+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 53
  1. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    Frage hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    oder hat zumindest die nachricht bekommen, dass er eventuell als spender infrage kommt?

    wie war das?
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.544

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    ah, so einen thread wollte ich auch aufmachen

  3. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    echt? is ja witzig
    aus aktuellem anlass oder nur so?
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.544

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    ich hab mich vor ein paar tagen als spender registrieren lassen, deshalb hat mich das interessiert

  5. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    ich hab gestern die nachricht bekommen, dass ich eventuell spenden soll
    jetzt muss ich da hin für weitere untersuchungen.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  6. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.544

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    kann man da eigentlich aussuchen, auf welchem weg man spenden will? (es muss ja nicht knochenmark sein, soweit ich weiß)

  7. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    puh, das weiß ich auch alles nicht.
    ich hab mir grad vorgenommen, mir das jetzt alles nicht anzulesen, bevor nicht geklärt ist, dass ich überhaupt infrage komme. sonst krieg ich sicher nur schiss
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  8. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.544

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    ok
    berichte mal, wie es weitergegangen ist, wenn du magst!

  9. gesperrt
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    bin jetzt über 10 jahre registriert und hab nur einmal den brief bekommen dass ich evtl. infrage komme, hat sich aber nichts ergeben.
    rein statistisch kommt man ja alle 7 jahre dran hab ich mal gelesen...

  10. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    ja mach ich dann

    meine mutter hat von der dkms auch mal einen brief bekommen und musste dann aber (vorerst) noch nicht mal zur untersuchung und die haben sich dann auch nicht mehr gemeldet. frage mich, wieso sie dann überhaupt sowas schicken?

    was ich auch nicht ganz durchblicke: ich bin vermutlich in zwei verschiedenen dateien drin. einmal dkms (über postweg registriert mit so nem abstrich aus der mundschleimhaut) und dann war ich einmal vor ein paar jahren hier in der stadt in der uniklinik und hab mich bei irgendso ner 'lokalen' (also mehr so bundeslandübergreifend denk ich) organisation/datei noch registrieren lassen, wo ich aber nicht mehr weiß, wie die datei hieß. jedenfalls über die uniklinik und von da hab ich jetzt auch die nachricht bekommen. in der mail stand aber nichts weiter darüber, nur 'sie wurden von der knochenmarkspendedatei...als möglicher spender ausgewählt'.

    ich dachte aber immer, man ist automatisch dann als spender bei allen dateien registriert, weil die untereinander die daten austauschen (wär ja auch sehr sinnfrei sonst). von der dkms hab ich aber nichts gehört.
    gut, würde auch wieder sinn ergeben, denn es reicht ja, dass dann ein institut die untersuchungen macht.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  11. gesperrt
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    also ich musste auch nicht hin zur untersuchung als ich bescheid bekommen hab dass ich ein potentieller spender bin, es ging nur darum, ob sie meine blutprobe, die ich abgegeben hatte, nochmal näher untersuchen dürfen.
    vielleicht muss man ja nicht extra hin wenn man blut abgegeben hat- früher gings ja nur mit blut, nicht mit abstrich, vielleicht hat deine mutter ja auch noch blut gegeben.

  12. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    hm achso okay, das kann sein.

    ich weiß aber sicher, dass ich bei dem uniklinikdings ne blutprobe abgegeben hab.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  13. Senior Member
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    5.475

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?


  14. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    danke

    ich dachte mir schon, dass es gar nicht so wahrscheinlich ist, dass es letztendlich dann auch wirklich passt. mal sehen.
    alles gute dir!
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  15. Addict Avatar von who me?
    Registriert seit
    05.03.2002
    Beiträge
    2.790

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    was ich auch nicht ganz durchblicke:.... hab mich bei irgendso ner 'lokalen' (also mehr so bundeslandübergreifend denk ich) organisation/datei noch registrieren lassen,

    ich dachte aber immer, man ist automatisch dann als spender bei allen dateien registriert, weil die untereinander die daten austauschen (wär ja auch sehr sinnfrei sonst). von der dkms hab ich aber nichts gehört.
    gut, würde auch wieder sinn ergeben, denn es reicht ja, dass dann ein institut die untersuchungen macht.
    ich hab mich auch vor jahren typisieren lassen beim nkr (norddeutsches knochenmarkregister oder so). das war eine typisierungsaktion für ein kind hier aus der gegend und aus wasweißichfürgründen lief das über die. ich wüsste aber auch gern, wie das vernetzt ist.
    "Wenn ein Kolonialwarenhändler in seinem kleinen Laden so viele Dummheiten und Fehler machte wie die Staatsmänner und Generäle in ihren großen Ländern, wäre er in spätestens vier Wochen bankrott. Und er käme ganz und gar nicht ins goldne Buch der Geschichte, sondern ins Kittchen." (Erich Kästner)

  16. gesperrt
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    strange..... wusste garnicht dass es da noch andre organisationen gibt.

  17. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    ich glaub das hat v.a. finanzielle gründe...mehr organisationen können mehr geldspenden auftreiben, denn die typisierungen müssen ja alle auch finanziert werden.
    soweit ich weiß, tauschen die aber alle untereinander daten aus, sonst wär es ja auch extrem hinrissig.
    und diese sehr lokalen aktionen 'sammeln für krankes kind in xy' sind sicher recht erfolgreich, was die zahl der typisierungen angeht.
    vielleicht kann ich ja heut abend da was in erfahrung bringen
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  18. gesperrt
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    ich glaub das hat v.a. finanzielle gründe...mehr organisationen können mehr geldspenden auftreiben
    gewagte these.

    mehr organisationen kosten v.a. mehr geld.

    wobei ja diese anderen evtl nur unterorganisationen sind, könnte mir vorstellen, dass es schon soleute gibt die lieber "ihrem" krankenhaus was spenden als einer bundesweiten organisation.

  19. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.566

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    kann schon sein. ich weiß es nicht.
    fand es auch erst verwunderlich, dass es mehr als eine organisation gibt.
    ich glaube aber 'ich spende nur an patienten in diesem krankenhaus bzw. meinem krankenhaus', das gibt es ja nicht.
    weil es dann auch letztlich nur eine große datei gibt, weil alle organisationen die daten austauschen.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  20. Senior Member
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    5.475

    AW: hat jemand von euch knochenmark gespendet?

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    danke

    ich dachte mir schon, dass es gar nicht so wahrscheinlich ist, dass es letztendlich dann auch wirklich passt. mal sehen.
    alles gute dir!
    hab den beitrag von jemand anders verlinkt.



    btw: ZKRD - Über das ZKRD - Aufgaben und Schwerpunkte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •