Antworten
Seite 1327 von 1367 ErsteErste ... 327827122712771317132513261327132813291337 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26.521 bis 26.540 von 27333
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen

    Gibt es nicht vielleicht andere Sachen, für die du gern Zeit hättest und für die er dir mehr Zeit verschaffen könnte? Ausschlafen, Nähen, Lesen, Telefonieren o.ä.? Wenn er jeden zweiten Samstag beim Sport ist, dann könnte er zB jeden anderen Samstag mit den Kindern losziehen und du hast - wenn du willst - deine Ruhe.
    Bei uns klappt das übrigens ganz gut.

  2. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von chaosmädchen Beitrag anzeigen
    Ise hat es ganz gut getroffen. Es ist vermutlich viel Projektion bzw sich weigern, seine Rolle in dem ganzen Spiel zu sehen.

    Zu seiner Verteidigung muss ich sagen, dass er seit 1 Jahr in TZ arbeitet und sehr viel Zeit mit den Kindern verbringt. Das war der Deal, damit ich nach der Elternzeit wieder in VZ durchstarten kann.
    Ich habe in den ersten 3 Jahren jedoch auch den Großteil der Care-Arbeit gewuppt und ihm massig Freiräume geschaffen, während er da eher unreflektiert mit umgegangen ist. Seit einem Jahr arbeite ich in einem Job, der 40h plus 5-10 Überstunden pro Wochen bedeutet. Bzw bin ich seit diesem Jahr in TZ, weil ich total erschöpft von allem bin.
    Wir haben dazu elendig viele Diskussionen und er setzt meine Abwesenheit durch Arbeit auch gern mal damit gleich, dass er dann ja analog viel Freizeit haben müsste.
    Vielleicht haben wir gerade zu viele Grabenkämpfe gleichzeitig.
    Äh, ich glaube ich versteh sein Problem. Du bist bis zu 40 + 10 Sünden arbeiten (gewesen) und er möchte daher auch 10 Stunden für Freizeit haben.
    Klar, du machst in den 10 Stunden keine Freizeit, aber ich glaube wenn die Konstellation andersrum wäre, würden mehr Verständnis für seine Seite haben. Ala "mein Mann macht 10 Überstunden und gönnt mir andererseits keine 10 Stunden sport".

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Klar, die Person, die (mehr) zu Hause ist, macht mit den Überstunden der anderen Person halt auch Überstunden in "KinderUndHaushaltSolo", aber das ausgleichen zu wollen, indem eine*r dann noch ne Menge von eben dieser Arbeit in top hat, die andere aber Freizeit, ist halt nicht logisch. Das sollte, wenn beide Interesse an Zeit ohne Kinder/Verantwortung haben, gleichmäßig aufgeteilt werden.

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von maaike Beitrag anzeigen
    Äh, ich glaube ich versteh sein Problem. Du bist bis zu 40 + 10 Sünden arbeiten (gewesen) und er möchte daher auch 10 Stunden für Freizeit haben.
    Klar, du machst in den 10 Stunden keine Freizeit, aber ich glaube wenn die Konstellation andersrum wäre, würden mehr Verständnis für seine Seite haben. Ala "mein Mann macht 10 Überstunden und gönnt mir andererseits keine 10 Stunden sport".
    aber die rechnung unterschlägt ja auch völlig die ersten drei jahre?
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Klar, die Person, die (mehr) zu Hause ist, macht mit den Überstunden der anderen Person halt auch Überstunden in "KinderUndHaushaltSolo", aber das ausgleichen zu wollen, indem eine*r dann noch ne Menge von eben dieser Arbeit in top hat, die andere aber Freizeit, ist halt nicht logisch. Das sollte, wenn beide Interesse an Zeit ohne Kinder/Verantwortung haben, gleichmäßig aufgeteilt werden.

    das ist doch eine reine frage der betrachtungsweise und der absprache?

    wenn man abgesprochen hat, dass jeder ein gesamtarbeitszeitkonto hat, das erwerbs- und carearbeit abdeckt, und dass diese gesamtarbeitszeit in etwa 50/50 aufgeteilt werden soll ("jeder trägt seinen teil zur familie bei"), ist es natürlich unlogisch. es kann aber auch fälle und absprachen geben, wo eine 50/50 aufteilung der carearbeit vereinbart wird und das mehr an erwerbsarbeitszeit des einen parts erstmal unbeachtlich ist und zu keinem ausgleichsanspruch in gestalt von weniger carearbeit führt. ob das nun der fall ist, weil ein teil leistungsfähiger ist als der andere, einem teil beruflicher erfolg auch über das finanziell nötige maß hinaus wichtiger ist als dem anderen und der andere teil nicht bereit ist, das durch rückstellen der eigenen karriere zu gunsten von mehr carearbeit mitzutragen (was ich sehr verständlich fände und für einen gedanken halte, den sich mehr frauen machen sollten als dies aktuell der fall zu sein scheint), ist ja zweitrangig.

    ich meine mich zu erinnern, dass es diese diskussion im feministisch eltern sein thread schon mal gab.
    love is a litany, a magical mystery

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    aber die rechnung unterschlägt ja auch völlig die ersten drei jahre?
    Aber das funktioniert doch nur in der Theorie, dass man die vergangenen drei Jahre mit einrechnet. Wenn ich JETZT Ausgleich brauche, dann verschwindet dieses Bedürfnis doch nicht dadurch, dass ich mich daran erinnere, dass der andere das vorher auch nicht hatte. Wenn ich zu Teilzeitarbeit und viel Kinderbetreuung noch was anderes brauche, weil ich sonst wahnsinnig werde (weiß ich jetzt natürlich nicht, ob das hier so ist, aber finde ich nicht unwahrscheinlich), dann ist doch niemandem geholfen, wenn man sagt "tja, hatte ich auch nicht, dann wirst du halt jetzt wahnsinnig".

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Natürlich nicht, aber ich finde durchaus, dass es die Maßstäbe verschieben kann. Abgesehen davon reden wir doch nicht von "du kriegst gar nichts und wirst dann halt wahnsinnig."hab ich jedenfalls nicht so verstanden
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    das ist doch eine reine frage der betrachtungsweise und der absprache?
    Klar. Es kam mir aber hier so vor, als ob eben solche Absprachen nicht für die aktuelle Situation getroffen wurden, sondern er aufgrund einer Annahme, die richtig sein kann, aber bei Weitem nicht sein muss, einfach mal agiert.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Dauer-IR: ich wurde heute zugeparkt. Das Auto stand in der 2. Reihe, meines ganz normal in einer Parkbucht. Ich habe 45 Minuten gewartet und ab-und zu gehupt, aber natürlich kam kein Karl Arsch. Meine Freundin hat mich dann netterweise eingesammelt.
    Dann bin ich am Abend zu meinem Auto, um was zu holen und was ist? Steht direkt vor meinem Auto so ein Baustellenpoller! Mein Auto stand wohlgemerkt nicht im Halteverbot!
    Mein Mann musste dann das schwere Riesenteil wegschieben, damit ich es umparken konnte.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Kann man da nicht die Polizei rufen? Ist Parken in 2. Reihe nicht auch kürzlich teurer geworden?

    edit: oder Ordnungsamt?

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Kathi666 Beitrag anzeigen
    Kann man da nicht die Polizei rufen? Ist Parken in 2. Reihe nicht auch kürzlich teurer geworden?

    edit: oder Ordnungsamt?
    Hab ich gemacht. OA kam ich nicht durch und die Polizei kam erst, da war ich schon weg. Und das Auto in der 2. Reihe anscheinend auch (der Polizist rief mich auf dem Handy an). Glück für den 2.Reihe-Parker! Ich hätte es ihm gegönnt, abgeschleppt zu werden! Er oder sie hätte ja wenigstens die Telefonnummer sichtbar hinlegen können (machen hier viele, besonders die Händler und die Parkplatzsituation ist zugegebenermaßen echt bescheiden!). Ich hasse halt so Menschen, die denken, sie seien allein auf der Welt. Sowas Rücksichtsloses!

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ja, super dumm, was denen solche Leute sich nur dabei? Ok, nix wahrscheinlich...

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ich weiß, ich klinge jetzt wie ein Hilfssheriff aber ich würde Leute, die über rot fahren gerne anzeigen. heute morgen hab ich mich so aufgeregt über einen anderen Autofahrer, der gleich über zwei rote Ampeln, die kurz hintereinander angebracht sind, gerast ist. Die erste davon deutlich (!!) mehr als 2 Sekunden rot.
    Ey, da ist ein Kindergarten in der Nähe, auf der anderen Seite waren gerade zwei kleine Kinder dabei mit ihrer Begleitperson über die Straße zu gehen.
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Wenn du das Nummernschild hast kannst du das doch machen, oder? Hast du Zeugen? Die Begleitperson?

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Heute morgen hab ich (mal wieder) den Fehler gemacht und hab Kommentare auf fb gelesen (ich sollte es echt lassen). Ein Artikel über Verena Bahlsen, dass sie nicht bei Bahlsen Chefin wird (letztes Jahr hat sie behauptet, bei Bahlsen wären die Zwangsarbeiter genauso entlohnt worden wie die normalen, was natürlich nicht stimmt. Außerdem hat Familie Bahlsen fleißig die nazis unterstützt, was man sich wohl auch denken kann, wenn man zu einem deutschen Millionen-unternehmen gehört, dass es auch schon während der Nazi-Zeit gab. Ihr Vater sagt, das sei unglücklich gewesen, aber der Großvater hätte ja auch nie über die Zeit gesprochen). Jedenfalls wird das sicher ein Grund sein, weshalb keiner der Bahlsen-erben/innen Chef/in wird. Etwa 75% der Kommentare sagten entweder, dass sie das ja nicht hätte wissen können, außerdem würden Jugendliche ja heutzutage nicht mehr so gut aufgeklärt und sie hätte ja schließlich damals nicht gelebt (also sie ist keine 14, sondern 27 und wenn man Teil eines solchen Unternehmens ist, dann muss man sich entweder mit der Geschichte auseinandersetzen oder halt zugeben, dass man nicht weiß wie Bahlsen mit zwangsarbeitern umgegangen ist und es dann recherchieren. Aber als 27-jährige zu behaupten, die zwangsarbeiter hätten es ja so gut gehabt bei Bahlsen ist schon hart) ODER sie merken süffisant an, sie würde ja sicher gern Kekse essen so wie sie aussähe (was zum teufel hat das Aussehen mit der Fähigkeit zu tun, ein Millionen-unternehmen zu führen? Mit Sicherheit hätte das kein Mann zu hören bekommen). Das schlimme ist, letztere Art Kommentare gaben vor allem Frauen ab.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von toastbrot Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich klinge jetzt wie ein Hilfssheriff aber ich würde Leute, die über rot fahren gerne anzeigen. heute morgen hab ich mich so aufgeregt über einen anderen Autofahrer, der gleich über zwei rote Ampeln, die kurz hintereinander angebracht sind, gerast ist. Die erste davon deutlich (!!) mehr als 2 Sekunden rot.
    Ey, da ist ein Kindergarten in der Nähe, auf der anderen Seite waren gerade zwei kleine Kinder dabei mit ihrer Begleitperson über die Straße zu gehen.
    Bin vorgestern auch ausgerastet, als ein Auto an der Ampelkreuzung vor unserem Haus ein anderes Auto überholt hat. Ich hab mich so aufgeregt, dass ich die Nummer nicht behalten habe.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ich habe am Kindergarten gehalten, um die Frau zu fragen aber sie hat das Kennzeichen genauso wenig behalten wie ich. Leider
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ich halte es für naiv zu glauben, ihre Äußerungen wären der Grund dazu gewesen für diese Entscheidung, als vielmehr dringende Veränderungen im Management. Bahlsen geht es halt schlicht als Firma nicht gut.

    Obwohl ich Verena Bahlsen für eine wirklich unmögliche Person halte, ist es halt mal wieder typisch, über welchen Müll in den Kommentaren diskutiert wird.

    Weil natürlich hätte KEIN MANN diese Kommentare abbekommen, weil halt einfach von Geburt "geiler Typ".
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ja klar, wird noch einiges mehr im Argen liegen (obwohl ich die relativerei von ihrem Vater auch ziemlich heikel finde. Ja wenn Opa nix erzählt, wo soll die kleine Verena es auch her wissen). Es ist auch nicht schlimm, dass ausgerechnet Verena Bahlsen nicht Chefin wird. Aber diese Kommentare haben mich leider trotzdem sehr aufgeregt

    (Eigentlich hab ich mir vorgenommen, keine Kommentare mehr zu lesen)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Bei uns klappt das übrigens ganz gut.
    Auch wenn die Diskussion schon weitergegangen ist: Bei uns klappt diese Absprache auch gut (mittlerweile).
    Ich war/ bin in einer ähnlichen Situation wie du, habe den stressigeren Job und mehr Stunden. Er hat dafür mehr zeitintensive Hobbies. wir haben uns darauf geeinigt, dass ich am Wochenende ausschlafen kann und samstags 'bestimme', was wir machen. Es kommt vor, dass ich sage, ich brauche samstags eine Pause und Alleinzeit zu Hause und die bekomme ich dann auch. Der Mann geht mit dem Kind dann ins Schwimmbad, zu seinen Eltern/ Freunden oder macht einen Ausflug. Ich hatte erst die Befürchtung, dass das sehr krampfig wird, aber mir tut es sehr gut, dass ich mehr Raum für mich selbst habe und nehme ihn mir seitdem auch aktiver ohne schlechtes Gewissen.
    Dass wir eine klare Absprache haben, ist irgendwie unromantisch und ich hätte mir gewünscht, dass es ohne geht. Aber besser so, als einen ständigen Kampf um Zeit zu führen.
    less stress and more ice cream.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •