+ Antworten
Seite 251 von 397 ErsteErste ... 151201241249250251252253261301351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.001 bis 5.020 von 7925
  1. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    weiterhin möchte ich betonen, dass Abtreibung aus meiner Sicht nahezu die ursprünglichste, "unverfälschteste" Form aller Selbstbestimmungen ist: Sie ist nicht vermarktbar, also folgt keiner Marktlogik, hängt nicht von Einflüssen wie Nachfrage anderer ab, ist zentral für Frauen aller Hautfarben, ökonomischen Hintergründe, Bildungsgrade etc. Und hier müssen auch Frauen mitziehen, die nie abgetrieben haben/nie abtreiben werden, die nicht schwanger werden können etc. Auf ner individuellen Ebene sehe ich mich absolut nicht betroffen von diesem Thema in dem Sinne, als dass ich mein halbes Leben lang hormonell äußerst penibel verhüte, aber es ist für mich ein wenig vergleichbar mit Prostitution: Ich war nie in der Prostitution und werde da voraussichtlich hoffentlich nie landen, aber durch mein Frausein schwebt diese Möglichkeit irgendwo immer im Raum. Deshalb finde ich uneingeschränkte Solidarität bei Fragen der Reproduktion absolut zentral und da sind dann unterschiedliche Haltungen in anderen Themen völlig nebensächlich.

  2. Regular Client Avatar von valarmorghulis
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    4.379

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    peinlich sowas von falscher thread.

  3. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    falscher Thread?

  4. Regular Client Avatar von valarmorghulis
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    4.379

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von Eisbonbon Beitrag anzeigen
    falscher Thread?

    Du bist schnell.

  5. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    hier findet man ne sehr schlechte kopie des textes. (auf 1992 klicken und dann taucht das auf.)

    Veröffentlichungen von Diedrich Diederichsen
    oha da fühlt sich an wie auf einem alten dachboden zu stöbern! der doors artikel . das aktuelle zeug find ich ja eher lame höhö. danke!

  6. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    mh, mh, ich verstehe, was du sagen willst, aber wir dürfen auch nicht vergessen: wir haben schon ne vorbildung, für uns ist das alles ein alter hut und wir sagen uns "wow, DAS fällt dir aber früh ein. und hoffentlich hat es sich für deinen plattenverkauf gelohnt " und haben mit unserer kritik auch recht. wir sind halt aber auch keine 14jährigen, deren erster kontakt mit feminismus das vielleicht gerade war, ne? und dann isses mir lieber, das starlet sagt "yo, frauenrechte sind wichtig!!!" und alle sagen "cool, das hat sie gut gesagt!!!" als "ich bin nur ein mädchen, das shoppen will *malibu-stacy". verstehst du, was ich meine?
    ja aber da würde ich einwenden, dass politische inhalte in form von malibu stacy verkauft und damit nahezu annulliert werden. ich würde mal behaupten, dass fast alle hier im thread genau ohne irgendwelche mileys aufgewachsen sind und trotzdem ja irgendwie politisiert wurden und während der 00er jahre war kaum jemand in der weiteren popkultur politisch. natürlich gab es kein web 2.0, also auch keine vlogger die noch mal viel eher ne vorbildfunktion haben, ich stecke in den channels auch null drin aber habe das gefühl, dass die in 95% echt nix anderes mehr als marketing sind. also wenn aus solchen slogans keine inhaltichen konsequenzen folgen, dann ist das wirklich nichtig, das illustriert die im guardian ja auch an dem ganzen girl power gefasel. wobei naja ich würde ja eh mal in frage stellen, inwiefern man aktuell überhaupt noch von pop oder populärkultur sprechen kann, aber das nur mal nebenbei.

  7. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    15.873

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    ich empfinde ja einen großen teil der linken gerade auch einfach als sich völlig belämmert machtlos machend. triggerwahrnung hier. mikroaggression da. privilegien und befindlichkeiten. das erscheint mir mehr wie ne protestantische büßerkultur, denn wie der versuch von kampf um emanzipation. das ist auch einfach so furchtbar zahnlos. und eben auch ein verschließen vor realität. bei gleichzeitigem andienen an staatliche organe.
    und ich fürchte daran hat auch web2.0 seinen anteil.
    nicht das ich es falsch finden würde, wenn unter hashtags gesammelt wird, was für frauen in dieser welt realität ist und damit eine sichtbarkeit entsteht. es ist auch nicht falsch, wenn man gesetzte verändern will, weil die bestehenden als nutzlos erscheinen. aber dann? ja dann haben wir uns nett eingerichtet oder wie? es weisst nie darüber hinaus.

    aber olle georg, kann das eh besser formulieren.
    jungle-world.com - Archiv - 43/2015 - Dossier - Die Debatte über Mikroaggressionen auf dem Campus
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  8. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.156

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von _CAT_ Beitrag anzeigen
    ja aber da würde ich einwenden, dass politische inhalte in form von malibu stacy verkauft und damit nahezu annulliert werden. ich würde mal behaupten, dass fast alle hier im thread genau ohne irgendwelche mileys aufgewachsen sind und trotzdem ja irgendwie politisiert wurden und während der 00er jahre war kaum jemand in der weiteren popkultur politisch.
    Hm...da würde ich Dir in Teilen widersprechen. Ich empfinde nämlich gerade die Generation, die während der 00er sozialisiert wurde, als sehr konservativ, was Rollenbilder angeht, was da ja eben auch Zeitgeist war. Ich denke deshalb, dass so ein Pop-Lifestyle-Feminismus, was auch immer man davon halten mag, durchaus einen Boden bereiten kann für alles, was darüber hinausgeht.
    I think in some ways we've gone back to the Victorian ages where women feel this bizarre need to be judged as fuckmates.

  9. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    ich denke, gerade so ein Pop-Lifestyle-Feminismus zementiert diese Rollenbilder eher, insbesondere dann, wenn gerade stereotyp weibliche Verhaltensweisen, Attitüden, Performances als empowernd gefeiert werden, so nachm Motto "Also Poledancing und Sexwork sind nur degradierend, wenn ich zum Objekt gemacht werde. Wenn ich mich selbst dafür entscheide = fuck yeah Feminismus". Und das sehen wir ja ständig, wie hypersexualisiert weibliche Superstars werden, aber ey, die haben sichs ausgesucht, die führen Regie ihrer eigenen Videos, das kann nicht frauenverachtend bzw solche Bilder reproduzierend sein.

  10. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.156

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Ja, stimmt...ich hab grad eher an Emma Watson gedacht als an Beyonce.
    I think in some ways we've gone back to the Victorian ages where women feel this bizarre need to be judged as fuckmates.

  11. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.156

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Aber...hm...meine Vorbilder als Teenie in den 90ern waren Shirley Manson (Garbage), Björk und zwei sehr starke und nicht stereotyp weibliche Star Trek-Charaktere...und ich glaub schon, dass mich das nachhaltig geprägt hat.

    Sicherlich ist der "Ich zieh mich selbstbestimmt aus"-Feminismus in vielerlei Hinsicht nicht unbedingt förderlich, aber da gibts ja auch noch andere Aspekte...Popkultur da generell einen positiven Effekt abzusprechen find ich zu kurz gedacht.
    I think in some ways we've gone back to the Victorian ages where women feel this bizarre need to be judged as fuckmates.

  12. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Aber...hm...meine Vorbilder als Teenie in den 90ern waren Shirley Manson (Garbage), Björk und zwei sehr starke und nicht stereotyp weibliche Star Trek-Charaktere...und ich glaub schon, dass mich das nachhaltig geprägt hat.

    Sicherlich ist der "Ich zieh mich selbstbestimmt aus"-Feminismus in vielerlei Hinsicht nicht unbedingt förderlich, aber da gibts ja auch noch andere Aspekte...Popkultur da generell einen positiven Effekt abzusprechen find ich zu kurz gedacht.
    Ja.

  13. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.382

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Boah, ich hasse diese Welt manchmal echt so sehr... Bei Zeit online ist der Artikel zum geplanten "grapsch"-Gesetz naturlich drr am meisten kommentierte und es ist echt so widerlich. Da wird dann gesagt, dass endlich was gegen diese kriminellen Ausländer getan wird und im gleichen Moment erklärt, dass aber so scherzhaftes an die Brust fassen unter Kumpels hoffentlich weiterhin nicht geahndet wird...

  14. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.151

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Scherzhaftes an die Brust fassen unter Kumpels Was soll das sein?
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  15. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.382

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Ernsthaft, das hat einst da geschrieben. Ich frag mich, wie er das findet, wenn man ihn scherzhaft in den Schritt fasst so unter Kumpels.

  16. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    das sind diese typischen Strohmannargumente, zb auch bei street harassment, so "bald darf man nicht mal mehr Guten Tag zu Frauen sagen". Ok, wenn ich die Wahl hab zwischen dem einen Extrem (street harassment) und dem anderen (dass Männer mir nicht mehr guten Tag sagen), dann fällt meine Entscheidung eindeutig aus

  17. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.382

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Und die Geburtenrate wird dann übrigens auch sinken!

  18. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Scherzhaftes an die Brust fassen unter Kumpels Was soll das sein?
    Machen deine Freunde das etwa nicht ständig?

  19. gelöscht

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    ich mach das manchmal bei männlichen Freunden

  20. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.151

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von mutti Beitrag anzeigen
    Machen deine Freunde das etwa nicht ständig?
    Ich hab tatsächlich nur eine FreundIN, die das gerne macht. :P Aber natürlich auch nur, wenns ok ist, dh die hat dafür auch ein Gespür und sie ist eben auch ne Frau und man kann zurückgrabschen. Aaah, das ist doch schon wieder alles vergebene Liebesmüh..!
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •