Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 53
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?



    Erzählt mal!


  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Ich fange gleich an (und vergesse sicher etliche):

    John Irving: The world according to Garp
    Sämtliche Harry Potters
    Isabel Allende: Das Geisterhaus
    Margaret Atwood: Robber bride


    Und natürlich Kinder-/Jugendbücher wie Ronja Räubertochter und meine mit Abstand am allerhäufigsten gelesene Reihe: Gretchen Sackmeier.


  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Hmmm.....
    Natürlich Harry Potter
    NATÜRLICH A Devil in Winter (alleine letztes Jahr viermal)
    Krabat (jedes Jahr im Herbst/Winter)
    A Little Princess
    Die Stadt der träumenden Bücher
    The Shakespeare Secret
    The Shakespeare Curse
    Da schmunzelte der Zauberer
    Kori, Kora, Korinthe
    Und schwamm durchs ganze Tintenfass
    Und trank ein bisschen Tinte.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Harry Potter
    Der erste Band der Wilden Hühner etwa 5x hintereinander
    Ein Freund des Verblichenen und Picknick auf dem Eis von Andrej Kurkow
    Mrs. Dalloway von Virginia Woolf
    The Eyre Affair von Jasper Fforde
    20 Fragments of a Ravenous Youth von Xiaolu Guo
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    das geisterhaus das muss ich dringend wieder lesen.
    sorry, sonst hab ich nicht viel beizutragen.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Harry Potter Band 1 (die ganze Reihe hab ich 2 x komplett gelesen, den ersten aber sicher 4 x)
    Dark Tower (King) Band 1 (selbe Geschichte wie bei HP)
    The Stand (King) auch mindestens 3 x

    Ansonsten eher weniges, die Zeit reicht mir schon so nicht für alles, was ich gerne lesen würde Als Kind noch den Bille und Zottel Sammelband, ich erinnere mich an Ferien, in denen ich die letzte Seite gelesen habe und ohne auch nur zu zucken oder gar zwei Minuten Pause zu machen wieder von vorne begonnen habe

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Die gesamte "Dolly"-Reihe von Enid Blyton unzählige Male. Vieles von Christine Nöstlinger und generell viele Kinder- und Jugendbücher. Mehrere Bücher von Stephen King auf jeden Fall auch.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    The Eyre Affair von Jasper Fforde
    Ja, ich auch! Auch Lost in A Good Book. Es gibt übrigens gerade ein neues Buch von Jasper Fforde, The Constant Rabbit. Ich überlege, mir das zuzulegen... The Master and Margarita von Bulgakov natürlich. Ansonsten noch ein paar Bücher von Agatha Christie, die ich besonders mag: Das fahle Pferd, Lord Edgeware Dies, Mord im Orientexpress, At Bertram's Hotel, Mord auf dem Golfplatz, Cat Among Pigeons... Und ansonsten Kinder- und Jugendlichenbücher wie die von Nöstlinger, Madita von Astrid Lindgren, Aischa von Federica de Cesco...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Harry Potter

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Ich lese kaum was doppelt, es sei denn, man zählt Sachen aus der Kindergartenzeit wie die Häschenschule

    Von Diana Gabaldon hab ich eins der ersten Bücher erst auf Deutsch und später auf Englisch gelesen.
    Die Weltkriegstrilogie von Klaus Kordon hab ich mit 12 oder so gelesen, und später während des Geschichts-LKs noch mal
    Momo.
    Reiterhof Dreililien (zumindest den 3er-Sammelband, den ich besitze).

    Ansonsten nix, glaube ich.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    die wand von marlen haushofer
    gut gegen nordwind und jede siebte welle von daniel glattauer

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    In der Jugend und Kindheit auch einiges, z.B. auch viel von Nöstlinger und die ersten drei Harry Potter.

    In den letzten zehn Jahren bin ich froh, wenn ich überhaupt ein paar Bücher zum Spaß lese, aber gerade hab ich Barbara Kingsolver: Prodigal Summer zum dritten Mal gelesen

    Wer sie noch nicht kennt, große Empfehlung! Das neueste find ich auch toll (Unsheltered) und z.B. The Bean Trees, Pigs in Heaven, Animal Dreams, alles kenn ich noch nicht.

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Ansonsten eher weniges, die Zeit reicht mir schon so nicht für alles, was ich gerne lesen würde Als Kind noch den Bille und Zottel Sammelband, ich erinnere mich an Ferien, in denen ich die letzte Seite gelesen habe und ohne auch nur zu zucken oder gar zwei Minuten Pause zu machen wieder von vorne begonnen habe
    So gings mir mit Die wilden Hühner
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Die gesamte "Dolly"-Reihe von Enid Blyton unzählige Male. Vieles von Christine Nöstlinger und generell viele Kinder- und Jugendbücher. Mehrere Bücher von Stephen King auf jeden Fall auch.
    .

    Hanni und Nanni fallen mir da noch spontan ein.

    Graemse Simsion, Das Rosie-Projekt
    Asta Scheib, Eine Zierde in ihrem Hause
    Die drei Bücher der Jahrhundert-Trilogie von Carmen Korn
    Bernhard Schlink, Der Vorleser
    Gotthold Ephraim Lessing, Emilia Galotti
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Die Einsamkeit der Primzahlen bestimmt schon vier mal. Ansonsten habe ich noch zu viele Bücher, die ich lesen möchte, da lese ich jedes Buch nur einmal.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Die gesamte "Dolly"-Reihe von Enid Blyton unzählige Male. Vieles von Christine Nöstlinger und generell viele Kinder- und Jugendbücher.
    Ja, bei mir sind in dem Bereich auch mit großem Abstand Dolly und einiges von Christine Nöstlinger (vor allem die Gretchen-Reihe und „Nagle einen Pudding an die Wand“) ganz vorne, ansonsten noch Fünf Freunde, Hanni und Nanni, der kleine Vampir und jeweils die ersten Bände von Bille und Zottel, Burg Schreckenstein und Reiterhof Dreililien.

    Als Erwachsene: der dritte Band von Harry Potter, „The Frozen Lake“ von Elizabeth Edmondson und Minoes von Annie MG Schmidt. In Ausschnitten wahrscheinlich auch den ersten Twilight-Band, aber nicht ganz.

    Es gibt noch einiges, das ich zweimal gelesen hab, aber das kommt inzwischen nicht mehr so häufig vor, weil mein SuB so groß ist, dass ich dann doch lieber was neues lese, auch wenn ich mir immer wieder vornehme, meine Lieblingsbücher nochmal zu lesen.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Als Kind und Jugendliche habe ich bestimmt ein paar Bücher mehrfach gelesen, könnte da jetzt aber nichts konkretes nennen. Vermutlich waren Christine Nöstlinger, Astrid Lindgren und Enid Blyton dabei.

    Ganz sicher bin ich mir bei Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch von Michael Ende, das habe ich viele Jahre zu Silvester gelesen.

    Ansonsten lese ich sehr wenig doppelt, es gibt schließlich viel zu viele ungelesene Bücher da draußen...
    Some people believe that football is a matter of life and death. I am very
    disappointed with that attitude, it is much, much more important than that!

    (Bill Shankley)

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Nagle einen Pudding an die Wand

    poppy,
    jetzt hast Du mich mit Dreililien angefixt und auf youtube gibt es nur zwei Folgen
    Das war ja echt schon einigermaßen fortschrittlich in mancher Hinsicht...

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Die Weltkriegstrilogie von Klaus Kordon hab ich mit 12 oder so gelesen, und später während des Geschichts-LKs noch mal
    Das hab ich sooo oft gelesen. Bestimmt über 5x. Kinder-/Jugendbücher hab ich viele, die ich mochte, deutlich mehr als 2x gelesen.

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Welche Bücher habt ihr öfter als 2x gelesen?

    Bin mir auch nicht sicher, ob ich als Kind einfach mehr Zeit hatte, oder es noch kein Internet gab... ich habe ganz viele Serien viele Male gelesen, Die Murmel, Pizzabande, Die 8 vom großen Fluss, Hanni und Nanni, Pippi Langstrumpf, Anne auf Green Gables... bestimmt jedes Jahr einmal zwischen Klassen 2 und 6, bzw. 4 und 8. Von den Kinderbüchern habe ich als Erwachsene mindestens noch einmal zusätzlich Flußfahrt mit Huhn wiederholt.

    Als Teenager: "Vergiß ihn doch" (Uta Rabeneck, Barbara Wilde) und "Hackers Braut" (Ernst Josef Lauscher) und verschiedenes von Stephen King

    Aber ich habe auch Erwachsenenbücher mehr als zweimal gelesen:
    E. M. Forster "Maurice"
    John Irving "Hotel New Hamshire"
    Thomas Harris "Hannibal", "Red Dragon"
    Christopher Moore "Der kleine Dämonenberater", "Der Lustmolch"
    Außerdem ein paar Sachbücher und "pinke" Bücher (Self-Help für junge Erwachsene)
    Allerdings das meiste davon in meinen Zwanzigern, mittlerweile bin ich auch froh, wenn ich meinen SuB abbauen kann und Bücher zumindest einmal lese

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •