+ Antworten
Seite 69 von 75 ErsteErste ... 19596768697071 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.361 bis 1.380 von 1493
  1. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.631

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Wir sind eine Matratze losgeworden, bei der wir ausdrücklich dazugeschrieben haben, dass sie nach Keller riecht. Keine Ahnung, warum jemand so was haben will, aber es hat uns ne Fahrt zum Sperrmüll gespart. Und ich bin seither überzeugt, dass man alles bei EKA loskriegen kann.

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.661

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Wir haben mal bei Quoka ein uraltes Ivar-Regal ohne Schrauben innerhalb von 24h weggekriegt, es gab sogar mehrere Interessenten seither glaube ich auch, dass man "zu verschenken" alles wegkriegt.

  3. Urgestein Avatar von melody.
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    9.217

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich würde mich ja nie an den U-Bahn-Stationen treffen, weil man dann doch bestimmt immer ein bisschen auf die Person warten muss?
    weiß nicht, ich setze immer ein zeitfenster von 2 ubahnen (sind dann meistens max. 15 min) ist für mich ok so lange zu warten

  4. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.349

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Ich habe ein T-Shirt bei Amazon gekauft, das mir etwas zu eng ist. Wollte es zurückschicken, aber das wollte der Verkäufer nicht und hat mir ein zweites passendes Shirt zugeschickt. Jetzt hab ich quasi zwei. Das kleinere von beiden will ich jetzt am besten über ebay vielleicht weiterverkaufen, weil ich auch im Familien- und Freundeskreis niemanden hab, der es haben will. Es ist halt wirklich komplett ungetragen (außer eben einmal anprobiert), von daher fällt auch ein Second Hand-Shop oder so flach. Gibts irgendwelche Vorgaben, was alles in so ner Anzeige stehen muss? Oder ne "Anleitung" oder so? Ich hab das echt noch nie gemacht...

  5. Member Avatar von Tethys
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    1.891

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Hach, traumhaft: Heute wollte eine Käuferin ein Möbelstück von mir abholen, war also ein Termin inklusive Namen rausgeben und Klingeln. Nach den letzten Erfahrungen und den vielen Statements hier im Thread habe ich die Reihenfolge meiner vorherigen Aktivitäten etwas angepasst, sodass ich notfalls auch schon eher verfügbar gewesen wäre. Mehr als eine dreiviertel Stunde vor dem Termin kam dann eine Nachricht von der Käuferin, dass sie schon 15 Minuten eher da sein könne und ob das passe. Hat mir super gepasst, ich hab ihr fürs Bescheidsagen gedankt und sie kam dann auch wie angegeben und wir haben den Tisch noch zusammen runtergetragen und alles war super.
    So kanns also auch laufen.


    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Ich habe ein T-Shirt bei Amazon gekauft, das mir etwas zu eng ist. Wollte es zurückschicken, aber das wollte der Verkäufer nicht und hat mir ein zweites passendes Shirt zugeschickt. Jetzt hab ich quasi zwei. Das kleinere von beiden will ich jetzt am besten über ebay vielleicht weiterverkaufen, weil ich auch im Familien- und Freundeskreis niemanden hab, der es haben will. Es ist halt wirklich komplett ungetragen (außer eben einmal anprobiert), von daher fällt auch ein Second Hand-Shop oder so flach. Gibts irgendwelche Vorgaben, was alles in so ner Anzeige stehen muss? Oder ne "Anleitung" oder so? Ich hab das echt noch nie gemacht...
    Alle relevanten Angaben zum Gegenstand (Größe, ggf. Maße, Farbe, Hersteller, Zutand etc.pp), Preis, ungefährer Abholort. Ggf. Angaben zu Zahlungsmöglichkeiten, sofern du auch per Versand verkaufen würdest (Paypal ja/nein?). Und ich würde noch einen Satz reinpacken, dass du von privat verkaufst und daher Gewährleistung/Rückgabe ausgeschlossen ist.
    Im Zweifelsfall einfach mal ein paar andere Anzeigen angucken, dann kriegt man ein Gefühl dafür. Achja, und das Wichtigste sind eh gute Fotos von allen Seiten.

  6. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.349

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Danke schonmal! Ich hab jetzt auch andere Anzeigen angeschaut und auch so nen Satz mit Gewährleistung/Rückgabe etc. reingepackt. Bin ja mal gespannt...

  7. Member Avatar von Sterniii
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    1.212

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Zitat Zitat von Sterniii Beitrag anzeigen
    Meint ihr es macht Sinn eine gebrauchte Matratze (2 Jahre alt) zu verschenken? Oder will die eh keiner haben?
    Also die Matratze ist weg. Das ging wirklich schnell. Hab sie im FB in einer örtlichen Share& Care eingestellt und innerhalb 10min hatte ich über zehn Anfragen. Jetzt wird sie um halb 3 abgeholt. Danke nochmal für eure Hilfe.

  8. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.037

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Danke schonmal! Ich hab jetzt auch andere Anzeigen angeschaut und auch so nen Satz mit Gewährleistung/Rückgabe etc. reingepackt. Bin ja mal gespannt...
    Was ist das denn für ein Shirt? Ist das von einer bestimmten Marke?
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  9. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.661

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Wenn ihr aus Versehen etwas kaputtes verkauft hättet, würdet ihr das Ding zurücknehmen und das Geld zurückgeben?

  10. Member
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    1.720

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Tendenziell ja, aber kommt ein bisschen drauf an, was und wie kaputt :bym: ein kaputtes Elektrogerät würde ich wohl zurücknehmen, ein Kleidungsstück mit unauffälligem Riss vielleicht eher nicht. Ausschlaggebend ist wahrscheinlich Sympathie und wie glaubwürdig mir die Käuferin scheint (Also nicht dass sie es selber kaputtgemacht hat...)
    Edit: also Dinge, die nicht sinnvoll repariert werden können, würde ich definitiv zurücknehmen. Andernfalls evt. erstmal anbieten, einen Teil des Kaufpreises zurückzuerstatten.
    Geändert von algol (08.06.2019 um 18:03 Uhr)

  11. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.661

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Es ist ein Buggy Board für den Kinderwagen, eine der zwei Halterungen, mit denen man das Ding am Kinderwagen befestigt, ist locker und dadurch springt es ständig wieder ab. (Da es zwei gibt, ist klar, wie es sein müsste, wenn es heil wäre).

    Ich hab jetzt mal gefragt und bin gespannt. Beim Kauf meinte sie noch, dass wir halt noch mal kommen sollen, wenn was ist, aber das sagt sich ja leicht. Jetzt wissen wir zumindest genau, was man vorher anschauen sollte...

  12. Member Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1.558

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Ich bin ebenfalls tendenziell für zurücknehmen und Geld zurück. Der Käufer hat das Teil ja als funktionierend beschriebenes Teil gekauft, also kann ich ihm kein kaputtes Teil unterjubeln. Und wenn ich es ihm selber unwissend kaputt verkaufe, würde ich das schon irgendwie als meine Schuld ansehen, wobei das mit der Beweislage dann natürlich schwierig wird, weil theoretisch auch der Käufer es hätte kaputt machen und mir in die Schuhe schieben können. Klar sollte der Käufer auch selber vor dem Kauf nachschauen, ob alles in Ordnung ist, aber erstens kann jeder mal etwas übersehen und zweitens ginge das bei Versand ja sowieso nicht und drittens wäre es sehr assi, bewusst etwas Kaputtes zu verkaufen.

  13. Member
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    1.720

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    In dem Fall würde ich es wohl zurücknehmen. So was nervt ja total, kann eventuell sogar gefährlich werden und klingt, als könnte man es nicht eben mal neu befestigen. Ich drück dir die Daumen.

  14. Member Avatar von Tethys
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    1.891

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Ich würde es in dem Fall auch zurücknehmen.

    Ich habe mal jemandem eine alte Musik-Kassette verkauft, Geld war schon überwiesen und ich habe die vorm Verpacken nochmal durchlaufen lassen, um zu hören, ob sie auch noch gut klingt (vorm Inserieren hatte ich es nur stichprobenartig getestet). Dabei ist mir dann aufgefallen, dass ein Lied nicht sauber lief bzw. so Störgeräusche dabei waren. Habe es dem Käufer dann per Nachricht geschildert und angeboten, das Geld zurückzuüberweisen bzw. den Preis zu senken, was er aber nicht in Anspruch nahm.

    Ein anderes Mal ist mir beim Verpacken eines großen, teure Teils aufgefallen, dass bei einem (eher unwichtigen) Zubehörteil ein kleiner Nupsi fehlte. Für die Funktion des Hauptteils total egal und das Zubehörteil war auch eins, das man später in der alltäglichen Anwendung wahrscheinlich eh nicht wirklich nutzt, trotzdem fehlte es ja und das war so aus der Annonce nicht ersichtlich (da es mir eben selbst zu spät auffiel). Da habe ich dem Käufer dann einfach einen Geldschein + Zettel mit in das Paket gelegt, um das fehlende Teil quasi durch eine Preisreduktion zu kompensieren.

    Bei solchen Sachen finde ich es schon angemessen, da als Verkäufer*in den Gegenstand zurückzunehmen oder sich anders zu einigen. Auch wenn man rein rechtlich vielleicht nicht dazu verpflichtet ist. (Wobei das für mich besonders für den Fall des Kaufs per Versand gilt - wenn jemand ein Teil persönlich abholt, könnte man vielleicht eher sagen "Gekauft wie gesehen" - wenngleich ich in diesem Fall nicht beurteilen kann, ob man den Defekt erahnen konnte, bevor man das Teil tatsächlich benutzt hat. Sofern es den Verkäufer*innen bewusst war bzw. hätte sein müssen, ist es natürlich echt arschig.)

  15. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.037

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Ich schließe mich den anderen an. Wenn ein Fehler im Nachhinein auffällt, dann spreche ich das vor dem Abschicken an. Wenn ein Käufer etwas bemängelt und es klar ist, dass ich das übersehen habe, nehme ich das Teil zurück. Ich hatte bis jetzt aber häufiger den Fall, dass ein Käufer doch recht "eingebildete" Mängel gesehen hat... Da kams dann ein bisschen auf die Kommunikation an.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  16. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.661

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    In dem Fall würde ich es wohl zurücknehmen. So was nervt ja total, kann eventuell sogar gefährlich werden und klingt, als könnte man es nicht eben mal neu befestigen. Ich drück dir die Daumen.
    es ist so einfach nicht nutzbar, wir würden das Ding halt jetzt wegwerfen (es sei denn, wir kriegen das kaputte Teil noch mal irgendwie in heil, das wäre grundsätzlich denkbar).

  17. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.661

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Sie nimmt es zurück

  18. Fresher Avatar von Magrat
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    365

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Ich bin genervt! Ich habe ein Möbelstück zum Verschenken eingestellt, sofort zig Antworten bekommen, und keiner der Angeschriebenen, die es angeblich noch heute Abend holen wollten, antwortet....

  19. V.I.P. Avatar von *Schneehase*
    Registriert seit
    11.10.2004
    Beiträge
    12.216

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    ich berichte was positives:
    Gestern geschrieben er möchte das Rad angucken, hat dann angerufen um Termin zu vereinbaren, war pünktlich da, vom Rad begesitert und gekauft...
    ***
    ***
    Wenn jetzt Sommer wär in meiner Heimatstadt
    Dann würd ich raus auf’m Hof und dann ab aufs Rad
    In die Batze fahren und vom Dreier springen

    Und nachts auf der Strasse Jack Johnson singen
    ***
    ***

  20. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.062

    AW: eBay Kleinanzeigen - bin ich doof?

    Ich hatte gestern auch einen schönen Verkauf.

    Aber, andere Baustelle.
    Eine Frau wollte Freitag etwas abholen. Kam nicht, sagte nicht ab. Schreibt gerade, ob sie heute zur selben Zeit kommen könne, das Ding holen.
    Ich bin genervt und möchte schreiben, dass Leute, die ihre Termine nicht einhalten und absagen, keine neuen bekommen. Machen oder sein lassen?
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •