Antworten
Seite 1420 von 1435 ErsteErste ... 420920132013701410141814191420142114221430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 28.381 bis 28.400 von 28684
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Soso, ihr promoviert also mit Geschwurbel.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Das ist für die wissenschafts-Verweigerer*innen, damit die nicht so lange suchen müssen

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Hauptsache, die Dissertationen lassen sich finden, NICH SO WIE BEIM DROSTEN...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ist dieser Drosten nicht ein Schauspieler, den diese Merkel persönlich angestellt hat?

    gmitsch gmatsch gmotsch

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"



    Ja, ich finds einfach nur wegen der Unterschiede krass. Dass man Texte auskoppelt und die anderswo veröffentlicht werden, gibts bei uns ja auch (nur den Begriff "paper" im deutschen nicht )
    Ich habe hier zB. die Diss von einem Kollegen liegen und die hat im Buchformat rund 500 Seiten (inkl. Anhang). Das Worddokument wird dann sicher um die 750-800 Seiten gehabt haben.

    Mein Dozent schrieb mir jetzt, dass üblicherweise nicht 1,5zeilig, sondern 2zeilig formatiert werden soll. Das werde ich wohl nochmal diskutieren. Die Arbeit soll außerdem auf gar keinen Fall zu kurz sein. 200.000 Zeichen sind die Obergrenze.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Mein Vadder hat mit ca 30 Seiten A5 promoviert. In Mathe.
    Mein Chef hat mir befohlen, dass der Text maximal 99 Seiten zu haben hat. Macht die Gutachterinnen auch eher aggro, wenn die so dick sind.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Medizin-Doktorarbeiten sind aber auch nicht so ganz vergleichbar zu anderen, oder? Zumindest was ich so mitgekriegt habe (also völlig ohne Wertung, aber der Aufwand war bei den Mediziner*innen, die ich kenne, ein anderer als meiner).

    edit: Achso und bei kumulativ werden Texte nicht ausgekoppelt, es ist eher andersrum. Die Texte werden erst einzeln veröffentlicht und DANN nochmal zusammen in eine Arbeit getan (je als ein Kapitel) und dazu gibts Einleitung und conclusions (die große Krux beim zusammenschreiben besteht darin, die paper, die vorher entstanden sind, irgendwie zusammenzukriegen. Das ist auch nochmal deutlich anders als so eine monographie-Doktorarbeit). Deshalb heißt das ja auch kumulativ

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Medizindoktorarbeiten gibt es von Bachelorarbeits- bis richtige-Doktorarbeitsniveau. Und mittlerweileauch viel kumulativ. Im Schnitt bewegt sich der Aufwand wahrscheinlich bei ner besseren Masterarbeit.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Das ist aber dann kein Dr. med., oder? Das wäre ja wenig sinnvoll, da jahrelang Arbeit reinzustecken und am Ende sieht dich doch keiner auf dem Level von den Kolleginnen mit PhD, weil eben jeder denkt, es sei nur eine bessere Masterarbeit.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Doch, das ist ein dr med. Wenn du ins ausland gehst, musst du halt noch ein phd machen.
    Das ist in d halt so.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Man kann auch n PhD machen, das ist aber dann eher ungewöhnlich, man kann aber ja auch kumulativ entsprechend hoch publizieren und v.a. wenn man Klinik und Forschung koppelt, ist es glaub ich nicht so entscheidend, was irgendwer von außen denkt, wenn man sich bewirbt und Forschung relevant ist, wird da dann wahrscheinlich n bisschen mehr reingeguckt.
    Umgekehrt haben manche Profs auch so vermutlich eher Standarddissertationen in nem völlig anderen Bereich gemacht als wo sie hinterher forschen und praktizieren. Oft fängt man die Diss ja schon im sechsten Semester an, da weiß man ja noch nicht unbedingt, wo man mal landet.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Damals, als ich promoviert habe, gabs kumulativ noch nicht so wirklich.
    Ich hatte 175 Seiten. Der schriftliche Teil war aber mit Abstand der geringste Aufwand der Arbeit.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Macht die Gutachterinnen auch eher aggro, wenn die so dick sind.
    Das bezweifle ich... Die 500Seiten Arbeit, die ich erwähnt habe, wurde mit summa cum laude bewertet und ebenso eine andere Arbeit die ich kenne, die noch dicker ist.
    Ich kenne auch keine Arbeiten, die unter 200 Seiten stattfinden.

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    edit: Achso und bei kumulativ werden Texte nicht ausgekoppelt, es ist eher andersrum. Die Texte werden erst einzeln veröffentlicht und DANN nochmal zusammen in eine Arbeit getan (je als ein Kapitel) und dazu gibts Einleitung und conclusions (die große Krux beim zusammenschreiben besteht darin, die paper, die vorher entstanden sind, irgendwie zusammenzukriegen. Das ist auch nochmal deutlich anders als so eine monographie-Doktorarbeit). Deshalb heißt das ja auch kumulativ
    Das ist mir schon klar! Meinte nur, dass es da schon irgendwo eine Ähnlichkeit gibt.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    Doch, das ist ein dr med. Wenn du ins ausland gehst, musst du halt noch ein phd machen.
    Das ist in d halt so.
    Warum muss man im Ausland nen PhD machen?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Medizin-Doktorarbeiten sind aber auch nicht so ganz vergleichbar zu anderen, oder? Zumindest was ich so mitgekriegt habe (also völlig ohne Wertung, aber der Aufwand war bei den Mediziner*innen, die ich kenne, ein anderer als meiner).
    Gefühlt ist das (zumindest mit naturwissenschaftlichen Arbeiten) null vergleichbar.
    Fange wohl bald aber selbst mit einem Dr. med an, mal sehen, was ich dann dazu sage
    Kenne aber einige, die halbwegs entspannt nebenher promoviert haben.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    ich hatte ja mal ein sehr schönes gespräch mit einer medizinerin, die eine von den neben dem/innerhalb des normalen studium/s machbaren doktorarbeiten gemacht hat, die es so garnicht verstand, dass ich es im vergleich zu so gut wie jedem anderen studium etwas, äh, schwierig fand, dass das in dem bereich durchaus ein gängiger weg zum doktortitel ist. weil: wäre ja sonst im vergleich total unfair, denn wir bekommen ja sonst keinen akademischen titel mit dem studienabschluss.

    (dass es auch mediziner:innen gibt, die da deutlich mehr arbeit reinstecken, ist mir bekannt und da würde ich auch nie was sagen.)
    love is a litany, a magical mystery

  17. Member

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Leute, die im Zug lautstark ihre sich sehr kindisch anhörenden Konflikte mit mehreren Telefonaten verschlimmern.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Panda:

    Na, weil der dr med international ja nicht so zählt? Wurde mir zumindest gesagt. Wenn du so in der Hirnforschung arbeiten willst, ist ein Psychologie master einem dr med gleichwertig. Halt die Voraussetzung für den phd.
    Aber stimmt, dafür muss man nicht ins ausland gehen, das wird in d auch so sein.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Ach so, wenn man im Ausland in die Forschung will, meinst du? Ist das so?

    Ich dachte jetzt erst, du meinst, wenn eine deutsche Ärztin im Ausland praktizieren wolle, müsse sie nen phd machen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Instant Rage"

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Das bezweifle ich... Die 500Seiten Arbeit, die ich erwähnt habe, wurde mit summa cum laude bewertet und ebenso eine andere Arbeit die ich kenne, die noch dicker ist.
    Ich kenne auch keine Arbeiten, die unter 200 Seiten stattfinden.
    Mein Chef hat das gesagt (also, aggro hat er nicht gesagt... ), weil das bei den für mich relevanten Gutachterinnen so ist, kannst Du schon glauben, aber musst Du auch nicht. Das sind keine Kunsthistorikerinnen. Muss man wirklich in jedem Post wieder betonen, dass man fürs eigene Fach spricht? Tust Du doch auch nicht. In Medizingeschichte kann man auch 200 Seiten schreiben, aber bei eher naturwissenschaftlichen Monographien wäre das halt, wie schon geschrieben wurde, abwegig, weil die Sprache und die Art der Information einfach ne völlig andere ist.
    Abgesehen von Medizingeschichte kenne ich keine medizinische Diss, die über 120 Seiten hat, normal ist so knapp 80, würd ich sagen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •