+ Antworten
Seite 1902 von 1902 ErsteErste ... 9021402180218521892190019011902
Ergebnis 38.021 bis 38.031 von 38031

Thema: wtf momente

  1. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    8.713

    AW: wtf momente

    naja die Kuh hat es ganz anders interpretiert als ich. Das fand ich das eigentlich Interessante.

  2. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    8.942

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Disclaimer: Ich habe an einem Perinatalzentrum gearbeitet. Also da, wo man auch die Fälle mitbekommt, bei denen es haarscharf läuft.
    KANN natürlich immer passieren, aber wie viele von denen wären von den Vorbedingungen, SSW usw. geburtshaustauglich gewesen?

    (In meinem Bekanntenkreis gibt es einen Kinderarzt, der wegen Klimaschutz und Weltlage keine Kinder bekommen wird, einer, der seine Kinder nicht außerhalb der Klinik entbunden hätte haben wollen, und einen, dessen erstes Kind im Geburtshaus und zweites geplant zu Hause kam.)

  3. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.379

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    KANN natürlich immer passieren, aber wie viele von denen wären von den Vorbedingungen, SSW usw. geburtshaustauglich gewesen?
    Man muss ja auch nicht auf Biegen und Brechen das Kind da kriegen, wo man angegangen. Eine Verlegung ist ja möglich. Das nächste Kkh wäre von uns aus 5 Min, das mit Perinatalzentrum 10 Minuten gewesen. Der Kindernotarzt (den es hier gibt), hätte von Kkh 1 in Kkh 2 länger gebraucht als von uns zu Hause aus.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    26.842

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Man muss ja auch nicht auf Biegen und Brechen das Kind da kriegen, wo man angegangen. Eine Verlegung ist ja möglich.
    Eine Verlegung im Notfall (und in einem anderen Fall würde man das ja eh nicht machen) würde ich aber jetzt auch nicht als gar so easy-peasy darstellen, da geht doch immer Zeit verloren. 5 Minuten ist in deinem Fall ja wohl kaum "von dem Moment, da man erkennt, dass es sein muss, bis zum OP", sondern da gehen noch wertvolle Minuten drauf, in denen man auf den Transport wartet etc.

    Also, das soll kein Totschlagargument gegen Geburtshaus und Hausgeburt sein (für mich persönlich wäre es das, aber ich finde natürlich nicht, dass das jeder so sehen muss), aber ich würde das mit dem Verlegen schon als zusätzliches Risiko bei außerklinischen Geburten sehen, das jede in ihre Entscheidung miteinbeziehen sollte. Manchmal ist es nun mal zeitkritisch.
    Geändert von sora (Gestern um 08:19 Uhr)

  5. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    3.987

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Eine Verlegung im Notfall (und in einem anderen Fall würde man das ja eh nicht machen) würde ich aber jetzt auch nicht als gar so easy-peasy darstellen, da geht doch immer Zeit verloren.
    Doch, die meisten Verlegungen aus dem Geburtshaus finden eben NICHT im Notfal statt sondern in Ruhe, ohne dass es plötzlich schnell gehen muss.
    (Dass ein Ortswechsel im der Situation trotzdem nicht unbedingt schön ist, ist klar!)

  6. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    26.842

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Doch, die meisten Verlegungen aus dem Geburtshaus finden eben NICHT im Notfal statt sondern in Ruhe, ohne dass es plötzlich schnell gehen muss.
    (Dass ein Ortswechsel im der Situation trotzdem nicht unbedingt schön ist, ist klar!)
    Okay, das wollte ich damit auch nicht abstreiten. Ich meinte mit "Notfall" Situationen, in denen man ins Krankenhaus muss, aber da habe ich vermutlich einen falschen Begriff verwendet.

    Mein persönlicher Grund, nur in einem Krankenhaus zu entbinden, wäre der mögliche Notfall, in dem es schnell gehen muss.

  7. Enthusiast Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    720

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ich spreche Dir nicht ab, dass Du Angst hättest, in ein Geburtshaus zu gehen. Ich finde, gewisse Ängste, so irrational sie auch sein mögen, haben immer ihre Berechtigung und müssen respektiert werden. Was mich stört ist, dass Du das anders zu sehen scheinst, was die Ängste von Frauen betrifft, die nicht in ein Krankenhaus gehen möchten, denn da „müsse man ja keine Angst haben.“

    Ganz objektiv gesehen spricht die Datenlage bei uns zum Glück dafür, dass man rein physisch betrachtet bei uns weder im Geburtshaus noch im Krankenhaus einen Grund zur Angst haben muss. Der ganz große Teil der Geburten führt weder bei Mutter noch beim Kind zu langfristigen körperlichen Schäden. Aber das als werdende Mütter so rational zu betrachten, ist echt eine Kunst.
    Dabei lasse ich die seelischen Schäden aber mal bewusst außen vor, wobei ich auch da davon ausgehe, dass der ganz überwiegende Teil von Müttern eine Geburt egal wo ohne Trauma übersteht.
    Hervorhebung von mir.

    Ich gehe nicht aus Angst nicht ins Geburtshaus, sondern wegen dem (sicherlich kleinen) Risiko, dass es einen zeitkritischen Notfall gibt. Da nehme ich persönlich wissentlich lieber eine Intervention in Kauf, wo man im Nachhinein vielleicht sagt, das wäre nicht unbedingt nötig gewesen. Ist Typsache.

    Du störst dich an meiner Aussage bzgl. Angst/Krankenhaus, schreibst aber doch im zweiten Absatz genau das?
    Mom! Theron's dried his bed again!

  8. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.379

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Sublus Beitrag anzeigen
    Du störst dich an meiner Aussage bzgl. Angst/Krankenhaus, schreibst aber doch im zweiten Absatz genau das?
    Kannst Du das bitte ausführen? Ich verstehe es nicht.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  9. Enthusiast Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    720

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Kannst Du das bitte ausführen? Ich verstehe es nicht.
    Du schreibst zuerst "Was mich stört ist, dass Du das anders zu sehen scheinst, was die Ängste von Frauen betrifft, die nicht in ein Krankenhaus gehen möchten, denn da „müsse man ja keine Angst haben.“
    Und dann direkt drunter den von mir markierten Satz, wo du selber sagst, man müsse im Krankenhaus keine Angst haben. Mir also recht gibst. Ich verstehe nicht, was dich dann an meiner Aussage stört, wenn du es doch genauso siehst.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  10. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.379

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Sublus Beitrag anzeigen
    Du schreibst zuerst "Was mich stört ist, dass Du das anders zu sehen scheinst, was die Ängste von Frauen betrifft, die nicht in ein Krankenhaus gehen möchten, denn da „müsse man ja keine Angst haben.“
    Und dann direkt drunter den von mir markierten Satz, wo du selber sagst, man müsse im Krankenhaus keine Angst haben. Mir also recht gibst. Ich verstehe nicht, was dich dann an meiner Aussage stört, wenn du es doch genauso siehst.
    Ich schreibe genauso, dass man im Geburtshaus keine Angst haben müsste, wenn man die Zahlen betrachtet, die Aufschluss langfristige körperliche Schäden bei Mutter und Kind geben. Die sind in unseren Breitengraden zum Glück weder im Geburtshaus noch im Krankenhaus besonders alarmierend. Ich schreibe aber auch, dass man jeder Frau alle Ängste zugestehen sollte.

    Die eine Frau geht halt lieber ins Krankenhaus, weil sie Angst vor fehlender Neugeborenenversorgung im Ernstfall hat und die andere ins Geburtshaus, weil sie Angst vor zu frühem Eingreifen und fehlender 1:1 Betreuung hat.
    Meine Güte, kann man das nicht einfach mal so stehen lassen, dass einfach jede Art der Entbindung ihre Berechtigung hat?
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  11. Enthusiast Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    720

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ich schreibe genauso, dass man im Geburtshaus keine Angst haben müsste, wenn man die Zahlen betrachtet, die Aufschluss langfristige körperliche Schäden bei Mutter und Kind geben. Die sind in unseren Breitengraden zum Glück weder im Geburtshaus noch im Krankenhaus besonders alarmierend. Ich schreibe aber auch, dass man jeder Frau alle Ängste zugestehen sollte.

    Die eine Frau geht halt lieber ins Krankenhaus, weil sie Angst vor fehlender Neugeborenenversorgung im Ernstfall hat und die andere ins Geburtshaus, weil sie Angst vor zu frühem Eingreifen und fehlender 1:1 Betreuung hat.
    Meine Güte, kann man das nicht einfach mal so stehen lassen, dass einfach jede Art der Entbindung ihre Berechtigung hat?
    Ja, dem hab ich doch auch nie widersprochen?
    Mom! Theron's dried his bed again!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •