Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 43
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Richard Russo - Diese alte Sehnsucht
    Yaa Gyasi - Heimkehren

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    mein favorit wäre für 2020 "das achte leben (für brilka)" und mich wunderbar unterhalten, ich war so gefesselt.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    In Lesereihenfolge:
    Homegoing, Yaa Gyasi
    Eine Frau wird älter, Ulrike Draesner
    Pixeltänzer, Berit Glanz
    Die Wand, Marlen Haushofer
    Why Fish don‘t exist, Lulu Miller
    Pattern Recognition, William Gibson (Re-Read)
    Vesper Flights, Helen Macdonald

    Gerade lese ich noch Unrast von Olga Tokarczuk, das könnte auch noch ein weiterer Kandidat sein.

    War insgesamt ein richtig, richtig gutes Lesejahr, so richtig schlecht fand ich gar nichts (keine Abbrüche! Ich bin da eigentlich recht rigoros, aber seit einiger Zeit schon doch recht gut darin, es vorab einzuschätzen, ob mir ein Buch gefällt oder nicht, dass es einfach kaum mehr vorkommt, dass mir etwas so gar nicht taugt).

    Neben den oben gelisteten Büchern las ich noch weitere sehr tolle Sachen, die Broken Earth Trilogy, Eternity Girl, Streulicht, alles von Liv Strömquist, Out of the Woods, the Outrun und Troubled Blood wären da zu nennen.
    Einzig etwas schade finde ich wohl, dass ich keine richtig gute neue Krimireihe entdeckte, da gab ich einiges probiert was okay war, aber abgesehen von Troubled Blood hat mich doch nichts zu 100% überzeugt.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    In Lesereihenfolge:

    • Gail Honeyman - Eleanor Oliphant is completely fine
    • Casey McQuiston - Red, White & Royal Blue
    • Kate Saunders - The Secrets of Wishtide
    • Gretchen McCulloch - Because Internet: Understanding the New Rules of Language
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    *Annette Hess - Deutsches Haus
    *Sandra Lüpke - Die Schule am Meer
    *Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Sehr gut gefallen haben mir außerdem "Die Teerose" (Jennifer Donelly), "Das fliegende Klassenzimmer" (Erich Kästner) und "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" (Michael Ende), aber die würde ich anders einordnen als die drei aufgelisteten.
    Geändert von *kleine_möwe* (30.12.2020 um 11:29 Uhr)
    Some people believe that football is a matter of life and death. I am very
    disappointed with that attitude, it is much, much more important than that!

    (Bill Shankley)

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Ich habe dieses Jahr mit der Spiegelreisenden Reihe angefangen. Bisher kenne ich zwar nur den ersten Band, aber dieser gefällt mir sehr.
    (Sind die anderen ähnlich gut?)

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Kein Buch hat mich dieses Jahr so richtig umgehauen. Einige haben mich beschäftigt und mental weitergebracht wie "Wir sind das Klima" von J.S. Foer oder "Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance" von J, Thiel oder "Mein Familienkompass", Rassismuskritische Bücher u.a. "Exit Racism" (damit bin ich aber noch nicht ganz durch).
    Ansonsten mochte ich "Harry Potter und der Stein der Weisen" gern, das ich K1 und K2 vorgelesen habe.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Juli Zeh - Unterleuten
    Dörte Hansen - Mittagsstunde

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Für mich war das tollste Buch 2020 wirklich: Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens. Ich war da so tief drin und habe mitgelitten im Dschungel. Die Beschreibung der Natur hat mich ebenfalls sehr geflasht. Für mich ein Ausnahmebuch.


    Außerdem waren 2020 toll:
    Eve Harris - Die Hochzeit der Chani Kaufman
    Andreas Eschbach - NSA
    Ava Dellaira - Love Letters to the Death
    John Ironmonger - Der Wal und das Ende der Welt

    Ich habe 2020 wirklich viel "Mainstream"-Literatur gelesen. Darunter waren aber auch wirklich tolle Bücher. Dieses Jahr möchte ich gern mal wieder Bücher entdecken, die halt nicht überall auftauchen und mich treiben lassen.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    lippenpiercing oh ja, das mochte ich auch gerne! kommt bei mir auch auf die liste!

    lisa genova - still alice
    laetitia colombani - das haus der frauen
    delia owens - der gesang der flusskrebse
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Was habt ihr denn sonst für Lese-Pläne für 2021?
    Ich möchte gerne meinen SUB reduzieren. Dafür plane ich, zwischen den neuen Büchern jeweils ein SUB-Buch zu lesen und zwar alphabetisch. Also zuerst einE AutorIn mit A, dann B. Bin aktuell noch bei Isabel Allende (Die Insel unter dem Meer). :‘)

    Das passt auch zu meinem Vorsatz, wieder mehr deutschsprachiges zu lesen. Meine e-Books sind zu 97% englisch.

    Ich habe für meine Verhältnisse letztes Jahr auch relativ viel Sachbücher gelesen, das will ich beibehalten.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    für meine verhältnisse hab ich meinen sub schön reduziert im vorjahr und möchte ihn noch weiter verkleinern. da hab ich allerdings keine taktik.
    die reading challenge möcht ich wieder erfüllen.
    sonst lass ich mich treiben. zu viele vorgaben nehmen mir die lust am lesen. mal sehen, wie es klappt.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Meine liebsten 5 Bücher im letzten Jahr waren:

    Vea Kaiser - Rückwärtswalzer
    Michelle Obama - Becoming
    Dörte Hansen - Mittagsstunde
    Mareike Fallwickl - Dunkelgrün fast schwarz
    Bas Kast - Der Ernährungskompass

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Mein Lieblingsbuch 2020 war "House of Trelawney" von Hannah Rothschild. Das habe ich wohlgemerkt vor dem ersten lockdown gelesen, es scheint, dass die Corona-Bedingungen und die lockdowns sich nicht gerade positiv auf meine Fähigkeit, Bücher zu lesen, ausgewirkt haben... im Sommer habe ich aber auch noch "The Last House Guest" von Megan Miranda gelesen und habe das als super atmosphärisch in Erinnerung. Das war damals eine Empfehlung von cyan, denke ich, also vielen Dank.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020



  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Bei mir war es auch Dörte Hansen - Mittagsstunde gefolgt von Heimweg von Fitzek.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Meine Lieblingsbücher (Lesereihenfolge):

    * Baba Dunjas letzte Liebe - Alina Bronsky
    * Papierjunge - Kristina Ohlsson
    * Die Herrenausstatterin - Mariana Leky
    * Unalaska - Cindy Dyson
    * Unterm Rad - Hermann Hesse

    Besonders gut gefallen haben mir auch:

    Blackout Island - Sigridur Hagalin Björnsdottir
    Die Ostpreußen-Saga von Ulrike Renk
    Der Steppenwolf - Hermann Hesse

    Und an Krimis:

    Tannenstein - Linus Geschke
    Die Stille des Todes - Eva Saenz de Uturi
    Liebes Kind - Romy Hausmann

    Insgesamt ein sehr gutes Lesejahr. Endlich mal wieder mehr als 50 Bücher gelesen, außer im November waren alle Monate gute Lesemonate. Für 2021 möchte ich mehr vom SUB lesen, Bücher aussortieren und vor allem das Lesen, was ich schon immer lesen wollte.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Das war ein gutes Lesejahr. Aber ich glaube, 2021 wird ein fantastisches Lesejahr: Ich will mal mehr (süffigere) Romane lesen und generell mehr lesen. Habe noch einiges auf meiner Liste. Dieses Jahr hatte ich mindestens einen Favoriten:

    Carmen Maria Machado. Her Body and Other Parties

    Das hat mich wirklich zutiefst beeindruckt, ich liebe die Sprache, die queer-feministischen Themen, den magischen Realismus.
    Life imitates Art.





  19. Member

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    @soufleusse:
    laut meiner tochter, die gerade den vierten band innerhalb kürzester zeit liest: ja.
    (sie hat anfang dezember zögerlich mit dem ersten band angefangen und brauchte dann jeweils nach 2-3 tagen den nächsten band. was sie von den büchern erzählt, klingt zum teil sehr düster und unheimlich, ein bisschen zu spannend für sie. aber nunja. der erste band war ein geschenk ihrer tante und lag lange ungelesen im regal.)
    wie empfindest du die spannung / thematik im ersten band?
    Will you show me something that nobody else has seen?
    Smoke it, drink
    Here comes the flood
    Anything to thin the blood
    These corrosives do their magic slowly and sweet

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Euer Lieblingsbuch 2020

    Zitat Zitat von -kasmodiah Beitrag anzeigen
    @soufleusse:
    laut meiner tochter, die gerade den vierten band innerhalb kürzester zeit liest: ja.
    (sie hat anfang dezember zögerlich mit dem ersten band angefangen und brauchte dann jeweils nach 2-3 tagen den nächsten band. was sie von den büchern erzählt, klingt zum teil sehr düster und unheimlich, ein bisschen zu spannend für sie. aber nunja. der erste band war ein geschenk ihrer tante und lag lange ungelesen im regal.)
    wie empfindest du die spannung / thematik im ersten band?
    Wie alt ist deine Tochter?
    Das was du geschrieben hast würde ich unterschreiben. Es ist kein Kinderbuch. Von den Themen würde ich es frühstens 16 empfehlen. Es ist spannend, mysteriös und es wird seelische und körperliche Gewalt beschrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •