+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 74 von 74
  1. Enthusiast
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    788

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Ich finde Sex vollkommen überbewertet.

  2. Inaktiver User

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Zitat Zitat von Nutra Beitrag anzeigen
    Ich finde Sex vollkommen überbewertet.
    das sag ich immer dann, wenn ich länger keinen hatte.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    11

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Ja natürlich braucht man das! Es steigert die Kreativität und die Lust am Leben. Es macht Spaß und fühlt sich unheimlich gut an.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    12

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    ohne Sex fehlt doch echt zu viel

  5. Enthusiast
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    788

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    das sag ich immer dann, wenn ich länger keinen hatte.
    Ne daran liegts nicht, ich bin asexuell

  6. gesperrt
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    38

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Ich kenne einen Jungen, der hat 2 Jahre ohne durchgehalten & ist einer der Wenigen, dem ich das auch glaube. Er mag es nicht, mit unbekannten Frauen zu reden, geschweige denn zu schlafen & braucht eine stärkere Gefühlsbindung. Evtl. bissl Gaga der Gute? ^^

    Ehrlich gesagt, ich glaube, so lange würde ich nicht schaffen

  7. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.849

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Mein bester Freund hatte ca. 5 Jahre keinen Sex, weil er eben nicht mit jeder einfach ins Bett steige kann. Das Warten hat sich gelohnt, er hat ne tolle Frau gefunden. Kenne noch andere, bei denen das längere Zeit kein Problem war/ist. Man entwöhnt sich ja auch total, kuscheln ist echt viel lebenswichtiger.

  8. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.698

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Zitat Zitat von KateAusten Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, ich glaube, so lange würde ich nicht schaffen
    Was hat denn das mit "schaffen" zu tun? Wenn ich niemanden finde, mit dem ich wechselseitig Sex haben möchte, ist das eher eine folgenrichtige Konsequenz und doch keine Art persönlicher Leistung.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  9. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.849

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Was hat denn das mit "schaffen" zu tun? Wenn ich niemanden finde, mit dem ich wechselseitig Sex haben möchte, ist das eher eine folgenrichtige Konsequenz und doch keine Art persönlicher Leistung.
    Gibt Leute, die finden halt immer wen. Find ich auch merkwürdig, bin da einfach anders, aber wenn es nur um Sex geht, sucht man sich halt jemanden. Ob das dann guter Sex ist, sei dahingestellt, aber manche haben lieber okayen Sex als keinen.

  10. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.698

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    manche haben lieber okayen Sex als keinen.
    Da ticke ich (leider?) völlig anders, wobei die Aussage, es nicht zu "schaffen" so lange keinen Sex zu haben, fast impliziert, man hätte lieber keinen, als okayen, ist dann in der konkreten Situation aber zu "schwach" und bereut es hinterher.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  11. Inaktiver User

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    ich halte mich für ne - sagen wir - sehr sexuelle Person mit ner gut ausgeprägten Libido. Aber ich hatte auch mal 20 Monate keinen. Davor irgendwann auch mal fast ein Jahr nich und sogar in meiner letzten Beziehung das letzte halbe Jahr nich. Klar denkt man immer, oh Gott, wie soll ich sowas aushalten, aber dann passiert es einfach.

    Entweder, ich bin total wild auf nen Typen und will ihn förmlich aufessen oder es läuft nix. Es gibt für mich keine "Notlösungen" oder "ach der geht schon irgendwie". Daher hatte ich in den letzten Jahren dann auch eine moderate Anzahl an Sexualpartnern, aber die waren alle sehr, sehr anziehend und der Sex war auch gut bis hin zu phantastisch. Finde aber auch keinen Sex die bessere Lösung als schlechten/mittleren, das frustriert mich einfach zu sehr.

  12. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.698

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Daher hatte ich in den letzten Jahren dann auch eine moderate Anzahl an Sexualpartnern, aber die waren alle sehr, sehr anziehend und der Sex war auch gut bis hin zu phantastisch. Finde aber auch keinen Sex die bessere Lösung als schlechten/mittleren, das frustriert mich einfach zu sehr.
    so geht es mir auch. ich habe mal mittel guten sex ausprobiert und das fand ich tatsächlich frustrierender, als gar keinen zu haben.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  13. Inaktiver User

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    so geht es mir auch. ich habe mal mittel guten sex ausprobiert und das fand ich tatsächlich frustrierender, als gar keinen zu haben.
    das ist leider war. mittelgut gibt es für mich aber eher selten. wenn es nicht gut ist, ist es meist schon schlecht. für mich ist sex entweder stimmig, dann bezeichne ich es als gut oder eben nicht. beim schlechten sex gibt es auch noch abstufungen bis ganz katastrophal.
    aber nach schlechtem sex geht es mir tatsächlich weitaus schlechter als ganz ohne. also da kann ich auch besser komplett verzichten.

  14. gesperrt
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    15

    AW: Braucht Ihr Sex wirklich?

    Mich auch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •