+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. Regular Client Avatar von souffleuse
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    3.808

    Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    lesenswert?
    Geändert von souffleuse (30.08.2015 um 13:15 Uhr)

  2. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15.091

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Keine Ahnung, aber ich bin zerrissen zwischen "Muss ich lesen!" und "Boykott!!!"

  3. V.I.P. Avatar von Bällabee
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    10.938

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    ich werds nicht lesen
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  4. Senior Member Avatar von LaMara
    Registriert seit
    12.08.2004
    Beiträge
    5.825

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Ich habe ihn gekauft und lese ihn gerade. Er ist schon sehr anders als die Trilogie, aber durchaus spannend und lesenswert. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es bei der Übersetzung ganz schön schnell gehen musste.
    and then why do I worry
    odds are with me
    I am upon my journey
    untied I will be

  5. Regular Client Avatar von souffleuse
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    3.808

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von LaMara Beitrag anzeigen
    Ich habe ihn gekauft und lese ihn gerade. Er ist schon sehr anders als die Trilogie, aber durchaus spannend und lesenswert. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es bei der Übersetzung ganz schön schnell gehen musste.
    Wie anders?

  6. Senior Member Avatar von LaMara
    Registriert seit
    12.08.2004
    Beiträge
    5.825

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von souffleuse Beitrag anzeigen
    Wie anders?
    Es ist schon eine Weile her, dass ich die anderen Bücher gelesen habe, aber ich finde, dass Lagercrantz tatsächlich pointierter oder strukturierter schreibt. So sehr ich die Bücher von Stieg Larsson geliebt habe, gab es da m.E. schon manchmal etwas langatmige Stellen bis das Ganze richtig los ging. Auf der anderen Seite fand ich bei Larsson, dass die Bücher was Neues und Spezielles sind, das sehe ich bei Lagercrantz nun nicht mehr so sehr.

    Die Geschichte jetzt wird aus ziemlich vielen verschiedenen Perspektiven geschrieben. Ich hatte das von der Trilogie zumindest so nicht im Kopf. Bisher hatte ich ein wenig den Eindruck, dass (vielleicht auch durch die vielen Perspektiven) Mikael und vor allem Lisbeth ein wenig zu kurz kommen, aber vielleicht wird das noch.

    Ich finde das Buch aber wirklich spannend und kann es kaum aus der Hand legen. (Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Trilogie so abgeschlossen hätte stehen bleiben können/dürfen/sollen/müssen. Die Fortsetzung hätte es nicht gebraucht, aber nun, da sie da ist, lese ich sie und werde wahrscheinlich auch weitere Bücher in der Reihe lesen, so es sie geben wird. )
    and then why do I worry
    odds are with me
    I am upon my journey
    untied I will be

  7. Fresher
    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    224

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von Ananasringi Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber ich bin zerrissen zwischen "Muss ich lesen!" und "Boykott!!!"
    So geht es mir auch und es macht mich verrückt. Gibt es noch mehr Meinungen, Anmerkungen, ect.? Ich mag gar nicht google fragen, weil bestimmt total gespoilert wird.

  8. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.888

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von Ananasringi Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber ich bin zerrissen zwischen "Muss ich lesen!" und "Boykott!!!"
    Ja, genau so geht's mir auch.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  9. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.726

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Ich bin mir auch noch sehr unsicher.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  10. Regular Client
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    3.950

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von Ananasringi Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber ich bin zerrissen zwischen "Muss ich lesen!" und "Boykott!!!"
    .

  11. Regular Client Avatar von souffleuse
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    3.808

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Ich habe mir jetzt aufgrund fehlender Urlaubslektüre den vierten Teil geholt. Was mich jetzt schon stört ist, dass das Cover ganz anders aussieht als die vorherigen. Wieso? Das sieht doch scheiße aus.

  12. Senior Member Avatar von LaMara
    Registriert seit
    12.08.2004
    Beiträge
    5.825

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von souffleuse Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt aufgrund fehlender Urlaubslektüre den vierten Teil geholt. Was mich jetzt schon stört ist, dass das Cover ganz anders aussieht als die vorherigen. Wieso? Das sieht doch scheiße aus.
    Haha, ja. Ich bin durch mit dem Buch und habe es ins Regal neben die anderen gestellt. Passt einfach nicht.
    and then why do I worry
    odds are with me
    I am upon my journey
    untied I will be

  13. Junior Member Avatar von Wollschwein
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    460

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Ich finde, alleine schon "vierte Teil der Trilogie" hat instantrage-Potential

    Aber ich schleiche leider auch schon lange drumherum...

  14. Inaktiver User

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    So. Ich habs in UK gekauft für den Heimflug und gelesen.

    Interessanter Plot, liest sich süffig, Pageturner, auf jeden Fall.

    ABER: Leider ist das Buch nur noch auf die Krimihandlung ausgerichtet, mit ganz schön vielen Figuren zwar, aber die angenehm ambivalenten Charaktäre sind eindimensionaler, einordenbarer und platter geworden. Mir fehlt vor allem die politische Analyse von Stig Larsson, die man in seinen Bänden immer wieder zwischen den Zeilen hat rauslesen können. Das war jemand mit einem dezidiertem Interesse an gesellschaftlichen Fragestellungen, wie man z.B. im zweiten Band, wo er sich über die Figur der jungen Forscherin Mia und den ehemaligen Kunden von Sexarbeiterinn ganz pointiert in einer brandheissen Debatte in Schweden positioniert hat. Jetzt geht's bisserl um NSA, aber sehr oberflächlich und ich zumindest lese wenig Haltung über die mainstreamige Empörung hinaus, die man halt schon 1000x in den Mainstreammedien gelesen oder gehört hat, heraus.

    Und ich finde, er wird der tollen tollen Figur der Lisbeth Salander null gerecht. Aus der widersprüchlichen, brästigen soziophobischen Frau mit riesiger Resilienz und einem untrüglichen Gespür für Richtig und Falsch ist ein Asperger Syndrom geworden. Mich nervt das eh, das Bild von Asperger im Mainstream (ich arbeite u.a. auch mit Menschen mit Handicap) und Lisbeth wird's halt null gerecht.

    Aber ja, lesen kann man das Buch auf jeden Fall. Is halt nur noch ein okner Krimi und nicht mehr "WOW".

  15. Urgestein Avatar von Lialma
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    9.572

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    ich werds nicht lesen
    Ich auch nicht, geht für mich einfach nicht.
    Lialma: Hat eventuell eine exhibitionistische Ader

    "We thought you were a myth."
    "Well, you were myth-taken!"

  16. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.465

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    ich lese es gerade. es is schon ok, aber nicht toll.
    ich versuche es als eigenständiges buch zu sehn, denn ich finde die charaktere haben mit ihren ursprüngen nicht mehr viel zu tun. vor allem liesbeth. und diese asperger sache... sorry aber das finde ich völlig unpassend zu dem bisherigen charakter. und es gefällt mir auch generell nicht.

  17. Addict Avatar von _Supernova
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    2.876

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Also von allem, was ich so gehört habe, habe ich beschlossen, es nicht zu lesen.

  18. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    18.054

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Ich habe mir den vierten Teil jetzt auch mal ausgeliehen und werde ihn lesen, auch wenn ich´s hinterher vielleicht bereuen werde, da ich die Triologie schon extrem gut fand.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  19. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.726

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Zitat Zitat von _Supernova Beitrag anzeigen
    Also von allem, was ich so gehört habe, habe ich beschlossen, es nicht zu lesen.
    Ja, das hab ich auch gerade beschlossen.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  20. Member Avatar von kava
    Registriert seit
    25.01.2015
    Beiträge
    1.017

    AW: Der vierte Teil der Millennium "Trilogie"

    Ich lese es auch nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •