Antworten
Seite 101 von 1470 ErsteErste ... 5191991001011021031111512016011101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.001 bis 2.020 von 29391
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    "Stutenbissigkeit" fällt für mich in eine kategorie mit "gutmensch".

    So wie man die argumente eines gutmenschen mit diesem label wegwischen kann, weil er sich ja eh nur in seiner eigenen überlegenheit sonnt und somit nicht ernst zu nehmen ist, kann man diskussionen oder unstimmigkeiten unter frauen genauso einfach mit so einer pauschalbezeichnung ins lächerliche ziehen. Sie regen sich nicht auf, weil sie gründe haben, sie regen sich auf, weil frauen untereinander nun mal "zicken".

    Fehlt nur noch, dass hier eine gefragt wird, ob sie gerade seine periode hat, weil sie sich gar so aufregt.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von hui Beitrag anzeigen
    Irgendwann hat die persönliche Ehre und der selbstredend aber nun auh mal nen Punkt erreicht, an dem man bei Unverschämtheiten nicht mehr sachlich bleiben kann.
    Joa, ich versuche halt mittlerweile, nach mehreren unschönen Wortwechseln, mich aus allen Threads mit entsprechenden Thematiken rauszuhalten.
    Deswegen hab ich seinerzeit u. A. den Mädchenmannschafts- und Porno-Thread aus den Abos genommen und schau in sowas gar nicht mehr rein, auch wenn ich eine vernünftige, sachliche Diskussion, so wie sie noch vor ein paar Monaten geführt wurden, super fände.

    Es wird aber in den letzten Wochen immer schwieriger, den Diskussionen und Beteiligten aus dem Weg zu gehen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Das eh. Pferde sind sehr soziale Tiere


    Ich find, der Thread ist Beispiel genug....
    Wo denn?! Warum wird hier so getan als sei hier eine seite unglaublich sachlich und niveauvoll aber die andere beleidigend und unter der guertellinie bis zum geht nicht mehr?? Das ist beides fuer beide seiten unwahr. Aber dieses mimi-diehatdummgesagt-getue ist mir auch echt zu.....dumm.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Joa, ich versuche halt mittlerweile, nach mehreren unschönen Wortwechseln, mich aus allen Threads mit entsprechenden Thematiken rauszuhalten.
    Deswegen hab ich seinerzeit u. A. den Mädchenmannschafts- und Porno-Thread aus den Abos genommen und schau in sowas gar nicht mehr rein, auch wenn ich eine vernünftige, sachliche Diskussion, so wie sie noch vor ein paar Monaten geführt wurden, super fände.

    Es wird aber in den letzten Wochen immer schwieriger, den Diskussionen und Beteiligten aus dem Weg zu gehen.
    Als ob die immergleiche "OMG mit bym gehts abwaerts seit 3,5 wochen"-beschwerde nicht schon seit JAHREN regelmaessig kommt

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Da es jetzt ja nun wirklich nicht das erste Mal ist, dass jemand angefeindet wird, weil seine Meinung nicht der "des Forums" entspricht (und ich pauschalisiere das bewusst), schreib ich jetzt doch nochmal zum Thema.

    Selma, du behauptest, du hast niemanden beschimpft. Du unterstellst mir nazionalsozialistisches Gedankengut (wenn es dir so formuliert besser gefällt als „Nazikeule“), weil ich das Wort Gutmensch benutze. Ich weiß, dass das Wort nicht einwandfrei ist und ich habe es nicht unbedacht eingesetzt, aber es beschreibt aber exakt das, was ich gemeint habe. Und das habe ich sehr wohl genauer ausgeführt, ich zitiere mich selber: „Gutmensch ist für mich in etwa so wie in einem Kommentar zu nem Zeit-Artikel zum Thema: Ich persönlich verwende den Begriff "Gutmensch" um Menschen zu bezeichnen, die sich ethisch/moralisch überlegen fühlen und bereit sind, ihren eigenen Standpunkt - notfalls mit erheblichem Druck - anderen aufzuzwingen.“ Es ist weiterhin als Forumsschimpfwort „anerkannt“. Meinetwegen können wir auch die Defintion aus dem Duden verwenden: „Mensch, der sich in einer als unkritisch, übertrieben, nervtötend o. ä. empfundenen Weise im Sinne der Political Correctness verhält, sich für die Political Correctness einsetzt“. Das trifft für mich (subjektive Wahrnehmung) auch auf viele Beiträge im Forum zu.
    Du hast auch meine Toleranz-Aussage nicht vollständig zitiert und ihr damit durchaus ein Stück dessen genommen, was ich damit sagen wollte. Nämlich nicht, dass ich tolerante gute Menschen kritisiere, sondern die hier ab und an zur Schau gestellte vermeintliche Toleranz, die genau dann endet, wenn die Meinung des anderen nicht genehm ist.
    Da ich in der Regel keine Kommentare zu Artikeln lese, muss mein Vokabular wohl aus bym stammen.
    Wahrscheinlich der Gipfel war das hier
    Zitat Zitat von selma_
    dass es überhaupt soweit gekommen ist, "guter mensch" = "gutmensch" als schimpfwort zu benutzen, sagt einfach echt viel aus über die mentalität derer, die es benutzen, egal ob es um flüchtlingspolitik, umweltschutz, nachhaltiges leben oder gleichberechtigung geht
    da unterstellst du mir locker flockig ne Haltung zu Themen, von denen hier überhaupt nicht die Rede ist und zu denen du KEINE Ahnung haben kannst, wie ich drüber denke.

    Zitat Zitat von selma_
    ich würd an deiner stelle das nächste mal zu argumenten greifen, bevor du die "gutmensch-keule" schwingst.
    Danke für den Hinweis. Vielleicht nächstes mal, bis dahin bleibe ich einfach ich meiner eingeschüchterten, ewiggestrigen Schublade.

    durga, ich will bestimmt keinen Applaus für meine Haltung. Es ist auch jedem unbenommen, meine Meinung blöd, engstirnig oder sonstwas zu finden. Ich hab nur keine Lust, so dermaßen (vgl. oben) angefeindet zu werden.

    Es gab übrigens auch viele Beiträge, über die ich länger nachgedacht habe (luxuspanda, deiner zum Beispiel. Ich hab nicht drauf geantwortet, weil ich noch keine Lösung dazu habe.) Es beschäftigt mich nach wie vor und ich habe auch mit einigen Leuten in meinem Umfeld drüber gesprochen.

    Und jetzt wünsche ich dem Thread, dass er wieder das wird, was er einmal war.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von murmur Beitrag anzeigen
    Wo denn?! Warum wird hier so getan als sei hier eine seite unglaublich sachlich und niveauvoll aber die andere beleidigend und unter der guertellinie bis zum geht nicht mehr?? Das ist beides fuer beide seiten unwahr. Aber dieses mimi-diehatdummgesagt-getue ist mir auch echt zu.....dumm.
    !
    (wobei von der einen Seite außer derailing tatsächlich eher nichts kam. aber lassen wir das.)
    Zitat Zitat von murmur Beitrag anzeigen
    Als ob die immergleiche "OMG mit bym gehts abwaerts seit 3,5 wochen"-beschwerde nicht schon seit JAHREN regelmaessig kommt
    und die jugend wird immer unflätiger!
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von murmur Beitrag anzeigen
    Was hat das mit dem thema zu tun, ueber das wir gerade sprechen? Es ist scheinheilig von mir als frau mich darueber zu beschweren, wie ich als frau stukturell sozialisiert wurde/werde? Also duerfen wir hier erst gendermüsli kritisieren, wenn wir genderlos ausserhalb der gesellschaft existieren? Also duerfen wir niemals die gesellschaft kritisieren, weil wir in die gesellschaft hineingeboren werden, in ihr aufwachsen, von ihr geformt werden, in ihr leben? Also kritisiert du nur von aussen und nie von innen heraus? das sind schoene worte, die du da schreibst, aber bedeuten sie im zusammenhang mit dem aktuellen thema auch irgendwas?
    Du fragtest indirekt, warum sich jetzt schon wieder Leute persönlich angegriffen fühlen und das war meine Antwort darauf.
    Und wie ich schon sagte: es geht ja um eine gesellschaftliche Struktur, in der wir alle leben, natürlich können wir nicht einfach so aussteigen. Das ist mir bewusst. Aber man kann sich selbst hinterfragen und versuchen, so zu leben, wie man eben leben will, in den Bereichen, in denen es geht.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    ach das ist wieder typsich bym

    ich kommentiere in solche threads "der gang" und deren abfeierei gar nicht mher, weil so lächerlich ist

  9. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von murmur Beitrag anzeigen
    Wo denn?! Warum wird hier so getan als sei hier eine seite unglaublich sachlich und niveauvoll aber die andere beleidigend und unter der guertellinie bis zum geht nicht mehr?? Das ist beides fuer beide seiten unwahr. Aber dieses mimi-diehatdummgesagt-getue ist mir auch echt zu.....dumm.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    ,,

    Es wird aber in den letzten Wochen immer schwieriger, den Diskussionen und Beteiligten aus dem Weg zu gehen.
    Genau darum ging es mir eigentlich. Ich hab (meistens) keine Lust auf solche Diskussionen und meide die entsprechenden Threads. Wenn aber solch unverfängliche Themen wie dieses hier, ständig nur noch mit irgendwelchen Diskussionen voll sind, machts einfach keinen Spass mehr.
    Ich sag ja auch gar nicht, dass in solchen Threads gar nicht diskutiert werden soll. Ich fänds nur einfach besser, wenn eine Diskussion, die über mehrere Seiten geht, dann doch in einen anderen Thread verlegt werden würde.

    Und Gender- und Feminismus-Diskussion hab ich als Beispiel genommen, weil das momentan die vorherrschenden Themen sind. Letztes Jahr hätte ich vielleicht Rassismus-Diskussion als Beispiel genommen.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    die meisten sachen kann man nur theoretisch erörtern. und das tun zu wollen, ist nicht lächerlich, sondern sysiphosarbeit. keine oder keiner ist gezwungen sich daran zu beteiligen.
    nein, aber ich finds auch schade, dass immer wieder dann Threads einfach für mich nix mehr sind, weil es durch irgendeinen Nebenkommentar dann doch wieder um Gender geht.

    aber wenn man dafür (mehr oder weniger implizit) für lächerlich erklärt wird, dann empfinde ich das als unverschämtheit.
    Darum geht es gar nicht, auch nicht um Lächerlichkeit.
    Es geht (mir zumindest) um eine nichtvorhandene Diskussionskultur, die sich unter anderem so äußert:

    Zitat Zitat von auri_aureola Beitrag anzeigen
    Ich bin nix.
    Aber du bist halt bissl doof/scheiße ... such es dir aus...
    Zitat Zitat von murmur Beitrag anzeigen
    Als ob die immergleiche "OMG mit bym gehts abwaerts seit 3,5 wochen"-beschwerde nicht schon seit JAHREN regelmaessig kommt
    Zitat Zitat von murmur Beitrag anzeigen
    <3

    was wirklich threads kaputt macht, sind seitenlange diskussionen über die validität von diskussionen. und es gibt mehr als genug "omg wow fühlt ihr euch auch so überlegen ähhhh alt?"-threads, ohne die kontroversen beiträge wäre bym wirklich langsam bereit für die tonne bzw die eingliederung ins brigitteforum.

    dass wir jetzt sogar als gang marginalisiert werden (ich zähle mich jetzt einfach mal dazu) finde ich ja beachtlich können wir dann gang signs anführen? vielleicht 1 extra feminazi-smiley, sowas in der art, der dann vor jeden beitrag gesetzt werden muss, wenn man nicht mit unsachlichen beleidigungen zugemüllt werden will
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    aber.. aber.. du hast den gedanken ja erst in die welt gebracht, du unheiliges weib!
    Zitat Zitat von murmur Beitrag anzeigen
    fühlt ihr euch auch so revolutionär, jetzt wo wir vom establishment offiziell zur radikalen randgruppe (zu der niemand dazugehören möchte, die aber seltsamerweise trotzdem so viele mitglieder hat, dass sie ALLES ZERSTÖRT ) ernannt wurden?
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    und von bestimmten anderen usern immer gleich verteufelt wird.
    WO KOMMEN WIR DA HIN WENN JETZT AIUF EINMAL JEDER STÄNDIG POLITISCH WIRD!!!!
    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    PABYGEFEDA! patriotische...äh..patriarchalische? bymsen gegen die feminisierung des abendlandes? (achtung, ironie.)
    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    also das war ja jetzt nicht an dich, ich wollte es nur deinem einwurf hinzufügen, ne?

    ach und: ich liebe dich! :mobb:
    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    hingewiesen = aufmerksam gemacht werden = austausch von argumenten in einem DISKUSSIONSforum, soweit kommst du schon noch mit?
    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    so? erläuter das doch mal.[...]
    Das ist nämlich das beschriebene
    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    Diese Grüppchenbildung, kollektives verteilen von Kotzsmileys und dieses angestrengte sich Lustigmachen über immer dieselben Leute und sich selbst dafür gegenseitig so anzufeiern.

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    ich hab keine ahnung, wovon du sprichst, südseeinsel?
    hier so um den Dreh

    und zur 'gang': vielleicht ist es einfach hochgradig lächerlich, hier immer wieder mittels einer verschwörungstheorie (immerhin die sind ja wirklich up to date!) das schreckensbild einer 'feministengang' zeichnen zu wollen, die längst das forum unterwandert hat, um jede gegensätzliche äußerung bereits im keim zu ersticken, sodass hier auch trotz bester argumente bereits keine meinung mehr gelten darf abseits bym-mainstreams? könnte ja sein, ich mein ja nur.
    Könnte sein, wenn die Kritik gegen das feministische Konzept ginge.

    Es geht aber nicht um irgendwelche Argumente (welche?) und auch nicht um Feminismus oder Gender.
    Es geht um das generelle Verhalten einiger Leute. Das kann man tatsächlich voneinander trennen
    Kritik und Rückmeldung zur Art der Kommunikation bekommen heißt nun mal nicht zwangsläufig, dass man Opfer von Stutenbissigkeit ist, weil die anderen einfach nur die eigene Meinung zu radikal finden oder nicht aufgeklärt genug sind, sie zu verstehen, oder sich bedroht fühlen oder unsachlich sind oder Angst haben vor einer "Unterwanderung" (Unterwanderung würde ich mir dann bitte subtiler wünschen).

    Manchmal ist es tatsächlich auch einfach Kritik an einer ausartenden Form der Kommunikation und Grüppchenbildung, die hier offensichtlich einige sehr hart nervt.

    Zitat Zitat von emiliana Beitrag anzeigen
    ich verstehe diejenigen, die von beleidigungen in dem zusammenhang pissed sind und find es schade, dass dadurch (beleidigungen und daraus resultierenden beef) das eigentliche thema irgendwie noch verpönter wird.
    Das find ich besonders schade.
    Und das erklärt ziemlich genau, woher der "Beißreflex" bei "Genderthemen" kommt.
    Geändert von luxuspanda (26.05.2015 um 19:38 Uhr) Grund: Hervorhebung hatte nicht funktioniert
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Inaktiver User

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Also, damit ich auch noch meinen senf dazugebe:
    "Stutenbissigkeit" ist in einer diskussion über gender-problematik (nein, eigentlich in einer diskussion über eine diskussion über gender-problematik) eine interessante wortwahl.
    Und dieser gut gemeinte Vorschlage versprüht den Geist des Feminismus:

    Vielleicht sollte manN dich irgendwo einsperren...dann kannst du darüber nachdenken was Frauen so geschaffen haben und solche wie dich mitgezogen haben

  13. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Herzlos Beitrag anzeigen
    Wenn aber solch unverfängliche Themen wie dieses hier, ständig nur noch mit irgendwelchen Diskussionen voll sind, machts einfach keinen Spass mehr.
    Ich sag ja auch gar nicht, dass in solchen Threads gar nicht diskutiert werden soll. Ich fänds nur einfach besser, wenn eine Diskussion, die über mehrere Seiten geht, dann doch in einen anderen Thread verlegt werden würde.
    Die Diskussion losgetreten hat aber eindeutig kilaueu und das auch nicht gerade auf nette Art, sondern sie hat geschrieben, die Leute sollen sich mal nicht so anstellen und das wäre ein fwp. Sorry, aber das ist auch keine Art zu diskutieren. Übrigens hat auch immer noch niemand das Beispiel aufgezeigt, wo hier Leute schreiben "ich bin die viel bessere feministin als wie du"

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Das mit dem Einsperren ist doch ein ziemlich gutes Beispiel?


    Egal, ich hab meine Meinung gesagt, teile kilaueas Optimismus nicht, was die Entwicklung des Threads angeht und lösch das Abo dann jetzt auch.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Joa, ich versuche halt mittlerweile, nach mehreren unschönen Wortwechseln, mich aus allen Threads mit entsprechenden Thematiken rauszuhalten.
    Deswegen hab ich seinerzeit u. A. den Mädchenmannschafts- und Porno-Thread aus den Abos genommen und schau in sowas gar nicht mehr rein, auch wenn ich eine vernünftige, sachliche Diskussion, so wie sie noch vor ein paar Monaten geführt wurden, super fände.

    Es wird aber in den letzten Wochen immer schwieriger, den Diskussionen und Beteiligten aus dem Weg zu gehen.
    Ja, das unterschreibe ich 1:1. Lese auch einige Threads nicht mehr, obwohl mich die Themen sehr interessieren.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Du fragtest indirekt, warum sich jetzt schon wieder Leute persönlich angegriffen fühlen und das war meine Antwort darauf.
    Und wie ich schon sagte: es geht ja um eine gesellschaftliche Struktur, in der wir alle leben, natürlich können wir nicht einfach so aussteigen. Das ist mir bewusst. Aber man kann sich selbst hinterfragen und versuchen, so zu leben, wie man eben leben will, in den Bereichen, in denen es geht.
    Warum antwortest du denn ueberhaupt darauf, wenn es gar nicht um dich ging? Das hat schon wieder keinerlei inhalt und relevanz zum thema, was du schreibst

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von miezee Beitrag anzeigen
    Die Diskussion losgetreten hat aber eindeutig kilaueu und das auch nicht gerade auf nette Art, sondern sie hat geschrieben, die Leute sollen sich mal nicht so anstellen und das wäre ein fwp. Sorry, aber das ist auch keine Art zu diskutieren.
    Ja, das hab ich. Aber ich bin eh schon die Buh-Frau. Das ist okay. Nein, das ist keine Art zu diskutieren und ich wollte auch gar nicht diskutieren. Eigentlich. Aber ich hab's nun mal unüberlegt geschrieben weil ich da schon ein rage-Level hatte.
    Ob das Maß der Ausuferung nun angemessen ist oder nicht sei dahingestellt.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    .

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ach danke luxuspanda, dass du so ca alle meine beitraege zitierst. Ich gebe sehr gerne aussagen satirisch ueberhoeht wieder, das ist mein stil in ALLEN themen und hat mit meiner femigang nichts zu tun, komischerweise wird das aber nur in diesem zusammenhang kritisiert und da waeren wir wieder bei den unbequemen themen.

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von FrolleinHelmut Beitrag anzeigen
    Ja, das unterschreibe ich 1:1. Lese auch einige Threads nicht mehr, obwohl mich die Themen sehr interessieren.
    Da schließ ich mich an. Panda und GuteMiene haben das ja auch schon gut beschrieben.

    Bei vielen Threads (auch hier) überleg ich oft noch "Soll ich mir die Mühe machen hier zu antworten oder ist das eh nur vergebene Müh und am Ende wirst du noch doof angemacht dafür?".
    Ich find Diskussionen zu Gender, Rassismus etc ja auch echt spannend und klar kann man Leute mal drauf aufmerksam machen, dass sie gerade was nicht so schlaues gesagt haben (ob das Gesagte beabsichtigt war oder nicht), aber es bleibt halt selten beim "Drauf Aufmerksam machen" sondern es wird oft sehr schnell sehr persönlich und anmaßend. Und die Diskussion dann an einen anderen Ort (in einen Extra Thread) verlagern wo es nicht so OT ist.

    Bei dem einen Beispiel hätte man auch einfach kurz schreiben können "Du, vielleicht hast du es nicht auf dem Schirm, aber Gutmensch wird nicht von allen gleich verstanden und oft in die Naziecke gesteckt. Vielleicht kannst du ja demnächst ein anders Wort benutzen" (jaja ich weiß, sie hat es anscheinend absichtlich verwendet, aber das war mMn zu dem Zeitphnkt noch nicht klar. Und das ist auch nur ein Beispiel was für so viele andere Situationen hier steht).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •