+ Antworten
Seite 411 von 413 ErsteErste ... 311361401409410411412413 LetzteLetzte
Ergebnis 8.201 bis 8.220 von 8258
  1. Regular Client Avatar von toastbrot
    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    4.628

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    OK, in meiner Welt ist wahrscheinlich jeder Mariah Carey, der Privatjet fliegt

    Ich kann jedenfalls sehr gut verstehen, dass sie sich zurückziehen und hoffe, dass die Presse in Kanada nicht so massiv ist.
    Gegen britischen Boulevard und die Kommentarspalten ist ja die Bild fast schon Klosterschule.
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  2. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.600

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Ich wollte gerade sagen, 90% ihrer Kleidung musste sie zumindest als Schauspielerin nicht selbst zahlen (ich glaub, bei den Royals wird das etwas anders gehandhabt). Warum soll die auch nicht Millionärin sein, wenn sie doch mehrere Jahre in einer ziemlich erfolgreichen Serie mitgespielt hat und dazu noch vermutlich das Geld gut angelegt hat? Abgesehen davon fliegen Kate und William auch mal eben nach mystique für Urlaub (auch mit dem privatjet übrigens) interessiert die Leute aber scheinbar nur halb so doll wie bei Harry und meghan (also ich glaube nicht, dass Harrys und Meghans Lebensstil jetzt so viel ausufernder als der von Kate und William ist). Ist jetzt auch nicht so, als würde Kate nur Topshop tragen ...

  3. Regular Client Avatar von toastbrot
    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    4.628

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Kate ist ja jetzt eh die Heiligste aller Heiligen.
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  4. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.761

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von toastbrot Beitrag anzeigen
    Kate ist ja jetzt eh die Heiligste aller Heiligen.
    Och, bevor es Meghan gab, wurde Kate aber auch so gebasht. Auch hier.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  5. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    18.061

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    DAS finde ich krass:

    https://www.buzzfeed.com/de/ellievhall/schlagzeilen-kate-middleton-meghan-markle?d_id=1087212
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  6. Enthusiast
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    738

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    DAS finde ich krass:

    https://www.buzzfeed.com/de/ellievhall/schlagzeilen-kate-middleton-meghan-markle?d_id=1087212
    Phu....

  7. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.600

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    DAS finde ich krass:

    https://www.buzzfeed.com/de/ellievhall/schlagzeilen-kate-middleton-meghan-markle?d_id=1087212
    das bestätigt so ziemlich meinen eindruck. und offenbar ist dann ja diese trademark-geschichte, die ja hier auch intensivst kritisiert wurde, nix unnormales.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Addict Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.030

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    ja!

  9. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.245

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Hier wurde „intensivst“ kritisiert, dass jemand mit einem Titel weiter werben will, dessen einhergehende Pflichten er nicht mehr zu erfüllen gedenkt. Dass man als Duke of Pinneberg ein Trademark hat, ist absolut ok, solange man Pinneberg eben weiter repräsentiert. Nicht mehr antreten zu wollen für Pinneberg, aber dann dennoch sein Konterfei dafür überall weiter drauf zu drucken, das ist nun mal inkonsequent. Und das kann man auch kritisieren. Ansonsten weiß ich jetzt nicht, was ihr an dem Artikel krass findet? Dass sie sich der Zusammenarbeit mit der Presse entziehen? Das war doch eines der Kernziele für diese Aktion, dass sie in diesem Bereich eben die Kontrolle bekommen. Ist doch gut?
    Humbug!

  10. Addict Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.030

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Ansonsten weiß ich jetzt nicht, was ihr an dem Artikel krass findet? Dass sie sich der Zusammenarbeit mit der Presse entziehen? Das war doch eines der Kernziele für diese Aktion, dass sie in diesem Bereich eben die Kontrolle bekommen. Ist doch gut?
    nee. krass, wie scheiße die presse ist. (noch mehr als eh schon gedacht).

  11. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.760

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Das mit der Hand auf dem schwangeren Bauch bei Meghan war ja sogar hier im Thread Thema und das nicht besonders positiv. Mir war vorher nicht mal klar, dass man dazu ne Meinung haben kann.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

  12. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.245

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    nee. krass, wie scheiße die presse ist. (noch mehr als eh schon gedacht).
    Also das ist für mich echt ein alter Hut. Die haben halt das Konzept der guten und der bösen Königin konsequent durchgezogen. Märchensymbolik zieht gerade im Royal-Bereich immer und die Regenbogenpresse hat eh nur ein Ziel: Auflage. Die kriegt man so halt easy peasy.

  13. Addict Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.030

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    -
    Geändert von EstellaLacht (15.01.2020 um 14:13 Uhr)

  14. Addict Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.030

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Das mit der Hand auf dem schwangeren Bauch bei Meghan war ja sogar hier im Thread Thema und das nicht besonders positiv. Mir war vorher nicht mal klar, dass man dazu ne Meinung haben kann.
    ja!

  15. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.600

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Hier wurde „intensivst“ kritisiert, dass jemand mit einem Titel weiter werben will, dessen einhergehende Pflichten er nicht mehr zu erfüllen gedenkt. Dass man als Duke of Pinneberg ein Trademark hat, ist absolut ok, solange man Pinneberg eben weiter repräsentiert. Nicht mehr antreten zu wollen für Pinneberg, aber dann dennoch sein Konterfei dafür überall weiter drauf zu drucken, das ist nun mal inkonsequent. Und das kann man auch kritisieren. Ansonsten weiß ich jetzt nicht, was ihr an dem Artikel krass findet? Dass sie sich der Zusammenarbeit mit der Presse entziehen? Das war doch eines der Kernziele für diese Aktion, dass sie in diesem Bereich eben die Kontrolle bekommen. Ist doch gut?
    nein, hier wurde auch grundsätzlich merkwürdig gefunden, warum man überhaupt, unabhängig von dieser geschichte, das als trademark reserviert und das scheint ja nun offenbar kein sonderlich unnormales vorgehen zu sein.

    abgesehen davon finde ich das ne ganz gute zur-schau-stellung, wie mit meghan umgegangen wird. kann man gerne normal und keine rede wert finden, aber es soll ja leute mit unterschiedlichem empfinden geben und ich persönlich fänd es auch zermürbend, wenn so über mich permanent überall gesprochen wird. nur weil ich eine person des öffentlichen lebens bin, muss ich nicht meine würde am ausgang abgeben.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.245

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Warum unterstellst du eigentlich jeder, die nicht sofort in das die Arme Meghan-Geheule einstimmt, dass sie das irgendwie okay findet, was da abgeht? Ich mein, diese ständigen Seitenhiebe auf die ach so tolle Kate ist doch im Grunde dasselbe Spiel nur mit vertauschten Seiten. Ich finde, man sollte sich ansehen, wer da aus welchen Gründen wie vermarktet wird und dann seine Schlüsse daraus ziehen. Am besten, in dem man gar nicht mehr mit irgendwelchen Seiten und Teams anfängt. Oder besser noch die entsprechenden Medien nicht mehr am laufenden Band konsumiert, das als guilty pleasure abtut und sich dann wundert, dass das eben handfeste Konsequenzen für Menschen hat.
    Humbug!

  17. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.600

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    wo hab ich denn persönlich gesagt, dass ich auf irgendwessen seite bin? nur weil man jetzt hier aufzeigt, dass der umgang mit kate unterschiedlich zum dem umgang mit meghan ist, heißt das doch nicht, dass hier irgendwer team xyz ist (hab ich hier persönlich auch nirgendwo gelesen)? ich finde es nur ein hervorragendes beispiel, wie misogyn und rassistisch dieses umfeld dort offenbar ist und kate ist da genauso von betroffen, nur auf andere art und weise (sie hat halt "glück", dass sie gerade mal beliebter als ihr gegenüber ist).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.874

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von Herzlos Beitrag anzeigen
    Och, bevor es Meghan gab, wurde Kate aber auch so gebasht. Auch hier.

    ja. und sowohl hier als auch in der britischen presse wurde sie übrigens auch noch ausreichend gebasht, nachdem meghan auf die bühne kam.

    ich möchte beispielhaft erinnern an die kritik, die sie jedes mal erfuhr, als sie wenige stunden nach der geburt mit geföhntem haar und makellosem makeup kurz vor die tür trat, während meghan von vielen dafür gelobt wurde, ein paar tage damit zu warten und dafür, dass sie dabei angeblich ein so viel natürlicheres styling gewählt hatte. abseits davon, dass ich es wenig solidarisch und feministisch finde, eine frau, von der erwartet wird sich und ihr baby sehr zeitnah zur geburt zu präsentieren, für die wahl ihres stylings bei dem auftritt oder die gewählte zeitspanne zwischen geburt und auftritt (das hat diana btw auch nicht anders gemacht und bei ihr waren alle verzückt) zu kritisieren, hab ich nie verstanden, was an meghans erstem auftritt nach der geburt so viel natürlicher gewesen sein soll als an kates. ziemlich gemachte haare, viel makeup und ein hübsches kleid hatten sie beide an. ich fand kates kleider sogar insofern etwas "natürlicher" das von meghan, weil sie doch alle recht weit und aus eher fließendem stoff gemacht waren, während das von meghan durch den schnitt und den (so schien es mir zumindest) eher festen stoff doch recht stramm gesessen haben muss. was ich überhaupt nicht problematisch finde. ihr leben, ihr auftritt, ihre wahl. und natürlichkeit ist für mich ohnehin kein per se qualitätsmerkmal. aber da wurde schon, je nach sympathie, auch mit zweierlei maß gemessen und kate war da nicht immer die besser bei wegkommende.

    kate wird außerdem aktuell, bzw. wurde bis vor kurzem, durch das britische boulevard und in den sozialen medien noch heftig dafür kritisiert, dass sie angeblich viel zu wenig engagement an den tag legen würde, faul sei. ach so, kritik dafür, dass sie es gewagt haben, ein drittes kind zu bekommen, gab es auch. dass kate vom boulevard außerdem in der angeblichen rivalität zwischen den beiden als eifersüchtig auf das rampenlicht und die sympathie, die meghan anfänglich zuteil wurden, portraitiert wurde, haben hier sicherlich auch genug leute mitbekommen.

    ich will nicht sagen, dass es nicht auch rassistische elemente in der berichterstattung über speziell meghan gab. sie wurde z.b. wohl in der zdf-bereichterstattung zur hochzeit als "exotisch" bezeichnet und über die beiden wurde als "bunt gemischtes paar" gesprochen. auf seiten der tabloids gab es wohl ab und an ähnliches. aber allein durch handgepickte vergleiche, über welche sachen zu unterschiedlichen zeiten und vor teilweise unterschiedlichen hintergründen unterschiedlich über kate und meghan unterschiedlich berichtet wurde, kann man imho allein noch keinen rassismusvorwurf gegenüber der britischen presse ableiten. und selbst wenn meghan strenger beurteilt und über sie harscher berichtet werden sollte als über kate, muss das nicht zwangsweise an rassismus liegen. also, kann es auch und ich würde schätzen, dass das durchaus auch abseits von klar rassistischen sprüchen eine rolle spielt. ich finde es aber schwierig herauszufiltern, wie groß her der einfluss von rassismus und sexismus ist, inwieweit sie zum teil zu recht kritisiert wird (anderen leuten große vorträge über klimaschutz und nachhaltigkeit halten und dann mit dem privatjet in den urlaub fliegen) und wo sie einfach nur deshalb kritisiert wird, weil sie sachen anders macht oder machen will, als es das protokoll und die konvention vorsehen. fergie wurde ja auch von der presse und öffentlichkeit sehr fies behandelt.

    dass sie und harry sich das so oder so nicht weiterhin geben wollen, kann ich nachvollziehen und finde es von daher auch voll in ordnung, dass sie sich zurückziehen wollen. die an den tag gelegte vorgehensweise finde ich allerdings schwierig und ebenso, dass sie wohl trotzdem weiterhin von ihren privilegien als mitglieder der royal family profitieren wollen (frage des titels einer königlichen hoheit, geld aus dem königlichen herzogtum cornwall, frogmore cottage weiterhin nutzen).
    love is a litany, a magical mystery

  19. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.600

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    dass sie und harry sich das so oder so nicht weiterhin geben wollen, kann ich nachvollziehen und finde es von daher auch voll in ordnung, dass sie sich zurückziehen wollen. die an den tag gelegte vorgehensweise finde ich allerdings schwierig und ebenso, dass sie wohl trotzdem weiterhin von ihren privilegien als mitglieder der royal family profitieren wollen (frage des titels einer königlichen hoheit, geld aus dem königlichen herzogtum cornwall , frogmore cottage weiterhin nutzen).
    Ich hab das mal im Statement nachgelesen und zu dem festgedruckten Teil gabs keinerlei Aussage von Harry und meghan bisher (oder ich hab’s verpasst). Auch bei der Queen steht ja nur, dass diese Details noch geklärt werden müssen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  20. Get a life! Avatar von enihzehkaih
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    63.849

    AW: Seelmann-Eggeberts Erben

    Invictus Games 2022 in Düsseldorf!!!!!
    Big problems make my life not funny
    Stell dir vor, du wachst auf und guggst aus wie vom Schlecker
    Ich schmier mir täglich Avène in die Fress.
    Halloooo Avène, wo bleibt die Einladung zum Event mit Hotel??!!
    enihzehkaih, Make-up Artist
    Kauz ♥

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •