+ Antworten
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 263
  1. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.717

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Discopumper Beitrag anzeigen
    ja ok, blöd bzw falsch ausgedrückt. ich versuch es nochmal: im gegensatz zur bibel und zur thora besteht der koran nicht aus fabeln, gleichnissen und geschichten, sondern aus konkreten anweisungen, denen folge zu leisten ist. widersprechen sich 2 anweisungen, dann ist diejenige zu befolgen, welche später geschrieben wurde
    Nimm als Gegenbeispiel mal den Budhismus. An sich ja eher als friedliche Religion bekannt, in Sri Lanka aber wird er genutzt um die Diskriminierung und den Krieg gegen die hinduistische Minderheit zu rechtfertigen. Radikale Juden machen den Palästinensern das Leben zur Hölle. Die christliche Lords Resistance Army terrorisiert ganz Ostafrika. Und über die Kriege die schon im Namen weltlicher Ideologien geführt wurden müssen wir ja sicher nicht reden.

  2. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.717

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    bin ich die einzige, die den Gedanken affig findet, dass man wegen EINER Person, die sehr wohl die Wahl hätte (also nicht wie Rollstuhlfahrer oder sowas, für die man halt gewissen Mehraufwand einfach machen muss, im anderen Kontext), einen solchen Tamtam machen würde mit Sicherheitsvorkehrungen, Kontrolle etc? Da würd ich als fauler Rektor sagen, tja, Arschkarte. Und umgekehrt käme ich mir als solche Mutter auch ziemlich affig vor, dass ich durch so nen Sicherheitszirkus muss, während alle anderen ihre Kinder einfach so abholen.
    Das kannste dir halt gut erlauben weil du zur Mehrheit gehörst. Natürlich kommt es dir da so vor als würde die Frau sich nur anstellen.

  3. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.717

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie ist das handhabbar? Ist immer eine Erzieherin am Start, die die Personen "an den Augen" identifizieren kann?
    Oder meinst Du mit "sich kurz ausweisen", Ausweis & Gesicht zeigen?

    edit: und da ich gerade im anderen thread mitlese (und mitleide), wie ist es eigentlich an Geldautomaten, Fahrkartenkontrollen o.ä. Darf man da drum bitten, dass das Gesicht gezeigt wird?
    Ja ich meine Ausweis zeigen.

  4. Inaktiver User

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    klar würd ich mich auch so fühlen, wenn ich großgeworden wär mit dem Gedanken, dass Frausein minderwertig und nicht öffentlichkeitstauglich ist.

  5. Enthusiast Avatar von Discopumper
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    984

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    der islam ist nicht nur eine religion, sondern vielmehr eine ideologie, die alle lebensbereiche betrifft oder betreffen will.

    und vor so einer ideologie, die homophob, frauenfeindlich und extrem intolerant gegenüber ungläubigen ist, habe ich angst.

    natürlich ist nicht jeder einzelne muslim gefährlich. dem verfassungsschutz zu folge sind von den 3,5 mio muslimen in D etwa 40.000 extremestisch und 1000 werden als gewaltbereit eingestuft (da wäre für mich interessant, wie viele von den 40.000 schon strafverfahren hatten)
    wenn man vor denen keine angst haben muss, kann man auch die neonazis verharmlosen und angst vor denen als feindlichkeit gegenüber andersdenkenden abtun
    Geändert von Discopumper (05.12.2014 um 22:24 Uhr)
    Beine werden entweder gar nicht oder weniger intensiv trainiert, da diese meist keinen größeren Einfluss bei Frauen haben.

  6. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.545

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von KloHans Beitrag anzeigen
    wieso bist du dir da so sicher? wenn im koran sinngemäß stünde, dass wir einfach nur ständig händchen halten und gute menschen sein sollen, wäre dann immer noch raum für terroristen und djihadisten?
    wir belügen uns doch nur selbst, wenn wir die inhalte dieser bronzezeitlichen bücher nicht endlich mal wirklich ernst nehmen und alles auf fehlinterpretationen verwirrter individuen zu schieben versuchen. im koran steht jede menge unfassbarer und gefährlicher unfug und unzählige menschen weltweit halten diesen unfug für gottes unveränderliche wahrheit. addier dazu noch die abermillionen christlich und/oder durch andere sekten verwirrten menschen und du kommst auf einen prozentsatz, der jedem rationalen menschen angst machen muss.

    ja, also, sicher gibt es stellen im koran, an denen man sich aufhängen kann, wenn man gewaltanwendung damit rechtfertigen will. das dürfte in den schriften vieler religionen so sein. aber erstens gibt es nicht den einen islam. ich dachte, das sei mittlerweile weitgehend bekannt? ich kenne so viele unterschiedlich tickende muslime. von einem extremisten, der sachen vertritt, die echt gar nicht gehen, seiner meinung nach aber im koran stehen aber im gegenzug eine viel größere anzahl an muslimen, die genau das als nicht mit dem koran vereinbar ansehen. und im gegensatz zur römisch-katholischen kirche gibt es ja nicht mal die eine allgemein anerkannte zentralinstanz, die der religion (auf erden) vorsteht und im zweifel sagt, wo es lang geht.

    des weiteren braucht es schon mehr als eine religiöse schrift, damit menschen andere töten und das mit einem dahingehenden religiösen auftrag rechtfertigen. viele eher muslimisch geprägte staaten haben weder eine mit der europäischen und nordamerikanischen geschichte vergleichbare zeit der aufklärung durchgemacht, noch sind sie besonders säkular. des weiteren sind die sozialen spannungen in diesen ländern oft sehr hoch und viele leute leben in großer armut. das fördert sowohl radikalisierungstendenzen, als auch extreme religiösität. das sind jetzt holzschnittartig nur ein paar dinge, die eine maßgebliche rolle spielen. man kann sich ja gerne auch mal anschauen, wie das mit dem christentum und durch selbiges legitimierte gewalt vor und nach der aufklärung und säkularisierung europas so war. dann merkt man, dass die religion doch meist eher mittel zu einem ganz anderen zweck und vorwand ist, selbst wenn viele der extremistischen anhänger das selbst nicht bewusst so empfinden.
    love is a litany, a magical mystery

  7. Enthusiast Avatar von Discopumper
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    984

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von ichs Beitrag anzeigen
    Nimm als Gegenbeispiel mal den Budhismus. An sich ja eher als friedliche Religion bekannt, in Sri Lanka aber wird er genutzt um die Diskriminierung und den Krieg gegen die hinduistische Minderheit zu rechtfertigen. Radikale Juden machen den Palästinensern das Leben zur Hölle. Die christliche Lords Resistance Army terrorisiert ganz Ostafrika. Und über die Kriege die schon im Namen weltlicher Ideologien geführt wurden müssen wir ja sicher nicht reden.
    oh ja, tolle sache. wenn hier jemand sagt "schau dir an, wie in islamischen staaten mit ungläubigen umgegangen wird" dann heisst es, dass man nicht mit dem finger auf andere zeigen und sich mit denen nicht vergleichen soll, also warum tust du das jetzt?

    muss ich echt noch extra betonen, dass ich christliche fundamentalisten auch scheisse finde? und dass der buddhismus auch nicht ganz ohne ist (der hinduismus auch nicht), wusste ich auch schon vorher, ich kann mich aber auch nicht erinnern, geschriebenzu haben "schaut euch doch mal den buddhismus an, die sind da alle toll"
    Beine werden entweder gar nicht oder weniger intensiv trainiert, da diese meist keinen größeren Einfluss bei Frauen haben.

  8. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Ich habe Angst vor Salafisten und vor dem Einfluss, den sie auf muslimische und teilweise auch nicht-muslimische Jugendliche haben. Aber das ist schon etwas anderes, als vor der ganzen Religion Angst zu haben. Das Christentum ist auch intolerant, frauenfeindlich, homophob und potentiell gewaltbereit, aber Angst hat vor denen keiner.
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

  9. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.545

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Discopumper Beitrag anzeigen
    der islam ist nicht nur eine religion, sondern vielmehr eine ideologie, die alle lebensbereiche betrifft oder betreffen will.

    und vor so einer ideologie, die homophob, frauenfeindlich und extrem intolerant gegenüber ungläubigen, habe ich angst.

    natürlich ist nicht jeder einzelne muslim gefährlich. dem verfassungsschutz zu folge sind von den 3,5 mio muslimen in D etwa 40.000 extremestisch und 1000 werden als gewaltbereit eingestuft (da wäre für mich interessant, wie viele von den 40.000 schon strafverfahren hatten)
    wenn man vor denen keine angst haben muss, kann man auch die neonazis verharmlosen und angst vor denen als feindlichkeit gegenüber andersdenkenden abtun

    wenn das das problem ist, hast du angst vor den betreffenden menschen. das bleibt dir unbenommen und ist verständlich. angst vor "dem islam" zu haben, ist aber einfach albern.

    intolerant, frauenfeindlich und homophob trifft btw. auch auf das christentum zu.
    love is a litany, a magical mystery

  10. Enthusiast Avatar von Discopumper
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    984

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    wenn das das problem ist, hast du angst vor den betreffenden menschen. das bleibt dir unbenommen und ist verständlich. angst vor "dem islam" zu haben, ist aber einfach albern.

    intolerant, frauenfeindlich und homophob trifft btw. auch auf das christentum zu.
    ja, das trifft auch auf das christentum zu, aber da zu sagen "guck dich ma an" oder "guck die mal an" ist halt echt hauptschülerrhetorik... als ob ich gewaltbereite fundamentalisten wie den kkk bei anderen religionen toll finden würde

    btw: wenn es in deutschland 40.000 fundamentalistische christen gäbe, hätte ich auch vor dem christentum angst

    es sind aber nicht nur die 40.000, sondern eben auch die millionen menschen, die den extremisten erst ihre existenz erst ermöglichen und nunmal auch die ideologie, die hinter dem extremismus steht

    wie gutgläubig muss man sein, um eine frauenfeindliche, lbgt-hassende und ungläubigenverachtende ideologie als nicht beängstigend zu empfinden?
    Geändert von Discopumper (05.12.2014 um 22:50 Uhr)
    Beine werden entweder gar nicht oder weniger intensiv trainiert, da diese meist keinen größeren Einfluss bei Frauen haben.

  11. Junior Member Avatar von Steve Buscemi
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    542

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    wenn das das problem ist, hast du angst vor den betreffenden menschen. das bleibt dir unbenommen und ist verständlich.
    diese betreffenden menschen sind aber nicht eine bestimmte "rasse", sondern angehörige einer bestimmten religion, die es in ganz verschiedenen erdteilen gibt.

    mit dem judentum kann man das nicht vergleichen, weil sich ein jude mehr durch seine abstammung als durch seinen glauben definiert.

  12. Inaktiver User

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    war schon.
    Geändert von Inaktiver User (06.12.2014 um 00:13 Uhr)

  13. Inaktiver User

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    .
    Geändert von Inaktiver User (17.01.2015 um 12:21 Uhr)

  14. Inaktiver User

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    .
    Geändert von Inaktiver User (17.01.2015 um 12:20 Uhr)

  15. Senior Member Avatar von geshem
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    5.445

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    die salafisten sind für mich vergleichbar mit der westboro baptist church.

    und mir machen christlich-fundamentalistische strömungen in bspw. den usa, die mein recht auf abtreibung beschneiden wollen und homosexuelle diskriminieren, genauso große angst wie islamisten.

    dieser thread hier erschreckt mich.
    "Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten." -Holiday Inn

  16. Member Avatar von Bananaphone
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    1.931

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ... sondern weil es eine reale, wenn auch statistisch sehr geringe gefahr von anschlägen gibt. und weil das von den medien eben auch transportiert wird, und damit im bewusstsein der leute ist. du kannst eht nicht so elfenbeinturmmäßig weltfremd sein, dass du diesen zusammenhang nicht nachvollziehen kannst.
    es gibt eine statistisch weit aus (!!!) höhere Gefahr an einem Autounfall zu sterben. warum reagiert man da nicht mit Angst? wird ja von den Medien ständig transportiert, wieviele Menschen daran sterben.

  17. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.485

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von geshem Beitrag anzeigen
    die salafisten sind für mich vergleichbar mit der westboro baptist church.

    und mir machen christlich-fundamentalistische strömungen in bspw. den usa, die mein recht auf abtreibung beschneiden wollen und homosexuelle diskriminieren, genauso große angst wie islamisten.

    dieser thread hier erschreckt mich.
    oh ja!

    und wenn ich hogesa/pediga/weitere abkürzungstruppen nicht als rassistisch werten darf, dann ist was kaputt. dann ist was genauso kaputt, wie es kaputt ist, wenn man aus falschverstandener egalität den IS nicht als terrorgruppe wertet.

    Geht mal auf´n Kaffee bei Ali und Fatma statt die ganze Zeit vor irgendwelchen Internetrassistenblogs zu hocken | Lower Class Magazine
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  18. Enthusiast Avatar von Discopumper
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    984

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von geshem Beitrag anzeigen
    die salafisten sind für mich vergleichbar mit der westboro baptist church.

    und mir machen christlich-fundamentalistische strömungen in bspw. den usa, die mein recht auf abtreibung beschneiden wollen und homosexuelle diskriminieren, genauso große angst wie islamisten.

    dieser thread hier erschreckt mich.
    in den ersten beiden punkten stimme ich dir vollkommen zu und ich würde es als elternteil auch nicht toll finden, wenn ein vater in ku klux klan kutte in den kindergarten oder in die schule meines kindes will

    und um auf gewitters hogesa vergleich einzugehen: es würde mich auch stark anwidern, wenn ein/eine lehrer_in/erzieher_in in thor steinar klamotten oder sowas arbeiten würde. auch wenn die einzelne person in steinar klamotten/kkk kutte ein ganz lieber mensch sein kann, ekelt mich die ideologie und das menschenbild dahinter an und ich habe angst davor, dass sich dieses menschenbild in der gesellschaft verankern kann und zur normalität wird.

    und die ideologie und das menschenbild von thor steinar/westboro baptist/kkk ist für mich mit dem des islam/salafisten/IS gleichzusetzen
    Beine werden entweder gar nicht oder weniger intensiv trainiert, da diese meist keinen größeren Einfluss bei Frauen haben.

  19. Enthusiast Avatar von Discopumper
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    984

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    Zitat Zitat von Bananaphone Beitrag anzeigen
    es gibt eine statistisch weit aus (!!!) höhere Gefahr an einem Autounfall zu sterben. warum reagiert man da nicht mit Angst? wird ja von den Medien ständig transportiert, wieviele Menschen daran sterben.
    fahr mal mit einerm israelfähnchen am auto durch kreuzberg oder neukölln, mal gucken, ob deine unfallgefahr steigt
    Beine werden entweder gar nicht oder weniger intensiv trainiert, da diese meist keinen größeren Einfluss bei Frauen haben.

  20. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.017

    AW: Verschleierte Mutter darf Grundschule nicht betreten

    mich stört das "es macht den kindern angst"-argument total. kinder haben angst vor dingen, die sie nicht kennen, klar. aber das heißt nicht, dass man sie vor all diesen dingen schützen sollte. solche ängste verschwinden bestimmt nicht durch überprotektion, weil kinder lernen müssen, mit ängsten umzugehen. die aufgabe von eltern, lehrern und staat ist es, sie vor gefahren zu schützen und die gehen von einer vollverschleierten frau nicht aus.
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •