+ Antworten
Seite 4 von 69 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 1365
  1. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.933

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich bin immernoch mit meinem Lieblingsbücher-Buch beschäftigt und werde das wohl auch noch eine Weile sein.
    Ich finde es irgendwie anstrengend zu lesen und schaffe nur ein paar Seiten am Stück. Und ich will mich auch nicht zwingen weiterzulesen wenn es einfach keinen Spaß mehr macht. Aber ich habe die Hoffnung dass es mich irgendwann packt und ich gr nicht mehr aufhören kann noch nicht aufgegeben!
    Zur Auflockerung lese ich zwischendurch noch "Der blaue Spiegel" von Peter Haff. Das ist leider auch eine eher zähe Angelegenheit. Die Story ist gar nicht schlecht (Mord mit vermutlich rituellem Hintergrund, eventuell sind Freimaurer dabei) und ich will auch schon wissen wie es weitergeht, aber der Schreibstil treibt mich in den Wahnsinn. Unglaublich gestelzt, Satzkonstruktionen die ich grammatikalisch so nicht für möglich gehalten hätte und am allerschlimmsten: Dialoge ohne Anführungszeichen. Immer eine Freude, wenn man nach einer halben Seite merkt, dass da eigentlich jemand anders redet als man dachte.
    Als nächstes brauche ich unbedingt mal wieder ein richtig spannendes Buch.
    i expect to find him laughing

  2. Inaktiver User

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Gerne!

    Ich bin gerade an mehreren Texten dran. Vor einer Weile hab ich Hobsbawms "Gefährliche Zeiten" anfangen. Die Memoiren sind spannend geschrieben, aber es ist halt auch eine Biografie der intellektuellen Entwicklung, was teilweise etwas anstrengend ist. Zudem sind die Kapitel sehr lang, was mir auch oft Mühe macht.

    Dann lese ich für meine Lesegruppe "Das Mädchen ein halbfertiges Ding" von McBride. Es hat mich schon nach den ersten zwei Kapiteln sehr gepackt, auch wenn der Schreibstil recht anstrengend ist und die Thematik recht beelendend ist. Am liebsten würde ich alles andere weglegen und weiterlesen.

    Das dritte Buch auf dem Stapel ist Wolfs "Kassandra", das ich für einen Kurs, den ich dieses Semester gebe. Ich hab nicht so Bock drauf, aber vielleicht kommt's noch.

    Ansonsten liegen hier diverse allgemein- und fachdidaktische sowie Sachbücher rum...
    Geändert von Inaktiver User (17.08.2016 um 09:14 Uhr)

  3. Inaktiver User

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Hobsbawm hab ich sehr gerne gelesen, aber irgendwie braucht man da ein weiteres mehr literarisches Buch noch dazu zum Nebenbei-Lesen, finde ich!

    Ich hole heute meine beiden Bücher für die Ferien, Julie Zehs Unterleuten, eine Empfehlung meiner Schwester, die es in ihren Ferien verschlungen hat. Ich kenne von Julie Zeh nur einige Essays aus der Zeit, bin gespannt, sie als Romanautorin kennenzulernen. Ausserdem bin ich immer noch in den Klauen von E.M. Forster und ich hole mir jetzt Howards End.

  4. Addict Avatar von Mija
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.483

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich lese gerade zwei parallel- einmal das Buch vom "Lieblingsbuch" und (oh Schande weil seicht) der erste Band von Tante Poldi (die Story ist ganz unterhaltsam, aber vom Schreibstil ist es eher nicht so gut).
    #Events occur in real time#

  5. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.518

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich finde es toll, wie viele hier paralle lesen, das fällt mir recht schwer.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  6. V.I.P. Avatar von Vancouver-Girl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.746

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich brauche immer mehrere Bücher, weil ich nicht jedes Buch immer/in jeder Situation lesen kann oder auch möchte

    Meistens sind das dann zwei, seltener auch drei, aber noch mehr parallel geht dann auch nicht.
    Da schmunzelte der Zauberer
    Kori, Kora, Korinthe
    Und schwamm durchs ganze Tintenfass
    Und trank ein bisschen Tinte.

  7. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.493

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich lese auch manchmal parallel, das lässt sich manchmal nicht vermeiden. Beispielsweise hatte ich oft eins für sie Uni und ein "privates". Oder oft ein Sachbuch und für was Leichteres zwischendurch noch einen Roman.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

  8. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.933

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich les oft auch aus ganz profanen Gründen parallel: wenn ich so einen richitg dicken Wälzer habe brauche ich für unterwegs einfach was das sich leichter transportieren lässt.
    i expect to find him laughing

  9. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.567

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich les auch lieber nacheinander.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  10. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.518

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Zitat Zitat von Hawaii Beitrag anzeigen
    Ich lese auch manchmal parallel, das lässt sich manchmal nicht vermeiden. Beispielsweise hatte ich oft eins für sie Uni und ein "privates". Oder oft ein Sachbuch und für was Leichteres zwischendurch noch einen Roman.
    Das geht schon, eines für die Arbeit, Fachliteratur oder so und einen Roman.
    Aber zwei, drei Romane nebeneinander finde ich schwierig.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  11. Inaktiver User

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Bei mir ist paralleles Lesen oft eine Notwendigkeit, da Lesen zu meinem Job gehört. Da müssen oft mehrere nebeneinander gelesen werden. Am meisten leiden dann die Bücher für die private Lektüre.

  12. Regular Client Avatar von Noise&Kisses
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    3.787

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    ich lese gerade "der lumpenroman" von bolaño, das habe ich gestern auf der arbeit zu 2/3 gelesen, weil es echt dünn ist und sich so leicht weglesen lässt. es ist ganz ok, haut mich aber nicht um...
    gestern abend habe ich noch "love letters to the dead" von ava dellaira angefangen und finde es bisher irgendwie ganz süß... ist halt ein jugendbuch und nicht sonderlich anspruchsvoll

    ah ja, gestern habe ich mir goodreads noch etwas näher angeschaut. ich glaube, das mag ich

  13. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.493

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    Das geht schon, eines für die Arbeit, Fachliteratur oder so und einen Roman.
    Aber zwei, drei Romane nebeneinander finde ich schwierig.
    Ja, das. Oft ein Fachbuch für die Uni, wenn ich dann zuhause etwas lesen möchte, greife ich eher zu Romanen, im Nebenjob für die Nachtschicht nehme ich mir dann lieber etwas ganz Leichtes mit, was man einfach so weglesen kann, ohne viel nachzudenken
    Ich komme aber auch eher durcheinander, wenn ich mehrere Romane parallel lese.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

  14. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.419

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ui, was für ein schöner Thread

    Und danke für die super Links - ich suche immer noch ein paar BuchBlogs die nicht nur ChickFlicks lesen.

    Ich bin gerade etwas uninspiriert beim Lesen - lese aktuell "Killing Pablo" - ein Buch über Pablo Escobar, aber irgendwie reißt mich das nun auch nicht.

  15. Junior Member Avatar von Undis
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    605

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ich lese gerade Rückkehr nach Reims von Didier Eribon. Gefällt mir richtig gut, ich lese Bücher in die Richtung eher selten und beschränke mich meist auf Romane oder Sachbücher aus wenigen Fachrichtungen, von daher bin ich über diese Empfehlung total froh.
    Ich habe jetzt nochmal meine Buch-Aufzeichnungen seit 2008 angeguckt und es ist so super ...Ich muss unbedingt wieder mehr zu den Büchern schreiben.

  16. Regular Client Avatar von emiliana
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    4.281

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    guter thread!

    ich les auch grad parallel: ayu utami - saman. ich bin noch nicht sehr weit, aber die übersetzung irritiert mich zuweilen. ich kann noch nicht einschätzen, ob einfach schlecht übersetzt wurde oder die autorin bewusst einen seltsam kindlich profansprachlichen stil einsetzt.
    dann hab ich unsichtbar von paul auster begonnen, bin erst auf den ersten seiten, aber hab ziemlich lust drauf.

  17. Regular Client Avatar von emiliana
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    4.281

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    ich hab mich vorhin auch mal bei goodreads abgemeldet und wurschtle mich durch. ist cool! (sozialphysik)

  18. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.625

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Parallel lesen kommt vor, es müssen dann aber verschiedene Genre sein, sonst komm ich durcheinander. Ich hab aber immer ein "richtiges" Buch und ein Hörbuch für Abends zum Einschlafen am Start Ich konnte mit Hörbüchern jahrelang nichts anfangen, dann hab ich in einer Phase absoluter Schlafprobleme nochmal damit angefangen (eigentlich nur, damit die Zeit schneller rumgeht...) und habe es lieben gelernt. Jetzt mag ich ohne gar nicht mehr ins Bett gehen und krieg schlechte Laune, wenn ich aus irgendeinem Grund nichts hören kann

  19. Member Avatar von lenibutton
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    1.444

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Ja, ich höre auch abends immer ein Hörbuch - und normalerweise lese ich auch am liebsten hintereinander, aber Sachbuch und Roman geht bei mir auch ganz gut, oder ein deutsches und ein englisches Buch oder sowas.

  20. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.200

    AW: ★★★BYM-BÜCHER-CAFÉ★★★

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade etwas uninspiriert beim Lesen - lese aktuell "Killing Pablo" - ein Buch über Pablo Escobar, aber irgendwie reißt mich das nun auch nicht.
    Da habe ich mich auch total lange durchgequält.

    Ich lese immer parallel.
    Momentan Stefan Zweig: Marie Antoinette
    Dann einen seichteren Krimi: Küstenmorde von Nina Ohlandt
    Und E. H. Gombrich: Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •