+ Antworten
Seite 1260 von 1282 ErsteErste ... 260760116012101250125812591260126112621270 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25.181 bis 25.200 von 25628
  1. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.262

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Hätte ich all das, würde ich viel lieber in der Schule arbeiten und nicht zuhause, ja.
    Im Lehrerzimmer hat man doch auch gar nigcht die Ruhe zum Arbeiten. Da wuselt ständig wer rum, Telefonate werden geführt, Eltern klopfen an für unangemeldete Gespräche, Kinder aus dem Ganztag klopfen an und wollen verarztet werden...
    In unserem lehrerzimmer gibt es weder schreibtische, noch arbeitsplätze, auch keine festen sitzplätze. Es gibt einen großen tisch, das wars. Mal abgesehen davon dass ich mein arbeitsmaterial in der schule nicht lagern kann, denn der einzige schrank in meiner klasse ist voll.

  2. Ureinwohnerin Avatar von Milly
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    34.057

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    In unserem lehrerzimmer gibt es weder schreibtische, noch arbeitsplätze, auch keine festen sitzplätze. Es gibt einen großen tisch, das wars. Mal abgesehen davon dass ich mein arbeitsmaterial in der schule nicht lagern kann, denn der einzige schrank in meiner klasse ist voll.
    Haha, same here.
    Aber wir haben ein sofa immerhin, so dass zumindest meistens alle einen sitzplatz finden, zu klein isses nämlich auch noch.
    Es gibt einen pc, oftmals ohne internet, der im lehrerzimmer steht.
    Alle möglichen ecken sind vollgestopft, eben weil es keine lagerungsmöglichkeiten gibt.
    Und wenn man mit laptop und beamer arbeiten möchte, muss man den ganzen shizzle samt verlängerungskabel und evtl boxen selber durch die gegend schleppen. Kann vorkommen dass dann das ladekabel fehlt und nix geht, daher am besten noch einen plan b haben

    Und ich habe ja nicht ganz so viel elternkontakt, aber wenn man mal einem schüler seine nummer wegen eines notfalls gegeben hat, hat danach die halbe schule die nummer und man bekommt nachts whats app ohne namen, ob man in englisch hausaufgaben aufhätte
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  3. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    6.425

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich versteh das mit der Wartezeit nicht so richtig; ihr arbeitet doch prinzipiell auch noch am Nachmittag, es ist doch nicht so, dass in der Zwischenzeit nix zu tun anfällt (meine Nachbarn bereiten glaub dann immer viel auf ihren iPads vor). Und ob ein Gespräch dann um 9 oder um 15 Uhr stattfindet, müsste doch egal sein.
    Also mein Freund hat keinen festen Arbeitsplatz in der Schule (die haven zu wenige, fehlplanung der Schule), zudem nicht immer alle Bücher für die nächsten 3 Tage dabei und bereitet dann einfach zu Hause den Unterricht vor. Müsste er jetzt noch jeden Tag bis 15 Uhr in der Schule sein, wäre das ja nochmal Zeit on top. Und er ist zb telefonisch immer noch erreichbar, aber natürlich geht er irgendwann halt nicht mehr ran und ruft am nächsten Tag zurück, Hallo Feierabend und so?
    neu.gierig.toll.kühn

  4. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.216

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Haha, same here.
    Aber wir haben ein sofa immerhin, so dass zumindest meistens alle einen sitzplatz finden, zu klein isses nämlich auch noch.
    Es gibt einen pc, oftmals ohne internet, der im lehrerzimmer steht.
    Alle möglichen ecken sind vollgestopft, eben weil es keine lagerungsmöglichkeiten gibt.
    Und wenn man mit laptop und beamer arbeiten möchte, muss man den ganzen shizzle samt verlängerungskabel und evtl boxen selber durch die gegend schleppen. Kann vorkommen dass dann das ladekabel fehlt und nix geht, daher am besten noch einen plan b haben

    Und ich habe ja nicht ganz so viel elternkontakt, aber wenn man mal einem schüler seine nummer wegen eines notfalls gegeben hat, hat danach die halbe schule die nummer und man bekommt nachts whats app ohne namen, ob man in englisch hausaufgaben aufhätte
    Kann ich unterschreiben.
    Eine Kollegin hat in ihrem zweiten Ref Jahr mal ihre Nummer der Elternsprecherin für Notfälle gegeben, woraufhin diese sie nachts um 23 Uhr angerufen hat um nach den Hausaufgaben zu fragen!

  5. V.I.P. Avatar von Silverbabe
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    15.716

    AW: "Instant Rage"

    Gibt es eigentlich die Möglichkeit für solche Fälle ein zweithandy von der Steuer abzusetzen?
    Ich glaub ich würde mir was günstiges mit internet-flatrate anschaffen und nur diese Nummer rausgeben. Das kann man dann nämlich ausmachen oder ignorieren, wenn die Anrufe zu solchen Zeiten kommen.

    (Sinnvoller wäre natürlich eine passende Infrastruktur inklusive Internet in der Schule. So langsam geht’s ja los, das Lehrer*innen endlich auch mal Schul-E-Mail-Adressen bekommen, oder?)
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  6. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.216

    AW: "Instant Rage"

    Könnte schon klappen, je nachdem wie dein Sachbearbeiter vom Finanzamt so drauf ist. Meinen wundert glaub ich nix mehr seit ich mal erfolgreich Milchprodukte für einen Lernzirkel abgesetzt habe
    Ich hätte aber ehrlicherweise einfach keinen Bock drauf und kenn auch keine Angestellten, die sich ihr Diensthandy selbst angeschafft haben. Es ist sowieso unfassbar, was man an Lehrerin je nach Schule selbst zahlen muss (hier z.B. Farbausdrucke, Buntes Papier, Folienstifte und Overheadfolien und alles Was man im Klassenzimmer haben will außer Tafel, Pult, Tischen, Stühlen und einem Regal.)

  7. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.161

    AW: "Instant Rage"

    In meiner Schulzeit gab es gar keine Sprechstunde, geschweige denn Mitteilungsbücher oder Mailadressen. Man ist zum Elternsprechtag gegangen, der einmal halbjährlich stattfand. Oder die Lehrer*innen haben die Eltern kontaktiert telefonisch.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  8. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.432

    AW: "Instant Rage"

    Ich finde es so schade, wie schlecht Schulen und Lehrkräfte ausgestattet werden. Von wegen Digitalisierung.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  9. Enthusiast Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    739

    AW: "Instant Rage"

    Mein Freund ist Lehrer und ich kann das mit den Anrufen zu unmöglichen Zeiten und wegen Kleinigkeiten bestätigen. Wir haben die Telefonnummer gewechselt deswegen. Er hat eine Mailadresse für Schulisches und wenn es vormittags nicht klappt, macht er nen Telefontermin aus und ruft die Eltern nachmittags/abends an.

    In dem konkreten Fall hier finde ich es auch schade, dass es nicht klappt. Aber das Problem ist, dass die meisten Eltern nicht so vernünftig sind. Wenn man dann in einem Sonderfall einen Termin am Nachmittag anbietet, spricht sich das rum und die nächsten wollen sich abends treffen, um „sich einfach mal zu updaten“. Hatten wir alles schon. Inkl. Angebote, für die Sprechstunde zu uns nach Hause zu kommen oder ans Krankenbett, als mein Freund im Krankenhaus war.

  10. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.161

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich finde es so schade, wie schlecht Schulen und Lehrkräfte ausgestattet werden. Von wegen Digitalisierung.
    Das ist doch im gesamten ÖD schwierig. Zumindest hier...
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  11. Addict Avatar von Holmes
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    3.000

    AW: "Instant Rage"

    Gibt es eigentlich noch Raucherlehrerzimmer?
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  12. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    21.048

    AW: "Instant Rage"

    Dürfte nicht, da Rauchen in öffentlichen Gebäuden eigentlich mittlerweile durchweg verboten ist.
    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Inkl. Angebote, für die Sprechstunde [...] ans Krankenbett, als mein Freund im Krankenhaus war.
    What the actual fuck?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  13. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.518

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich finde es so schade, wie schlecht Schulen und Lehrkräfte ausgestattet werden. Von wegen Digitalisierung.
    Und die Gelder, die dafür zur Verfügung stehen, werden nicht abgerufen, weil zuviel Bürokratie dahintersteckt. Das ist doch einfach total bescheuert. *augenroll*
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  14. Ureinwohnerin Avatar von curlyyy
    Registriert seit
    22.06.2005
    Beiträge
    32.705

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Silverbabe Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich die Möglichkeit für solche Fälle ein zweithandy von der Steuer abzusetzen?
    Ich glaub ich würde mir was günstiges mit internet-flatrate anschaffen und nur diese Nummer rausgeben. Das kann man dann nämlich ausmachen oder ignorieren, wenn die Anrufe zu solchen Zeiten kommen.

    (Sinnvoller wäre natürlich eine passende Infrastruktur inklusive Internet in der Schule. So langsam geht’s ja los, das Lehrer*innen endlich auch mal Schul-E-Mail-Adressen bekommen, oder?)
    es gibt auf jeden fall die Möglichkeit, wenn man ein Arbeitszimmer absetzt, pauschal 20% (glaube ich, weiß es grad nicht ganz genau), der häuslichen Telefon-/internetkosten abzusetzen, da dann davon ausgegangen wird, dass man als lehrer/-in ja Telefonate im Arbeitszimmer führt.

    zum Thema Sprechstunde, etc.: ich gebe nie meine private Nummer oder eine e-mail-adresse raus; aus o.g. gründen. ich finds schrecklich, was sich manche Eltern dann anmaßen und weshalb angerufen wird. mich kann man jederzeit um ein Telefonat oder persönliches Gespräch bitten oder ich suche den Kontakt, wenn es von meiner Seite aus etwas zu besprechen gibt. sollten die Eltern mich nicht persönlich sehen, können sie über das Sekretariat eine Notiz da lassen und ich melde mich dann bei ihnen und wir machen was aus (oft klärt sich das ganze dann eh schon am Telefon ). und den regulären elternsprechtag gibt es ja auch noch.
    komm, lass uns leben, lass uns leben.
    das leben ist gar nicht so schwer.

  15. Member Avatar von Sushi_Obermaier
    Registriert seit
    12.01.2015
    Beiträge
    1.603

    AW: "Instant Rage"

    Ein Freund ist Lehrer und verabredet Telefon-Termine, zu denen er die Eltern mit unterdrückter Nr anruft.
    Eine Kollegin hat ein billiges Handy mit prepaid, da können die Eltern anrufen (und sie es ausmachen!). Zurück ruft sie auch vom normalen Handy mit unterdrückter Nr.
    Glaube, seit wir Kinder waren, haben sich die Eltern seeeeehr verändert!

  16. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.457

    AW: "Instant Rage"

    Zweites Handy würde ich mir als Lehrer sowieso anschaffen. Ein Nicht-Smartphone kostet 20 Euro, ein Smartphone gibts ab ca. 60 Euro, oder man nimmt ein altes dafür. Dann noch 15 Euro im Jahr für eine Prepaid-Karte sollte doch im allgemeinen für die Zwecke reichen. Ob es vom Finanzamt anerkannt wird oder nicht, ist bei solchen Beträgen imho eigentlich relativ egal. Die Gewissheit, dass nicht im Urlaub der Arbeitgeber oder sonst jemand auf dem Festnetzanschluß oder dem privaten Handy anruft, ist es wert.

  17. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    21.048

    AW: "Instant Rage"

    Oder halt Dual-SIM. Ein Kollege hat das so gemacht, weil sich sein Team bei ihm als Abteilungsleiter ja krank melden muss, und die Firmennummer, an die Service-Hotline gekoppelt, ist erst später geschaltet, als man sich ggf krank melden muss.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  18. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    64.687

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Sushi_Obermaier Beitrag anzeigen
    Ein Freund ist Lehrer und verabredet Telefon-Termine, zu denen er die Eltern mit unterdrückter Nr anruft.
    Eine Kollegin hat ein billiges Handy mit prepaid, da können die Eltern anrufen (und sie es ausmachen!)!
    Hat meine Ex auch und werde ich ebenfalls so machen.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  19. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.216

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Herzlos Beitrag anzeigen
    Und die Gelder, die dafür zur Verfügung stehen, werden nicht abgerufen, weil zuviel Bürokratie dahintersteckt. Das ist doch einfach total bescheuert. *augenroll*
    Ich sollte mal ein Smarrboard bekommen als das Schulhaus umstrukturiert wurde und selbiges deswegen unbenutzt in einem Hortzimmer hing. Es wurde also in den Sommerferien abmontiert und irgendwo im Keller gelagert.
    Leider hat sich dann im neuen Schuljahr herausgestellt, dass das Budget, aus dem die Handwerker für das anbringen bezahlt werden sollten, irgendwie (auf städtischer Ebene) falsch eingeteilt wurde und Dafür jetzt die kommenden Jahre leider kein Geld da ist. Jahre!!! Haben dann noch ewig versucht Antrag auf Umwidmung anderer Budgets usw zu stellen oder irgendwas zu schieben - keine Chance. Es steht also jetzt ein Smartboard im Wert von circa 2000€ seit 4 Jahren im Keller.
    Aber gut dass in meinem Klassenzimmer noch die Anschlüsse während der Unterrichtszeit gelegt wurden.

  20. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.457

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Leider hat sich dann im neuen Schuljahr herausgestellt, dass das Budget, aus dem die Handwerker für das anbringen bezahlt werden sollten, irgendwie (auf städtischer Ebene) falsch eingeteilt wurde und Dafür jetzt die kommenden Jahre leider kein Geld da ist. [...] Es steht also jetzt ein Smartboard im Wert von circa 2000€ seit 4 Jahren im Keller.
    Dann will das Smartboard aber auch niemand wirklich haben. Sonst hätte sich schon längst jemand einfach darum gekümmert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •