Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
Eine Auflösung Mitte/Ende September fände ich super! Ich habe noch nichts geschrieben, komme auch erst nächste Woche dazu!
Bzw. tatsächlich jetzt erst. Ich habe "The Hate U Give" von Angie Thomas gelesen. Ich hatte Schwierigkeiten, dabei zu bleiben und habe zwischendrin etwas anderes gelesen. Beim zweiten Anlauf bin ich dann drangeblieben. Grundsätzlich hat mir das Buch gut gefallen, ich habe mich allerdings sehr distanziert zu den Charakteren gefühlt. Sie konnten mich nicht wirklich berühren.
Außerdem waren mir viele Erklärungen - wie sich Leute begrüßen, tanzen, etc. zu viel, da hätte man was weglassen können und ich hatte lange Probleme, mit Schreibstil und Slang zurechtzukommen (habe es auf Englisch gelesen). Es ist definitiv lesenswert, von der Thematik her sowieso. Ich habe allerdings, um ehrlich zu sein, bei dem ganzen Hype viel mehr erwartet. Ich fand es stellenweise eher langweilig, weil eben größtenteils Alltagssituationen, die Art und Weise, wie Menschen miteinander umgehen, beschrieben wurden. Einiges wurde dann auch nicht weiter verfolgt, sondern im Laufe der Handlung wieder fallengelassen. Und dann fand ich vieles auch ziemlich klischeehaft, auch wenn damit gespielt und gebrochen wurde. Mich hat die Umsetzung leider nicht so ganz überzeugt …