+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41
  1. Stranger
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    28

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    Einfach so geschenkt? Das ist ja genial

    Ich habe rechts -1,5 und links -0,5

  2. Addict Avatar von Aspasia
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.641

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    ich hab grob gesagt -4 und -2 und habe für die gläser ca 300 €, und 150 € fürs gestell bezahlt. da ich kontaktlinsen nicht mehr so gut vertrage, trage ich die brille quasi jeden tag, deshalb wollte ich kein "kassengestell" sondern schon was schickeres. gekauft hab ich sie beim optiker meines vertrauens (bin schon 15 jahre dort kunde da der service top ist) incl. sehtest und garantie.

    gleitsichtgläser sind wirklich schweinisch teuer, meine mutter hat sie auch und zahlt jedesmal locker 1000 €, den großteil davon allein für die gläser.

  3. Addict Avatar von Petrillo
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    2.217

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    gewitter, trägst du kontaktlinsen oder oft einfach gar keine Brille?

  4. Stranger
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    28

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    Hast du denn extra eine Brillenversicherung? Das sind ja schon imense Kosten die du da hast, wenn die mal kaputt gehen sollte.

  5. Ureinwohnerin Avatar von Anathema
    Registriert seit
    23.08.2001
    Beiträge
    27.361

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    ca. 400€....für Brille und Gläser (-5,25 und -7,00)
    Just a dream away

  6. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.409

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    mein gestell hat 140€ gekostet (das geht natürlich viel günstiger) und die gläser dann noch ca. 60€ (kunststoff, entspiegelt). ich habe aber auch nur -2.

    ich habe aber auch eine krankenzusatzversicherung und bekomme alle zwei jahre 250€ für sehhilfen erstattet.

    meine brille kaufe ich meistens bei meiner tante. die ist augenoptikerin und hat mit zwei freundinnen einen eigenen laden.

  7. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.813

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    Was für eine Versicherung ist denn das genau, wenn du sagen magst?

  8. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.409

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    die krankenzusatz habe ich bei der württembergischen. ich muss aber dazu sagen, ich habe mehrere versicherungen dort und habe damals nicht großartig verglichen. ich war bisher halt recht zufrieden, was die leistungen betrifft, die mir erstattet werden. ich rechne da aber auch mehr ab als nur die brille. es gibt ja auch reine brillenversicherungen.

  9. Inaktiver User

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    Wo wir schon bei Versicherungen und Sehhilfen sind, vielleicht kann mir hier gerade einer sagen, ob ich das richtig verstehe. Also ich geh ja im September wieder nach Japan und hab diesmal ein Stipendium vom DAAD, zu dem auch so eine Ergänzungs-Krankenversicherung gehört (Ergänzung, weil die nur die 30% der Kosten übernimmt, die die Nationale Krankenversicherung in Japan nicht deckt). In dem Begleitschreiben steht
    Ärztlich verordnete Hilfsmittel Hilfsmittel sind technische Mittel oder Körperersatzstücke (kein Zahnersatz), die Behinderungen, Krankheits- oder Unfallfolgen mildern oder ausgleichen sollen, ausgenommen Heilapparate und sonstige sanitäre oder medizinisch-technische Bedarfsartikel.
    Erstattet werden die Kosten für Hilfsmittel in einfacher Ausführung.
    Als solche gelten auch die Kosten für Sehhilfen bis zu einem Höchstbetrag von € 80,--. Für die Kostenerstattung von Sehhilfen gilt eine Wartezeit von 4 Monaten. Die Wartezeit für Sehhilfen entfällt, wenn die Sehhilfen durch unfallbedingte Augenverletzungen notwendig werden.
    Ich wollte mir eh in Japan Kontaktlinsen und wahrscheinlich auch Brille neu machen lassen, weil vor allem die Linsen viel günstiger sind, aber verstehe ich das richtig? Bekäme ich davon 80€ wieder? Und wenn ich vier Monate warte und dann eine andere Sehhilfe machen lasse (also z.B. erst Linsen, dann Brille), auch noch mal 80€?
    Das wäre nämlich so wahnsinnig toll

  10. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.166

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    gewitter, trägst du kontaktlinsen oder oft einfach gar keine Brille?
    kontaktlinsen hab ich nie versucht. ich bin recht anfällig für bindehautentzündungen, finde die vorstellung mir was ins auge zu legen irgendwie gruselig und ne.
    zu hause trag ich wirklich selten brille, find sie bei allem was mit computer oder nahsicht zu tun hat irgendwie störend. wenn ich rausgeh dann meistens schon.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  11. Regular Client Avatar von Mondenkind.
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    3.760

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    bei meiner letzten brille kostete die fassung 120 und die gläser 800 ( -4,5 und -7,5 mit cyl werten von 1,5 und 1,75)

    ich brauch jetzt ne neue und mein optiker drohte mir wieder mit den gleichen kosten, zumal es auch noch so schwer ist ne gute fassung zu finden, die meine trotz dünnstem kunsstoff doch dicken gläser (ein auge ist jetzt -8) zu versteckt und mir auch noch steht. blablub.

    wenn ich hier so lese, was hier so bezahlt wurde, werd ich mal einen anderen optiker besuchen und hören was der mir erzählt.
    smile though your heart is aching

  12. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.796

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    es komt echt krass drauf an was du für gläser willst. nicht nur auf die dioptrin sondern auch auf entspiegelt oder nicht, wie dünn etc. bei -4 muss man allerdings noch nicht so ein super trara machen. könnte mir vorstellen da kommste zw. 200-300 eur weg. gestell kommt auch drauf an. kassengestelle kosten nöschts bzw. gibt schon welche für 20 eur. richtig schöne gestelle kosten leicht 300,500 eur.
    .the world has turned and left me here.

  13. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.796

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    Zitat Zitat von Mondenkind. Beitrag anzeigen
    bei meiner letzten brille kostete die fassung 120 und die gläser 800 ( -4,5 und -7,5 mit cyl werten von 1,5 und 1,75)

    ich brauch jetzt ne neue und mein optiker drohte mir wieder mit den gleichen kosten, zumal es auch noch so schwer ist ne gute fassung zu finden, die meine trotz dünnstem kunsstoff doch dicken gläser (ein auge ist jetzt -8) zu versteckt und mir auch noch steht. blablub.

    wenn ich hier so lese, was hier so bezahlt wurde, werd ich mal einen anderen optiker besuchen und hören was der mir erzählt.
    das klingt tatsächlich extrem teuer. also vielleicht zahlste da für den zylinderwert oder weil beide augen so unterschiedlich sind. ich hab -7,25 auf beiden augen und zahle ca. 400 für die gläser, kunsstoff, extra dünn (aber nicht die dünnste stufe), entspiegelt.
    .the world has turned and left me here.

  14. Regular Client Avatar von Mondenkind.
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    3.760

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    also ich red von den 1,67er gläsern, entspiegelt etc. von rodenstock

    ich war bei fielmann und die kamen auf ähnliche werte wie der optiker (tja, nur ähnliche.. und woher weiß ich jetzt, welche werte tatsächlich stimmen bei der brille.. ist ja auch tagesformabhängig wie die äuglein drauf sind) und da würde mich das ganze nur so 470 kosten. quasi die hälfte von dem was mein optiker haben wollte.. allerdings muss ich sagen: die brillen von dem waren bisher super. nie probleme. wohingegen ich bei fielmann öfter mal gehört habe dass da nachkorrigiert werden musste, was wohl auf kulanz geht?. ich find halt 500 euro mehr schon krass, da seh ich dann auch nicht mehr ein, dass ich die kleinen geschäfte unterstüzten soll.

    bei brille 24 hab ich auch mal die gläser berechnen lassen.. auch nur so 240.
    smile though your heart is aching

  15. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.796

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    also ich bin bei nem kleinen geschäft und der preis kommt mir trotzdem exorbitant vor.
    .the world has turned and left me here.

  16. Addict Avatar von Jenja
    Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    2.102

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    -1 auf beiden Augen. Brille hat ca. 120 € gekostet

  17. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.186

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    ich hab bislang keine brille über 150 euro gehabt, eher um die 100 (kurzsichtig, wenig dpt, aber eben genügend, dass es ohne brille im alltag nicht mehr geht …).

    jetzt hab ich mich in eine verliebt, die mich inkl. gläser etwas über 400 kosten wird. das muss ich mir noch genau überlegen – andererseits ist die brille ja so ein präsentes teil, dass man da ja ruhig mal mehr investieren kann, versuche ich mir gerade einzureden

  18. Addict Avatar von Noa*
    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    3.400

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    ich komm grad vom optiker und habe meine augen ausmessen lassen und die gläser bestellt. gläser werden zusammen ~150€ sein + ~150€ fürs gestell.
    ich bin schon echt lange auf der suche und werde das nun wohl einfach so schlucken und nicht mehr groß drüber nachdenken. das gestell ist mir eigentlich zu teuer, aber ich muuuuuss die brille nun endlich mal haben.

  19. gesperrt
    Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    8

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    also ich habe minus 1,75 beide Augen und habe rund 150€ für die Brille bezahlt, dazu gab es noch eine Gratispackung mit 10x Tageslinsen zum testen.

  20. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.618

    AW: Wie teuer war eure Brille bzw. die Gläser?

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Wieviele Dioptrien habt ihr und kann die Brille sonst irgendwas?

    Wo habt ihr die gekauft und wie teuer waren die Gläser und was für welche habt ihr genommen?

    Kann grad nicht einschätzen was da auf mich zukommt. Freitag geh ich zu nem Optiker und der Sehtest ist nur kostenlos, wenn ich eine Brille kaufe, also werd ich das wohl da tun, sofern die nicht total überteuer ist. Daher brauch ich im Vorfeld mal was zum Vergleich.
    0 und +1,75, unterschiedlich ausgeprägte hornhautverkrümmung.

    149€ für alles zusammen bei krass optik.

    hatte aber auch schon ne brille für >700€ mit markengestell und markengläsern, ist also ein weites feld preislich.

    preis-leistungs-verhältnis bei krass find ich super, die andere brille war aber natürlich qualitativ weit überlegen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •