Antworten
Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 352
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von believeit Beitrag anzeigen
    Ich habe versucht, 2666 von Roberto Bolano zu lesen, hab aber nach ca. 100 Seiten aufgegeben.
    Das ist bei mir auch eins der Bücher, von denen ich theoretisch schon denke, dass sie gut sind, ich es aber nie über Seite 60 geschafft habe.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von believeit Beitrag anzeigen
    Ich habe versucht, 2666 von Roberto Bolano zu lesen, hab aber nach ca. 100 Seiten aufgegeben. Das war überhaupt nicht mein Stil, die seitenlangen Sätze haben mich etwas genervt. Jetzt hab ich mir das Hexenbuch von Terry Pratchet besorgt, das ich wohl sonst nie gelesen hätte. Der feine englische Humor spricht mich aber sehr an und ich werde es definitiv beenden.
    Ich hab im ersten Moment Roberto Blanco gelesen und dachte wtf

    Wann lösen wir auf und wir lösen mit allen empfohlenen Büchern auf, Oder?
    neu.gierig.toll.kühn

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Wann lösen wir auf und wir lösen mit allen empfohlenen Büchern auf, Oder?
    darauf hoffe ich - als stille mitleserin - sehr

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    letzte februarwoche?

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    Ich habe ja bienensterben. Das was ich eh mal lesen wollte. Ich komme auch gar nicht rein. Naja, ich fange heute Abend spätestens nochmal damit an und lese die 50_100 Seiten am stück. Mal schauen
    ich bin jetzt mit der ersten jahreszeit fertig. es ist richtigg gut, aber mich stören die wechselnden perspektiven ein bisschen. und es ist so traurig. aber ich bin gespannt wie es weiter geht

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von juni.mond Beitrag anzeigen
    Gestern konnte ich endlich mit The Emperor of Ocean Park anfangen. es liest sich auf jeden Fall sehr flüßig, 100 Seiten hab ich schon gelesen. bisher treten die Thriller-Elemente nicht allzu stark in den Vordergrund, das gefällt mir.
    ich bin mit The Emperor of Ocean Park fertig, für meine Verhältnisse hab ich total lang gebraucht
    spannend fand ich den Einblick in die afro-amerikanische Elite der Ostküste und den Machtverhältnissen und -kämpfen innerhalb einer ivy league law school. nur die Thrillerelemente haben mich nicht so überzeugt, die erschienen mir am Ende etwas lieblos gestaltet und zu unglaubwürdig. und ich hab halt echt gemerkt, dass Thriller absolut nicht zu mir passen. das Leseerlebnis ist mir zu unruhig.

    trotzdem würde ich zu einem späteren Zeitpunkt von Stephen Carter noch mal etwas lesen. für die restlichen Bücher auf der Liste hab ich momentan ehrlich gesagt nicht so wirklich Leselust.
    As much foolery as I have, so much wit thou lack'st.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Ich hab im ersten Moment Roberto Blanco gelesen und dachte wtf
    Hahaha, so ging's mir auch!
    Hey ho, let go.


  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Der Umzug nimmt doch mehr Zeit in Anspruch als gedacht (Terminverschiebung nach vorne, wenig Kooperation des Vermieters bez. Nachmitersuche, eBay Kleinanzeigen Nervkram usw.), daher bin ich noch nicht mal zur Bücherei gekommen.

    Ich werde in den nächsten Tagen aber zumindest mal meine Gedanken zu dem Buch schreiben, das ich bereits vor ein oder zwei Jahren gelesen hatte. Diese Woche will ich dann auch endlich in die Bücherei und eins der beiden anderen Bücher holen, lesen möchte ich nämlich tatsächlich beide.
    Some people believe that football is a matter of life and death. I am very
    disappointed with that attitude, it is much, much more important than that!

    (Bill Shankley)

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Ich lese gerade das nächste Buch von der Liste, "Chuzpe" von Lily Brett und bin positiv überrascht. Also ich bin auch erst auf Seite 60, aber ich hatte es mir rein vom Klappentext her deutlich schnulziger vorgestellt. Stattdessen gab es bisher nur interessante, schrulligere Charaktere und nette Dialoge
    Ladies and gentlemen, take my advice: Pull down your pants and slide on the ice.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Ich komm auch langsam ein bisschen voran (Stephen King, Der Anschlag), bin jetzt ca auf Seite 350. Es liest sich ganz gut runter, ich bin mal gespannt weil jetzt das "eigentliche" Vorhaben beginnt. Ich find den Protagonisten auch ganz nett aber so richtig gecatcht hat es mich noch nicht.

    Zur Auflösung: Ich bin grad nicht so viel hier (Semesterende...) aber sagt einfach wenns los geht und dann schreib ich das. Also Ende Februar, ja? Und einmal wer wen hatte und dazu die Liste aller Bücher? Die Liste so wie sie ist, also in 3er Päckchen?

    Ihr könnt ja noch Vermutungen äußern vorher wenn ihr wollt. Ich fand das von Lamb und Caly schon sehr amüsant.

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von Kirschkern Beitrag anzeigen
    Jetzt melde ich mich auch mal wieder ausführlicher zu Wort.

    Obwohl ich mit "Töchter einer neuen Zeit" schon vor knapp 3-4 Wochen angefangen hatte, bin ich etwa bei der Hälfte. Es interessiert mich, fesselt mich aber nicht. Im Moment bin ich auch "unzufrieden" darüber, dass zwischen den Erzählungen so große Zeitsprünge sind. Klar, das hätte ich mir denken können, weil es ja im ersten Weltkrieg beginnt und (vermutlich) den zweiten Weltkrieg auch noch komplett behandelt. Das wäre ja gar nicht anders umsetzbar. Beim bummeln hab ich gesehen, dass es ja ne Trilogie ist und der zweite Band wohl schon länger auf dem Markt ist. Wenn es ihn in der Bücherei mal geben wird, werde ich ihn wohl auch lesen.

    Letzte Woche hab ich dann wiederum im Zug "Elchscheiße" gelesen. Kurzweiliges Buch, schnell zu lesen und ganz lustig. Da hab ich jetzt beim googlen gesehen, dass es ja auch ne Trilogie ist. So für die Bahnfahrt ganz gut. Das hätte ich aber beim zufälligen in die Hand nehmen wohl eher nicht gelesen.
    Anders das erste, das hätte so den Weg sicherlich auch zu mir finden können.

    Das dritte Buch aus meiner Liste hab ich vor knapp zehn Jahren schon gelesen. Damals fand ich das sehr gut.

    Alles in allem hat meine Wichtelin wohl nen ähnlichen Geschmack! Auch wenn mich jetzt leider nichts vom Hocker gerissen hat

    Also, ich muss sagen, dass ich Elchscheiße genommen habe, um etwas Abwechslung reinzubringen. Das ist auch als Hörbuch viel besser, weil Rainer einfach so klischeehaft redet.
    Und das zweite Buch von "Töchter einer neuen Zeit" mag ich noch lieber, weil ich die 70er einfach so gerne mag.
    Jetzt beim Sichten meiner Ebookreaders fallen mir noch viel bessere Lieblingsbücher ein. Beim nächsten Mal dann.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Also ich bin schon dafür, dass ganz aufgelöst wird, wer welche drei Bücher (+Sachbuch) empfohlen hat. Meinetwegen auch, wer dann welche Bücher bekommen hat. Und Auflösung dann gerne Ende Februar oder noch später - so wie es dir passt, Atair!

    Und bevor sich jetzt noch mehr zu erkennen geben: Ich fände es auch ganz lustig, Vermutungen abzugeben, von wem die Liste mit den drei Büchern stammen könnte!
    Da schmunzelte der Zauberer
    Kori, Kora, Korinthe
    Und schwamm durchs ganze Tintenfass
    Und trank ein bisschen Tinte.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Zitat Zitat von Zazzy Beitrag anzeigen

    Gerade bin ich noch bei "A dark-adapted eye", allerdings erst auf Seite 50. Die Wichtelin meinte man braucht 20-30 Seiten bis man reinkommt, kann ich auch direkt bestätigen. Es kommt am Anfang ein bisschen Familiengeschichte, wer mit wem verwandt ist und wo wohnt etc. Ich muss ehrlich sagen, bei sowas schalte ich gedanklich immer ab, weil ich mir das so gehäuft auf wenigen Seiten eh nicht merken kann, es sei denn ich würde es mir aufmalen (wozu ich allerdings keine Lust habe). Jetzt startet so langsam die eigentliche Geschichte. Mal schauen, ob es mich dann mehr fesselt.
    ich bin nicht deine empfehlerin, habe das aber schon mal gelesen und ja, vor allem gegen mitte des buches fand ich die geschichte dann richtig fesselnd - hoffe, du findest noch spaß dran!
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  14. Inaktiver User

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Ich habe das Buch bereits letzte Woche fertiggelesen, aber vergessen, was dazu zu schreiben. Das Buch gefiel mir nicht schlecht, sagt mir aber insgesamt wenig und hat mir kaum berührt und am Schluss sogar eher genervt. Den Anfang fand ich ganz schön, danach war es mir oft zu flapsig und effektheischend. Ich kenne Emins Kunst nicht, vielleicht hätte das geholfen. Ich kann nachvollziehen, was den Charme ausmacht, hätte mir aber an vielen Stellen weniger Erklärungen und mir literarischen Leerstellen gewünscht, wie ich schon am Anfang der Lektüre mal geschrieben habe.

    Auf dem Sub liegt nun auch noch Phänos Sachbuchempfehlung und Meyröcker werde ich sicher auch mal noch lesen.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    ich bin ach für audlösung, wie auch immer die aussieht
    man hatte doch genug zeit zu sagen, das buchspricht mich nicht n, das buch ist schlect oder ich mach doch nicht mit

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Ich hab jetzt the murder of roger ackroyd fertig gelesen und nachdem ich es in der Mitte twas langweilig fand, wurde es am Schluss wieder sehr spannend und das Ende kam für mich sehr unerwartet. Alles in allem hat es mir sehr gut gefallen und ich würde das Buch auch weiterempfehlen.

  17. Inaktiver User

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Die 6 Wochen sind noch nicht ganz um. Wir könnten mal auflisten, wer noch keine Rückmeldung gegeben hat.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Nach "The Ministry of utmost Happiness" habe ich auch den zweiten Tipp auf meiner Liste gelesen und bin damit mit allen empfohlenen Romanen durch ("Wer die Nachtigall stört" kannte ich ja vorher schon.)

    "Chuzpe" klang für mich erst nicht so interessant, aber meine Empfehlerin hatte voll und ganz recht, als sie schrieb, dass die Geschichte berührend und humorvoll ist und einem die Figuren voll ans Herz wachsen. So ging es mir nämlich auch. Ich fand Ruth, die Hauptperson, zwar durchgehend ziemlich verstockt und überängstlich und dadurch manchmal auch ein bisschen arg anstrengend, aber dafür sind alle anderen Charaktere ja umso lockerer und entspannter. Sei es Ruths absolut liebenswerter Vater oder dessen polnische Freundinnen, mit denen er ein Restaurant eröffnen möchte, oder Ruths Ehemann, der all ihre Spleens mit einem Lachen erträgt. Eine wunderbare Empfehlung, danke!
    Ladies and gentlemen, take my advice: Pull down your pants and slide on the ice.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Ich bin jetzt mit "Die Tochter der Wälder" durch. Für die erste Hälfte hab ich sehr lange gebraucht, irgendwie hat mich die Geschichte zuerst nicht besonders gefesselt. Der Schreibstil war angenehm, die Figuren (vor allem die Hauptfigur Sorcha) ganz interessant, aber so richtig in Fahrt kam die Geschichte irgendwie nicht (deswegen bin ich auch erst so spät fertig ).
    Das wurde dann aber ziemlich genau ab der Mitte schlagartig besser, und die Spannung und das Mitfiebern hat mich gepackt, ich hab mich dann echt richtig darauf gefreut, weiterzulesen, und wollte unbedingt wissen, wie es ausgeht. Die Hauptfigur ist mir dabei richtig ans Herz gewachsen! Also alles in allem ein gutes Buch - bin froh, dass ich drangeblieben bin.
    Hey ho, let go.


  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nenn mir dein Lieblingsbuch 3

    Ich hab noch keine Besprechung geschrieben und komme auch erst im Laufe der nächsten Woche dazu, leider, jobbedingt.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •