Antworten
Seite 73 von 77 ErsteErste ... 23637172737475 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.441 bis 1.460 von 1532
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Mein Arbeitskollege, der mir vor ein paar Monaten erklärt hat, wie man mathematisch rundet, hat mir gestern erklärt, dass ich die interne Post in den Briefkasten werfen muss, der mit "Interne Post" angeschrieben ist. Nicht, weil ich es falsch gemacht habe sondern weil er erfahren hat, dass ich etwas mit der internen Post verschicken will. Ich komm mir da immer so doof vor und denke, sag mal denkt der ich habe ca 3 Hirnzellen?!
    Boah ist das scheiße, das ist klassisches mansplaining.. Und so fies, dass DU dir dann doof vorkommst weil er dich indirekt so hingestellt hat, dabei kannst du null für seine Denkweise

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Wir haben per E-Mail kommuniziert.
    Achso! Na dann

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Boah ist das scheiße, das ist klassisches mansplaining.. Und so fies, dass DU dir dann doof vorkommst weil er dich indirekt so hingestellt hat, dabei kannst du null für seine Denkweise.
    Also ich bin unterschwellug natürlich auch genervt aber ich fühle michv.a. wie im falschen Film. Ich würde NIE jemandem sowas Offensichtliches erklären. Das ist doch wirklich lächerlich.
    Blöd ist halt auch, dass er sonst echt nett ist. Wenn er ein Arsch wäre, wärs mir irgendwie egal.

    Ja, das nächste Mal muss ich echt etwas sagen. Vielleicht so "Ach nee, ich dachte die interne Post kommt in den externen Briefkasten?!"
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Mein Arbeitskollege, der mir vor ein paar Monaten erklärt hat, wie man mathematisch rundet, hat mir gestern erklärt, dass ich die interne Post in den Briefkasten werfen muss, der mit "Interne Post" angeschrieben ist. Nicht, weil ich es falsch gemacht habe sondern weil er erfahren hat, dass ich etwas mit der internen Post verschicken will. Ich komm mir da immer so doof vor und denke, sag mal denkt der ich habe ca 3 Hirnzellen?!
    (das gehört wahrscheinlich eher ins WTF, aber...) bei uns gibt es zwar eigentlich getrennte Briefkästen für interne und externe Post, diese Trennung wird aber gar nicht angewendet, weshalb alle alles einfach ungetrennt in den jeweils leereren Kasten werfen
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Also ich bin unterschwellug natürlich auch genervt aber ich fühle michv.a. wie im falschen Film. Ich würde NIE jemandem sowas Offensichtliches erklären. Das ist doch wirklich lächerlich.
    Blöd ist halt auch, dass er sonst echt nett ist. Wenn er ein Arsch wäre, wärs mir irgendwie egal.

    Ja, das nächste Mal muss ich echt etwas sagen. Vielleicht so "Ach nee, ich dachte die interne Post kommt in den externen Briefkasten?!"
    Ich lästere gerne mit über männliche Arbeitskollegen muss aber auch sagen - es hat oft einen Grund wieso man was eindeutig beschriftet und das nochmal dazu sagt.

    Bei einem ehemaligen Arbeitgeber sind wir gerne intern umgezogen, also so mindestens einmal im Jahr. Und die Mail mit den Infos aus dem Sekretariat wurde immer länger. Die Kollegen*innen haben sich immer köstlich amüsiert, über die ganzen Eindeutigkeiten (keinen Aufkleber vorne auf den Bildschirm kleben), bis ich ihnen mal den Schrank of Shame gezeigt habe, mit den ganzen Gründen für die angenommenen eindeutigen Infos
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Bitte nicht zitieren.


    Ich hatte heute ein kurzes Gespräch über Teams mit einer Kollegin aus einer anderen Abteilung. Dabei kam ich auf Thema X, und äußerte meine Bedenken hinsichtlich Corona und habe auch konkret Vorschläge gebracht wie ich da vorgehen werde/will (das Thema ist auch in meinem Bereich).

    Ne Stunde später schreibt diese Kollegin eine Mail an das obere Management, in dem sie beschreibt, dass sie mich mit Aufgabe x beauftragt (!!) hat und außerdem Punkte A B und C (1:1 die ICH ihr gesagt habe) sehr wichtig und gewisse Maßnahmen zu ergreifen sind.

    Die Geschäftsführung hat lobend darauf geantwortet.

    Könnte wirklich kotzen.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Puh da wär ich auch extrem stinkig. Wie enorm unkollegial.
    Geändert von Schnelmi (22.03.2021 um 21:33 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Ehm, wie bitte??!! Wie kommt man denn auf sowas. Da werde ich nur schon vom lesen aggressiv.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    curiosity: Boah! Wie arschig! Sich mit fremden Federn zu schmücken geht gar nicht
    Willst du sie drauf ansprechen?

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    what the fuck!
    Hast du darauf schon reagiert?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von SundaySun Beitrag anzeigen
    Ehm, wie bitte??!! Wie kommt man denn auf sowas. Da werde ich nur schon vom lesen aggressiv.
    !!!
    Formerly known as Katzenschmuser

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Ich habe noch nicht reagiert, es war auch relativ spät.

    Keine Ahnung, ob es überhaupt was bringt. Die Kollegin ist knapp 30 Jahre älter und auch sehr eng mit der Geschäftsführung. Zudem etwas schrullig/eigen, ich glaube kaum, dass sie es richtig versteht wenn ich sie damit konfrontiere. (Sie neigt auch zu theatralischen Mails)

    Ich werde es vielleicht meiner Chefin sagen um Dampf abzulassen und es klarzustellen (sie war auch auf der Mail drauf, wusste aber nix von meiner „Vorarbeit“).

    Bin auch immer noch innerlich sehr aufgewühlt/sauer und gehe ständig alles im Kopf durch, was ich wem/wie sagen könnte, dabei ist der Drops nun eh gelutscht.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Wie arschig, curiosity. Ich würde der Kollegin schon etwas sagen, einfach aus Prinzip. Nicht, weil sie sich dann ändert sondern weil sie dann weiss, dass bei gewissen Aktionen einfach Widerstand kommt.

    Besagter Kollege, den ich oben schon beschrieben habe, nennen wir ihn Jan, sagt letzte Woche "Typisch Frau, weiss nicht welche Marke aber Hauptsache die Farbe stimmt." Natürlich als "Witz". Er macht das extra, weil er weiss, dass eine andere Arbeitskollegin und ich Feministinnen (und queer, wahrscheinlich stört ihn das auch) sind. Und wenn sie z.B. von schlechten Arbeitsbedingungen in ihrem Bereich erzählt, kommt er sofort mit einem Beispiel aus SEINEM Bereich, wo die Arbeitsbedingungen angeblich NOCH schlechter sind. Oder wenn sie von etwas erzählt, das sie genervt hat (ein Typ, den sie nicht richtig kennt, er arbeitet einfach in derselben Firma, hat etwas gemacht, obwohl sie und eine andere Kollegin explizit nein gesagt hatten) - spricht Jan ihr ihre Gefühle ab und meint "So schlimm wars jetzt auch wieder nicht." Äh, ES IST NICHT AN DIR DAS ZU ENTSCHEIDEN!!!
    Leider bin ich einfach zu wenig schlagfertig, um in der Situation dann zu reagieren. Aber grrr wie der mich nervt!
    Geändert von Kainene (23.03.2021 um 13:46 Uhr)
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Oh man :-/
    Sollen wir Jan anonyme Briefe mit losem Glitzer schicken?

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Oh man :-/
    Sollen wir Jan anonyme Briefe mit losem Glitzer schicken?
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    wie dumm, ey. was aber meistens recht gut hilft, ist auf mega dumm zu machen. also bei sowas wie "war 'n witz" fragen, wo der witz jetzt ist. und dann so tun, als würde man es nicht checken und weiter nachbohren. oder bei sowas wie "so schlimm war's auch nicht" nachfragen (bei sachen, die nur euch z.b. explizit als frauen betreffen) ob er wohl auch mal in so einer situation war, ist ja spannend, erzähl mal, jan??

    eine freundin hatte das letztens mit einem typen, der chinesisch essen war und gleichzeitig kam die tochter der inhaber und hatte katzenfutter dabei. er dachte, es wäre super, wenn er jetzt behauptet, die würden katzenfutter ins essen schmeißen. sie hat solange auf dumm und "erklär mal, häh?" gemacht, bis er quasi von selber zugeben musste, dass das ein rassistischer witz sein sollte.
    das macht mich traurig und wütend und hungrig.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    wie dumm, ey. was aber meistens recht gut hilft, ist auf mega dumm zu machen. also bei sowas wie "war 'n witz" fragen, wo der witz jetzt ist. und dann so tun, als würde man es nicht checken und weiter nachbohren. oder bei sowas wie "so schlimm war's auch nicht" nachfragen (bei sachen, die nur euch z.b. explizit als frauen betreffen) ob er wohl auch mal in so einer situation war, ist ja spannend, erzähl mal, jan??

    eine freundin hatte das letztens mit einem typen, der chinesisch essen war und gleichzeitig kam die tochter der inhaber und hatte katzenfutter dabei. er dachte, es wäre super, wenn er jetzt behauptet, die würden katzenfutter ins essen schmeißen. sie hat solange auf dumm und "erklär mal, häh?" gemacht, bis er quasi von selber zugeben musste, dass das ein rassistischer witz sein sollte.

    Mein Problem ist eben, dass mir diese ganzen Strategien erst nach der Situation wieder einfallen und ich in sozialen Situationen oft nicht meinem spontanem Impuls folge... Aber ich arbeite daran.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    ja, das problem hab ich auch sehr oft. am liebsten würde ich auch drei stunden nach einem streit bei einer person klingeln und "ACH ÜBRIGENS..!" sagen.
    das macht mich traurig und wütend und hungrig.

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Ein Kollege und Vorgesetzter switcht ständig hin und her zwischen „Macher“ und „alles und jeder ist so schlecht, ich brauche Mitleid“. Er hat narzisstische Züge und ist unheimlich launenhaft.
    Im Kontakt mit der Leitung ist er immer derjenige mit den guten Einfällen, schmückt sich oft mit fremden Federn und inszeniert sich selbst als unverzichtbar. Ist unsere Leitung nicht dabei, beschwert er sich wieder über ALLES, wie schlecht es ihm geht, wieviel Überstunden er schiebt usw.
    Eine Kollegin betüdelt ihn seit einer Weile permanent und mir platzt bald die Hutschnur.

    Bitte nicht zitieren.
    Geändert von pauline_10 (29.03.2021 um 13:26 Uhr)

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zu meinen Bedenken bezüglich der Präsenz-Fallbesprechung sagt eine Kollegin: "Geht doch, wir sind doch alle geimpft!". Ich gebe ihr zu verstehen, dass alle erst die erste von zwei Impfungen erhalten haben und man da noch lange nicht geschützt ist. Ihre Reaktion: "Doch, ich bin geschützt! Ich muss mich da nicht weiter informieren, man kann sich aber auch echt verrückt machen damit!!1!!elf!!".

    Daraufhin habe ich sie einfach stehenlassen. Und bin wiedermal entsetzt über so viel Ignoranz, Dummheit und Naivität.
    Das Leben ist ein Recht, keine Pflicht.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Der Arbeitskollegen-Auskotz-Thread

    Zitat Zitat von kaffeetante Beitrag anzeigen
    Zu meinen Bedenken bezüglich der Präsenz-Fallbesprechung sagt eine Kollegin: "Geht doch, wir sind doch alle geimpft!". Ich gebe ihr zu verstehen, dass alle erst die erste von zwei Impfungen erhalten haben und man da noch lange nicht geschützt ist. Ihre Reaktion: "Doch, ich bin geschützt! Ich muss mich da nicht weiter informieren, man kann sich aber auch echt verrückt machen damit!!1!!elf!!".

    Daraufhin habe ich sie einfach stehenlassen. Und bin wiedermal entsetzt über so viel Ignoranz, Dummheit und Naivität.
    Bei Astra ist man nach der ersten Impfung ein paar Wochen später doch wirklich schon ganz gut geschützt?
    Ändert natürlich nix daran, dass man sich an die Regeln halten muss, aber mich entspannt das tatsächlich deutlich (und ich bin ehrlicherweise auch schon geplant etwas laxer in meinen Kontakten ). In meinem direkten Umfeld sind quasi alle schon mindestens einmal geimpft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •