Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Ich habe gerade eine sehr dubiose Nachricht auf meinem AB erhalten und bevor ich da jetzt zurückrufe, wollte ich kurz mal wissen, was ihr dazu meint.

    Ausgangslage: Regulärer Jobstart zum 1.10. - ich kenne das Unternehmen durch Praktikum dort vorher bereits und hatte einen guten Eindruck. Verträge sind alle unterschrieben, reguläre Probezeit 6 Monate, währenddessen 1 Monat Kündigungsfrist. Unbefristeter Vertrag ansonsten.

    Und jetzt gerade auf meinem AB, die zuständige Personalerin, sie hat "Infos, dass ich evtl. doch nicht zum 1.10. starten kann" und ich möge sie doch bitte zurückrufen...
    Und bevor ich da jetzt anrufe - wie kann das denn bitte angehen?

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Ohh und ich weiß. Ich sollte einfach anrufen. Aber ich will da nicht blauäugig in das Gespräch gehen.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Ich denke mal, dass du, weil du einen unterschriebenen Vertrag hast auf der sicheren Seite bist. Aber ruf da mal an, vielleicht ist es was ganz harmloses, dass sie wegen des langen Wochenendes nächste Woche niemanden haben, der dich am 1. und 2. einarbeiten könnte oder so.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    ich würde wirklich erst mal anrufen, bevor ich mir groß gedanken mache. vielleicht ist einfach nur jemand, der dich einschulen sollte, genau an dem tag auf urlaub oder weiß der geier.

    du musst ja nix groß zusagen. aber hör dir halt zuerst mal an, was überhaupt das problem ist.

    wenn du unterschrieben hast und in dem vertrag der arbeitsbeginn festgelegt ist - naja. viel werden sie da ohne deine zustimmung nicht dran ändern können, schätze ich mal.


  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Zitat Zitat von starfrucht Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, dass du, weil du einen unterschriebenen Vertrag hast auf der sicheren Seite bist. Aber ruf da mal an, vielleicht ist es was ganz harmloses, dass sie wegen des langen Wochenendes nächste Woche niemanden haben, der dich am 1. und 2. einarbeiten könnte oder so.
    ich war zu langsam.


  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Ich hab jetzt angerufen und die zuständige ist jetzt "die nächsten 2 Stunden nicht im Haus".

    Danke für eure Posts, mein Kopfkino ging sofort richtig (negativ) los.

  7. Inaktiver User

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Es kann durchaus sein, dass es erst ab 06.10. Sinn hat, da aufzuschlagen.

    zum worst-case:
    Wenn der AG dich kündigen würde, dann hast du 2 Varianten: gar nicht erst antreten oder halt antreten, um die Kündigung zu erhalten und die 2 Wochen Kündigungsfrist mit Kopierjobs und Konferenzraumvorbereiten zu verbringen oder ganz extrem 2 Wochen ohne PC die Arbeitszeit absitzen.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Mach dir keine Gedanken.

    Eventuell geht es ausschließlich um den Start deines Jobs, da am 03.10. Feiertag ist und es dann nur zwei Tage zum einarbeiten wären, was dem Unternehmen eventuell zu früh ist und es erst am 06.10 los geht.
    Vielleicht liegt es auch daran dass der für die Zuständige Kollege im Urlaub ist, bis zum 06.10., und es daher später los geht.

    Ich denke nicht dass es darum geht das deine Stelle gestrichen wurde oder ahnliches! Auch wenn du z.B. erst an 06.10. statt am 01.10. anfangen solltest gilt dein Vertrag dennoch ab dem 01.10.! Also mach dir keine Sorgen und gib deinem Kopfkino ein Happy End

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    Ich hab sie jetzt gerade erreicht - und muss an meinem Kopfkino arbeiten.

    Es gab lediglich Gerüchte, dass ich den Jobeintritt um einen Monat verschieben muss (k.A. wie und woher, ich hatte zwar mit ehemaligen Kollegen Kontakt aber in feinster Form dazu und muss auch nicht verschieben) und sie wollte nachfragen, ob das stimmt. Sehr dubios, aber zumindest alles gut - ich bin nämlich ab Mi. schon fest eingeplant.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Arbeits(rechts?)frage - ähhhm?

    woah, aber ich hätt die gleichen Gedanken gehabt wie Du


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •