+ Antworten
Seite 2031 von 2089 ErsteErste ... 103115311931198120212029203020312032203320412081 ... LetzteLetzte
Ergebnis 40.601 bis 40.620 von 41765

Thema: wtf momente

  1. Addict Avatar von ginsoakedgirl
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    2.833

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Blumentopf Beitrag anzeigen
    Bei Freunden im Mehrfamilienhaus hat mal jemand vor die Tiefgarageneinfahrt gekackt. Nebenan ist ein Feld und ein Wald, da hätte man im Notfall ja auch hingehen können und wäre nicht so beleuchtet gewesen und die Gefahr, dass doch jemand mit dem Auto kommt, wäre geringer.
    Bei uns an der Schule hat mal jemand hinter einen Baucontainer (also so einer für Schutt) auf dem Schulhof gekackt. Unser Physiklehrer hat es vom Fenster aus beobachtet, konnte aber nichts machen weil im Klassenzimmer gerade Klausur geschrieben wurde. Er hat uns dann hinterher aber eine Zeichnung an die Tafel gemacht um zu erläutern wie er den nackten Arsch hinter der schrägen Seite des Containers herausragen sah und dann wie die Kacke vom schwebenden Arsch auf den Schulhofboden klatschte.

    Da fragt man sich auch warum die Person nicht einfach in die Schule rein ist, da gibts ja Klos.

  2. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.220

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Endorfine Beitrag anzeigen
    Ich hab auch ne Freundin, die gerade so drauf ist. Sie schickt ihrem Freundeskreis auch regelmäßig Energie und fragt, ob wir ne Veränderung spüren.
    "Ja, ich fühle mich bedrängt."

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Also übergriffig wäre es in meinen Augen erst, wenn es tatsächlich funktionierte?! Aber da es das nicht tut, ist es doch echt latte.
    Was kümmert es mich, wer wie an mich denkt?
    naja, es ist ja nicht nur ein "an mich denken", es ist ja ein fester Glaube an magisches Denken, das eben auch oft mit so Sachen wie Impfkritik und genereller Verschwörungserschwurbelei einhergeht.
    Wenn jemand nur an mich denkt, finde ich das nett, aber wenn er mich in Energie hüllen will, damit ich gestärkt erweckt werde, finde ich das creepy³
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  3. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.587

    AW: wtf momente

    für mich ist es deswegen übergriffig, weil sie eben daran glauben. sie hüllen einen also in irgendwelche energien (die ja eine veränderung bewirken sollen), ob man das möchte oder nicht - weil sie meinen, dass man das braucht / dass es gut für einen wäre.

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.254

    AW: wtf momente

    Also irgendwie finde ich, die Übergriffigkeit ist mangels praktischer Auswirkung da das geringere Problem.

  5. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.587

    AW: wtf momente

    das natürlich schon.

  6. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.700

    AW: wtf momente

    Impfkritik und Verschwörungsschwurbelei kann, muss aber nicht damit einhergehen. Wenn mir jemand sagt, er hätte für mich gebetet oder ne Kerze angezündet (wär so das Äquivalent dazu, dass es in meinem sonst wenig verschwurbelten und durchgeimpften Umfeld tatsächlich gibt), dann ist das in meinen Augen erst einmal kein Übergriff, sondern eine Handlung, die vor allem demjenigen nutzt, der sie vornimmt. Ich hab davon so gesehen nichts, es tut mir aber auch nichts.
    Don't tell Mama.

  7. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.121

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    für mich ist es deswegen übergriffig, weil sie eben daran glauben. sie hüllen einen also in irgendwelche energien (die ja eine veränderung bewirken sollen), ob man das möchte oder nicht - weil sie meinen, dass man das braucht / dass es gut für einen wäre.
    Seh ich auch so. Und das sind dann vermutlich oft Leute, die auch in anderen Bereichen Grenzen nicht respektieren. Und "Ihr seid einfach noch nicht so weit!" als Antwort auf Kritik zeigt schon auch irgendwo ne gewisse Haltung anderen Menschen gegenüber.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  8. Junior Member Avatar von liorit
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    452

    AW: wtf momente

    wegen der delfinenergie bin ich gestern wieder in ein richtiges rabbit hole gefallen und hab alles mögliche über indigo-/kristall-/regenbogen-/delfinkinder und alte seelen gelesen. irgendwann landete ich bei einer seite auf der telefonseelsorger ihre dienste anbieten - ich glaube, das wird mein notfallplan, falls es mit dem studium oder dem job danach nicht klappt. einfach behaupten, man sei ein engelsmedium und 5 euro pro minute (!) kassieren.
    "erst wollte ich als kind immer bäckerin werden. als sie mir dann gesagt haben, das ich da den kuchenteig nicht naschen darf, war der beruf dann doof."

  9. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.220

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Impfkritik und Verschwörungsschwurbelei kann, muss aber nicht damit einhergehen.
    naja, den Eindruck erweckt es.

    ne Kerze. anzünden finde ich auch wirklich krass seltsam, aber solange da nicht noch irgendwelche Engelshörigkeit dazu kommt, sind diese Leute ja meist relativ normal,wie du selbst schreibst.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  10. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.700

    AW: wtf momente

    Ist halt der Überrest eines alten Feuerrituals. Ich find halt, dass Glauben eine sehr persönliche Sache ist und beziehe das daher praktisch nie auf mich. Solange ich nicht missioniert bzw. verurteilt werde, kann ich an den meisten Formen von Spiritualität nichts Schlimmes finden. Wenn’s den Leuten hilft... die Grenze ziehe ich da, wo es um Machtausübung über andere geht oder jemand völlig den Bezug zur Realität verliert.

    Und wenn ich das Recht erinnere, ging es ja um ein krankes (?), verängstigtes Kind, das da Delfinbesuch bekam. Ich finde das eher gut, wenn einem solchen Kind vermittelt wird, dass es Menschen gibt, die sich um es sorgen. Und imaginäre Tiere werden ja nun gern hergenommen, um Kinder eine Freude zu machen/ sie zu beruhigen/ zu stärken. Es gibt x Traumreisen, die einen zum Delfinschwimmen schicken. Wenn dieser Gedanke hilft und das Kind so besser schlafen kann, dann hat es doch seinen Dienst getan.
    Don't tell Mama.

  11. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.668

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    für mich ist es deswegen übergriffig, weil sie eben daran glauben. sie hüllen einen also in irgendwelche energien (die ja eine veränderung bewirken sollen), ob man das möchte oder nicht - weil sie meinen, dass man das braucht / dass es gut für einen wäre.
    Woran andere glauben oder nicht glauben ist doch erstmal ihre Sache. Für mich gehört zur Übergriffigkeit eine real spürbare Konsequenz dazu und solange jemand mir jemand irgendwelche Energiewesen schickt passiert in meine Richtung ja nichts. Von daher finde ich es eher nett, an andere zu denken und ihnen Gutes zu wünschen. Also jetzt wirklich nur auf diese isolierte Sache bezogen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  12. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.220

    AW: wtf momente

    Das sehe ich doch sehr anders...

    Gerade auch bei der Situation mit dem Kind, wo irgendwer meint, das Kind wäre depressiv, spricht aber mit keinen Bezugs- oder Betreuungspersonen, sondern schickt Delfin-Energie? Und dann wird das Kind vom anderen Kind am nächsten Tag gefragt "Hast du die Delfin-Energie von meiner Mama gespürt??"

    Das ist für mich echt ein riesiges WTF.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  13. Addict Avatar von ginsoakedgirl
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    2.833

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    wegen der delfinenergie bin ich gestern wieder in ein richtiges rabbit hole gefallen und hab alles mögliche über indigo-/kristall-/regenbogen-/delfinkinder und alte seelen gelesen. irgendwann landete ich bei einer seite auf der telefonseelsorger ihre dienste anbieten - ich glaube, das wird mein notfallplan, falls es mit dem studium oder dem job danach nicht klappt. einfach behaupten, man sei ein engelsmedium und 5 euro pro minute (!) kassieren.
    ist es den Delfinen eigentlich recht dass man ihre Energie benutzt?!

  14. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.668

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Das ist für mich echt ein riesiges WTF.
    WTF ist es für mich auch, aber ich finde es nicht übergriffig.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  15. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.700

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    WTF ist es für mich auch, aber ich finde es nicht übergriffig.
    Seh ich auch so.
    Und jetzt ein bisschen 🐬🐬🐬-Energie für alle. Spürt ihrs schon?
    Don't tell Mama.

  16. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.587

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Hellooni Beitrag anzeigen
    (…) aber ich bat meine Tochter, sie am nächsten Tag zu fragen, ob sie etwas gemerkt hätte und natürlich, ob das für sie o.k. ist
    und wenn es nicht ok gewesen wäre? das ist für mich schon übergriffig. man kann ja vorher fragen.

  17. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.120

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Wenn mir jemand sagt, er hätte für mich gebetet oder ne Kerze angezündet (wär so das Äquivalent dazu, dass es in meinem sonst wenig verschwurbelten und durchgeimpften Umfeld tatsächlich gibt), dann ist das in meinen Augen erst einmal kein Übergriff, sondern eine Handlung, die vor allem demjenigen nutzt, der sie vornimmt. Ich hab davon so gesehen nichts, es tut mir aber auch nichts.
    Wenn ich höre, dass jemand für mich ne Kerze anzündet oder betet ist mir das ehrlich gesagt schon etwas unangenehm, auch wenn ich natürlich nichts davon direkt mitkriege. Vielleicht ist es mir unangenehm, weil das sehr selten passiert und ich die Leute dann nicht wirklich kenne.


    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    ist es den Delfinen eigentlich recht dass man ihre Energie benutzt?!
    Das ist die eigentlich wahre übergriffigkeit! Oder werden sie jedes Mal einzeln gefragt? Gibts da flatrate?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  18. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.700

    AW: wtf momente

    Mein WTF: Boris Johnson wird Prime Minister. Es hat sich ja schon abgezeichnet, aber dennoch. Wieviel Delfinenergie wird es wohl für die nächsten sechs Monate Brexit brauchen?
    Don't tell Mama.

  19. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.326

    AW: wtf momente

    Ich kenne nur einen Menschen, der in schweren Zeiten für mich betet, und ich finde das eigentlich sehr schön. Ich bin null religiös oder spirituell, er ist aber sehr gläubig und ich empfinde ein "ich bete für dich" da einfach genauso wie ein "Ich denk ganz fest an dich" von anderen Freunden.

    Delfinenergie find ich total wtf, aber nicht übergriffig. Also, ein bisschen gaga ist das natürlich, aber es schadet dem Kind ja nun nicht. Dass man sich an andere Menschen wenden sollte, wenn das Kind wirklich für depressiv gehalten wird - keine Frage. Aber _zusätzlich_ ein bisschen Delfinenergie... okay, warum nicht. Ich glaube, ich bin da vor allem ein bisschen neidisch, dass ich nicht so einfach zu trösten bin. Wie schön wäre es, wenn wir hier einfach einen Thread eröffnen könnten, jeder, der gerade Energie hat, macht ne Schicht und versorgt die, die es brauchen mit Meerestieren... es wäre ganz wundervoll. Wenn einem nur nicht der Glaube fehlen würde *hust

  20. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.220

    AW: wtf momente

    Ich finde das übergriffige auch nicht, wie sie zuhause sitzt und sich auf Energie konzentriert, sondern dass das Kind halt nachher damit konfrontiert wird, und zwar auf suggestive Art.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •