Antworten
Seite 1092 von 1095 ErsteErste ... 925929921042108210901091109210931094 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21.821 bis 21.840 von 21899
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Süden

    Aber ja, hier ist es recht mild gewesen, zwischen 5 und 15 Grad.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Süden

    Aber ja, hier ist es recht mild gewesen, zwischen 5 und 15 Grad.
    Von hier ist fast alles südlich in Deutschland also wie gesagt, heute sind 7grad

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    .falscher thread
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    ich schreibe gerade ein paper und bin gerade dabei, das manuskript endlich fertigzustellen. mir fehlt ein mini-unterkapitel und die conclusions. im mini-unterkapitel muss ich schreiben, wie ich bestimmte dinge berechnet hab und leider hab ich nirgends die referenz dafür notiert und jetzt scheiter ich an diesem mini-kapitel

    gmitsch gmatsch gmotsch

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Ohnein, shit Ich drück dir die Daumen, dass du sie noch findest! Ich hatte in meiner Diss auch eine mehrere Seiten lange Berechnung auf einen Materialwert gefußt, bei dem ich beim Zusammenschreiben die Quelle nichtmehr finden konnte :'D Also es war so irgendwie 8.1 und alle Quellen hatten plötzlich 7.9 oder 8.3 oder sowas, das war echt verflixxt
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Also das hätte mir auch passieren können nachdem ich meine Notizen durchsucht hab, fiel mir auf, dass ich diese Methodik aus dem Paper einer ehemaligen Kollegin hatte und kam dann zum Glück drauf. Bei meinem 1. Paper hab ich die Introduktion so weggeschrieben und immer nur (Zitat) in Klammern geschrieben, weil ich nicht mehr wusste, wo ich das her hatte. Das war ein Spaß, diese Zitate zu suchen. Dachte, ich hätte draus gelernt.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Ich wollte gestern mein erstes Paper bei einem Journal einreichen. Ich habe den ganzen Tag gebraucht
    Und weil ich am Nachmittag einen Termin hatte, bin ich nicht fertig geworden
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Mein Sonnenschirm wurde grad vom Wind zerstört, und ohne Schatten ist mein Südbalkon jetzt schon unerträglich heiß. :Wolke: ich wollte zumindest ein bisschen raus, wenn ich schon wegen Menstruationsschmerzen nichts richtiges manchen kann
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems


    Kannste irgendwie n Tuch spannen?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen

    Kannste irgendwie n Tuch spannen?
    Das ist eine gute Idee, in der Mittagssonne war der Winkel dafür zu steil, aber ansonsten muss ich da mal Verankerungspunkte suchen. Jetzt zieht es sich aber eh zu und wird so unerträglich grell. Dafür hab ich noch mein veganes Schokomousse verkackt, weil ich die Schokolade zu weit abgekühlt hab vor dem Unterheben und sie als feste Klumpen ausgeflockt ist :'D
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Ich ziehe bald in eine 3-Zimmer-Wohnung und kann mich nicht entscheiden, wie ich die Zimmer aufteile und speziell, welches der Zimmer mein Schlafzimmer wird. Zur Auswahl stehen:
    - Zimmer 1:
    Kleinstes Zimmer, hatte ich eigentlich auch so eingeplant. Geht nach hinten zum Hof raus, allerdings habe ich heute gesehen, dass die Nachbarn direkt nebenan eine Art kleine provisorische Terrasse haben und mir theoretisch ins Zimmer gucken können. Ich weiß aber nicht, wie oft die das nutzen. Außerdem ist direkt unter dem Fenster die Sitzecke vom Innenhof und im Sommer ist es da vor allem abends auch schonmal belebter. Alternativ könnte ich das Zimmer als Arbeitszimmer nutzen, dafür brauche ich sowieso nicht so viel Platz.

    - Zimmer 2:
    Ist etwas größer und ähnlich wie mein jetziges Schlafzimmer geschnitten, ich könnte also fast alles so stellen wie bisher. Ist im Sommer glaube ich abends und nachts kühler, geht aber zur Straße raus und jetzt mit der Ausgangssperre kann ich sehr schlecht mal testen, wie laut es nachts mit offenem Fenster ist. Die Nachbarn wären halt nicht so dicht dran wie bei Zimmer 1.
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Wie befahren ist die Straße denn?
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Wie sind denn die Zimmer ansonsten in der Wohnung gelegen? Ist da eins praktischer als Schlafzimmer vom Schnitt der Wohnung her? Ich glaube, reingucken wäre mir egal, weil du ja abends eh Vorhänge o.ä. zumachen kannst. Aber Nr.2 klingt ruhiger.
    Life imitates Art.





  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Wie befahren ist die Straße denn?
    Tagsüber eher stark (ist jetzt aber keine mehrspurige Straße), nachts eher wenig, würde ich schätzen. Ist leider momentan schwer zu sagen. Beim Hof kann ich etwas besser einschätzen, was mich erwartet, weil ich jetzt schon im Haus wohne und mein Schlafzimmer auch nach hinten rausgeht. Zimmer 3 liegt wiederum direkt an einer Straßenkreuzung mit Straßenbahn und kommt daher nicht in Frage.

    Beide Zimmer liegen im hinteren Teil der Wohnung und weiter weg vom Hausflur, das macht nicht so den Unterschied. Ich glaube, ich gucke mir auch nochmal den Grundriss an, wo ich welche Möbel besser stellen kann.
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Ich würde wohl das Straßenzimmer als Schlafzimmer wählen, weil die Straßengeräusche ja meist eher gleichmäßig sind und da kann ich mich viel besser dran gewöhnen als an immer mal wieder redende und lachende Nachbar_innen (= Sitzecke).
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    UND es ist kühler!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Ich mit einem Straßenzimmer zum schlafen, sage dir, nimm es nicht.

    Es ist laut, man gewöhnt sich so semi dran.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Bin auch gegen Straße. Daran ist hier gar nichts gleichmäßig. Ständig Sirenen etc
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Also, Sirenen hört man aber auch auf der anderen Seite! Je nachdem, wie die Straßen und die Bebauung sind, kann es eh sein, dass es alles stark hallt...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich mit einem Straßenzimmer zum schlafen, sage dir, nimm es nicht.

    Es ist laut, man gewöhnt sich so semi dran.
    Kommt auf die individuellen Merkmale an... Ich schlafe wunderbar in meinem Schlafzimmer, was ein Fenster zur Kopfsteinpflasterstraße hat, insgesamt sehr belebte Gegend, zwei Bars/Restaurants direkt vor der Tür. Gibt aber auch keine Alternative.

    Ich glaube, ich würde das Zimmer zur Straße hin als Schlafzimmer nehmen. Ich finde es schöner, in einem größeren Raum zu schlafen. Und wenn die Möbel da reinpassen, klingt das wunderbar! Wenn es doch furchtbar wird mit der Straße kannst du im Zweifelsfall ja umräumen.

    (Und großer Neid für 3 Zimmer alleine!!!)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •