+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 82
  1. Addict Avatar von ginsoakedgirl
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    2.959

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von Zoor Beitrag anzeigen
    Wie oft ist denn "andauernd"? Kannst du es quantifizieren?
    Immer wenn's rausmuss, kommt es auch raus. Also verdrücken ist nicht.

  2. Newbie Avatar von Else
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    117

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Vielleicht hat er ja auch ein ernsthaftes Darmproblem oder so und traut sich nicht darüber zu sprechen

  3. Inaktiver User

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von wkoller Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass es meine Freundin auch stört...ich schieb es meistens auf die Milch zum Frühstück.
    Vielleicht ist dein Freund auch Lactose-Intolerant;-)
    na dann... wenns nunmal an der Milch liegt, kann man ja fröhlich weiter laut rumfurzen

  4. Regular Client Avatar von _____
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    3.790

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von Caldera Beitrag anzeigen
    bin ich die einzige die das problem eher lustig findet
    Nein, ich finde es nicht lustig. Ich hatte auch mal so einen Ex, der sich nach ein paar Monaten plötzlich ständig am Sack gekratzt, gerülpst und gefurzt hat und sich dabei noch ganz toll vorkam. Für mich war es einfach nur ein respektloses Verhalten und sexuell der totale Abturner.
    Das hat auch überhaupt nichts damit zu tun, dass man nicht offen und tolerant ist. Klar muss das jeder Mensch machen, aber das geht doch (meistens) auch leise. Ich könnte so einen Mann nicht mehr ernst nehmen.

  5. Enthusiast
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    722

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von _____ Beitrag anzeigen
    Nein, ich finde es nicht lustig. Ich hatte auch mal so einen Ex, der sich nach ein paar Monaten plötzlich ständig am Sack gekratzt, gerülpst und gefurzt hat und sich dabei noch ganz toll vorkam. Für mich war es einfach nur ein respektloses Verhalten und sexuell der totale Abturner.
    Das hat auch überhaupt nichts damit zu tun, dass man nicht offen und tolerant ist. Klar muss das jeder Mensch machen, aber das geht doch (meistens) auch leise. Ich könnte so einen Mann nicht mehr ernst nehmen.
    oh gott... ich scheine abnormal zu sein

  6. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.311

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    Immer wenn's rausmuss, kommt es auch raus. Also verdrücken ist nicht.
    Also das hat mit deinem Problem an sich nichts zu tun, aber wenn das sehr häufig ist, ist das ja trotzdem nicht normal/gesund? Solange ich mich meiner Intoleranz entsprechend ernähre, muss ich mich da so gut wie nie zurückhalten, ums nicht vor meinem Freund zu machen… (Ich rülpse allerdings generell nicht laut, kann ich nicht, so stilles Aufstoßen unterdrücke ich dafür nicht.)

    Obwohl, wenn er tonnenweise Zwiebeln und Bohnen o.ä. isst, ist es wohl doch normal.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  7. Addict Avatar von kassiopeia04
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    2.814

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Sorry, zwischenfrage: wie seht ihr das denn mit am schwanz kratzen? Mein Freund macht das seit neuestem vor mir und ich bin mir nicht sicher, ob mir das gefällt. Also nein, tut es nicht.

  8. Get a life! Avatar von SunburntParanoid
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    BYM
    Beiträge
    94.409

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von kassiopeia04 Beitrag anzeigen
    Sorry, zwischenfrage: wie seht ihr das denn mit am schwanz kratzen? Mein Freund macht das seit neuestem vor mir und ich bin mir nicht sicher, ob mir das gefällt. Also nein, tut es nicht.
    ich glaub ich würd ihn jedesmal fragen, obs ihn da juckt und somit sticheln ("lang nimmer gewaschen, oder warum juckts dich da?!"), dass ich es bemerke und nicht toll finde. sicher hat er irgendwie vergessen, dass du - auch wenn du seine freundin bist - jemand ist, der das bemerkt und nicht sexy findet....


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  9. Member Avatar von Sonnenklar
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    1.471

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von kassiopeia04 Beitrag anzeigen
    Sorry, zwischenfrage: wie seht ihr das denn mit am schwanz kratzen? Mein Freund macht das seit neuestem vor mir und ich bin mir nicht sicher, ob mir das gefällt. Also nein, tut es nicht.
    Wie macht er es denn genau? Greift er sich richtig in die Unterhose und kratzt dann oder ist es nur so ein Zuppeln an der Hose? Letzteres würde mich nicht stören, ersteres schon. Würde dann einfach direkt fragen, was das gerade soll.l

  10. Stranger Avatar von Mohn
    Registriert seit
    03.04.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    O Hilfe! Dass dann und wann Gase rausmüssen, ist ja nur normal. Das macht jeder. Aber ich finde auch, dass das nicht ständig sein muss und dass man von allein wissen/spüren sollte, wann man es sich besser verkneift. Zumal wenn jemand am laufenden Band rülpst und furzt und sich dann dabei auch noch abfeiert, finde ich es auch absolut unsexy und respektlos. Genauso auch der ständige Griff in den Schritt. Dass mal was gerichtet werden muss oder dass da mal was juckt - absolut kein Problem. Ständiges rumgezuppel und angefasse ist dann nicht mehr schön.
    I simply don´t care if the bottoms are red or näy

  11. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.493

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Es geht aber nicht darum, dass das bei jedem Menschen mal vorkommt. Wenn das ständig vorkommt, und dann auch noch abgefeiert wird, ist es normal, dass andere Menschen das als ekelig empfinden. Zumal sie ihm das ja mehrfach gesagt hat, und er es dann nochmal extra macht, statt mal kurz rauszugehen oder ja, zu unterdrücken. Dass das nicht möglich sei ist ja totaler Quatsch, oder rülpst und furzt ihr bei der Arbeit auch ständig? Das würde sofort in dem Schreckliche Arbeitskollegen Thread landen, warum soll man das also bei seinem Partner akzeptieren, mit dem man noch 1000 Mal intimer ist?

    Ich würds mal ne Woche mit Ignorieren probieren und schauen, ob er es dann ändert, ansonsten erste Konsequenzen ziehen. Ich finds total respektlos.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

  12. Stranger Avatar von Mohn
    Registriert seit
    03.04.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von Hawaii Beitrag anzeigen
    Es geht aber nicht darum, dass das bei jedem Menschen mal vorkommt. Wenn das ständig vorkommt, und dann auch noch abgefeiert wird, ist es normal, dass andere Menschen das als ekelig empfinden.
    Mein Reden.

    Zitat Zitat von Hawaii Beitrag anzeigen
    Ich würds mal ne Woche mit Ignorieren probieren und schauen, ob er es dann ändert, ansonsten erste Konsequenzen ziehen. Ich finds total respektlos.
    Mhm, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
    I simply don´t care if the bottoms are red or näy

  13. Stranger
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    53

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    oh mann... mich würd ja mal interessieren, wie alt er ist und was er sonst so macht...

  14. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.850

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Wenns jetzt ständig ist, also jede Stunde dann fänd ichs komisch, aber ansonsten nehm ich mich da auch nicht zurück, soll man immer aufstehen und rausgehen in der eigenen Wohnung? Man macht ja nun wirklich viel ekeligere Sachen miteinander

    Beim Essen muss das aber echt nicht sein oder wenn man nebeneinander sitzt.

  15. Inaktiver User

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Naja, aber es kommt ja auch drauf an, wie man das macht? Also natürlich tut jeder irgendwann mal rülpsen oder furzen, aber das kann man ja auch etwas geräuschloser machen und vor allem auch ohne sich dabei zu freuen? (So hatte ich jedenfalls das von der Threaderstellerin verstanden)

    Und wenn es in der Frequenz vorkommt wie hier beschrieben, ist es halt echt entweder Absicht und damit wohl schon ziemlich geschmacklos, oder der Freund der Threaderstellerin hat wirklich ein großes Verdauungsproblem - dann sollte man aber auch erst recht was tun.

  16. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.262

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    @wiesgart

    also. ich weiß ja nicht, ob wir hier vom selben reden? furzen und rülpsen? muss man das so oft am tag, dass es tatsächlich zu viel verlangt ist, dafür rauszugehen? ist in meinen augen jetzt nicht die wahnsinns einschränkung.

    ... überhaupt rülpsen? ich könnte mich nicht erinnern, dass ich je das bedürfnis gehabt hätte, jetzt gaaaanz dringend zu rülpsen. ich trinke selten 2l cola auf ex. oder gehts um leises aufstoßen?


  17. Ureinwohnerin Avatar von 2hot4you
    Registriert seit
    31.01.2002
    Beiträge
    36.575

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Aalso doch cyan, ich habe Tage, da muss ich sehr oft furzen. Manchmal will man leise und es kommt trotzdem ein Geräusch raus. Aber "schlimmer" ist manchmal der Geruch, ist ja klar. Und dann alle 5 - 10 Minuten rausgehen würde ich tatsächlich nicht.

    Und man braucht keine kohlensäurehältigen Getränke um zu rülpsen. Beim Essen /Trinken kommt oft genug Luft in den Magen, und ja so ein beherzter lauter Rülpser ist befreiender, als ein zwanghaft zurückgehaltener.

    Soviel dazu. Natürlich find ich das alles während dem Essen auch nicht schön. Und absichtlich gemacht, fies bis respektlos. Aber auch da kommt es mir auf die Häufigkeit an. Und so wie es die Verfasserin beschrieben hat, find ich es auch .. lusttötend. Das würde mich am meisten dran stören, wenn mein Partner mir das sagen würde.

  18. Inaktiver User

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    @wiesgart

    also. ich weiß ja nicht, ob wir hier vom selben reden? furzen und rülpsen? muss man das so oft am tag, dass es tatsächlich zu viel verlangt ist, dafür rauszugehen? ist in meinen augen jetzt nicht die wahnsinns einschränkung.

    ... überhaupt rülpsen? ich könnte mich nicht erinnern, dass ich je das bedürfnis gehabt hätte, jetzt gaaaanz dringend zu rülpsen. ich trinke selten 2l cola auf ex. oder gehts um leises aufstoßen?
    ja. ich bin mir dessen bewusst, dass ich da schon recht ete petete und penibel bin, aber ich brauch diese Seite nicht unbedingt vor meinem Partner ausleben und will es von ihm auch nich. Wenn es mal versehentlich passiert okay, aber abgesehen davon brauch ich keine Furzkonzerte oder Rülpswettbewerbe mit dem Typ, mit dem ich ins Bett gehe. Find das zu sehr Abtörn.

  19. Stranger
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    13

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Kann ich verstehen. Das muss echt nicht sein. Ich mein das passiert schon mal, aber dauernd muss das echt nicht sein. Meiner geht immer auf den Balkon, ein wenig frische Luft schnappe.

    Finde da haben wir eine gute Lösung gefunden, er muss nicht immer ins Bad rennen und ich hab nicht immer die Geräuch- und Gerüchskulisse im Zimmer.

  20. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.262

    AW: Ok, wie kann ich ihm das dauernde Rülpsen und Furzen abgewöhnen?

    Mein Freund und ich scheinen komisch zu sein, wir rülpsen um die Wette.

    Aber was das Furzen anbelangt bin ich voll bei euch. Das kann man dezent machen, auch wenn das nicht immer geht, aber allein das Bemühen darum, sollte möglich sein.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •