+ Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 228
  1. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15.060

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Gestern hat eine Arbeitskollegin einen fantastischen Kurzvortrag über "Arbeit und Struktur" von Herrndorf gehalten. Ich glaub, das muss ich lesen. Kennts jemand von euch schon?
    Als sporadischer Mitleser kann ich das Buch echt empfehlen. Ich fand's sehr bewegend, aber gleichzeitig auch überhaupt nicht tränendrüsig. Sehr lesenswert!
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  2. Foreninventar Avatar von novalila
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    53.015

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    ok wer spielt mit?
    Reading Bingo Challenge 2014
    "Digga ich mach mir keine verfickte Kurzhaarfrisur."

  3. Addict Avatar von juliet_naked
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.166

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    nova

    Ich bin dabei und beginne mit "A book you heard about online (Harry Quebert)". Ha!
    In her heart where the sadness grows
    I'd operate with this knife
    And cut a big fat giant hole
    To fill with gold and light

  4. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.242

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Ich mache auch mit beim Bingo

    Hab schon
    - A book based on a true story (Anne Gesthuysen: Wir sind doch Schwestern)
    - A book with a one word title (Sebastian Fitzek: Noah)
    - The first book by a favourite author (Andreas Franz: jung, blond, tot)
    - A book you herad about online (Jo Nesbo: Koma)
    - A book that is more than 10 years old (Stefan Zweig: Schachnovelle)

    Und noch zwei: aber die sind eigentlich zu peinlich, um sie in die Liste aufzunehmen

  5. Foreninventar Avatar von novalila
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    53.015

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    ich will die peinlichen bücher wissen aber respekt für dein pensum ich hab noch nichts ausgelesen dieses jahr aber ich arbeite an - moment, kann man ein buch für mehrere felder nehmen? das wäre dann "one word title", "more than 500 pages", "at the bottom of your to read pile", "more than 10 years old" und evtl "bestselling" :'D
    "Digga ich mach mir keine verfickte Kurzhaarfrisur."

  6. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.391

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Zitat Zitat von susiklub Beitrag anzeigen
    Danke für den Thread!

    Mein SuB ist zu groß, ich zeig ihn nicht mehr.
    zeigen

    die anderen auch ! ist ja noch Platz
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  7. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.391

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Zitat Zitat von novalila Beitrag anzeigen
    ok wer spielt mit?
    Reading Bingo Challenge 2014
    ich mach mit
    ich hab "die Zeit der Feuerblüten" gelesen, das ist "book of a female author", aber auch "book set in a different continent" und "more than 500 pages"
    darf ich jetzt dreimal kreuzen?

    bibliophila, was sind die peinlichen Bücher?
    Geändert von freckled (08.01.2014 um 22:21 Uhr)
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  8. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.391

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    We would recommend using one book per space, but if you read a book over 500 pages written by someone under 30, who are we to stop you from cover two squares with one read?
    ha, sehr gut!
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  9. Regular Client Avatar von translucent
    Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    3.962

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Hallo Subbies!

    Ooooooh weh, SuB-Abgabe schon wieder verpasst, eigentlich wollte ich meinen Sub ja mal ausmisten und ordnen und...naja. Ich komm' zur Zeit zu gar nix und nächste Woche gehts ja schon nach New York...*hibbel* Freu mich schon total, aber...gepackt hab ich nix, ich hab noch keinen einzigen Dollar...aber wenigstens ist der Einreisekram schon erledigt.
    Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.

  10. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.493

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Ich hab jetzt mal das Bingo angeguckt und finde das voll toll Ich habe mir jetzt aber vorgenommen, pro Monat mindestens ein spanisches Buch und ein Sachbuch zu lesen. Die subben schon so lange und eigentlich WILL ich die schon seit Ewigkeiten lesen, aber für spanische brauche ich leider echt lange und Sachbücher muss ich für die Uni schon so viele lesen, sodass ich nach Feierabend darauf eher wenig Lust habe...

  11. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.493

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    SUB Abgabe auch mal wieder verpennt... aber immerhin habe ich jetzt für mich wieder eine vollständige Liste. Knapp 100 :/ und davon ein paar echte Schinken. Mein Mann meinte, wenn ich die Ende des Jahres immer noch nicht gelesen habe, muss ich die SUB-Leichen aussortieren (kleines Platzproblem)

  12. Member
    Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    1.350

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Lernpause gerade. Habe gestern festgestellt, dass ich über die Ferien fast nie ein Buch in der Hand hatte (abgesehen von Lehrbüchern). Das fand ich so traurig, dass ich nun wieder einen Heimatkrimi angefangen habe und mir mit diesem auch die Lernpause verschönere. Habt ihr irgendwelche Tipps für Zeiten, in denen man sich kaum bewusst Zeit zum lesen nimmt? Also wie man da wieder besser hinkommt? Ich hab das in den letzten Monaten leider öfter

  13. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.463

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    hm. "bewusst" lese ich eigentlich auch nicht SO oft. häufiger lese ich nebenher. also beim zähneputzen und beim kochen (bis das wasser kocht), in der straßenbahn.

    ist das auch nicht drin?

    auch nett für zwischendrin: gratis klassiker auf das handy laden. dann hat man was, sollte die u-bahn mal später kommen oder so.


  14. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.242

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Zitat Zitat von novalila Beitrag anzeigen
    ich will die peinlichen bücher wissen
    Zitat Zitat von freckled Beitrag anzeigen
    bibliophila, was sind die peinlichen Bücher?
    Das wären
    1) Josephine Chaos: Dann press doch selber, Frau Dokta! (Book of a female author)
    2) Kerstin Gier: Die Mütter Mafia und friends (A book of short stories)

    Aber ich lese für beide Bingo-Felder irgendwann im Jahr noch mal etwas, für das ich mich nicht schämen muss
    Ist ja noch lang.

  15. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    18.023

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Dann erzähl danach mal, wie die Bücher so waren!

  16. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    hallo, ihr lieben. ein frohes neues jahr!
    ich kam direkt nach weihnachten ins krankenhaus und erst diese woche wieder raus. war mal ein ganz anderer jahreswechsel. brauch ich nicht nochmal...
    wlan gabs auch nicht. ich hab zig seiten und threads hier nachzulesen.

    meine büchergeschenke weihnachten:

    bienensterben - lisa o'donnell
    owen meany - john irving
    ein tag im jahr - christa wolf
    die herren - angelika schrobsdorff
    Fotografien - Photographs 1968-2013: Amazon.de: Barbara Klemm: Bücher
    1979 - christian kracht
    gott bewahre - john niven
    bildband meiner heimatstadt
    genußvoll vegetarisch - ottolenghi
    ich bin hier bloß der hund - jutta richter
    trattoria-küche:
    Trattoria-Küche: Amazon.de: Antonio Carluccio, Gennaro Contaldo: Bücher

    bedeutende objekte - leanne shapton:

    Leanne Shapton: Bedeutende Objekte und persönliche Besitzstücke aus der Sammlung von Lenore Doolan und Harold Morris: Die Liebe

    Bedeutende Objekte und persönliche Besitzstücke...: Amazon.de: Leanne Shapton: Bücher
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.


  17. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    18.023

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Tolle Geschenke!

    Auch von mir die Frage: Geht´s Dir wieder gut, Primadonna? Du musstest ja ganz schön lange stationär bleiben.



    Ich sitze mal wieder am Schreibtisch und sollte Vorlesungen nacharbeiten, aber es ist mal wieder SEHR zäh...
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  18. Regular Client Avatar von translucent
    Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    3.962

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    Primadonna, ich hoffe, es geht dir wieder besser!

    Ich bin hier gerade am SD-Karten-Ausmisten, ich hasse diesen Teil...überhaupt, Daten sichern...nee. Aber ich brauch ja Speicherplatz...jede Menge! Ich freu' mich schon so wahnsinnig! Woah!
    Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.

  19. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.463

    AW: Auf ins neue Sub-Jahr (127)

    hab ich hier schon ein frohes neues jahr gewünscht? nein, oder?

    HAPPY 2014, liebe subinen!


    ich lese gerade "der besuch der leibarztes" von enquist. äh. mir ist das vielfach empfohlen worden und bisher finde ich es DERMASSEN fad. die handlung wäre ja an sich spannend, aber die unpersönliche sprache macht mich fertig. (wie auch schon beim "buch von blanche und marie".)

    habt ihr das gelesen? wie war euer eindruck?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •