Antworten
Seite 1338 von 1365 ErsteErste ... 338838123812881328133613371338133913401348 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26.741 bis 26.760 von 27288
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Warum man ihn nun "fetter Sack" nennen muss, versteh ich allerdings auch nicht...
    Jo da stimm ich dir zu, das muss echt nicht sein.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    der fahrer soll ja durchaus etwas korpulenter gewesen sein, vielleicht kann er den hund auf andere weise also gar nicht zu mehr bewegung bringen und hat auch sonst keine andere unterstützung gehabt. es urteilt sich immer ziemlich leicht, auch wenn man wenig bis gar keine genaueren einblicke hat.

    eine bekannte von mir hat vor ein paar jahren ihre katze aufgrund einer geöffneten waschmaschinenklappe verloren, die gar nicht in betrieb war. möchte da auch gar nicht weiter ins detail gehen, sondern erwähne das nur wegen der geschichte mit dem hund und dem gebrochenen genick. solche horrorgeschichten passieren leider und es muss nicht zwingend jemand schuldig sein oder grob fahrlässig gehandelt haben.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Warum man ihn nun "fetter Sack" nennen muss, versteh ich allerdings auch nicht...
    Danke.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    ich musste da spontan an diese geschichte denken:
    Grossvater zieht Kinderwagen vom Kofferraum des ...

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Einen Hund per Auto auszuführen ist aber grob fahrlässig. Weder hat man im Zweifelsfall den Hund unter Kontrolle, noch ist das Tier in der Nähe des Autos sicher. Also ehrlich. Und wer sein Tier aus gesundheitlichen Gründen keine Bewegung mehr verschaffen kann, der muss halt jemanden finden, der das übernimmt oder letztlich das Tier abgeben.
    Humbug!

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    ich hasse varietätenlinguistik.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    mit leine ist nicht erlaubt, ich weiß nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe...

    auch so stelle ich mir das sehr gefährlich vor. und ja, versuchen, das auto/den besitzer einzuholen auf diese art und weise und über einen längeren zeitraum ist doch stress pur. der beitrag von indigo klingt für mich nicht so, als wäre der hund fröhlich entspannt durch die felder gehüpft.

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von vaya con dios Beitrag anzeigen
    und ja, versuchen, das auto/den besitzer einzuholen auf diese art und weise und über einen längeren zeitraum ist doch stress pur. der beitrag von indigo klingt für mich nicht so, als wäre der hund fröhlich entspannt durch die felder gehüpft.
    genau das! der hund rennt dem auto nicht aus spaß an der freude hinterher, sondern weil er panik hat, dass er zurückgelassen wird. wenn ich mir nur vorstelle, was für verlustängste unser hund in dem moment ausstehen müsste ... ich bin ehrlich schockiert, dass das hier soviele vertretbar finden.

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ist das nicht nur eine mögliche Interpretation? Vielleicht macht der Besitzer das seit 10 Jahren so und der Hund kennt das gut und weiß, dass er da nie zurückgelassen wird?

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von fensterplatz Beitrag anzeigen
    genau das! der hund rennt dem auto nicht aus spaß an der freude hinterher, sondern weil er panik hat, dass er zurückgelassen wird. wenn ich mir nur vorstelle, was für verlustängste unser hund in dem moment ausstehen müsste ... ich bin ehrlich schockiert, dass das hier soviele vertretbar finden.
    Das finde ich schon sehr vermenschlicht. Der Hund ist es vermutlich gewöhnt.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Das finde ich schon sehr vermenschlicht.
    Dass Hunde Angst haben, ihr Rudel zu verlieren?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Wenn der Typ das immer so macht, wird der Hund doch kapieren dass er nicht zurückgelassen wird?
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ich weiß nicht, ich dachte immer, manche Hunde checken nie, dass die Menschen nach dem Arbeitstag auch wieder nach Hause kommen. Und zwar unvermenschlicht einfach deswegen, weil sie Hunde sind.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Dann dürfte man nach der Logik ja auch niemals einen Hund alleine zuhause lassen...
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    naja, zumindest keinen, der dann jedes Mal stundenlang panisch bellt und jault. Und ein Arbeitstag kann generell sehr lang sein.

    Aber das denke ich mir ja nicht aus, das ist doch so...?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Die wissen das schon, haben aber krasse Verlustängste, was es nicht unbedingt besser macht.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Dann dürfte man nach der Logik ja auch niemals einen Hund alleine zuhause lassen...
    das, finde ich, kann man nicht damit vergleichen, einen hund draußen über einen längeren zeitraum panisch rumzuscheuchen. unser hund “weint“ drei Minuten, wenn jemand von ihm geliebtes aus der wohnung geht, legt sich dann in sein körbchen und schläft paar stunden. bei der genannten situation wäre er nicht nur körperlich vollkommen erschöpft.

    ich hoffe einfach, du hast recht und der hund hatte seinen allergrößten spaß dabei, “weil er es kennt“. wenn dem so wäre, bleibt immer noch die gefährliche situation. ich selbst würde nicht mal sehen, wo gerade mein hund am auto rumturnt. ob nun links, rechts oder direkt davor.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    ich will gar nicht abstreiten, dass da hunde unterschiedlich ticken und reagieren. aber wie die situation letztendlich genau war, weiß man erstmal nicht. warum man da schreibt, dass das voll ok wäre und der hund das bestimmt so seit jahren kennt, kann ich nicht nachvollziehen.
    Geändert von vaya con dios (18.02.2020 um 07:26 Uhr)

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Man weiß es einfach nicht, OB es völlig ok ist oder nicht in dieser Situation. Ich lese aus der Beschreibung auch nichts voll scheuchen und völlig entkräftet raus. Manche Hunde haben ja auch einen sehr großen Bewegungsdrang und finden es toll, mal bisschen rennen zu dürfen. Über welche Strecke das geht, steht ja auch nirgends. Es KANN sein, dass der Hund das gut findet. Es KANN genauso auch sein, dass der Hund es schrecklich findet. (Dass es in jedem Fall gefährlich ist, steht auf einem anderen Blatt.)

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Die Userin fand es IR - kann man ja auch mal akzeptieren.

    Aber grundsätzlich ist es missbräuchliches Verhalten, egal ob der Hund angeleint ist (gefährlich), er hinterher rennt, weil er denkt Herrchen fährt weg,...

    Und nur weil Missbrauch über Jahre läuft, ist er deshalb nicht weniger missbräuchlich.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •