+ Antworten
Seite 1253 von 1269 ErsteErste ... 253753115312031243125112521253125412551263 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25.041 bis 25.060 von 25372
  1. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.666

    AW: "Instant Rage"

    Oh Gott... Wie übel

    Und bei dir auch, Bergkind. Ich denke auch, dass viele das einfach "nicht so eng sehen", das ist ja auch Teil des Problems....
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  2. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.667

    AW: "Instant Rage"

    Die Heizungen bei der Arbeit sind noch nicht eingeschaltet und es ist sau kalt im Büro!

  3. Senior Member Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    5.131

    AW: "Instant Rage"

    Ich muss mir mal was von der Seele schreiben, weiß aber nicht genau in welchen Thread es eigentlich gehört. Deswegen jetzt hier hin:
    Es geht um ein ca. 12-jähriges Mädchen, das jeden Tag ca. zwei Stunden alleine mit dem Familienhund durchs Viertel läuft. Das Problem an der Sache ist, dass sie einfach keine Ahnung von Hundeverhalten / -erziehung hat und der Hund nicht einfach ist. Das ist nämlich ein ungefähr einjähriger, unkastrierter, eher dominater Rüde.
    Sie geht immer sehr grob mit ihm um, zerrt an der Leine, zieht ihn am Schwanz, versucht ihn auf den Rücken zu werfen, etc. Sie hat ihn sogar schon getreten, woraufhin der Hund versucht hat sie zu beißen. So behandelt sie ihn schon seit er ein Welpe ist. Ich denke, es liegt also zum großen Teil auch an ihr, dass er oft so aggressiv reagiert. Ich und andere Hundebesitzer/-innen haben gerade am Anfang immer versucht ihr zu helfen und haben ihr Tipps gegeben. Das hat aber nichts gebracht. Mittlerweile versuchen alle ihr aus dem Weg zu gehen, weil es halt leider anstrengend mit ihr und dem Hund ist.
    Mir tut das aber total leid, weil sie eh halt schon immer alleine rumäuft. Das IR bezieht sich auf ihre Eltern, die sie meiner Meinung nach nie mit dem Welpen so viel hätten unbeaufsichtigt rumlaufen lassen. Wahrscheinlich haben sie auch nie mit ihr geübt, wie sie mit ihm umgehen müssen.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Die Situation ist totaler Mist, das Mädchen und vor allem der Hund tun mir total leid und ich hab keine Ahnung, wie man an der Sache was ändern sollte. Und eigentlich finde ich nicht, dass ich oder andere Hundebesitzer überhaupt in der Verantwortung sind, was zu unternehmen. Aber immer beim Spazierengehen zu hoffen, dass man sie nicht trifft, ist ja auch keine Lösung.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  4. Member Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1.812

    AW: "Instant Rage"

    Sie zieht ihn am Schwanz und tritt ihn? Das ist ja schon weit entfernt von keine Ahnung von Hundeerziehung. Mit 12 ist man ja nun auch keine 3 mehr und durchaus zurechnungsfähig. Und bevor jetzt wieder jemand diskutieren möchte, ab wann man xy von Kindern erwarten kann: Ich *Einzelbeispiel* habe meinen Familienhund mit 10 bekommen und war bei solch grundlegenden NoGos nicht derart dämlich. Einiges mag von dem Mädchen unbeholfen mangels Wissen und wegen Dominanz des Hundes sein, aber Treten etc. gehört nicht dazu.
    Ich glaube, wenn ich das sehen würde, müsste ich leider seeehr laut werden. "Kennst" du denn auch die Eltern vom Sehen oder weißt, wo die wohnen? Ich sage das jetzt so salopp daher und wenn ich du wäre, wäre ich mir vielleicht auch nicht so sicher, ob ich dann wirklich den Mumm dazu hätte, aber wäre bei den Eltern klingeln und explizit sagen, was abläuft, eine Option? Oder schätzt du die so ein, dass die genauso wie die Tochter drauf sind?

    Ach so, falls du einfach nur IR wolltest, dann überlies einfach den zweiten Absatz Aber mich macht das schon beim Lesen so sauer.

  5. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.447

    AW: "Instant Rage"

    Was Vitulina sagt. Wenn du weißt, wo die Familie wohnt, kannst du dich mit sowas auch an den Tierschutz wenden, dann musst du nicht selbst dort aufschlagen, falls du etwas unternehmen möchtest. Da weiß ich nämlich auch nicht, ob ich mich das trauen würde. Wir haben da mal sehr gute Erfahrungen gemacht (andere Baustellen, aber ging auch um einen völlig falsch behandelten und daher sehr schwierigen Hund).

  6. Stranger
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    1

    AW: "Instant Rage"

    .

  7. Senior Member Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    5.131

    AW: "Instant Rage"

    Das Mädchen kommt mir insgesamt sehr unbedacht vor. Sie kommt teilweise auch auf Inlinern angefahren und wird dann vom Hund überall hingezogen und hat dann keine Chance irgendwie auf ihn einzuwirken. Keine Ahnung, ob das mit 12 vielleicht noch normal so einen Unsinn zu machen, aber auch da sehe ich die Eltern in der Verantwortung auf sowas zu achten.

    Die Eltern kenne ich nicht. Ich hab sie nur einmal gesehen, als sie den Welpen ganz neu hatten. Seitdem nicht mehr. So alle zwei, drei Monate sieht man mal ihren Bruder (ca. 16).

    (Und als sie ihn getreten hat, sind gleich mehrer Leute eingeschritten und haben ihr danach in Ruhe versucht zu erklären, dass sie die Situation damit noch viel schlimmer macht und wie sie besser hätte reagieren können. - Danach hab ich es auch nicht mehr gesehen, aber ihr Umgang allgemein ist trotzdem noch so grob.)
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  8. Stranger
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    1

    AW: "Instant Rage"

    .

  9. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.666

    AW: "Instant Rage"

    Die Sekretärin vom Vermieter findet, die rostigen Löcher an der Hauptwasserzuleitung sind noch kein Grund zur Sorge, das tropft ja nur ein bisschen und ist nicht eilig...

    Sie legt ihm die Mail natürlich vor, aber sie kann nicht sagen, wann er sich wohl meldet. Vielleicht nächste Woche.

    Ich raste bald aus.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  10. Senior Member Avatar von Lanja
    Registriert seit
    27.04.2002
    Beiträge
    5.672

    AW: "Instant Rage"

    Unser Vermieter findet das Abwasserrohr immer wieder mit Rostschutzmittel zu überstreichen müsse wohl reichen, wurde ja erst vor 50 Jahren neu eingebaut :‘) so gut wie neu.

    Irgendwann läuft uns das Abwasser von 3 Stockwerken drüber dann halt einfach im Bad die Wand runter, vermutlich findet er dann ein Fehlverhalten unsererseits was das erklären wird (Feuchtigkeit im Bad oder ähnlich unvorstellbares)

  11. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.666

    AW: "Instant Rage"

    Ich verstehe das einfach nicht, sein Haus geht halt kaputt, wenn Wasserschäden sind...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  12. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.394

    AW: "Instant Rage"

    Wir haben auch mal in so einem Haus gewohnt. Es war bekannt, dass die Leitungen undicht sind (uns halt lange nicht), jeder hatte irgendwie seinen Wasserfleck an der Wand. Dann gab es mal ein Problem mit Schimmel, da wurde einfach mit Anti-Schimmel-Farbe drüber gestrichen.
    Bin froh, dass wir da raus sind, aber manche wohn(t)en da sehr lange.

  13. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.666

    AW: "Instant Rage"

    Das hatten wir auch mal ähnlich. Es wurden schöne, weiß gestrichene Wohnungen vermietet und nach 2 Monaten war das Sofa verschimmelt...


    Aber ey.
    Jetzt läuft einfach fucking Wasser aus dem Rohr

  14. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.394

    AW: "Instant Rage"

    Ja. Bei uns lief das Wasser aus dem Rohr in die Wand, es war total porös.
    Natürlich kam der Vermieter (wer auch immer das war) nicht auf die Idee, im gesamten Haus die Leitungen zu erneuern, da hätte man ja mal Geld in die Hand nehmen müssen, anstatt immer nur Miete zu kassieren.

  15. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.546

    AW: "Instant Rage"

    Hier läuft Wasser in den Keller, wenn es regnet, die Eigentümergemeinschaft findet es zu teuer, was dagegen zu tun.

  16. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.274

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Hier läuft Wasser in den Keller, wenn es regnet, die Eigentümergemeinschaft findet es zu teuer, was dagegen zu tun.
    Schön sowas. Wir hatten jahrelang Wasser in der Tiefgarage ... kaputte Membram die das Regenwasser vom Garten abhalten sollte Eigentümergemeinschaft hat jahrelang dagegen gestimmt, obwohl das Geld komplett cash da war im contingency fund. Wäre es sofort gemacht worden: $200,000. als es dann 5 Jahre später gemacht wurde und alle Folgeschäden beseitigt werden mussten plus die Membran ersetzen: $1,000,000. Pro Monat für zwei Jahre monatliche Zahlung jeder Partei zusätzlich zum eigentlichen Hausgeld. Man will die Menschen einfach nur schütteln.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  17. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.666

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Hier läuft Wasser in den Keller, wenn es regnet, die Eigentümergemeinschaft findet es zu teuer, was dagegen zu tun.
    Das haben wir auch. Und die Dachfenster sind auch undicht
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  18. Senior Member Avatar von p. langstrumpf
    Registriert seit
    05.04.2002
    Beiträge
    5.829

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Hier läuft Wasser in den Keller, wenn es regnet, die Eigentümergemeinschaft findet es zu teuer, was dagegen zu tun.
    Hier auch! Regelmäßig stehen 2-5 cm Wasser im Keller und dem Eigentümer ist es egal. Ich verstehe das echt nicht.
    less stress and more ice cream.

  19. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.646

    AW: "Instant Rage"

    IR für diese keto-kaffee-nahrungsergänzungsmittel-Instagram-accounts.

    ICH.KANN.NICHT.MEHR
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  20. Junior Member Avatar von Bergkind
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    465

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    So was von arschlöcher.
    Als Tipps (wenn du sie nicht hören magst, einfach ignorieren, hier ist schließlich ir)
    Gibt es andere Frauen, denen es auch so geht, die du ansprechen kannst? Dich mit ihnen solidarisieren kannst? Kannst du vielleicht (wenn das keine neg. Konsequenzen nach sich zieht und du dich wohl damit fühlst) jedes mal nachfragen "wie hast du das gemeint" "Hab ich das richtig verstanden" "wie bitte" damit sie merken, dass du es merkst und immer wieder drauf aufmerksam machst? Hast du männliche Kollegen, bei denen es nicht so ist, mit denen du reden kannst und die dich in so Situationen ebenso unterstützen? Gibt's nen Betriebsrat/Gleichstellungsbeaiftrage, an die*den du dich wenden kannst?
    Hi! Nein, Tipps sind voll ok Danke Andere Frauen gibt es leider nicht so richtig bzw. ist es eine fast rein männliche Belegschaft und die einzige Frau, die es noch gäbe, ist leider charakterlich sehr schwer zugänglich und ich habe eher auch öfter mal Probleme mit ihr :/ Die Männer sind halb selber scheiße und halb lassen sie, ähnlich wie das schon SarahYasemin beschreibt (tut mir leid, dass du auch so eine Scheiße durchmachen musst) mehr oder weniger dezent raushängen, dass sie mich halt auch empfindlich finden. Ein Kollege (der jetzt nicht mehr da ist) hat hier und da mal was gesagt, in anderen Situationen dann aber auch wieder selber herzlich über eklige Kommentare gelacht. Ich werd mal schauen, ob ich hier nochmal was sage oder nicht einfach noch die Restzeit so gut es geht durchstehe (ist zum Glück nur befristet). Den Tipp mit dem "habe ich das richtig verstanden" werde ich aber mal im Hinterkopf behalten. Danke

    Und danke auch an alle anderen, die etwas dazu geschrieben haben. Die letzten Tage war toitoitoi Ruhe, aber ich rede aktuell auch einfach mit den für solche Bemerkungen anfälligen Kollegen fast gar nicht bzw. nur das allernötigste, weil für die anscheinend schon eine stinknormale freundliche Bemerkung eine Einladung zu Anzüglichkeiten darstellt. So krass wie dort hatte ich das schon lange nicht mehr (aber ich war auch einfach schon länger nicht mehr in Unternehmen mit so starkem Männerüberschuss.).
    Geändert von Bergkind (24.09.2019 um 21:46 Uhr) Grund: ffs, Bym, hör auf, aus ganz normal lächelnden Smilies den Zungerausstreck-Smiley zu machen!
    “As far as I can make out, edgy occurs when middlebrow, middle-aged profiteers are looking to suck the energy — not to mention the spending money — out of the ‘youth culture.’ So they come up with this fake concept of seeming to be dangerous when every move they make is the result of market research and a corporate master plan.”
    — Daria

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •