Antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324
Ergebnis 461 bis 480 von 480
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Von legend soll es im Herbst einen Band geben.
    Kinder brauchen Wurzeln und Flügel.
    Wurzeln um zu wissen wo sie herkommen und Flügel um die Welt zu erkunden.

    ein wunsch für mich

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Hat hier jemand die Chroniken der Unterwelt (City of Bones, City of Ashes, …) gelesen? Wie fandet ihr es? Die Reihe wird (zumindest in meiner Instagram-Filterblase) jetzt irgendwie seit Ewigkeiten gehypt und es lässt auch nicht nach, ich fand den ersten Band jetzt aber irgendwie ziemlich .. belanglos? Gar nicht mal schlecht im eigentlichen Sinne, aber ein wenig nichtssagend bis nervig. Hatte die Reihe euch gleich oder lohnt es sich, den zweiten Teil auch noch anzuschaffen, weil es dann besser wird?

  3. Member

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Ich fand es damals solide ok - also weder wirklich schlecht noch überragend gut und fand das eine gute "Sommer-Hirn-Leseunterhaltung" für mich, aber doch mit einigen Sachen, die ich jetzt dann doch das ein oder andere Mal zu oft gelesen habe.

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Hat hier jemand die Chroniken der Unterwelt (City of Bones, City of Ashes, …) gelesen? Wie fandet ihr es? Die Reihe wird (zumindest in meiner Instagram-Filterblase) jetzt irgendwie seit Ewigkeiten gehypt und es lässt auch nicht nach, ich fand den ersten Band jetzt aber irgendwie ziemlich .. belanglos? Gar nicht mal schlecht im eigentlichen Sinne, aber ein wenig nichtssagend bis nervig. Hatte die Reihe euch gleich oder lohnt es sich, den zweiten Teil auch noch anzuschaffen, weil es dann besser wird?
    Ich habe alle Bände der Chroniken der Unterwelt Reihe gelesen. Wenn dich der erste Band nicht packen konnte, würde ich nicht weiterlesen. Also es kommen mehr Figuren hinzu, die Beziehungen werden vielschichtiger bzw. verändern sich, das große Ganze rückt mehr in den Fokus, aber das potenziell nervige wird meiner Meinung nach noch nerviger. Ein großer Minuspunkt der Reihe ist meiner Meinung nach die Clary/Jace- Beziehung bzw. die eher unglaubwürdigen Versuche ein Liebesdreieck verschiedener Art zu konstruieren. Alecs Handlungsstrang finde ich dagegen ganz famous.

    Wenn du den Schreibstil von Cassandra Clare magst kann ich dir die Chroniken der Schattenjäger (Clockwork Angel, Clockwork Prince, Clockwork Orincess) empfehlen. Gefällt mir persönlich am allerbesten. Schon allein wegen Will Herondale und dem überzeugenden Liedesdreieck.

    Die dunklen Mächte fand ich auch ganz interessant und ich bin gespannt wie sie den Konflikt im letzten Band lösen wird. Wenn das überzeugend geschieht, kann ich die Reihe auch empfehlen.

    Tatsächlich finde ich Die Chroniken der Unterwelet am wenigsten überzeugend. Aber das war halt auch ihre erste Reihe.

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Hat jemand von euch Spiel der Macht (Die Schatten von Valoria 1) oder die neu auf deutsch erschienene Reihe von Jennifer L. Armentrout gelesen?

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Vielen Dank

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Ich weiß nicht, ob die Reihe hie ganz rein passt, aber ich frage trotzdem mal: Hat eine von euch die Spiegelreisenden-Reihe gelesen bzw. einen der Bände? Die werden gerade wohl ziemlich hochgelobt.
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    -
    Geändert von teeigel. (02.07.2019 um 19:19 Uhr)

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Der letzte Eintrag liegt ja schon etwas zurück ... aber ich versuche dennoch mein Glück.

    Weiß jemand, warum sich die Veröffentlichung des 2. Bandes der Stormheart-Triologie (Stormheart - Die Kämpferin) von Cora Cormack so verzögert bzw. ob der überhaupt auf deutsch erscheint?! Auf der Verlagsseite kann ich dazu leider nichts finden.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Hat jemand schon den ersten Band der „Crescent City“-Reihe von Sarah J. Maas gelesen und kann mir sagen, ob sich das lohnt?

    Ich hab alle anderen Bücher von ihr gelesen (bis auf das Catwoman-Buch), weiß also grundsätzlich, worauf ich mich bei ihr einlasse, aber das ist ja vom Setting und der Zielgruppe her schon anders.
    I sigh as I observe
    The mathematics of the storm

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Wie sieht’s bei Euch mit Twilight - Midnight Sun aus? Kauft Ihr es, womöglich eher aus nostalgischen Gründen?

    Ich überlege grad...ich fand den ersten Band damals richtig toll (und auch den Teil von Midnight Sun, den man vor Jahren schonmal lesen konnte), Band zwei und drei aber blöd und den vierten hab ich erst gar nicht mehr gekauft. Inzwischen hab ich auch große Probleme mit der toxischen Beziehung zwischen Bella und Edward und möchte das eigentlich nicht mehr unterstützen, aber meine innere Endzwanzigerin will das unbedingt lesen.

    Ach, eigentlich hab ich mich eh längst entschieden.
    I sigh as I observe
    The mathematics of the storm

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Ich werds kaufen, ja. Ich hab die ersten drei Teile damals gern gelesen, der vierte war so absurd dass ich nicht drüber spreche, aber irgendwas is ja immer Ich konnte damals aber auch vieles von der Kritik nicht nachvollziehen, mir war das alles viel zu viel Trara um ein schlichtes Buch. Also ich muss da keine Prinzipien niederringen, das hilft beim Kauf.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Ja, das stimmt wohl. Ich kann so grundsätzlich auch über einiges hinwegsehen beim Lesen, irgendwas ist ja immer problematisch, aber mit Twilight hab ich quasi persönlichen beef.

    Ich bin irgendwo im dritten Band ausgestiegen, nachdem eine Freundin mich gespoilert hat. Ich war im zweiten schon soooo genervt und da hatte ich dann endgültig keine Lust mehr. Eigentlich wärs besser ein standalone geblieben.

    Liest Du es vorher nochmal? Ich überlege grad, vielleicht schau ich aber auch nur den Film.
    I sigh as I observe
    The mathematics of the storm

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Ohooo! Das hab ich ja gar nicht mitbekommen. Will haben. Auch wenn ich euch zustimme was den vierten Band angeht (ich hatte das verdrängt). Und stimmt, eigentlich wäre nur das erste völlig ausreichend gewesen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Liest Du es vorher nochmal? Ich überlege grad, vielleicht schau ich aber auch nur den Film.
    Ich hoffe, dass es auch so geht und ich mich noch an genug erinnere. Für solche re-read-aktionen ist mein SuB eigentlich zu groß

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Kili: Ich hab’s auch erst vor kurzem gelesen. Angekündigt war das ja schon für 2008 oder so und sie hat’s dann wohl mehrmals verschoben. Es soll auch nur den ersten Band nochmal geben.

    Caly: mir geht’s genauso, mein SuB ist riesig und ich denke auch, dass es dann vielleicht langweilig wird, wenn man es kurz vorher nochmal liest. Aber ich hab gestern gesehen, dass die Filme noch alle bei Netflix sind und ich glaub ich kenne auch nur den ersten, vielleicht schau ich dann mal alle.
    I sigh as I observe
    The mathematics of the storm

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Hat hier jemand noch Empfehlungen für nette witchy YA-Bücher? Am liebsten was Richtung Urban Fantasy. Ich fand "These witches don't burn" von Isabel Sterling sehr gut und suche im Prinzip was sehr ähnliches, so Richtung Buffy vom Gefühl her, gerne auch ein bisschen feministisch. Ich möchte es an eine 14-jährige verschenken, da fällt dann sowas wie Sarah J. Maas schonmal raus. Kennt vielleicht jemand "Undead Girl Gang" von Lily Anderson?
    Edit: ich hab grad noch "The Babysitters Coven" von Kate M. Williams gefunden, da werde ich mal reinlesen. Aber falls noch jemand ne Idee hat, nehme ich die gerne!
    Geändert von poppyred (12.06.2021 um 17:25 Uhr)
    I sigh as I observe
    The mathematics of the storm

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Ich schreibs mal hier auf, falls noch jemand auf die Idee kommt, es zu lesen:

    Ich hab grad die ersten drei Kapitel von "The Babysitters Coven" gelesen und bin etwas geschockt. Ich dachte das ist ein nettes YA-Buch über Babysitterinnen, die zufällig entdecken, dass sie alle magische Kräfte haben, aber tatsächlich geht es bei der Magie ums Babysitten, sie sind nämlich dazu auserwählt, unschuldige Kinder vor dem Bösen zu beschützen. Natürlich sind das alles Mädchen bzw junge Frauen (aus einer langen Linie von Sitterinnen) und so wie ich in einer Rezension gelesen habe, verlieren sie die Kräfte im mittleren Alter (die Person schrieb was von "past childbearing age"), aber vererben sie dann anscheinend an ihre Töchter. Was für ein sexistischer Scheiß, ey?!

    Das alleine hat mir ja schon gereicht, aber dann kam eine Szene, in der die Hauptfigur beim Mittagessen die neue Mitschülerin sieht und dann beschreibt, dass die die Aufmerksamkeit aller Jungs auf sich zieht, die überlegen, wie man sie wohl am besten rumkriegt und damit dann auch die Aufmerksamkeit aller Mädchen, die überlegen, wie man sie wohl am schnellsten zum Weinen bringt. Das Buch ist übrigens von 2019, nicht aus den 80ern oder so.

    Und apropos 2019...irgendwie wirkt es nicht so, als wär das Buch wirklich für heutige Teenies geschrieben. Die "Jugendsprache" mit LOL und IRL und AF wirkt eher wie aus den 00ern oder frühen 10ern und es gibt ne Menge popkulturelle Referenzen, die heutige Teenies wohl auch eher nicht kapieren. Ich hab in einer Rezension gelesen, dass die Person erstmal einen Nouvelle-Vague-Film aus den 70ern googeln musste, um rauszufinden, dass die Hauptfigur einen pixie cut hat und hab mich sehr verstanden gefühlt, weil es mir genauso ging. Sylvia Plath und die Cosby Show kannte ich dann doch, wage aber zu bezweifeln, dass heutige (durchschnittliche) 13- bis 15-jährige damit was anfangen können (müssen sie auch nicht!) und weiter hinten gehts wohl auch noch um Buffy und No Doubt. Mir kommt es so vor, als hätte die Autorin eher ein Buch für nostalgisch veranlagte Gleichaltrige geschrieben (sie ist Jahrgang 1980), aber dafür ist es halt leider nicht gut genug, da kann man lieber Slayer von Kiersten White lesen.

    Meh! Jetzt bin ich wieder am Anfang mit meiner Suche.
    I sigh as I observe
    The mathematics of the storm

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Hat jemand von euch „The knife of Never letting go“ gelesen?


  20. Member

    User Info Menu

    AW: (Jugend)Buchreihen wie Cassia&Ky, Gaia-Trilogie, Delirium, Silo

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch „The knife of Never letting go“ gelesen?
    ich hab das damals gelesen, also vor zehn jahren, und mich gestern erst daran erinnert, weil mir das hörbuch irgendwo vorgeschlagen wurde und mir die handlung bekannt vorkam. aber hat keinen bleibenden eindruck bei mir hinterlassen. ich wusste auch gar nicht, dass das eine reihe ist.


    ich hab jetzt nicht den ganzen thread gelesen und habe keine ahnung, ob das schon mal vorgeschlagen wurde, aber ich empfehle "die stadt der verschwundenen kinder" bzw auf englisch ist es die birthmarked trilogie.
    don't be a loser, be a schmuser 🐈

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •