Antworten
Seite 3 von 57 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 1127
  1. Inaktiver User

    AW: wir machen ein spiel

    Da hast du dir ja eine tolle Seite ausgedacht :P

    Nun hat der ständige Lebensaufenthalt in einem wohlgeordneten Staat aber durchaus etwas Gespentisches; man kann weder auf die Straße treten, noch ein Glas Wasser trinken oder die Elektrische besteigen, ohne die ausgewogenen Hebel eines riesigen Apparats von Gesetzen und Beziehungen zu berühren, sie in Bewegung zu setzen oder sich von ihnen in der Ruhe seines Daseins erhalten zu lassen; man kennt die wenigsten von ihnen, die tief ins Innere greifen, während sie auf der anderen Seite sich in ein Netzwerk verlieren, dessen ganze Zusammensetzung überhaupt noch kein Mensch entwirrt hat; man leugnet sie deshalb, so wie der Staatsbürger die Luft leugnet und von ihr behauptet, daß sie die Leere sei, aber scheinbar liegt gerade darin, daß alles Geleugnete, alles Farb-, Geruch-, Geschmack-, Gewicht- und Sittenlose wie Wasser, Luft, Raum, Geld und Dahingehn der Zeit in Wahrheit das Wichtigste ist, eine gewisse Geisterhaftigkeit des Lebens; es kann den Menschen zuweilen eine Panik erfassen wie im willenlosen Traum, ein Bewegungssturm tollen Umsichschlagens wie ein Tier, das in den unverständlichen Mechanismus eines Netzes geraten ist.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    "Rawdon, Rawdon, don't be so wicked," Miss Crawley remarked, highly pleased.
    The cure for boredom is curiosity. There is no cure for curiosity.
    (Dorothy Parker)

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    Der Arzt im Spital der Nonnen untersuchte Pancha gründlich und sagte dem Alten, sie sei unrettbar verloren.
    "The world is a book and those who do not travel read only one page"
    www.timetokiwi.de


  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    Per Olov Enquist, Das Buch von Blanche und Marie, S. 157:
    "Sie fand ein Zitat von Hippokrates, eine Kritik an der Relevanz der Messung der menschlichen Kopfform."
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    <<Ah!>>

    Aus: Terre des hommes von Antoine de Saint-Exup&#233;ry

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    S. 157

    "If I can get some powder (I dare not use up much more of the issue) we will shoot larbowlines against starbowlines and watch against watch for a handsome prize; and what with that and what with emulation, I don't despair of making our gunnery at least as dangerous to others as it is to ourselves."

    Gleiches Buch. Und zielsicher wieder so eine Stelle

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    Zitat Zitat von Tigerente99
    <<Ah!>>

    Aus: Terre des hommes von Antoine de Saint-Exupéry
    hahahahahahaha
    la liberté, c'est surtout choisir ses chaînes.

    Keine Verben
    Mehl nicht tierisch
    Veganer machtlos
    Sjalabais!


    Det er ikke noen jævla landtur.


  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    Als Jeremy umkippte, stieß er sich den Kopf an einem Pflanzenkübel mit einem Gummikübel darin.

    Douglas Coupland - Eleanor Rigby


  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    seite 157 also:

    "There's a rainbow round my shoulder... Alter holländischer Schiffer!"
    la liberté, c'est surtout choisir ses chaînes.

    Keine Verben
    Mehl nicht tierisch
    Veganer machtlos
    Sjalabais!


    Det er ikke noen jævla landtur.


  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    157:

    Then he cut me out from the crowd and took me to a little table where we could talk, and he asked me what I did.

    Aus: Practically Perfect v. Katie Fforde

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    s.157 the undomestic goddes- sophie kinsella
    But I have to get real.
    Heathcliff, it's me!

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    neue zahl:
    18
    Was haben Sie eigentlich gegen Weihnachten? Ist doch lecker!

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    It was in those days rather a rare accomplishment, and led to her engangement with the orthodox Miss Pinkerton.
    The cure for boredom is curiosity. There is no cure for curiosity.
    (Dorothy Parker)

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    "Oh my goodness," Anna couldn't help wondering if this was sensible.

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    "An einem schwülen Samstagabend drückte ich gegen halb sieben Uhr auf die Klingel des Speicherstudios"

    Anne Rice "Der Fürst der Finsternis"
    Unten auf dem Meeresgrund
    wo alles Leben ewig schweigt
    kann ich noch meine Träume seh'n
    wie Luft
    die aus der Tiefe steigt



    Langeweile?

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    Cependant, ces mots d'ordre qui m'engageaient si gravement, je les recevais pr&#232;s des vitrines &#233;clair&#233;es, o&#249; luisaient les cadeaux de Noel.

    Terre des hommes, S.18

  17. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    "Er erwartet heftigen Protest."
    la liberté, c'est surtout choisir ses chaînes.

    Keine Verben
    Mehl nicht tierisch
    Veganer machtlos
    Sjalabais!


    Det er ikke noen jævla landtur.


  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wir machen ein spiel

    Von einer anderen Welt sprachen sie, von einer Welt voller Wunde rund Schrecken.

    Funke - Tintenblut
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  19. Inaktiver User

    AW: wir machen ein spiel

    Dave ging lachend durch den Flur ins Schlafzimmer.

    ''48 Stunden'' Kate Pepper, S.18

    ''Portugu&#234;s'', hatte sie geantwortet.

    ''Nachtzug nach Lissabon'' Pascal mercier, S.18

  20. Inaktiver User

    AW: wir machen ein spiel

    Und sie gehörten zum Clan der Fraser, obwohl sie dessen Oberhaupt, Lord Lovat, offiziell nie die Treue geschworen hatten.

    Die geliehene Zeit - Diana Gabaldon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •