Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 102
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Ich find das auch echt schwierig, vor allem wenns um meine Mutter geht, die mich ja eigentlich in die Richtung sozialisiert hat.
    Ja. Meine Mutter arbeitet selbst Vollzeit, war lange Zeit alleinerziehend und könnte daher eigentlich ganz gut wissen, wie dringend nötig an vielen Stellen mehr Gleichberechtigung wäre.
    Sie hat mich nicht aufgefordert, mit Puppen zu spielen und es gegenüber ihren Schwiegereltern durchgesetzt, dass ich Hosen tragen darf, wenn ich dort zu Besuch bin (weil ich Röcke gehasst habe) und nicht für meine Brüder das Geschirr von Tisch abräumen muss. Ihr war sehr wichtig, dass ich nicht mit so beschissenen dämlichen Rollenbilder leben muss.
    Normalerweise ist sie emanzipiert. Es sei denn, es geht um Arschlöcher, die sie irgendwie mag oder mit denen sie verwandt ist. Dann siegt die Konfliktscheue sofort.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    gewitter, deine Mutti ist toll!

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Dann siegt die Konfliktscheue sofort.
    Ich glaub das ist bei meiner Mutter auch ein großer Teil, aber sie ist auch konservativer geworden. Sie hat auch immer Vollzeit gearbeitet, mein Vater war zwischendurch ein paar Jahre Hausmann, sie hat sich darüber geärgert, dass sie bei der Hochzeit ihren Nachnamen abgeben musste (Doppelname hätte scheiße geklungen und ich glaube alles andere ging damals noch nicht) und trotzdem hat sie inzwischen manchmal Einstellungen, die überhaupt nicht zu ihrer früheren Position passen.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  4. Inaktiver User

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    wurst

  5. Inaktiver User

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von biedronka Beitrag anzeigen
    Jetzt haben sie hier im Büro Blumen verteilt
    Haha hier auch Und die Männer haben sich ausgeschlossen gefühlt. Ich weiß nicht, ich find das mit Blumen komisch .

    Passend dazu habe ich vorhin eine Werbekampagne zum Weltfrauentag gefunden:

    http://www.absatzwirtschaft.de/sixt-...auentag-46401/

    "Blumen sind nett. Rasen ist geil!"

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Bei mir im Büro gabs von einem Manager auch Blumen. Ich fands sogar nett. Also der ist auch sonst bemüht um Gleichberechtigung.
    I will dance
    when I walk away

  7. Member

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    6 jahre später und was hat sich getan?

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Wir hatten 2019 einen Frauen-Generalstreik und zum 1. Mal wurden mehr neue Frauen als Männer ins Parlament gewählt. U.a. dank der Initiative "Helvetia ruft", die Frauen ermutigt, in die Politik zu gehen.
    Ansonsten hat die Coronakrise natürlich wieder mal gezeigt, wer kürzer tritt oder sogar ihre Stelle aufgibt, wenn Kinder zu Hause bleiben müssen und die Lohnungleichheit ist um ein paar Prozentpunkte gestiegen
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von wallflower Beitrag anzeigen
    6 jahre später und was hat sich getan?
    Gibt keine Frauen mehr, sondern nur noch menstruierende, gebährende und stillende Körper.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  10. Member

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag


  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Hat auch jemand keine Lust mehr auf den 8. März, weil einem nur wieder lauter Typen über den Weg laufen werden, die sich damit profilieren wollen?

    Morgen wird wieder alles voll sein mit Pseudo-Scheiß, ich hab echt keinen Bock mehr.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Ich kann Dich verstehen. Am meisten nerven mich eigentlich immer noch die Werbung und Aktionen von irgendwelchen Firmen und Unternehmen zu diesem Tag. Pinke Schraubenzieher im Baumarkt, 1,99€-Blutmensträuße mit irgendwelchem Gesülze drunter, Fastfashion-Ketten mit Rabattcodes zum Frauentag, die ihre Näherinnen in Fernost ausbeuten bis zum Geht-nicht-mehr usw.

    Naja, mal schauen, was es morgen so zu lesen gibt. Ich erinnere mich aber auch an ganz viele kluge Texte letztes Jahr in den sozialen Medien. Das war toll.

    Mal schauen, was der Chef und die männlichen Kollegen morgen so von sich geben...
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Ich finde den Tag immer noch notwendig, genauso wie auch sonst bei jeder passenden Gelegenheit notwendig darauf hinzuweisen, dass zb bei anstehenden Neubesetzungen nicht nur rotiert wird sondern auch Diversität mit einfließt

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    Ich kann Dich verstehen. Am meisten nerven mich eigentlich immer noch die Werbung und Aktionen von irgendwelchen Firmen und Unternehmen zu diesem Tag. Pinke Schraubenzieher im Baumarkt, 1,99€-Blutmensträuße mit irgendwelchem Gesülze drunter, Fastfashion-Ketten mit Rabattcodes zum Frauentag, die ihre Näherinnen in Fernost ausbeuten bis zum Geht-nicht-mehr usw.

    Naja, mal schauen, was es morgen so zu lesen gibt. Ich erinnere mich aber auch an ganz viele kluge Texte letztes Jahr in den sozialen Medien. Das war toll.

    Mal schauen, was der Chef und die männlichen Kollegen morgen so von sich geben...
    Absolut - ich hab auch schon was vorbereitet um auf den KAMPF aufmerksam zu machen und weniger auf Blümchen.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Absolut - ich hab auch schon was vorbereitet um auf den KAMPF aufmerksam zu machen und weniger auf Blümchen.
    Oh, was denn?
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Oh, was denn?
    Das hat sich jetzt aufwendiger angehört als es ist - es sind nur social Media Posts.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  17. Newbie

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Mindestens genau so schlimm wie das Pinkwashing finde ich diese journalistische Fokussierung auf die Gender Pay Gap und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Als gäbe es nur diese beiden Themen. Okay, vielleicht kommt noch mal irgendwo eine Prise Body Positivity mit rein, aber dann ist das Thema auch meistens abgefrühstückt.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Mich nervt zusätzlich zum genannten, dass sich die Linke den Frauenkampftag jedes Jahr aufs Neue zum Anlass nimmt, sich selbst zu zerfleischen mit Themen wie sollte es nicht für feminismus und nicht für Frauen sein, wie wagt ein Mann es, am 8.3. nichts über den Frauenkampftag zu sagen, wie wagt ein Mann es, am 8.3. etwas über den Frauenkampftag zu sagen, ist das jetzt auch der Tag für enbys, ist das nicht alles viel zu wenig Kapitalismuskritisch usw. usw. nur halt mit mehr Beschimpfungen.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Gibt keine Frauen mehr, sondern nur noch menstruierende, gebährende und stillende Körper.
    ja!

    darüber, wie man männer bitte nennen könnte, wird nie geredet. ich sehe nur diskussion, dass frauen mit ihrem leben irgendwen beleidigen.

    trotzdem gehe ich morgen das erste mal seit tatsächlich einem jahr wieder auf eine kundgebung.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 8. märz - internationaler frauentag

    Zitat Zitat von :-) la Beitrag anzeigen
    Ich finde den Tag immer noch notwendig, genauso wie auch sonst bei jeder passenden Gelegenheit notwendig darauf hinzuweisen, dass zb bei anstehenden Neubesetzungen nicht nur rotiert wird sondern auch Diversität mit einfließt
    Das auf jeden Fall!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •