+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 58 von 58
  1. Inaktiver User

    AW: schöne altmodische Wörter

    Mir ist was eingefallen, das ich ab jetzt öfter wieder benutzen muss:

    verhohnepipeln

  2. Inaktiver User

    AW: schöne altmodische Wörter

    nee, kommt irgendwo dunkel in meinem hinterkopf in einem oder mehreren Gedichten vor.

    Vergeilung kann ich einordnen, also was das wohl ist... aber so richtig von jemandem verwendet hab ich das noch nicht gehört.


    Jetzt dämmert es mir gerade, dass meine Oma "geil" auch benutzt für Pflanzen. Vielleicht kommt durch sie meine Assoziation und vielleicht verwendet sie es ja auch falsch

  3. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.162

    AW: schöne altmodische Wörter

    ich glaube, man benutzt das wort vergeilung für pflanzen halt nicht mehr, weil niemand mehr ahnung von pflanzen hat. da wird dann eher gesagt, dass die pflanze komisch/ labbrig etc. wächst.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  4. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.162

    AW: schöne altmodische Wörter

    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  5. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.821

    AW: schöne altmodische Wörter

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    Aber Karfiol ist ja kein französisches Wort, oder?
    was hast du denn für eine Muttersprache?
    Plafon und Trottoir , das sagt mein Großvater immer.
    Serbisch. Ne, das ist nicht französisch, hab den Satz komisch formuliert.

  6. Inaktiver User

    AW: schöne altmodische Wörter

    In Österreich heißts auch Karfiol

  7. Inaktiver User

    AW: schöne altmodische Wörter

    sonst noch Tand, Trödel und Plunder

  8. Inaktiver User

    AW: schöne altmodische Wörter

    Zitat Zitat von hui Beitrag anzeigen
    hast du beispiele? wie alt sind die gedichte?
    die nutzung des wortes vergeilung kennst du?
    im werther schreibt goethe beispielsweise von den geilen reben. vergeilung wird immer noch benutzt, ich würde es aber eher als fachbegriff einordnen, den man nicht zwangsläufig kennen oder verstehen muss.

  9. Addict Avatar von Aspasia
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.641

    AW: schöne altmodische Wörter

    geil im pflanzlichen sinne kenne ich nur vom wort "geilstellen" her, das sind auf einer weide die stellen an denen das vieh hingeköttelt hat und dann das gras dort nicht frisst, da wachsen dann unkräuter und so.

    unbotmäßig
    laffe
    eidam
    vettel

  10. Addict Avatar von kassiopeia04
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    2.814

    AW: schöne altmodische Wörter

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    schurke
    ganove
    super !!

  11. Inaktiver User

    AW: schöne altmodische Wörter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    im werther schreibt goethe beispielsweise von den geilen reben. vergeilung wird immer noch benutzt, ich würde es aber eher als fachbegriff einordnen, den man nicht zwangsläufig kennen oder verstehen muss.
    Jaaaa! Das kann sein dass ich es vom Werther kenne!

  12. Ureinwohnerin Avatar von Anathema
    Registriert seit
    23.08.2001
    Beiträge
    27.361

    AW: schöne altmodische Wörter

    ich empfinde solche Wörter als "altmodisch":
    - Fete
    - pffiffig
    - Bursche
    - Hallodri
    ...
    Just a dream away

  13. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.823

    AW: schöne altmodische Wörter

    Zitat Zitat von hui Beitrag anzeigen

    in der grundschule haben wir immer "tonne" zum schulranzen gesagt, abgeleitet von tornister. und etui. das war in nrw. nach dem umzug in ein anderes bundesland kannte das niemand.
    ich kenne leute aus nrw, die "toni" sagen

  14. Member Avatar von hamilton
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    1.164

    AW: schöne altmodische Wörter

    Wohlsein (zum Anstoßen), ist mir gerade beim Loriot-Gucken untergekommen

  15. Regular Client Avatar von crolie
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    4.662

    AW: schöne altmodische Wörter

    Kandelaber
    Alibert
    kokett, kokettieren
    -Where are you from?
    -We're from Vermont.

  16. Member Avatar von Katzenschmuser
    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    1.376

    AW: schöne altmodische Wörter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    jemandem wohlgesonnen sein
    Pssst
    I've been alone with you inside my mind
    And in my dreams I've kissed your lips a thousand times
    I sometimes see you pass outside my door
    Hello, is it me you're looking for?

  17. Stranger Avatar von Selene
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    81

    AW: schöne altmodische Wörter

    fabelhaft
    dufte
    I think I'm adorable.

  18. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.162

    AW: schöne altmodische Wörter

    (sich) sputen
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •