Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Austritt aus der Kirche

    Würden Mitglieder wie in jedem anderen Verein auch eine monatliche Rechnung statt automatischen Kirchensteuerabzug erhalten, würden noch deutlich mehr austreten als ohnehin schon.
    Das rentiert sich für die Kirchen schon.

    Für den exklusiven Service sollten sie ein Vielfaches an Gebühr abtreten.
    Geändert von selma_ (20.03.2021 um 18:39 Uhr)

  2. Stranger

    User Info Menu

    AW: Austritt aus der Kirche

    Ich stand der katholischen Kirche lange wirklich nahe (Ministrantin, ...). Aber als wir dann im Religionsunterricht in der Oberstufe die verschiedenen Philosophen und die "Begruendungen" fuer alle moeglichen Glaubenssaetze durchgenommen haben, ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass man da sich da schon sehr viel herleitet. Seitdem habe ich mir immer wieder Gedanken ueber einen Austritt gemacht.

    In den letzten Jahren waren es dann eher die (fuer mich) nicht-christlichen Standpunkte die vor allem die katholische Kirche vertritt. Die krasse Unterdrueckung von Frauen, Benachteiligung von Homosexuellen, ... Letztendlich war fuer mich die Steuer dann der Grund (obwohl ich sie im Ausland momentan auch nicht zahle), weil es mittlerweile doch eine betraechtliche Summe ist, mit der ich die fuer mich nicht vertretbaren Standpunkte aktiv unterstuetze.

    Ich bin vor 2 Jahren ausgetreten, habe also ganze 12 Jahre gebraucht ;D Man verlaesst eben doch eine Gemeinschaft, einen Glauben, der z.B. meine Grosseltern regelrecht durch den Krieg gebracht hat, ... Aber ich war so erleichtert (richtig koerperlich) als ich dann aus dem Amt kam! Ich kann es nur empfehlen
    Geändert von jippie (26.03.2021 um 19:58 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •