+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. V.I.P. Avatar von Vancouver-Girl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.836

    Euer Lesejahr 2019

    Wie war euer Lesejahr 2019?

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen?
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen?
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr?
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    5) Der beste Roman?
    6) Der beste Krimi?
    7) Der schönste Klassiker?
    8) Der beste Liebesroman?
    9) Der beste Fantasyroman?
    10) Das beste Jugendbuch?
    11) Das beste Sachbuch?
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt.
    Da schmunzelte der Zauberer
    Kori, Kora, Korinthe
    Und schwamm durchs ganze Tintenfass
    Und trank ein bisschen Tinte.

  2. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    6.082

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen?
    52,5 bisher - aber ich bin guter Dinge, dass die 53 noch vollendet wird
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen?
    Hmm. Einige tatsächlich. 3 für immer und noch 2 oder 3 für den Moment, die will ich aber nochmal zur Hand nehmen bei Gelegenheit
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr?
    Die Bücherdiebin fand ich ganz wundervoll. Und Schiffbruch mit Tiger!
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    Reckless von Funke. Klang nach genau meinem Ding, war dann aber echt nur mittel. Und von American Gods von Gaiman hätte ich mir auch mehr erwartet
    5) Der beste Roman?
    Die Bücherdiebin
    6) Der beste Krimi?
    Der Ruf des Kuckucks
    7) Der schönste Klassiker?
    -
    8) Der beste Liebesroman?
    Ich lese gerade "Sternschnuppern" und finde das wirklich erstaunlich unterhaltsam.
    9) Der beste Fantasyroman?
    Norg von Hohlbein. Kinderbuch, eher kurz, aber ich hab Tränen gelacht.
    10) Das beste Jugendbuch?
    Die Eleria-Trilogie von Poznanski
    11) Das beste Sachbuch?
    -
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    -
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt
    Ich hab, late to the Party, die David-Hunter-Reihe für mich entdeckt und bin sehr angetan. Und John Scalzi möchte ich allen empfehlen, die eigentlich nicht für SF zu haben sind.

  3. V.I.P. Avatar von Vancouver-Girl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.836

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen?
    Bisher 82, aber so 2-3 Bücher werden wohl noch dazukommen

    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen?
    Vier oder fünf

    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr?
    Rebecca von Daphne du Maurier
    The Seven Deaths of Evelyn Hardcastle von Stuart Turton
    11.22.63 (Der Anschlag) von Stephen King
    Devil in Winter von Lisa Kleypas

    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    Commonwealth von Ann Patchett (und ich hatte da so hohe Erwartungen! Und es begann so toll!)
    Die dritte Stimme von Cilla & Rolf Börjlind
    My Sister the Serial Killer von Oyinkan Braithwaite

    5) Das schlechteste Buch des Jahres?
    Paper Princess von Erica Watt

    6) Der beste Roman?
    The Seven Deaths of Evelyn Hardcastle von Stuart Turton
    Rebecca von Daphne du Maurier

    7) Der beste Krimi?
    Papierjunge von Kristina Ohlsson
    Die Millenium-Trilogie von Stieg Larsson (habe aber erst 2 Bände gelesen)

    8) Der schönste Klassiker?
    Rebecca von Daphne du Maurier
    Der Meister und Margarita von Michail Bulgakow

    9) Der beste Liebesroman?
    Devil in Winter von Lisa Kleypas
    (habe es direkt viermal gelesen)

    10) Die beste Serie?
    Die Millenium-Trilogie von Stieg Larsson
    Die Fredrika Bergman-Reihe von Kristina Ohlsson
    Die Jenny Aaron-Trilogie von Andreas Pflüger
    The Wallflowers von Lisa Kleypas

    10) Der beste Fantasyroman?
    ----

    11) Das beste Jugendbuch?
    ----

    12) Das beste Sachbuch?
    ----

    13) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    ----

    14) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt - oder was ihr einfach noch loswerden möchtet
    Eigentlich fehlt hier noch die Kategorie "Überraschung des Jahres". Das war für mich ganz sicher "Der Anschlag" von Stephen King. Ich wusste ja gar nicht, dass Stephen King so großartig erzählen kann.

    Außerdem war das Genre der Liebesromane meine persönliche Entdeckung und Überraschung des Jares.
    Geändert von Vancouver-Girl (27.12.2019 um 14:07 Uhr)
    Da schmunzelte der Zauberer
    Kori, Kora, Korinthe
    Und schwamm durchs ganze Tintenfass
    Und trank ein bisschen Tinte.

  4. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.470

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen?
    __ 37

    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen?
    __ Puh. Keine Ahnung.

    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr?
    __ Hm. „This Is how it always is“, „Eleonor Oliphant“ und „The interestings“.

    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    __ „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“

    5) Der beste Roman?
    __ „The interestings“

    6) Der beste Krimi?
    __ „Miracle Creek“

    7) Der schönste Klassiker?
    __ „The handmaid‘s tale“, falls das schon als Klassiker durchgeht.

    8) Der beste Liebesroman?
    __ „The bookish life of Nina Hill“

    9) Der beste Fantasyroman?
    __ „Harry Potter and the halfblood-Prince“

    10) Das beste Jugendbuch?
    __ auch Harry Potter

    11) Das beste Sachbuch?
    __ „Search inside Yourself“ (Hab ich aber noch nicht ganz gelesen.)

    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    ___ nix

    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt.
    __ Hm. Leider nein.


  5. Ureinwohnerin Avatar von Regenwurm
    Registriert seit
    27.04.2002
    Beiträge
    36.713

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen?
    so 20
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen?
    keins, nur ein paar schneller zu Ende geblättert
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr?
    Biografie: Becoming von Michelle Obama
    Fiction: Fliegende Hunde von Wlada Kolosowa und und Die Kunst zu Verlieren von Alice Zeniter
    Zwischengenre: Maybe you should talk to someone von Lori Gottlieb und Herkunft von Sasa Stanisic
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    My Year Of Rest And Relaxation von Otessa Moshfegh
    5) Der beste Roman?
    Fliegende Hunde von Wlada Kolosowa und Die Kunst zu Verlieren von Alice Zeniter
    6) Der beste Krimi?
    Ich hab nur einen gelesen, und der war nicht gut.
    7) Der schönste Klassiker?
    Ein ganzes Leben von Robert Seethaler, wenn das schon als Klassiker gilt
    8) Der beste Liebesroman?
    Fliegende Hunde von Wlada Kolosowa
    9) Der beste Fantasyroman?
    -
    10) Das beste Jugendbuch?
    Fliegende Hunde von Wlada Kolosowa und Die Kunst zu Verlieren von Alice Zeniter
    11) Das beste Sachbuch?
    ROAR von Stacy Sims
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    Kursbuch Klinische Neurophysiologie
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt.
    Sympathischstes Buch: Der Pfau von Isabel Bogdan


  6. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.126

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen? 28
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen? 1 (Amos Oz: Eine Geschichte von Liebe und Finsternis)
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr? Haucht und Levkoyen - Christine Brückner
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht? Der Geschmack von Apfelkernen - Katharina Hagena
    5) Der beste Roman? The Cellist of Sarajevo - Steven Galloway
    6) Der beste Krimi? Kluftinger/ Schwesterherz - Kristina Ohlsson
    7) Der schönste Klassiker? Jauche und Levkoyen (zähle ich jetzt mal zu Klasdiker)
    8) Der beste Liebesroman? Bridget Jones Mad about the boy
    9) Der beste Fantasyroman? /
    10) Das beste Jugendbuch? Der Tanz der Tiefseequalle - Stefanie Höfler
    11) Das beste Sachbuch? Wandern, Rasseln, Paddeln - Christine Thürmer
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat? /
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt Der Russe ist einer, der Vielen liebt / Die Fünf - Vladimir Jabotinsky

  7. Member
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.664

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen? 14
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen? -
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr? Herr Sonneborn geht nach Brüssel
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht? Madame Bovari (hatte damit schon 2016 angefangen, hätte ich auch abbrechen sollen, es hat mir nichts gegeben)
    5) Der beste Roman? Freund mit Rolls-Royce (von gesamt 3 Romanen.. daher lasse ich die anderen Kategorien aus)
    11) Das beste Sachbuch? Herr Sonneborn geht nach Brüssel Follow-up: "Die Macht der Geografie"
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat? Die geheime Botschaft unserer Speisen (endlich konnte ich mir wissenschaftlich-fundiert erklären, warum die vegetarischen Gerichte in unserer Kantine nicht befriedigen)
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt. Der kleine Gartenversager (ich habe gelacht - bis ich nach einem Sommerurlaub wieder in meinem eigenen Garten stand...)

    Bemerkenswert auch, dass mein Bücherjournal genau mit dem letzten Buch in 2019 voll geworden ist - und ich zufällig beim Weihnachtsgeschenkeeinkauf über ein neues gestolpert bin...

  8. Fresher
    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    230

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen?
    *30
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen?
    -
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr?
    * Christos Tsiolkas: "The Slap"
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    * Hideo Yokoyama: "64"
    5) Der beste Roman?
    *Christos Tsiolkas: "The Slap"
    6) Der beste Krimi?
    * Yrsa Sigurdottir: „DNA“
    7) Der schönste Klassiker?
    -
    8) Der beste Liebesroman?
    -
    9) Der beste Fantasyroman?
    -
    10) Das beste Jugendbuch?
    -
    11) Das beste Sachbuch?
    * Philipp Laage: „Vom Glück zu reisen“
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    -
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt.
    *Die "Crazy Rich Asians" Trilogie fand ich, wie viele hier, sehr unterhaltsam

  9. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.681

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen? 31
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen? 2 habe ich nur überflogen
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr? Neujahr von Juli Zeh
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht? Die bessere Hälfte von Hirschhausen und Esch
    5) Der beste Roman? Neujahr
    6) Der beste Krimi? habe nur einen gelesen: Aquila von Poznanski
    7) Der schönste Klassiker? Demian von Hesse
    8) Der beste Liebesroman? Bella Germania von Speck
    9) Der beste Fantasyroman? Wintersonnenwende
    10) Das beste Jugendbuch? Wintersonnenwende
    11) Das beste Sachbuch? Der Ernährungskompass von Kast
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat? -
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt. Langsame Jahre von Arumburu mochte ich auch sehr.

  10. Alter Hase Avatar von Waermflasche
    Registriert seit
    12.03.2002
    Beiträge
    7.977

    AW: Euer Lesejahr 2019

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen?
    48

    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen?
    1, aber nur für den Moment

    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr?
    Es fällt mir schwer, mich festzulegen. 2019 war ein tolles Lesejahr. Mit am meisten berührt, hat mich das Buch:
    Tara Westwood - Educated

    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    Clemens Meyer - Als wir träumten // der Schreibstil war interessant, trotzdem fand ich es überbewertet
    Kate Atkinson - Transcription // habe bisher jedes Buch von ihr geliebt und konnte mit diesem irgendwie gar nicht anfangen

    5) Der beste Roman?
    Nino Haratischwili - Das achte Leben

    6) Der beste Krimi?
    Reihe: Die Jenny Aaron-Reihe von Andreas Pflüger
    Einzelbuch: Rotkehlchen von Jo Nesbo

    7) Der schönste Klassiker?
    F. Scott Fitzgerald - The Beautiful and the Damned

    8) Der beste Liebesroman?
    A. L. Kennedy - Serious Sweet

    9) Der beste Fantasyroman?
    -

    10) Das beste Jugendbuch?
    -

    11) Das beste Sachbuch?
    Gary Chapman - Die fünf Sprachen der Liebe

    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    Lisa Haneberg - The High Impact Middle Manager. Powerful Strategies to Thrive in the Middle

    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt.
    Da gab es gleich mehrere. 2019 war gut für einige Leseüberraschungen:
    Alice Walker - Now is the Time to open your Heart
    Tom Hanks - Uncommon Type. Some Stories
    Daniel Schreiber - Nüchtern. Über das Trinken und das Glück
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  11. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.698

    AW: Euer Lesejahr 2019

    Wie war euer Lesejahr 2019?

    1) Wieviele Bücher habt ihr 2019 gelesen? Irgendetwas zwischen 20 und 50, ich habe es mir nirgendwo vermerkt
    2) Wieviele Bücher habt ihr abgebrochen? Hm, fünf bis zehn
    3) Was war euer Lieblingsbuch dieses Jahr? The Widows of Malabar Hill von Sujata Massey war ziemlich cool, weil es mir wirklich das Gefühl gegeben hat, an einem anderen Ort zu sein. The Likeness von Tana French war auch super.
    4) Welches Buch hat euch enttäuscht?
    5) Der beste Roman?
    6) Der beste Krimi? Also, ich habe letztes Jahr (abgesehen von Büchern, die ich im Zusammenhang mit der Promotion lese) nur Krimis gelesen. Patricia Wentworth war eine nette Entdeckung aber nicht so der Knaller.
    7) Der schönste Klassiker?
    8) Der beste Liebesroman?
    9) Der beste Fantasyroman?
    10) Das beste Jugendbuch?
    11) Das beste Sachbuch?
    12) Das Buch, das euch bei der Arbeit/ im Studium am meisten weitergebracht hat?
    Making the Bible Modern - Penny Schine Gold
    על חומות הנייר - רוני באר מרקס
    13) Ein Buch, das ihr aus irgendeinem Grund noch toll/ besonders fandet und es erwähnen wollt.
    Nee, gabs nicht. Ich probiere es weiter mit Krimis und setze meine Hoffnung jetzt auf Nicola Upsons Sorry for the Dead.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  12. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.470

    AW: Euer Lesejahr 2019

    Lies miracle creek!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •