Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Romantik für mich, bitte!

    Habt ihr einen Tipp für mich? Ich würde gern mal wieder so ein richtig schön stumpf-romantisches Buch lesen, mit nicht allzu kaputten Charakteren. Gern irgendwas mit einer Frau, die zuviel arbeitet und dann eröffnet nebenan ein heißer Typ einen schnuckeligen Buchladen oder umgekehrt, also wirklich eher was Schlichtes. Ich weiß, sowas gibt es massenweise, aber vielleicht kennt ja jemand von euch eine Perle
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Romantik für mich, bitte!

    Liest du gerne auf Englisch? Dann wäre "The Memory Shop" von Ella Griffin vllt ein guter Kandidat... "Nora is fleeing London broken-hearted for her childhood town in Dublin. Back home, she learns that she has inherited all of her grandmother's worldly belongings - a feather shrug, a Tiffany mirror, a gold locket, and many more precious things besides.

    With no means of keeping them, and not able to bear auctioning everything off, Nora decides to open The Memory Shop so that each object can be matched to a perfect new owner.

    Soon Nora begins transforming the lives of those around her through the items she pairs them with, helping them find new happiness in unexpected ways. Now, if she can only let go of her own past, she might just surprise herself…" Ich bin selbst erst am Anfang, das Buch scheint aber Potential für das zu haben, was du suchst und ich süchtel gerade schon ein bisschen...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  3. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Romantik für mich, bitte!

    „The bookish life of Nina Hill“?

    Oder auch von Abbi Waxman: „The Garden of small beginnings“


  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Romantik für mich, bitte!

    The bookish life of Nina Hill mochte ich auch.

    Ich habe gerade mit Botschaften des Herzens von Katie Fforde angefangen, was ich ausgehend vom Titel nie gekauft hätte Es war so ein Blind Date mit einem Buch... Es entspricht zu 100% deinen Vorstellungen, aber ich kann noch nicht sagen, wie gut es ist, weil ich erst 20 Seiten gelesen habe.
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Romantik für mich, bitte!

    Danke euch Ich hab mir jetzt mal Leseproben von allen geholt und werde mal schauen, was mein Herzchen berührt.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Romantik für mich, bitte!

    Also dieses Buch von Katie Fforde ist definitiv keine Perle des Genres Trotzdem konnte ich es gut "weglesen".

    Bücher, die ich noch mochte, sind z.B. Remember me von Sophia Kinsella, Austenland von Shannon Hale, The hating game von Sally Thorne...
    Oi, was für ein Pudel ist das?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •