+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Ureinwohnerin Avatar von lil..
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    21.541

    Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Hat das schonmal einer von euch irgendwie "berechnet"? Oder sich mal alle Kosten aufgeschrieben oder so? Ich bin ja auch schon öfters umgezogen, aber ich verraffs immer, mir irgendwie Notizen zu machen, was mich das jetzt alles gekostet hat. Das geht im ganzen Chaos irgendwie unter und nachher kann ichs garnicht mehr nachvollziehen, auch weil vieles bar bezahlt wurde, viele Kleinigkeiten und das eine oder andere finanziert die Mutter oder so.


  2. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Was gehört für dich denn da dazu?
    Ich hatte ein Umzugsunternehmen und hab das bezahlt.
    I will dance
    when I walk away

  3. Ureinwohnerin Avatar von lil..
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    21.541

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    ich glaub das könnt ich mir net leisten. hab beim letzten glaubich angebote eingeholt und das ging irgendwie so gaaarnet.

    ja das weiss ich auch net so genau. ich würd sagen: kaution für die neue wohnung (die für die alte kriegt man ja erstmal ne weile net wieder...), evtl doppelt miete, transporter, benzin, verpflegung für umzugshelfer, renovierungskosten alte bude (eimer farbe und gips würde ich sagen :P), schrauben + dübel + stuff um sachen in der neuen bude an der wand zu befestigen, geld für fehlendes (k.a. wenn man jetzt aus ner wg wegzieht und der badezimmerunterschrank war wg eigentum und man hat keinen), äääh und ein haufen sachen die ich vergessen hab. nachsendeantrag.


  4. Ureinwohnerin Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.825

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    ich zieh bald um und ich hab vor mir alles genau aufzuschreiben, auch Notarkosten und so. Kanns Dir daher aber erst ca. Ende Februar sagen.


  5. Ureinwohnerin Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.825

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    aber wenn Du so viele Sachen reinrechnest, wirst Du nie auf DEN Betrag kommen. Da gibts einfach zu viel unterschiedliche Ausgangssituationen. Kaution bemisst sich ja nach der Miete. Der eine braucht mehr Farbe, weil er mehr streichen muss bzw. vom Vermieter mehr gefordert wird (evtl. Türen und Heizkörper streichen). Ich z.B. muss zum Glück gar nicht renovieren. Der eine nimmt Freunde fürn Umzug und der Kumpel hat nen Transporter. Der andere nimmt ein Umzugsunternehmen. Der eine zieht innerhalb der Stadt um, der andere von Hamburg nach München usw.


  6. Ureinwohnerin Avatar von lil..
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    21.541

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    ja; jemand sollte da mal so dings machen, wo man so sachen einträgt und es berechnet dann wieviel kohle man zusammensparen sollte...


  7. Urgestein Avatar von starfrucht
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    8.260

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Mich hat der letzte mit Transporter, doppelten Mieten, Renovierungen beider Wohnungen, auto ummelden usw. So ca. 3000€ gekostet
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  8. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Aber es kommt doch viel zu sehr drauf an wie weit du umziehst und wieviel du an Möbeln hast?
    I will dance
    when I walk away

  9. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Die Frage ist so sinnvoll wie die Frage 'Was kostet eine neue Hose?'
    Es geht mit wenig Geld (wenn man viele Umzughelferfreunde mit Autos hat, nicht viel Neues braucht, nicht viel renovierten muss usw) man kann aber auch richtig was loswerden.

  10. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.369

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Zitat Zitat von starfrucht Beitrag anzeigen
    Mich hat der letzte mit Transporter, doppelten Mieten, Renovierungen beider Wohnungen, auto ummelden usw. So ca. 3000€ gekostet
    So in dem Bereich lag mein letzter Umzug auch. Meine generelle Erfahrung: Es wird immer teurer, als man denkt. Lieber 500-1000€ extra einplanen. Hängt aber natürlich immer sehr von den Ansprüchen und der Situation ab.

  11. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.065

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    also außer ein paar eimern farbe und dem material zum abkleben hab ich für den umzug an sich noch nie was bezahlt. mein vater hat einen geräumigen vw-bus und auf die idee, ein umzugsunternehmen zu beauftragen, bin ich ehrlich gesagt noch nie gekommen. gut, ich hab auch nicht wirklich viele sachen. ins geld ging bei mir bislang eher das bedürfnis, mit dem wohnungswechsel auch ein paar neue möbel zu kaufen, aber das hätte ja nicht zwingend sein müssen.
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  12. Ureinwohnerin Avatar von Softball-girl
    Registriert seit
    26.06.2001
    Beiträge
    30.233

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    mein letzter umzug hat mich 600 euro gekostet haha, wir mussten nichts renovieren, keine helfer versorgen, keine doppelte miete zahlen, kein auto ummelden, mich ummelden hat nichts gekostet, nur die 7 umzugskartons haben gekostet.

    für 600 euro (etwas weniger glaub ich), hat ein umzugsunternehmen meine gesamten möbel aus dem 3. stock einer stadt runtergetragen, 250 km in die nächste stadt gefahren und dort wieder nach oben getragen alles an die richtige stelle. das war echt toll. ich hatte nämlich noro zu der zeit und konnte kaum stehen und schon garnicht umziehen.
    Denn ich bin total gegen Sekten!

  13. Get a life! Avatar von SunburntParanoid
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    BYM
    Beiträge
    94.406

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    mein letzter umzug hat mich nen eimer farbe, einen geliehenen sprinter für 20€ und 2 neue ikea-regale im insgesamtwert von 50€ gekostet.

    der umzug davor hat mich nix gekostet bis auf ein paar kleinere anschaffungen eben...


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  14. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.180

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Mein letzter Umzug hat mich eigentlich bloß eine Menge Nerven gekostet. Und einen Monat doppelte Miete halt. Aber zumindest bekam ich den Transporter kostenlos ausgeliehen, musste nicht streichen und hab die Kaution sofort zurückbekommen.

  15. Inaktiver User

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    ich ziehe auch gerade um.

    ich mach das mit nem umzugsunternehmen, das kostet so 250-300 €. ansonsten hab ich mir einen neuen schrank für fast 1000 € gekauft und 400 € für den maler bezahlt.

    dann werde ich mir noch einen neuen tisch kaufen und das wars dann mit den größten ausgaben. glaube/hoffe ich


    achso nee, mist. 2 monate doppelte miete noch

  16. Fresher
    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    bei München
    Beiträge
    310

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Wir sind auch grade umgezogen und kommen bestimmt auf 5000 Euro. Umzugsunternehmen, Makler, Kaution, doppelte Miete, Benzin,... das läppert sich und schon ist alles Ersparte weg. :-(

    Und dann haben wir auch noch ohne Möbel die erste Nacht in einer ca. 12°C kalten Wohnung geschlafen. Das war scheiße.

  17. Stranger
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    12

    AW: Was kostet eigentlich ein Umzug?

    Hi,

    also ich und meine Frau hatten auch eine Umzugsfirma. Wir haben[...] vergleiche von Umzugsunternehmen[... hier eingeholt.

    Dadurch haben wir mehrere Hundert Euro gespart!

    Es wurden abgerechnet:
    Auf und Abbau -schränke
    Umzugskartons: 36
    Personal: 4
    Hebebühne: 1
    die Entfernung von einer in die nächste Wohnung
    und die m2 zahl

    alles zusammen hat uns 1200 gekostet.

    zuzüglich Getränke, denn das gehört sich einfach

    Wir sind von einer Stadt in die nächste gezogen (ca. 100 km Entfernung)
    Dafür finde ich den Preis ok. Umzug selbst organisieren und planen kommt für mich nicht mehr in Frage.
    Einmal gemacht und nieee wieder

    grüße dich
    Geändert von admin (18.08.2016 um 07:38 Uhr) Grund: Link gelöscht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •