+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Stranger
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    5

    Sexuelle Unlust bei Männern - was tun?

    Mein Freund (28) und ich (26) haben eine wirklich wundervolle Beziehung. Wir haben viel Spaß zusammen und verbringen unsere Zeit gerne miteinander. Ich liebe ihn sehr und ich weiß, dass er mich auch über alles liebt.
    Leider gibt es eine Sache, in der wir sehr unterschiedlich sind. Ich liebe Sex und würde es am liebsten täglich mit ihm tun. Noch nie hatte ich so schönen Sex wie mit ihm. In den ersten Monaten war es auch wirklich toll und ich war befriedigt wie noch nie. Leider ist er inzwischen (nach nur einem Jahr Beziehung) das Gegenteil von mir geworden. Er will von alleine ca. einmal die Woche oder nur alle zwei Wochen Sex. Das weiß ich, weil ich inzwischen aufgegeben habe, irgendwelche Versuche zu unternehmen, um ihn in Stimmung zu bringen. Anfangs hat es dadurch geklappt, wenn ich neben ihm angefangen habe, mich selbst zu befriedigen. Jetzt reagiert er immer extrem genervt darauf, was mich sehr verletzt. Oft haben wir deshalb auch schon gestritten, weil ich durch die ständige Abweisung sehr gekränkt bin.
    Er sagt, es liegt daran, dass er einfach generell ein nicht so sexueller Mensch ist. Er brauche es nicht und hat einfach oft keine Lust. Wenn ich ihn dann frage, warum er sich dann täglich (in meiner Abwesenheit) einen runter holt, sagt er, das ist nur zum Druck abbauen wegen Stress in der Arbeit etc. Mit seinen Exfreundinnen war es wohl eher anders rum - da wollte er öfter Sex und die Damen wollten nicht so oft. Super, jetzt hat er eine Frau, die gerne Sex hat und es ist auch wieder falsch.
    Wenn er mich zwei Wochen „hinhält“ und selbst dann noch abweist, bin ich echt am ausrasten. Ist das denn wirklich zu viel verlangt von mir? Ihm ist es in dieser Situation dann auch oft völlig egal, wie es mir geht. Oft wirft er mir vor, ich sei sexsüchtig und es sei schade, dass ich wegen „so etwas“ erwäge, die Beziehung in Frage zu stellen.
    Mir ist klar, dass ich dadurch Druck auf ihn erzeuge aber ich platze nunmal einfach irgendwann, wenn ich keinen Sex bekomme!
    Hat jemand einen Rat für mich? Ich habe große Angst, dass die Beziehung deshalb noch in die Brüche gehen könnte...

  2. Junior Member Avatar von Kekschen
    Registriert seit
    25.08.2004
    Beiträge
    679

    AW: Sexuelle Unlust bei Männern - was tun?

    ..ich kann dich und deine Gedanken total gut verstehen! Mega schwieriges Thema. In einer längeren Partnerschaft lässt der Sexualtrieb nach einer Zeit etwas nach das ist normal und klaro kann das unterschiedlich bei euch sein. Der Alltag machts auch nicht unbedingt besser und ich kann die sagen du bist nicht alleine. Ich habe auch häifiger lust auf sex als mein Freund..aber 2 wochen kein sex wäre auch für mich schon echt lange.

    Wenn er sich täglich einen runterholt macht er das mit Pornos? Tatsächlich könnte das Ursache bzw. Auswirkungen auf euer Sexualleben haben..bei viel Pornokonsum "stumpft" das Hirn ja in gewisser weise ab und braucht immer neue/krassere Reize um Dopamin auszuschütten bzw. Befriedigt zu werde. Diese Reize holen sich halt häufig Menschen durch immer mehr und krasseren Pornokonsum und das ist auch einfach weil man muss ja nur einmal mit de Maus klicken um sein Trieb/reiz zubefriedigen und nicht in Aktion mit einem richtigen Menschen treten, der auch nicht diese Reize auf Dauer bieten kann....

    was du ihn auch fragen könntest wäre ob es dinge gibt die er sich vllt. wünschen würde? Da würde ich richtig konkret nachfragen...aber ich vermute das ihr darüber vielleicht schon geredet habt.

  3. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.065

    AW: Sexuelle Unlust bei Männern - was tun?

    Zitat Zitat von Kekschen Beitrag anzeigen
    ..bei viel Pornokonsum "stumpft" das Hirn ja in gewisser weise ab und braucht immer neue/krassere Reize um Dopamin auszuschütten bzw. Befriedigt zu werde. Diese Reize holen sich halt häufig Menschen durch immer mehr und krasseren Pornokonsum und das ist auch einfach weil man muss ja nur einmal mit de Maus klicken um sein Trieb/reiz zubefriedigen und nicht in Aktion mit einem richtigen Menschen treten, der auch nicht diese Reize auf Dauer bieten kann....
    Hast du dazu mal wissenschaftliche Quellen?

  4. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.700

    AW: Sexuelle Unlust bei Männern - was tun?

    ich weiß, es hilft nicht weiter - aber ich habe deswegen einmal eine dreijährige beziehung beendet. am ende haben natürlich noch zig andere punkte dazu beigetragen, dass es zu ende ging. aber angefangen hatte es mit unserem nicht-sex und darauf basierend einer tiefliegenden unzufriedenheit. ich habe mir auch zwei jahre lang eingeredet, ich kann doch nicht wegen 'so etwas' eine beziehung beenden. aber nach und nach kam eins zum anderen und über allem schwebte immer sexuelle frustration. wir hatten uns einfach irgendwann in einer abwärtsspirale befunden. man unterschätzt oft, wieviel sex reparieren kann - und wieviel es auf der anderen seite aus dem ungleichgewicht bringen kann.

    jeder ist anders, aber wenn es so wichtig für dich ist, dann musst du das wirklich ernsthaft ansprechen. du willst nicht dein leben lang unzufriedenstellenden sex haben. und wenn er das verharmlost, ist das ein nicht sehr schönes zeichen von ihm. ist ihm das so bewusst?
    Geändert von coshima (27.04.2019 um 21:15 Uhr)
    nein.

  5. Junior Member Avatar von Kekschen
    Registriert seit
    25.08.2004
    Beiträge
    679

    AW: Sexuelle Unlust bei Männern - was tun?

    Macht Porno suchtig? | ZEIT ONLINE hier ist ein ganz guter Podcast dazu...mit literaturnachweisen im anhang, auch wissenschafltiche quellen & studien etc.

  6. Enthusiast
    Registriert seit
    19.07.2001
    Ort
    79000 Freiburg
    Beiträge
    728

    AW: Sexuelle Unlust bei Männern - was tun?

    Ich glaube, coshima, du hasst richtig gehandelt: Oft trennt man sich viel zu spät.

  7. Enthusiast
    Registriert seit
    19.07.2001
    Ort
    79000 Freiburg
    Beiträge
    728

    AW: Sexuelle Unlust bei Männern - was tun?

    So schwer es ist: Ich rate dir die Augen nach einem Anderen aufzuhalten. Ich weiss zwar nicht, ob es für eine gute Beziehung ausreicht, wnn es mit dem Sex stimmt. Aber wenn es mit dem Sex nicht stimmt wird es kaum eine glückliche Beziehung geben. ihr passt wohl in dieserm Bereich einfach nicht zusammen. Daran bist weder du noch ist er schuld.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •