Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Meister und Margarita

    hier haben doch einige mal geschrieben, dass sie das so toll fanden. was findet ihr denn so toll daran? ich komme einfch nicht rein und bin sehr enttäuscht
    ich brauche motivation zum weiterlesen
    habe ein gutes drittel gesschafft

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Mit geht es dir die. Ich habe es zweimal versucht. Heut wollte ich mal eine neuere Übersetzung versuchen - so als letzte Hoffnung.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    ich habe die "neu übersetzt" von alexander nitzberg von dtv. die soll nicht so gut sein

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Mir hat es Spass gemacht, vom Teufel in Moskau zu lesen. Und von Margarita, von ihrer Entwicklung. Ich liebe aber auch Bulgakow einfach.
    Ich würde mich aber nicht durchquälen, wenn es mir nach 1/3 schon nicht gefällt.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Ih bin da, wo der Meister ins Spiel kommt
    Wenn ich es nicht fertiglese, habe ich dieses Jahr keinen russischen Klassiker gelesen. Das geht doch nicht!

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Ich habe es vor ein paar Jahren gelesen, mich aber auch eher durchgequält. Bin damals mit dem Stil nicht so zurecht gekommen, obwohl ich die Geschichte eigentlich mochte. Also hm, nicht ganz so motivierend jetzt, sorry.
    Some people believe that football is a matter of life and death. I am very
    disappointed with that attitude, it is much, much more important than that!

    (Bill Shankley)

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    Ih bin da, wo der Meister ins Spiel kommt
    Wenn ich es nicht fertiglese, habe ich dieses Jahr keinen russischen Klassiker gelesen. Das geht doch nicht!
    Du könntest stattdessen Arztgeschichten von Bulgakow lesen. Das ist eher kurz, sehr spannend und immerhin von einem klassischen russischen Autor
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    Ih bin da, wo der Meister ins Spiel kommt
    Wenn ich es nicht fertiglese, habe ich dieses Jahr keinen russischen Klassiker gelesen. Das geht doch nicht!
    Ja, ein Jahr ist nicht beendet, ohne dass man einen russischen Klassiker gelesen hat ... meins ist es dann aber übrigens auch nicht.

    Also ich mochte das Opulente am Meister und Margarita. Dass der Autor es einfach mal wagt, die Geschichte mit dieser Pontius Pilatus Geschichte zu rahmen (bzw. abzuwechseln). Die Szenen im Theater und in der Oper.
    Eine russische Freundin hat mir erzählt, dass der "schwelgende" Stil Absicht ist, das Buch ist aus einer Zeit, in der in Russland alles einfach sein musste und die üppige Sprache war ein Protest dagegen. Das Abgedrehte am Ende mochte ich ein bisschen (wobei mir das dann irgendwann auch schon zu viel wurde).
    Genau wie Kainene hat es mir auch Spaß gemacht, vom Teufel in Moskau zu lesen.

    Wenn du dich quälst, leg es zur Seite!
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    gerade das mit pontius pilatus finde ich nervig. das war ja gleich das zweite kapitel. vielelicht fehlt mir einfach das wissen über russland.
    und ich habe tatsächlich probleme damit mir die namen zu merken. das passiert mir sonst nie. und in vielen russischen klassikern sind ja oft namenslisten im anhang, dass man nachschauen kann. die brauche ich eigentlich nicht.
    mal schauen, ich probiere es heute nochmal.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Ich habe es jetzt abgebrochen, nach fast der Hälfte

  11. Inaktiver User

    AW: Meister und Margarita

    .
    Geändert von Inaktiver User (19.11.2021 um 21:18 Uhr)

  12. Inaktiver User

    AW: Meister und Margarita

    Mir geht es genauso wie der Mehrheit hier. Warme Empfehlung bekommen, aber nur ca. 1/3 gelesen, dann bin ich nicht mehr weiter gekommen. Und bei mir kommt es super selten, eigentlich fast nie vor, dass ich ein Buch nicht zu Ende lese.

    Irgendwie kann ich mich noch nicht einmal mehr an den Inhalt erinnern, dabei ist das noch gar nicht so lange her...

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Meister und Margarita

    Das war in der Tat das einzige Buch, das ich je abgebrochen habe.
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •