+ Antworten
Seite 2026 von 2167 ErsteErste ... 1026152619261976201620242025202620272028203620762126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 40.501 bis 40.520 von 43336

Thema: wtf momente

  1. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.625

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich erzähle immer gern, wie ich mal mit Anfang 20 einer alten Dame im Bus meinen Sitzplatz angeboten habe - sie nahm ihn und schimpfte dann den Rest der Fahrt über die Jugend von heute, die sowas nicht mehr macht
    Super!

  2. Member Avatar von vaya con dios
    Registriert seit
    06.06.2001
    Beiträge
    1.630

    AW: wtf momente

    völlig ot, aber ich hasse diesen text mit diesen kindheitserinnerungen, der in etwa mit “wenn du nach 1979/1980 (je nachdem wie alt der Adressat ist) verschwinde!“ beginnt, der einem immer wieder zugesendet wird oder im netz zu finden ist.

  3. V.I.P. Avatar von Klein-Eva
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    18.147

    AW: wtf momente

    Ich sitze gerade an der Hotelrezeption und denke darüber nach, dass Rezeptionistin echt kein Job für mich wäre. Man kommt ja aus dem WTF echt nicht mehr raus.

  4. Stranger Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    24.06.2019
    Ort
    Irgendwo in OWL
    Beiträge
    42

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    Ich sitze gerade an der Hotelrezeption und denke darüber nach, dass Rezeptionistin echt kein Job für mich wäre. Man kommt ja aus dem WTF echt nicht mehr raus.
    Wo sind die Hacken, an dem Job?
    Geändert von pumuckel (14.07.2019 um 17:55 Uhr)

  5. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.413

    AW: wtf momente

    Eine Kollegin sagt auch gern sowas wie "Ich lese lieber ein Buch/eine Zeitung in der Bahn statt auf mein Handy zu starren." Da ist es auch völlig egal wie oft ich ihr erkläre, dass man die gleichen Inhalte eben auf unterschiedliche Weise konsumieren kann. Für sie ist es nur "richtig", wenn man gebundene Bücher/Taschenbücher und Zeitungen in Papierform liest. Wenn ich Podcasts und Hörbucher höre und E-Books lese, ist das für sie der Niedergang der Kultur.

  6. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.486

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von pumuckel Beitrag anzeigen
    Wo sind die Hacken, an dem Job?
    könnte mir vorstellen, dieses alles oder nichts.
    entweder gähnende langeweile oder der einfall von sämtlichen idioten gleichzeitig.

    *erzähl* so habe ich es in einem fahrkartenbüro zumindest erlebt.
    entweder kam stundenlang kein mensch, oder alle gleichzeitig und wollten alles gleichzeitig an strecken, fahrkarten, stempeln, nebenher noch beschwerden über alles und jeden und alles 5 minuten vor feierabend, der natürlich laut chef penibel eingehalten werden musste. also wirklich wtf.
    Geändert von clubby (14.07.2019 um 18:06 Uhr)

  7. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.306

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Eine Kollegin sagt auch gern sowas wie "Ich lese lieber ein Buch/eine Zeitung in der Bahn statt auf mein Handy zu starren." Da ist es auch völlig egal wie oft ich ihr erkläre, dass man die gleichen Inhalte eben auf unterschiedliche Weise konsumieren kann. Für sie ist es nur "richtig", wenn man gebundene Bücher/Taschenbücher und Zeitungen in Papierform liest. Wenn ich Podcasts und Hörbucher höre und E-Books lese, ist das für sie der Niedergang der Kultur.
    Hahaha, das hatte ich letztens auch. Ich sitze im Zug, hab mein Handy in der Hand, kein Interesse an meiner Umgebung und ein Mann sagt (er zu sich selbst) was von wegen „immer nur aufs Handy gucken, es kauft anscheinend keiner mehr Bücher blablabla“. Da hab ich auch kurz überlegt, ob ich ihm mein Handydisplay zeige, auf dem gerade die Kindle App an ist, aber das war mir dann auch zu doof.

  8. V.I.P. Avatar von Klein-Eva
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    18.147

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von pumuckel Beitrag anzeigen
    Wo sind die Hacken, an dem Job?
    Ich habe in der halben Stunde in Hörweite so viele dumme Fragen, Loriot-artige Dialoge und menschliche Dummheit erlebt, dass es mich schier in die Verzweiflung treiben würde, das regelmäßig zu erleben.

  9. Stranger Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    24.06.2019
    Ort
    Irgendwo in OWL
    Beiträge
    42

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    Ich habe in der halben Stunde in Hörweite so viele dumme Fragen, Loriot-artige Dialoge und menschliche Dummheit erlebt, dass es mich schier in die Verzweiflung treiben würde, das regelmäßig zu erleben.
    Oh.Oh. Da brauchste dann aber nach so nem Job aber nen guten Ausgleich:Obwohl Job= langweile ist noch mehr WTF

  10. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.342

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich erzähle immer gern, wie ich mal mit Anfang 20 einer alten Dame im Bus meinen Sitzplatz angeboten habe - sie nahm ihn und schimpfte dann den Rest der Fahrt über die Jugend von heute, die sowas nicht mehr macht
    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Eine Kollegin sagt auch gern sowas wie "Ich lese lieber ein Buch/eine Zeitung in der Bahn statt auf mein Handy zu starren." Da ist es auch völlig egal wie oft ich ihr erkläre, dass man die gleichen Inhalte eben auf unterschiedliche Weise konsumieren kann. Für sie ist es nur "richtig", wenn man gebundene Bücher/Taschenbücher und Zeitungen in Papierform liest. Wenn ich Podcasts und Hörbucher höre und E-Books lese, ist das für sie der Niedergang der Kultur.
    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Hahaha, das hatte ich letztens auch. Ich sitze im Zug, hab mein Handy in der Hand, kein Interesse an meiner Umgebung und ein Mann sagt (er zu sich selbst) was von wegen „immer nur aufs Handy gucken, es kauft anscheinend keiner mehr Bücher blablabla“. Da hab ich auch kurz überlegt, ob ich ihm mein Handydisplay zeige, auf dem gerade die Kindle App an ist, aber das war mir dann auch zu doof.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  11. Stranger Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    24.06.2019
    Ort
    Irgendwo in OWL
    Beiträge
    42

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    könnte mir vorstellen, dieses alles oder nichts.
    entweder gähnende langeweile oder der einfall von sämtlichen idioten gleichzeitig.

    *erzähl* so habe ich es in einem fahrkartenbüro zumindest erlebt.
    entweder kam stundenlang kein mensch, oder alle gleichzeitig und wollten alles gleichzeitig an strecken, fahrkarten, stempeln, nebenher noch beschwerden über alles und jeden und alles 5 minuten vor feierabend, der natürlich laut chef penibel eingehalten werden musste. also wirklich wtf.
    O.o. Du brauchst Morgens mindestens eine Sache, auf die du dich freust wenn du zur Arbeit gehst. Und wenn es nur die Arbeitskollegen sind.

  12. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.486

    AW: wtf momente

    waren auch die extrem negativen beispiele zusammengefasst.
    klar gab es auch ganz andere momente.
    leute die herein kamen, für gute beratung dankten, freundliche anrufe, ...
    busfahrer, kollegen, die nette zettel hinterließen, schüler, die sich über gefundene fahrausweise freuten, all sowas ja auch.

    ich hab mich davon leiten lassen, hauptsächlich das negative zu erwähnen.

  13. V.I.P. Avatar von Melone
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    11.943

    AW: wtf momente

    WTF für die Pharmavertreterin am Tresen der Praxis in der ich grad sitze und hier lautstark über ihre eigene Krankengeschichte plaudert. Ich möchte nicht hören was in ihrem Auge steckte, wer das wie rausgepult hat und warum sie ihr Gesicht nicht mit einer Brille verschandeln kann
    Steine sind ok!

  14. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.486

    AW: wtf momente



    bei mir wars gestern ein autofahrer.
    eine gruppe junger leute verlud ein auto auf einen anhänger und kurzfristig war eben die strasse zu. (30er zone, verkehr hat eher seltenheitswert) und ein ungeduldiger mensch kommt angefahren, rauscht bis darauf zu und hupt. hallo?? weniger als eine minute und der fall war erledigt. aber nein. hauptsache motzen. (ich gehe nicht davon aus, dass er ein spenderherz im kofferraum transportierte oder sonst prekäre fracht, die nicht ein paar sekunden länger ausgehalten hätten, ohne terror zu machen)

  15. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.456

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Melone Beitrag anzeigen
    WTF für die Pharmavertreterin am Tresen der Praxis in der ich grad sitze und hier lautstark über ihre eigene Krankengeschichte plaudert.
    Machen die voll oft. Ich weiß auch nicht, wieso. Soll wohl Smalltalk sein oder so.

  16. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.486

    AW: wtf momente

    zeit schinden?
    dh. wird ne dumme frage draus. es ist doch zu ihrem nachteil, wenn sie die zeit verbummeln und weniger kunden schaffen, oder?
    anders als bei handwerkern, die wirklich zeit verbummeln?

  17. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.456

    AW: wtf momente

    Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass Leute versuchen, eine scheinbare persönliche Beziehung aufzubauen, weil es dadurch schwieriger wird, sie schnell wegzuschicken. Gerade bei Pharmavertretern sieht man das häufig. Vielleicht geht das mit dem Reden über eigene private (Gesundheits-)Probleme in diese Richtung (gewollte persönliche Beziehung). Aber ich weiß es wie gesagt nicht. Ich finde jedenfalls, dass eigene Krankengeschichten erzählen ganz schön oft vorkam, als ich noch mit Pharmavertretern zu tun hatte.

  18. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.486

    AW: wtf momente

    leuchtet ein, einen persönlichen bezug herzustellen und von sich berichten zu können.
    kommt wahrscheinlich besser rüber als 'ich hab mal gehört, da war patient xy, da lief es so und so'. dagegen mit persönlicher erfahrung lässt es sich besser unterstreichen.

  19. Stranger
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    22

    AW: wtf momente

    Mir ist's schon mehrmals passiert, dass mich Leute auf einem Fahrrad auf dem Bürgersteig bedrängt haben (Klingeln, dumme Kommentare...), während direkt neben mir extra ein Fahrradweg ist.
    Ich schaue dann immer 5 Mal nach, ob ich tatsächlich was falsch mache und muss dann trotzdem auf die Straße ausweichen, weil anscheinend nicht bekannt ist, dass Fahrräder auf den Fahrradweg gehören

  20. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.806

    AW: wtf momente

    Wenn kein Fahrradweg da wäre, wären sie auf dem Gehweg immer noch falsch.

    Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, Radfahrer auf dem Gehweg komplett zu ignorieren und keinen Zentimeter auszuweichen, weil ich es so frech finde, wenn erwachsene Radfahrer mich und mein sich natürlich immer irgendwie im Weg befindliches Kleinkind wegklingeln, hörbar genervt seufzen, weil sie wegen uns abbremsen müssen etc.

    Ich fahre ehrlich gesagt auch manchmal kurz auf dem Gehweg, wenn alles andere einen riesigen Umweg bedeuten würde, aber ich bin mir dann wenigstens der Tatsache bewusst, dass ICH gerade gegen die Regeln verstoße, aufpassen muss wie ein Schießhund, und ganz bestimmt mir niemand aus dem Weg gehen muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •