Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 63
  1. Inaktiver User

    arbeitszeiten und überstunden

    mich würde mal interessieren, wie viele stunden ihr wöchentlich vertraglich arbeitet und wie viele überstunden ihr durchschnittlich pro woche macht&was mit diesen überstunden passiert.

    edit: könnt ihr den groben bereich noch dazu schreiben?
    Geändert von Inaktiver User (20.03.2015 um 10:40 Uhr)

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    vertraglich sind es 39, in echt durchschnittlich so 45, wobei das halt sehr stark schwankt.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Vertraglich 38 Stunden.
    Überstunden derzeit kaum, vielleicht 1-2 /Woche.
    Die wenigen Stunden verfallen. Zeiterfassung haben wir (noch) nicht.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Vertraglich 40,irgendwas. ÖD. De facto zur Zeit vielleicht so 45 insgesamt? Je nachdem mal mehr, mal weniger.

    Ich kann (und muss) Freizeitausgleich machen, auszahlen geht nicht.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    vertraglich 39, momentan durchschnittlich 42, damit ich mein überstundenkonto ein bisschen auffüllen kann um es mit freizeit auszugleichen.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Vertraglich 34,4, ganz unterschiedlich wie viele Überstunden ich mach, arbeite im schichtdienst, manchmal 55, manchmal 20 (also wochenarbeitsstunden, nicht Überstunden). Kann die in Kompensationswochen wie Urlaub abfeiern. Find ich super.

  7. Inaktiver User

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    bisher schwer zu sagen mit den Überstunden, weil ich erst seit 3 Wochen da arbeite. 20 Stunden, Vertrag sagt bis zu 3 ÜS monatlich sind mit dem Gehalt abgegolten, bisher musste ich nie länger bleiben. Wenn doch mehr als 3 Std, werden die abgefeiert. Personalberatung.

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    ich hab 36 stunden; wir haben eine punktgenaue zeiterfassung und was zu viel ist, wird zu passender zeit abgefeiert. momentan hab ich auch deswegen urlaub

    find ich prima so. ich hatte früher 40 stunden laut vertrag, real eher so 50-60 und mit etwas glück durfte dann mal zur belohnung "früher" gehen, also pünktlich um sechs. so eine scheiße würde ich nie wieder mit mir machen lassen. dass es projektbezogen mal zu überstunden kommt ist klar und damit habe ich absolut kein problem. aber überstunden als normal und täglich voraussetzen (!) sehe ich nicht ein, da sollen die eben die fehlende arbeitskraft in form einer zusätzlichen person einstellen. abgesehen davon ist man ab einem gewissen zeitpunkt eh nicht mehr produktiv, die fehlerquote steigt extrem hoch. am besten war es auch immer, wenn wir nach einem durchgearbeiteten wochenende erfahren haben, dass die arbeit für die katz war

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    vertraglich 40 stunden, im schnitt sind es derzeit vielleicht so 42. gab aber auch schon zeiten mit 50 durchschnittlichen stunden. die überstunden verfallen ohne auszahlung udn ausgleich.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  10. Inaktiver User

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    vertraglich arbeite ich 32 Stunden (Teilzeit). Das kommt - übers Jahr gesehen - auch hin. Es gibt Phasen, in denen mache ich sehr viele Überstunden und dann gibt es wieder Phasen, in denen baue ich die wieder ab.


    ich arbeite in der Jugendbildung.

  11. Member

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    40 pro Woche, im Schnitt 3-5 Überstunden pro Woche, mal mehr, mal weniger. Sind allerdings geschenkt, kein abfeiern, kein auszahlen. Dafür diskutiert auch keiner mit mir, wenn ich mal früher gehen muss. Hin und wieder lege ich ein paar Stunden samstags ein, dafür gibts auch mal Tankgutscheine o.ä.
    Also völlig ok, fühlte mich noch nicht ungerecht behandelt

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Vertraglich bisher 35, oft 40-45, aber auch Zeiten mit keinen zusätzlichen Stunden. Sehr gute Regelungen für Auszahlung oder abfeiern.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Vertraglich 40 Stunden, tatsächlich meistens ca. 42, in Stoßzeiten viel mehr, aber wir haben Zeiterfassung und können Überstunden problemlos abfeiern. (ÖD)

  14. Inaktiver User

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    26,5 vertraglich, wirkliche Wochenarbeitszeit schwankt zwischen 20 und 30 Std, gleicht sich also so schon ein bisschen aus. Ansonsten abfeiern. Auszahlen geht, lohnt sich aber wohl absolut nicht.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    32 Stunden und wir machen aus Prinzip keine Überstunden, dafür ist die Bezahlung einfach zu miserabel und das Arbeitsklima zu kacke. Genug zu tun für Überstunden wäre und bei Abendveranstaltungen, Messen etc. machen wir oft eh welche. Inzwischen dürfen wir die glücklicherweise abbummeln, ist aber auch jedes Mal ein Krampf

    "Oh great, now you think you're my soulmate
    You don't even know what kind of cereal I like
    Wrong! Cap'n Crunch with soy milk!"


    "If I'd known it was the end of the world, I would have brought better books!""



  16. Inaktiver User

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Als ich noch im Projektmanagement mit vielen kurzfristigen Aufträgen war, waren es je nach Auftagslage 3 bis 10 Überstunden pro Woche bei 40 Stunden laut Vertrag. Überstunden waren automatisch abgegolten, gab keine Auszahlung oder Freizeitausgleich. Drecksladen.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    nebenjob, 30 h vertrag seit drei wochen und bisher jede woche überstunden zwischen 5 und 10 stunden

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Ich hab ne 35-Stunden-Woche, die Arbeitszeiterfassung ist minutengenau. Überstunden können als Gleitzeit abgebaut (auch tageweise) oder einmal jährlich ausbezahlt werden. Ich mache aber eigentlich nicht so wahnsinnig viele bis gar keine Überstunden im normalen Arbeitsalltag und falls doch mal viele auf einmal (wie zum Beispiel in den letzten zwei Wochen), werde ich die auch gut wieder los.
    Help me, Obi-Wan Kenobi. You're my only hope.

  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Teilzeit 30h die Woche. Überstunden nur im Krankheitsfall von mehreren Kolleginnen und werden so schnell wie möglich auch wieder durch Freizeit ausgeglichen.

  20. Stranger

    User Info Menu

    AW: arbeitszeiten und überstunden

    Ich arbeite nur Teilzeit 16 Stunden die Woche, was neben dem Studium schon ganz schön viel ist. Aber die Arbeit macht Spaß und Überstunden muss ich eigentlich nur selten machen.
    "Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •