+ Antworten
Seite 56 von 398 ErsteErste ... 646545556575866106156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.120 von 7941
  1. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Sorry, wollte J-Pop schreiben, aber die Autokorrektur hat J-Pop daraus gemacht.

    Zu dem argument mit Nordamerika:
    Es ist trotzdem eine zeitgenössische Modeerscheinung. Und Japaner waren auch nicht immer friedliebend unterwegs in der Welt (und in Nordamerika).

  2. Senior Member Avatar von geshem
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    5.445

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    äh.

    ähm.

    dein ernst?
    "Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten." -Holiday Inn

  3. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Mein Ernst ist, dass ich regionale Modeerscheinungen als unproblematisch in der Aneignung finde.

  4. Senior Member Avatar von geshem
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    5.445

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Und der zweite Absatz...?
    "Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten." -Holiday Inn

  5. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Wenn wir wegen J-Pop auseinanderpflücken, wer böse zu wem war (was ich in dem Fall irrelevant finde), kann man auch erwähnen, dass Japan, wie viele westliche Staaten auch, nicht die friedliebendste Nation war in der Vergangenheit.

    Das sollte aber eigentlich nur sagen, dass es absurd ist, bei Modeerscheinungen darüber zu schwadronieren, wer irgendwann mit wem im Krieg stand. Ist dann der schlimmer, der angefangen hat oder der, der die dickste Bombe geworfen hat?
    Und war Kanada da überhaupt dran beteiligt?

    Ich finde, man kann es echt übertreiben mit der Aneignung von irgendwelchen Dingen aus anderen Kulturen. Manche Dinge sind doof, aber andere unproblematisch. Die Grenze zieht jeder woanders. Wenn man jetzt immer schaut, wer gegen wen Krieg geführt oder wer wen besetzt hat und welche Seite sich dann wegen fehlender Privilegien dazu berechtigt fühlen darf, Kulturgüter der anderen Seite zu nutzen, ist das imho übertrieben.

    Dann dürften wir in Deutschland uns ja eigentlich nur in traditioneller deutscher Kleidung bewegen, nur deutsche Musik hören, die unbeeinflusst ist von allem außerhalb Deutschlands, weil wir bis 1945 ständig mit irgendwem Krieg geführt haben.

  6. Senior Member Avatar von geshem
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    5.445

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Nichts anderes habe ich behauptet. Aber Nagasaki, Hiroshima und Konzentrationslager mit "die waren auch nicht immer nett" aufzuwiegen finde ich ein bisschen geschmacklos und unreflektiert.
    "Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten." -Holiday Inn

  7. Addict Avatar von Taleska
    Registriert seit
    14.04.2004
    Beiträge
    2.869

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von _CAT_ Beitrag anzeigen
    ich finde den beitrag echt nicht so prall.
    Hast du die vorherigen Teile schon gesehen? Das wird ja eine ganze Reihe mit x Beiträgen zu diesem Thema. In den ersten Videos geht es um die Darstellung als "Damsell in Distress" (waren glaube ich 3 Teile), dann gab es "Ms Male Character" und es kommen noch einige Themen. Feminist Frequency

    Ich bin über einen Blog auf die Reihe gestoßen und finde sie eigentlich ganz interessant, auch wenn für mich bisher auch nicht so viel neues dabei war. Ich als Gamerin beschäftige mich aber auch mit dem Thema.

    Ekelhaft war, dass die Macherin der Videos sich bei Kickstarter Sachen anhören musste, die unterste Schublade waren, z.B. wurde ihr auch mit Vergewaltigung gedroht und ähnliches.
    Some doors are better left unopened,
    some things are better left unseen.
    Once you set it all in motion
    things will never be the same.

  8. Inaktiver User

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von geshem Beitrag anzeigen
    Nichts anderes habe ich behauptet. Aber Nagasaki, Hiroshima und Konzentrationslager mit "die waren auch nicht immer nett" aufzuwiegen finde ich ein bisschen geschmacklos und unreflektiert.
    Wollen wir jetzt noch anfangen über die japanische Besatzungspraxis u.a. in der Mandschurei und Korea reden? Über verschleppte Frauen aus Korea, die in J. sich zwangsprostituieren mussten?

  9. Senior Member Avatar von geshem
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    5.445

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Und genau deswegen wäre es wohl relativ geschmacklos, wenn Japaner sich an koreanischem Kulturgut vergreifen, hm?

    Ernsthaft, man kann sowas doch nicht diskutieren und jeden Hintergrund von Unterdrückung, Diskriminierung und Rassismus komplett lalalala I can't hear you...?
    "Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten." -Holiday Inn

  10. Senior Member Avatar von geshem
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    5.445

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Mal was lustiges: SPON hat mich auf Vagenda gebracht und ich es: What Jolene Can Teach Us All About Comparing Ourselves to Other Women | The Vagenda
    "Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten." -Holiday Inn

  11. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.704

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Haha

    And if I die trying now I won’t die wondering
    How life could have turned out


  12. Inaktiver User

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Diesen Aspekt hier
    What makes the non-South Asian person’s use of the bindi problematic is the fact that a pop star like Selena Gomez wearing one is guaranteed to be better received than I would if I were to step out of the house rocking a dot on my forehead. On her, it’s a bold new look; on me, it’s a symbol of my failure to assimilate. On her, it’s unquestionably cool; on me, it’s yet another marker of my Otherness, another thing that makes me different from other American girls. If the use of the bindi by mainstream pop stars made it easier for South Asian women to wear it, I’d be all for its proliferation — but it doesn’t. They lend the bindi an aura of cool that a desi woman simply can’t compete with, often with the privilege of automatic acceptance in a society when many non-white women must fight for it.
    wird hoffentlich niemand abstreiten.

    Beyond Bindis: Why Cultural Appropriation Matters - The Aerogram

  13. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    60.936

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von LadyLuna Beitrag anzeigen
    Diesen Aspekt hier


    wird hoffentlich niemand abstreiten.

    Beyond Bindis: Why Cultural Appropriation Matters - The Aerogram
    Ich frag mich nur, ob es da echt einen Zusammenhang gibt oder ob es 2 getrennte Probleme sind.
    Nur weil die Popstars aufhören das Bindi zu tragen, ändert sich doch für eine indische Frau nicht plötzlich etwas? Klar kann man jetzt diskutieren, ob man ein religiöses/kulturelles Symbol tragen sollte, wenn man da eigentlich nicht komplett dahintersteht. Aber werden die anderen Religionen/Kulturen dann wirklich besser akzeptiert, wenn das nicht mehr so passiert?
    I will dance
    when I walk away

  14. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    :likebutton:
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

  15. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Nur mal aus Interesse:

    Wie seht ihr das, wenn man als Heteropaar beim CSD mitläuft, um LGBTI-Freunde zu unterstützen?
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

  16. Inaktiver User

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Hab ich selbst schon gemacht und wüsste jetzt nicht, was dagegen sprechen sollte.

  17. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Keine Ahnung. Ich wurde hier schon häufig überrascht.

    Vielleicht halten mache das ja für nicht angebracht, weil man als Unterdrücker (Hetero) den Unterdrückten irgendwas wegnimmt oder was auch immer.

  18. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    16.148

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Ich finds total ok dort zu sein und Solidarität zu zeigen. Weniger ok fände ich alles, was in Richtung "heteroperfomance" ginge. Also knutschen zb fänd ich u.u. schwierig.

  19. Addict Avatar von Lilaschaf
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    2.588

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ich finds total ok dort zu sein und Solidarität zu zeigen. Weniger ok fände ich alles, was in Richtung "heteroperfomance" ginge. Also knutschen zb fänd ich u.u. schwierig.
    Sehe ich genauso.
    Bym me up, Scotty.

    "Wir folgten einem Stern."
    - "Sternhagelvoll seid ihr, verpisst euch!"

  20. Inaktiver User

    AW: Mädchenmannschaft (facepalm-Content)

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ich finds total ok dort zu sein und Solidarität zu zeigen. Weniger ok fände ich alles, was in Richtung "heteroperfomance" ginge. Also knutschen zb fänd ich u.u. schwierig.
    Ja.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •