Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 241 bis 251 von 251
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    Nizar Qabbani: In The Summer

    In the summer
    I stretch out on the shore
    And think of you
    Had I told the sea
    What I felt for you,
    It would have left its shores,
    Its shells,
    Its fish,
    And followed me.
    Vater unser, mach mir noch mit einem Wunder eine feine Bildung
    - das übrige kann ich ja selbst machen mit Schminke.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung


  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    Weil du die Tage
    zu Schiffen machst,
    die ihre Richtung kennen.

    Weil dein Körper
    lachen kann.

    Weil dein Schweigen
    Stufen hat.

    Weil ein Jahr
    die Form deines Gesichts annimmt.

    Weil ich durch dich verstehe,
    daß es Anwesenheit gibt,

    liebe ich dich.

    Walter Helmut Fritz
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    (hat mir mein freund auf einer karte zum jahrestag geschenkt. )
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    Dieser Thread gehört unbedingt wiederbelebt

    Leichtes Gefieder
    Nora Bossong

    Vielleicht zu spät, als eine Krähe
    unseren Morgen kappt. Ein Schlag.
    Und ob sie fällt und ob sie weiterfliegt –
    Ich frag zu laut, ob du noch Kaffee magst.
    Dein Blick ist schroff, wie aus dem Tag gebrochen.
    Es riecht nach Sand. Du fragst mich, ob ich wisse,
    dass Krähen einmal weiß gefiedert waren.
    Ich lösch die Zigarette aus, ich wünsch mich
    weg von hier, ich möchte niemanden,
    ich möchte höchstens einen andern sehen.
    Du nennst mich: Koronis. Ich zeig zum Fenster:
    Sieh doch, die Aussicht hat sich nicht verändert!
    Was gehen dich die Stunden an, die du nicht kennst?
    Ich will nur Mädchen sein, nicht in Arkadien leben.
    Dein Nagel scharrt noch in der Asche,
    doch du bist still, als wärst du fort.
    Ich bin zu leicht für deine Mythen.
    Do I contradict myself?
    Very well then I contradict myself,
    (I am large, I contain multitudes.)

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    Kleines Solo

    Einsam bist du sehr alleine.
    Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
    Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
    Träumst von Liebe. Glaubst an keine.
    Kennst das Leben. Weißt Bescheid.
    Einsam bist du sehr alleine -

    und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

    Wünsche gehen auf die Freite.
    Glück ist ein verhexter Ort.
    Kommt dir nahe. Weicht zur Seite.
    Sucht vor Suchenden das Weite.

    Ist nie hier. Ist immer dort.
    Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
    Sehnsucht krallt sich in dein Kleid.
    Einsam bist du sehr alleine -
    und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

    Schenkst dich hin. Mit Haut und Haaren.
    Magst nicht bleiben, wer du bist.
    Liebe treibt die Welt zu Paaren.
    Wirst getrieben. Mußt erfahren,
    daß es nicht die Liebe ist ...
    Bist sogar im Kuß alleine.
    Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
    Gehst ans Fenster. Starrst auf Steine.
    Brauchtest Liebe. findest keine.
    träumst vom Glück. Und lebst im Leid.
    Einsam bist du sehr alleine -

    und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

    Erich Kästner

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    Oh, das mag ich so gerne, auch wenns so traurig ist
    Do I contradict myself?
    Very well then I contradict myself,
    (I am large, I contain multitudes.)

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    *push
    Vater unser, mach mir noch mit einem Wunder eine feine Bildung
    - das übrige kann ich ja selbst machen mit Schminke.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    Unde malum

    Ich muss Ihnen sagen, es kommt nicht, es ist.

    Hockt im Garten. Lebt sein Leben. Ich sah es,

    es lief mir schräg durch den Sinn, nahm sich

    die Gedanken, die nur noch am Drehen sind.

    Wer hätte behauptet, die Welt sei gemacht, um

    uns zu gefallen, sie ist nur da, sagt es, um uns

    unsre Freiheit heimzuzahlen. Es liegt drüben,

    liegt mir zu Füßen, ist ich, ist ihr, bestellt Eiscreme,

    gibt Trinkgeld. Es folgt uns oder verkehre ich hier

    die Konstanten? Ich laufe ihm nach, fass es, schon

    ist es fort, war nur gespiegelt, sucht einen neuen Ort,

    unmerklich, was unsere Kulissen hält. Wir haben es

    bis zuletzt nicht gestellt, doch stellt es den Einen,

    das Alle von uns, umstellt uns, stellt uns um und um.

    Drehen Sie sich, verehrtes Publikum. Das Böse gibt es

    nicht, es gibt nur uns.

    Nora Bossong
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    Schön.
    Vater unser, mach mir noch mit einem Wunder eine feine Bildung
    - das übrige kann ich ja selbst machen mit Schminke.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Die immerwährende liebenswürdige lebendigbleibende Gedichtesammlung

    *vorhol*

    Noch jemand was Schönes gefunden?
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •