+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51
  1. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.238

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von Dawnclaude Beitrag anzeigen
    Ironischer Weise hatte ich bislang fast nur Freundinnen die auf die oben genannten Punkte standen, ich aber nicht so...

    Denke also, dass man das nicht so verallgemeinern kann.
    Auf was stehst du dann?
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  2. Stranger
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    12

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Vielleicht gehts auch weniger ums schlucken sondern mehr ums im Mund kommen dürfen. Da sich der Mann dann womöglich einfach besser fallen lassen kann.

    Auf der anderen Seite ist es natürlich auch verständlich, wenn jemand das schleimige Zeug nicht im Mund haben will.

    Hm wer weiß ob ich in einer solchen Situation schlucken oder spucken würde. Sperma schlucken ist vielleicht auch irgendwo ein sexueller Kick (wenn man denn drauf steht).

    Aber nachher schmeckt das Zeug extrem ekelhaft oder es ist einfach zu schleimig
    Hinzu kommt dann ja auch noch die Ungewissheit (so das man erst weiß wie es schmeckt, wenn man es eh schon im Mund hat).

  3. Enthusiast Avatar von mauve
    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    904

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    - Analsex
    Ich wunder mich ja immer das Männer das nicht eklig finden... Also die Idee ihr "bestes Stück" da rein zu stecken wo die Sch**** rauskommt ist doch eigentlich total abstoßend (...denk ich mir so).
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    - Sperma schlucken durch die Parterin
    Mein Freund kann schon im Mund kommen, auch wenn es eklig schmeckt, aber ich bekomme es nicht runter. Geht einfach nicht.
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    bzw."ins Gesicht spritzen"
    Ich bin doch nicht Miss Porno...

  4. Addict
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    2.625

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von Richy Beitrag anzeigen
    Vielleicht gehts auch weniger ums schlucken sondern mehr ums im Mund kommen dürfen. Da sich der Mann dann womöglich einfach besser fallen lassen kann.

    Auf der anderen Seite ist es natürlich auch verständlich, wenn jemand das schleimige Zeug nicht im Mund haben will.

    Hm wer weiß ob ich in einer solchen Situation schlucken oder spucken würde. Sperma schlucken ist vielleicht auch irgendwo ein sexueller Kick (wenn man denn drauf steht).

    Aber nachher schmeckt das Zeug extrem ekelhaft oder es ist einfach zu schleimig
    Hinzu kommt dann ja auch noch die Ungewissheit (so das man erst weiß wie es schmeckt, wenn man es eh schon im Mund hat).
    ha... die bedenken hatte ich auch, aber ich habs vorher probiert.

  5. Ureinwohnerin Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    28.062

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    sagt mal, findet ihr wirklich, dass sperma eklig schmeckt? grundsätzlich?
    empfinde den geschmack eher als neutral/ok.
    findet ihr den geschmack eurer eigenen körpersäfte auch ähnlich ekelig?

    bezgl. analsex teile ich ein wenig maudes gedanken.

  6. Addict
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    2.625

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    sagt mal, findet ihr wirklich, dass sperma eklig schmeckt? grundsätzlich?
    empfinde den geschmack eher als neutral/ok.
    findet ihr den geschmack eurer eigenen körpersäfte auch ähnlich ekelig?

    bezgl. analsex teile ich ein wenig maudes gedanken.

    nö. finds auch ok. ich finds nur leicht ekelig, wenn es so unmotiviert rauskommt. hab auch festgestellt, dass es sich mit der ernährungsweise ändert. *studien aufstell* *excel tabellen erstell*

  7. Enthusiast Avatar von mauve
    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    904

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von amöbe Beitrag anzeigen
    wenn es so unmotiviert rauskommt.

  8. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.652

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    sagt mal, findet ihr wirklich, dass sperma eklig schmeckt? grundsätzlich?
    empfinde den geschmack eher als neutral/ok.
    findet ihr den geschmack eurer eigenen körpersäfte auch ähnlich ekelig?
    Ich finds auch eher neutral. Kommt aber auf die Ernährung an, ich glaube Alkohol hat einen sehr schlechten Einfluss auf den Geschmack.
    Meinen eigenen Geschmack mag ich sogar relativ gern.

  9. Inaktiver User

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    den geschmack einer frau finde ich auch lecker

  10. Stranger
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    12

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    sagt mal, findet ihr wirklich, dass sperma eklig schmeckt? grundsätzlich?
    empfinde den geschmack eher als neutral/ok.
    findet ihr den geschmack eurer eigenen körpersäfte auch ähnlich ekelig?
    Na ja es geht ja nicht nur um den Geschmack des Spermas.
    Schaut euch das schleimige Zeug doch mal an
    Alleine schon wegen dieser schleimigen Zusammensetzung ist es doch sehr verständlich, wenn sich jemand eben vor Sperma ekelt bzw. es nicht im Mund haben will.

  11. V.I.P. Avatar von Baddy
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    13.162

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    sagt mal, findet ihr wirklich, dass sperma eklig schmeckt? grundsätzlich?
    empfinde den geschmack eher als neutral/ok.
    findet ihr den geschmack eurer eigenen körpersäfte auch ähnlich ekelig?

    bezgl. analsex teile ich ein wenig maudes gedanken.
    ich finde meinen eigenen "körpersaft" ehrlichgesagt ekliger als das sperma vom mann. wieso auch immer...

  12. Stranger Avatar von Schleifchen
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    23

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    hm..ich weiß nicht, also ich hab kein Problem damit es in den Mund zu nehmen, weil ich ja zu der Person ein relativ inniges Verhältnis habe wenn ich mit ihr schlafe und (dass muss ich dazu sagen) es bei mir bisher immer relativ neutral geschmeckt hat. Mich macht es auch selber an, weil wie schon eine geschrieben hat, es ihn wiederrum anmacht.

    Ich denk mir dabei aber auch immer, dass wir Frauen ja auch nicht aus Zucker sind und wenn ein Mann zu mir sagen würde "ich will dich nicht lecken, weil es so eklig schmeckt" dann würde mich das sehr kränken..
    I predict a world
    that keeps you hanging on
    I've been around and around and around I'll come
    to weather the storm and set up the sun ...

  13. Enthusiast
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    898

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    also es gibt schon echt abartig schmeckendes sperma.

  14. Stranger
    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    9

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von neroli Beitrag anzeigen
    also es gibt schon echt abartig schmeckendes sperma.
    ja, da muss ich zustimmen. rauchen hat auch eine schlechte auswirkung auf den geschmack. das sperma meines ex-freundes war irgendwie "ätzend" in meinem mund, keine ahnung, warum. wisst ihr, was ich meine?

    bei analsex habe ich die erfahrung gemacht, dass da ganz besonders (oder hauptsächlich) männer mit kleinen penissen drauf stehen, denen mit größeren schwänzen reicht meist die penetration in der vagina. macht ja auch sinn ;-)

  15. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.520

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von mauve Beitrag anzeigen
    Ich wunder mich ja immer das Männer das nicht eklig finden... Also die Idee ihr "bestes Stück" da rein zu stecken wo die Sch**** rauskommt ist doch eigentlich total abstoßend
    Also der Bereich, in dem man Analsex hat, ist ja stuhlfrei. Von daher hätte ich da jetzt keine Schmerzen mit, wenn ich ein Mann wäre. Die meisten finden es doch total antörnend, weil`s schön eng ist, das etwas Verruchtes/Versautes hat und es nicht alle machen. Ich find`s auch sehr anregend, dort stimuliert zu werden, auch ab und zu Analverkehr ist was Besonderes und zeugt von starkem Vertrauen zum Partner (das ist sicherlich auch so ein Punkt, der anziehend wirkt). Leider ist der Entspannungszustand ja sehr tagesformabhängig und korreliert nicht unbedingt mit dem Bock auf Analsex. Männer finden es meist ja auch sehr angenehm, dort gestreichelt/stimuliert zu werden.
    Bevor ich damit zum ersten Mal Erfahrungen gemacht habe, fand ich die Vorstellung sehr befremdlich. Gekriegt hat mich mein damaliger Freund aber ganz gut, als wir nach dem Duschen miteinander im Bett waren. Ich kann nur jedem raten, der es noch nicht ausprobiert hat, den Anus mit dem Mund zu verwöhnen. Für beide ein Highlight... Und da schmeckt nix eklig/nussig , wenn man vorher geduscht hat.

  16. Enthusiast Avatar von mauve
    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    904

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    Ich kann nur jedem raten, der es noch nicht ausprobiert hat, den Anus mit dem Mund zu verwöhnen.
    Jetzt ists mir schlecht

  17. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.520

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von mauve Beitrag anzeigen
    Jetzt ists mir schlecht
    Unberechtigterweise kann ich nur sagen. Versuch macht kluch!

  18. Regular Client Avatar von angelina_loca
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    3.597

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Anal hat denk ich schon seinen Reiz. Ist halt versaut und wie bereits gesagt, enger. Und es gibt ja doch auch Frauen, die das sehr toll finden.

    Schlucken find ich ziemlich ecklig. Ich habs bei meinem ersten Freund gemacht, da war es auch ganz ok, nicht gerade anregend aber es war ok und ja, halt auch praktisch (gibt keine Sauerei). Manchmal war es aber auch ziemlich gruselig, dann hab ichs irgendwann nicht mehr gemacht. Aber bei einem zweiten Mann war das Sperma total bitter und es war auch eine grössere Menge, das hab ich echt nicht runtergekriegt. Das war

    Was den Vergleich zwischen Männern und Frauen betrifft: Oralsex bei Frauen macht mir viel mehr Spass, ich habs auch bei Männern gern gemacht (vor Orgasmus aufhören), aber ersten riechen Frauen im Intimbereich für mich besser, zweitens läuft man nicht in Gefahr, dass es einem lupft (äh, Deutsch?) und drittens ist es weniger anstrengend. Und ja, ich hab in beidem Erfahrung, das sind keine blossen Vorstellungen
    Gefühle denkt man nicht, man fühlt sie.

  19. Get a life! Avatar von SunburntParanoid
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    BYM
    Beiträge
    94.362

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    Zitat Zitat von mauve Beitrag anzeigen
    Jetzt ists mir schlecht
    allerdings... das ist zu viel kopfkino als mein kopf verträgt...

    ich weiß ja nicht...
    klar, es mag leute geben, die freude an anal-geschichten haben (sei es jetzt finger in den po, zunge am poloch oder analsex...),sollen sie nur machen, mir egal. aber ich find man muss das nicht ausprobiert haben, wenn man es sich überhaupt nicht erregend/reizvoll/anziehend vorstellt, sondern es einem bei dem gedanken daran eher ekelt/abtörnt...

    man kann auch ohne die ganze palette an vielfalt ausprobiert zu haben guten, tollen, geilen, wilden und schönen sex haben *find*
    Geändert von SunburntParanoid (02.06.2010 um 12:25 Uhr)


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  20. Addict Avatar von ZabraK
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    3.206

    AW: Die Vorlieben der Männer...

    ja du hast recht, man muss nicht alles ausprobiert haben. ich zB bin nicht homophob, zu zweit meine freundin beglücken find ich sehr erregend. trotzdem: mein ding in den mund zu nehmen braucht der nicht, auch wenn es - rein vom gefühl her - ja schön sein könnte.

    trotzdem. jene, die sich zeitweise (nicht immer, nicht jedesmal, und sicher nicht solches pornomässiges "dampf den hammer rein" gestosse) anal stimmulieren und gefallen daran finden, erkennen sich halt teilweise in leuten wieder, die "ich nie!" sagen. Weil sie - bevor sie ihre erfahrungen machten - genau gleich dachten. und dann will man halt irgendwie automatisch all jene ermutigen, das auch mol auszuprobieren.

    was kaddykolumna geschrieben hat, würd ich sofort so unterschreiben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •