Umfrageergebnis anzeigen: Deine Meinung?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ich stimme zu

    42 65,63%
  • ich stimme nicht zu

    22 34,38%
+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 116
  1. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.602

    AW: These: Religion ist Quatsch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich sehe darin auch nichts verwerfliches. Wenn man's braucht ... Die Frage ist nur, ob das Ganze eine gute Lösung ist. "Weil die Realität scheiße ist, konstruieren wir uns eine Idealwelt und überzeugen uns gegenseitig, dass wir nach dem Tod dort hingehen."
    Das passt aber nicht mit deiner Anfangsthese zusammen, denn da hast du ausgesagt, dass Religion scheiße ist. Die "Idealwelt nach dem Tod" hat aber nur im Christentum so eine große Bedeutung, im Judentum z. B. (die Religion, mit der ich mich am besten auskenne) ist dieses Leben wichtiger als das, was eventuell nach dem Tod kommt.

    Und überhaupt finde ich es Quatsch zu argumentieren, dass religiöse Leute es leichter haben oder sich alles leichter machen. Natürlich können sie aus dem Gedanken, dass schlimme Situationen einen höheren Sinn haben, Kraft schöpfen und das hilft bestimmt.
    Andererseits haben zumindest religiöse Menschen, die ihre Religion ernst nehmen, religiöse Verpflichtungen (im Judentum zum Beispiel das Lernen), die bei Nichtreligiösen wegfallen.
    Außerdem ist es nicht leicht, in einer weitgehend säkularen Umwelt als religiöser Mensch zu leben, man muss sich ständig verteidigen, wenn man sich an religiöse Gebote hält und eine dicke Haut haben, wenn einem mal wieder vorgehalten wird, dass man dumm/naiv/altmodisch/... sei, weil man an Gott glaubt.

    Einer meiner Freunde ist recht religiös und lebt seine Religion offen, in seiner Haut möchte ich nicht stecken, weil er sich ständig dafür rechtfertigen muss, das habe ich in letzter Zeit leider immer wieder bemerkt.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. V.I.P. Avatar von Waverley
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    12.247

    AW: These: Religion ist Quatsch

    achja, und wenn man mit menschen diskutiert, die selbst sagen, sie seien gläubig (im christlichen sinn). und dann das anspricht. woher sie die sicherheit haben, zu glauben, sie hätten mehr recht als hindus und juden. und man dann einzelne punkte anspricht, die man selbst unlogisch findet am christentum. und dann kommt immer "nee, DARAN glaube ich ja auch nicht". bis irgendwann nur noch die existenz gottes übrig bleibt, an die sie glauben.
    dann frag ich mich schon, warum man sich dann christ nennt.

  3. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: These: Religion ist Quatsch

    Zitat Zitat von Waverley Beitrag anzeigen
    in einem jahr bible belt ca 200.
    ok, dann hast du dich also freiwillig an einen ort konzentrierten christentums begeben . da kann das durchaus vorkommen, das seh ich ein.

    aber auch von den moderaten christen hier kommt das rüber.

    komisch, ich hab die erfahrung eigentlich überhaupt nicht gemacht. die, die ich kenne, bleiben weitestgehend unter sich und wenn ich dabei bin, merk ich davon nichts. außer eben, wenn gesungen oder gebetet wird.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  4. V.I.P. Avatar von Waverley
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    12.247

    AW: These: Religion ist Quatsch

    naja, ich wusste mit 15 noch nicht so genau, welche us-staaten man da eher vermeiden sollte, bzw. konnte es mir eh nicht aussuchen.

    und ich fühle mich hier auch selten missionarisch bearbeitet. die meisten meiner freunde und bekannten, die gläubig sind, sprechen da wirklich nicht sehr oft drüber. es ist bei mir eher ein wundern als ein ärgern.

  5. V.I.P. Avatar von Waverley
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    12.247

    AW: These: Religion ist Quatsch

    ich denke grad die ganze zeit drüber nach, warum mich das thema eigentlich so beschäftigt. ein beispiel dafür fällt mir grade ein. ich hab mir neulich mal diese tolle kostenlose zeitschrift "spießer" mitgenommen (zielgruppe ja ca 13-17). und da war ein gespräch zwischen einer nicht-gläubigen und einem christen.
    und als sie meinte, dass sie nicht an gott glaubt, kam von ihm nur "oh mann, wie kann man so leben, welchen sinn hat das leben denn dann? oh, das ist so traurig" usw.
    und DAS ärgert mich. dass gott = sinn sein soll. NEIN! es ist EIN möglicher sinn. (der sich mir aber auch nicht erschließt. da sitzt also einer, der für uns alle und für die welt einen plan hat. aber wenn ich den nicht selbst sehe, warum sollte sich daraus für MICH sinn ergeben? ich find die vorstellung viel toller, dass wirklich alles aus zufall entstanden ist und wir einfach nur unglaubliches glück haben, am leben zu sein.
    und wenn es ein wesen gibt, dann glaub ich, ist dem ziemlich wurscht, was wir in unserem leben anstellen. ich kann trotzdem philanthrop sein und mich für andere menschen und die umwelt etc. einsetzen, ohne dass ich es aus christlicher nächstenliebe begründen muss. das ist noch ein punkt, der mich ärgert. dass atheisten oft mit nihilisten gleichgesetzt werden).

  6. Inaktiver User

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von Inaktiver User (06.01.2011 um 19:51 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von Inaktiver User (06.01.2011 um 19:51 Uhr)

  8. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.602

    AW: These: Religion ist Quatsch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und? Wie ich finde vollkommen zurecht.
    Hast du schon mal das Wort "Toleranz" gehört?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  9. Inaktiver User

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von Inaktiver User (06.01.2011 um 19:52 Uhr)

  10. Senior Member Avatar von Kiya
    Registriert seit
    05.01.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    6.000

    AW: These: Religion ist Quatsch

    mich stört am meisten an vielen Christen, dass sie denken, sie alleine können nur Nächstenliebe empfinden usw. Atheisten sind meist weniger gute Menschen in ihren Aussagen als Christen und das nervt. ich hatte da mal ein recht schöne Interview mit einem Pfarrer oder Bischof gelesen. Bei lesen wäre ich fast an die Decke gegangen. Vielleicht finde ich es ja nochmal.

  11. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: These: Religion ist Quatsch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Außerdem hast du keine einzige meiner Fragen klar beantwortet. Das Einzige, was du tust, ist dich in diffuse Ausflüchte zu verstricken, die du selbst nicht logisch erklären kannst.
    und du beantwortest alles mit gegenfragen. ist das besser?
    du rückst keinen meter davon ab, dass deine wahrheit die richtige ist. schlechte grundlage für eine diskussion, wenn man eh im kopf hat "am ende hab ich sowieso recht".
    akzeptier doch einfach, dass christen sehr wohl beweise sehen. und du eben nicht. ich finde, du bist ganz schön überheblich, wenn du annimmt, das das, was du für richtig hältst, für die ganze welt gelten muss.

    und der vergleich mit rassisten ist unsinn. weil deren meinung nämlich wirklich anderen schadet.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  12. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.602

    AW: These: Religion ist Quatsch

    Zitat Zitat von Lucaa Beitrag anzeigen
    und der vergleich mit rassisten ist unsinn. weil deren meinung nämlich wirklich anderen schadet.
    *unterschreib*
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  13. Inaktiver User

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von Inaktiver User (06.01.2011 um 19:52 Uhr)

  14. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: These: Religion ist Quatsch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wir führen keine Diskussion. Um eine Diskussion zu führen, müssen beide Seiten Argumente vorbringen. Du bringst aber keine Argumente, sondern nur die Aufforderung an mich, nachsichtiger und toleranter zu sein. Denn schließlich könnte ich mich ja irren.
    du würdest doch nie etwas, das ich vorbringe, als argument gelten lassen. daher sage ich nochmal, dass eine diskussion völlig überflüssig ist, wenn einer sich sowieso die ganze zeit total souverän überlegen vorkommt und nur drauf bedacht ist, das, was der andere sagt, niederzumachen. das ist nicht diskutieren, das ist ein dämlicher wettkampf. und auch zum 5. mal: diese frage diskutieren christen und atheisten seit hunderten jahren, immer mit dem gleichen nicht-ergebnis aus den gleichen gründen, aus denen wir auf keinen grünen zweig kommen. glaubst du ernsthaft, dass das hier in einem forum zur zufriedenheit gelöst wird?



    Aber da du keine Ahnung hast, was ein Beweis ist, hätte ich mir dieses ganze Getippe auch sparen können.
    so ne argumentation disqualifiziert dich immer wieder auf's neue, merkst du das eigentlich gar nicht? immer dieses unterschwellige "ich bin doch der einzige hier, der ahnung hat und der es wert ist, dass man mit ihm diskutiert". dann gesell dich doch zu deinesgleichen und klopf dir auf die schulter, wie aufgeklärt und schlau du bist und dass die christliche menschheit einen an der waffel hat.


    Inwiefern schadet ihre Meinung anderen? Solange sie die Klappe halten und nichts in dieser Richtung unternehmen ...
    und auch hier wiederhole ich mich gern. ich bin noch von keinem christen auf offener straße belästigt oder in meinem tun und denken beschnitten oder behindert worden. vielleicht auch deswegen, weil ich ihnen einfach ihre ruhe lasse.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  15. Member Avatar von konfusemuse
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    1.943

    AW: These: Religion ist Quatsch

    ich habe mir einmal diese ganze "Diskussion" angetan, die mit der These beginnt "Religion ist Quatsch!". An der Stelle hätte ich schon aufhören können zu lesen. Denn was ist eine These, lieber Threadsteller?

    "Eine These ist ein Gedanke oder Satz, dessen Wahrheitsinhalt eines Beweises bedarf. Der Verfasser einer These behauptet die Wahrheit. Ist die These nicht haltbar, muss sie verworfen werden. Andernfalls kann an der These festgehalten werden."

    Der Threadsteller versucht die Gläubigen zu missionieren! Aha!
    "Glaubt nicht, denn Religion ist Quatsch!" Ich versuche den Threadsteller gar nicht zu überzeugen, denn der Threadsteller hat seinen Weg gefunden. Punkt. Aus. Und es ist sein Weg und ich maße mir nicht an, ihn als "falsch" zu bezeichnen!

    Zu meinem Weg: ich bin Christin! Das ist mein Weg! Und dieser Weg hat sich für mich als der richtige erwiesen. Er hat mich zu dem gemacht, was ich bin. Und ich glaube an Gott! Dazu brauche ich mich nicht verteidigen, denn ich habe noch niemanden aufgrund meines Glaubens wehgetan.

    Ich, persönlich, halte nicht viel davon, über Glauben und Religion zu diskutieren. Ich missioniere nicht einmal meinen eigenen Mann! Das geht nicht und darf ich nicht.

    "Intellektuelle" Gespräche über das Thema "Religion" brauchen im Übrigen auch nicht in diesem Forum angezettelt werden. Ich fasse den Beitrag im "BYM"-Forum als Provokation auf. Und zwar nicht für den christlichen Lebensweg, sondern auch für atheistisch geprägte Lebenswege. Wir leben in einer globalisierten Gesellschaft und wir würden friedlicher ohne solche verletztenden Worte leben!

  16. Member Avatar von konfusemuse
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    1.943

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von konfusemuse (16.05.2015 um 15:50 Uhr)

  17. Inaktiver User

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von Inaktiver User (06.01.2011 um 19:52 Uhr)

  18. Inaktiver User

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von Inaktiver User (06.01.2011 um 19:52 Uhr)

  19. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: These: Religion ist Quatsch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Religion ist sehr empfindlich geworden heutzutage. Kaum stellt man Fragen, schon sind alle beleidigt und tief verletzt in ihren religiösen Gefühlen.

    wobei du ja mit sicherheit nicht der große feinfühlige frager bist, sondern eher wohl so in der art "na, jetzt beweis mir doch mal, wo es deinen tollen gott gibt." wie man in den wald hineinruft...

    auch naive christen merken, ob jemadn ernsthaft interessiert ist oder nur auf die gelegenheit wartet zu schreien "ha! siehst du? du hast ja gar keine argumente."
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  20. Inaktiver User

    AW: These: Religion ist Quatsch

    .
    Geändert von Inaktiver User (06.01.2011 um 19:53 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •