Antworten
Seite 2201 von 2392 ErsteErste ... 1201170121012151219121992200220122022203221122512301 ... LetzteLetzte
Ergebnis 44.001 bis 44.020 von 47837

Thema: wtf momente

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Es spielt halt in den 60ern?
    Und in den 60ern haben auch z.B. Krankenschwestern aufgehört zu arbeiten, wenn sie Kinder bekommen hatten. Ja, macht Sinn.

    Aber die Serie thematisiert ja gerade, dass der Lebensentwurf total ungewöhnlich und skandalös in der Zeit war, da finde ich einen Artikel schwachsinnig, der sagt, dass das ja total ungewöhnlich und deshalb unrealistisch sei...

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Und als Vorbereitung auf das Leben finde ich die Erkenntnis, dass man in den meisten Bereichen durch Einsatz doch ganz okaye Ergebnisse erzielen kann und nicht aufgrund irgendwelcher Voraussetzungen, die man leider nicht ändern kann, von bestimmten Dingen ausgeschlossen ist, auch wenn sie einem vielleicht sogar Spaß machen (!), auch nicht das Schlechteste.
    !!

    Das ist auch genau das, was ich im Sportverein gelernt hab. Auch wenn meine körperlichen Voraussetzungen vielleicht nicht die besten sind (ich bin wahnsinnig ungelenkig und ungeschickt), konnte ich da meine Stärken entdecken (die ich nämlich durchaus habe, die im Sportunterricht aber zu kurz kamen) und lernen, dass ich mit guter Förderung und Arbeit auch in den schlechteren Bereichen ein deutlich höheres Niveau erreichen kann (Gelenkigkeit kann man ja zb sehr gut trainieren, auch wenn man da eher schlechte Voraussetzungen hat). Unsere Trainer haben immer viel verlangt, aber auf ne sehr positive Art, nie autoritär, sondern freundschaftlich und sie haben auch immer viel Wert auf Teamwork gelegt (kein Mannschaftssport übrigens). Sowas würde ich mir echt für den Sportunterricht wünschen, auch weil Sport gerade im Kinder- und Jugendalter so viel bewegen kann.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    !!

    Das ist auch genau das, was ich im Sportverein gelernt hab. Auch wenn meine körperlichen Voraussetzungen vielleicht nicht die besten sind (ich bin wahnsinnig ungelenkig und ungeschickt), konnte ich da meine Stärken entdecken (die ich nämlich durchaus habe, die im Sportunterricht aber zu kurz kamen) und lernen, dass ich mit guter Förderung und Arbeit auch in den schlechteren Bereichen ein deutlich höheres Niveau erreichen kann (Gelenkigkeit kann man ja zb sehr gut trainieren, auch wenn man da eher schlechte Voraussetzungen hat). Unsere Trainer haben immer viel verlangt, aber auf ne sehr positive Art, nie autoritär, sondern freundschaftlich und sie haben auch immer viel Wert auf Teamwork gelegt (kein Mannschaftssport übrigens). Sowas würde ich mir echt für den Sportunterricht wünschen, auch weil Sport gerade im Kinder- und Jugendalter so viel bewegen kann.
    .

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Und in den 60ern haben auch z.B. Krankenschwestern aufgehört zu arbeiten, wenn sie Kinder bekommen hatten. Ja, macht Sinn.

    Aber die Serie thematisiert ja gerade, dass der Lebensentwurf total ungewöhnlich und skandalös in der Zeit war, da finde ich einen Artikel schwachsinnig, der sagt, dass das ja total ungewöhnlich und deshalb unrealistisch sei...
    Ich liebe die Serie ja auch sehr. Bin aber immer wieder fasziniert, wie sie spontan tage- bis monatelang verschwindet und man gar nicht mitbekommt, dass sie sich um die Kinderbetreuung kümmert.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    So wie bei Grey's Anatomy, da merkt man auch nicht, dass die Kinder haben...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Obwohl das aus meiner Sicht Absicht bei Mrs Maisel ist.

    In den Folgen im Feriendorf, wurde öfter mal nebenbei gefragt wo denn das Baby sei und das selbige auch mal im Auto vergessen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Das ist halt comedy... natürlich ist es überspitzt. Aber während der Tour ist doch ganz klar, dass die Kinder bei den Großeltern oder beim Vater sind.

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    So was wie Mitarbeit im Unterricht und regelmäßig angefertigte Hausaufgaben (unabhängig davon, ob sie richtig sind oder nicht) zählen doch auch. Und als Vorbereitung auf das Leben finde ich die Erkenntnis, dass man in den meisten Bereichen durch Einsatz doch ganz okaye Ergebnisse erzielen kann und nicht aufgrund irgendwelcher Voraussetzungen, die man leider nicht ändern kann, von bestimmten Dingen ausgeschlossen ist, auch wenn sie einem vielleicht sogar Spaß machen (!), auch nicht das Schlechteste.
    Hausarbeiten sind bei uns nie in die Note eingeflossen, wenn man sie nicht hatte, musste man ggf eine Strafarbeit machen oder beim Hausmeister helfen.
    Und bei Mitarbeit im Unterricht zählt hoffentlich auch die Qualität und nicht die Quantität.
    Ich würde mal behaupten, dass man durch Einsatz (=üben) im Sport auch nach den normalen Richtlinien ein okayes Ergebnis erzielen kann.
    Meiner Erfahrung nach ist Mathe übrigens mehr Hassfach als Sport.
    Mich nervt es ziemlich, dass Sport immer als so unwichtig abgetan wird.
    Und ja, ich würde meine Leistung schon als geschmälert ansehen, wenn jemand, der viel schlechter ist als ich, fast die gleiche Note bekäme. Es ist ja nicht so, als fällt einem das in den Schoß und nur alle anderen müssen sich anstrengen, um etwas zu erreichen.
    Und es war zu Schulzeiten häufiger so, dass sonst eher nicht so leistungsstarke Jugendliche in Sport brillierten (und ihnen vermutlich so das Gefühl gegeben haben, nicht überall der Oberlooser zu sein).

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    So wie bei Grey's Anatomy, da merkt man auch nicht, dass die Kinder haben...
    Schau ich grade mal wieder und ja, das fällt mir jede Folge auf.
    Abends wird mal erwähnt, dass ein Babysitter da sei. Ansonsten sieht man sie seltenst die Kinder abholen oder morgens weg bringen. Mega unlogisch?

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Schau ich grade mal wieder und ja, das fällt mir jede Folge auf.
    Abends wird mal erwähnt, dass ein Babysitter da sei. Ansonsten sieht man sie seltenst die Kinder abholen oder morgens weg bringen. Mega unlogisch?
    Ist halt einfach nicht Fokus der Handlung. Aber es gibt auch einige Szenen, wo Meredith mit den Kindern zu Hause ist.

    Aber nochmal zu Mrs. Maisel 3. Staffel. Da spricht sie ja mit dieser Musikerin, die auch Kinder hat, und die sagt, ihr Vater war immer weg und niemand hat mit der Wimper gezuckt, und wenn es eine Frau macht, finden es alle schlimm, oder so.

    Ich würde sagen, es ist halt so, dass manche Eltern berufliche Situationen haben, in denen sie wenig Zeit mit ihren Kindern verbringen. Ich finde das jetzt nicht toll, aber eben auch nicht voll unrealistisch.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Nun gut, ich schaue Serien nicht an weil die mega realistisch sein müssen.
    In jeder Folge 20 Minuten kollektives Kinder abgeben und abholen, ist jetzt nicht die Hammer Storyline.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Eben!

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Das ist halt comedy... natürlich ist es überspitzt. Aber während der Tour ist doch ganz klar, dass die Kinder bei den Großeltern oder beim Vater sind.
    Natürlich ist es klar, dass die da sind. Aber es ist sehr irritierend, dass man nie sieht, dass das mit denen abgesprochen wird. Vor allem weil es damals noch unüblicher war, dass die Frau gearbeitet / Karriere gemacht hat

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich würde mal behaupten, dass man durch Einsatz (=üben) im Sport auch nach den normalen Richtlinien ein okayes Ergebnis erzielen kann.
    Dann müsste man da aber auch vieles erstmal gescheit erklärt bekommen. Theorie, Regeln und generell Technik richtig üben fand bei uns kaum statt. Also ja, klar, man hat da schon Übungen gemacht, aber da wurde nicht gezielt gefördert, wenn jemand das nicht konnte. Also ich hatte einfach generell das Gefühl, dass da viel eher als in vielen anderen Fächern akzeptiert wurde, dass manche gewisse Dinge nicht können, während im Sportverein viel mehr daran gearbeitet wurde, dass alle mitkommen (in ner mindestens genauso großen Gruppe übrigens, also daran kann es nicht gelegen haben). Und in Mannschaftssportarten wurde auch kaum interveniert, wenn VereinsspielerInnen den Ball nie an nicht-VereinsspielerInnen abgegeben haben, weil es ja ums Gewinnen ging und Konkurrenz gefördert wurde, was dazu geführt hat, dass man uU das ganze Spiel lang hin- und hergerannt ist und sich angeboten hat und tatsächlich nicht aktiv mitspielen durfte (und dann ne schlechte Note bekommen hat, weil man sich ja nicht aktiv beteiligt hat bzw. wenn man den Ball dann doch mal bekommen hat viel zu überrascht war, um damit was anzufangen).

    Da hab ich mich dann tatsächlich in meiner Freizeit lieber auf meinen Sport konzentriert, weil ich da Spaß und Erfolgserlebnisse hatte, statt irgendwelche Ballsportarten zu üben, denn bei meinen MitschülerInnen hatte ich meinen unsportlichen Ruf ja eh weg und irgendwann war mir meine Sportnote auch scheißegal. Ich hatte einfach nie den Eindruck, daran was ändern zu können und das obwohl ich in meiner Freizeit echt viel Sport gemacht hab, das kann doch echt nicht sein.

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Mich nervt es ziemlich, dass Sport immer als so unwichtig abgetan wird.
    Das tut hier doch niemand, im Gegenteil, alle finden Sport superwichtig. Aber gerade deshalb ist der Unterricht, wie ihn hier viele erlebt haben, so beschissen. Wenn Sportunterricht dazu führt, dass viele nie wieder Spaß an Bewegung haben, läuft doch grundlegend was schief.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Wo könnte ich denn die Dinge, die ich im Sportunterricht abliefern musste, üben?

    Wir wurden damals nach Hause geschickt, wir sollten unsere Eltern fragen wie man ein Rad schlägt. Meine Mutter konnte es nicht. Note 4 und ich hab es nie gelernt.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Hausarbeiten sind bei uns nie in die Note eingeflossen, wenn man sie nicht hatte, musste man ggf eine Strafarbeit machen oder beim Hausmeister helfen.
    Und bei Mitarbeit im Unterricht zählt hoffentlich auch die Qualität und nicht die Quantität.
    nicht nur, aber doch auch. Wer gar nicht mitmacht, kriegt halt mündlich ne 5 oder 6, und ab dann geht es halt aufwärts?

    Mich nervt es ziemlich, dass Sport immer als so unwichtig abgetan wird.
    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Dann
    Das tut hier doch niemand, im Gegenteil, alle finden Sport superwichtig. Aber gerade deshalb ist der Unterricht, wie ihn hier viele erlebt haben, so beschissen.
    Das hab ich mich im unpopuläre Meinungen-Thread schon gefragt, wo diese Interpretation herkommt, dass es unpopulär wäre, Schulsport wichtig zu finden...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Wo könnte ich denn die Dinge, die ich im Sportunterricht abliefern musste, üben?

    Wir wurden damals nach Hause geschickt, wir sollten unsere Eltern fragen wie man ein Rad schlägt. Meine Mutter konnte es nicht. Note 4 und ich hab es nie gelernt.
    WTF?!
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Mein wtf Moment in der weihnachtsaufführung der örtlichen Ballettschule:
    Eine normalgroße Frau setzt sich im bestuhlten Saal auf eine mitgebrachte Autositzerhöhung für Kinder und überragt andere so um ca 15cm. Und nein, sie saß nicht in der letzten Reihe...
    Mornings are for coffee and contemplation.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    WTF?!
    Aber aus mir ist trotzdem was geworden
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Aber aus mir ist trotzdem was geworden
    Dabei braucht man Radschlagen doch so dringend im späteren Leben!
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •