihnen zu richten). Andere spätere Ausschüsse und spätere Enzykliken können zu anderen Schlussfolgerungen kommen.

    Jetzt etwas nicht todernst gemeintes. @LUPINE: Du argumentierst, Gott sei Mann und Frau und erschuf das Leben aus sich selbst heraus, deswegen sei eine Freundin unnötig gewesen. Auch wenn ich diesen Gedanken mal versuchsweise übernehme: Gott steht es doch frei, auch etwas unnötiges zu sich zu nehmen. Und da er ja auch ein Mann war: warum sollte Gott auf etwas so reizvolles wie eine Freundin verzichten?
    Geändert von lover (01.02.2015 um 02:59 Uhr) Grund: schreibfehler
    Ich kann mich irren.

  15. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Hat er das? Er hat uns geschaffen. Vielleicht war das sein Versuch, Freunde zu schaffen? Ob er einen Partner/eine Partnerin hat? Fänd ich schön.
    Aber vom klassischen männlich/weiblich Gottesbild habe ich mich entfernt.
    Denn im Großen und im Ganzen haben wir allen Grund zum Tanzen!

  16. gesperrt
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    11

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Ist ja witzig! Schon interessant, was man alles in der Bibel finden kann!!!

  17. Stranger
    Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    21

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Ich glaube nicht an Gott, aber ich glaube, dass, wenn es höhere Mächte gibt, sie sich nicht in menschliche Kategorien wie männlich und weiblich einteilen lässt.

  18. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    12

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Eine Freundin nicht, aber eine Vertraute. War Maria Magdalena nicht sowas in der Art?

  19. gesperrt
    Registriert seit
    18.02.2016
    Beiträge
    10

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    danke, sehr spannend!

  20. Stranger
    Registriert seit
    24.03.2016
    Beiträge
    7

    AW: Hatte Gott eine Freundin?

    Der christliche Gott ist eigentlich so weit ich weiß der einzige der nie Sex hat. Das würde vieles erklären finde ich. Aber man will ja nicht zynisch werden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •