Antworten
Seite 2646 von 2719 ErsteErste ... 164621462546259626362644264526462647264826562696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 52.901 bis 52.920 von 54365

Thema: wtf momente

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Ich denke ja, für ihn kommt - falls er die volle Kontrolle haben möchte - eigentlich nur Vasektomie in Frage...aber dagegen sträuben sich ja viele Männer
    Und das ist nicht das Problem einer Frau. Jeder Mann, der mit einer Frau Sex hat, kann dabei ein Kind zeugen. Er kann die Wahrscheinlichkeit senken mit Kondomen oder Vasektomie. Wer mit dem Restrisiko, dass die Sexualpartnerin dann selbst über ihren Körper anders bestimmt als er es möchte, nicht leben kann, der hat ja die Option, keinen Sex zu haben.

    Die beschriebene Situation mag nicht toll sein, aber er ist da nicht schuldlos mit großem Pech hinein geraten. Er wusste von jedem einzelnen Relevanten Aspekt.
    (Sex kann zu Kindern führen, Kondome können reißen, seine Partnerin darf ohne ihn über das Weiterführen einer eventuellen Schwangerschaft bestimmen)
    Er hatte also da kein Pech. Er hat sich scheiße entschieden.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    ich denke mal, so bald wird sich an der einstellung zu leihmutterschaft weltweit auch nix ändern, weil wir momentan noch mehr als ohnehin schon in einer gesellschaft leben, in der weibliche körper für lau von männern konsumiert werden können, jeder "sex work is work!" nachplappert um nicht unwoke zu sein, teenagermädchen gesagt wird, sobald sie 18 sind, sollen sie sich einen onlyfans account zulegen und ihr eigener "girlboss" sein und trends wie bimbofication, nacktbilder ohne zögern verschicken und sich extrem fickbar zu präsentieren als "empowering" verkauft werden.
    Yep! (Da passt Deine Sig grad perfekt!)
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Es gibt bei weitem nicht so viele adoptionsfähige Kinder wir adoptionswillige Eltern.

    Und Pflegschaft ist einfach was ganz anderes. Da hat man es häufig mit Kindern zu tun, die in einem gewissen Maße traumatisiert sind, und das muss man können und wollen, und eventuell gehen die Kinder irgendwann in die Herkunftsfamilie zurück.
    Gell, das ist kein Argument pro kommerzielle Leihmutterschaft.

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Ich denke ja, für ihn kommt - falls er die volle Kontrolle haben möchte - eigentlich nur Vasektomie in Frage...aber dagegen sträuben sich ja viele Männer
    Ich verstehe nicht so ganz, wieso. Wenn eine Vasektomie doch genau das bewirkt, was diese Männer sich wünschen (bzw. weil sie sich eben sicher keinen Nachwuchs wünschen), warum nicht!? Hat ja im Normalfall keine Folgeschäden.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht so ganz, wieso. Wenn eine Vasektomie doch genau das bewirkt, was diese Männer sich wünschen (bzw. weil sie sich eben sicher keinen Nachwuchs wünschen), warum nicht!? Hat ja im Normalfall keine Folgeschäden.

    MäNnLiChKeIt...
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    passend dazu habe ich letztens einen total wtf-igen beitrag der liberalen männer auf facebook gesehen, wo sie es anprangern, dass männer ja nie gefragt werden, wenn frauen einfach die pille danach nehmen oder noch schlimmer: abtreiben. vielleicht wollten sie das kind haben! ist ja auch echt viel besser, die frau zu zwingen, ein kind zu bekommen, als sich eine partnerin mit kinderwunsch zusuchen.
    Der Vergleich hinkt halt dahingehend, dass die Frau trotzdem dann noch gute 8, 9 Monate den Embryo in sich tragen muss. Wäre diese Notwendigkeit nicht gegeben, würden manche Entscheidungen da vielleicht auch anders ausfallen.
    ( Und ich würde mir im übrigen auch sehr wünschen, dass das Adoptionsrecht vereinfacht würde. Und zugänglicher für z.b. Einzelpersonen. )

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht so ganz, wieso. Wenn eine Vasektomie doch genau das bewirkt, was diese Männer sich wünschen (bzw. weil sie sich eben sicher keinen Nachwuchs wünschen), warum nicht!? Hat ja im Normalfall keine Folgeschäden.
    zu einem gewissen Grad kann ich es schon irgendwo verstehen, weil es ja doch eine irreversible Entscheidung ist. Aber: dann muss ich mir eben überlegen, was mir wichtiger ist und auch entsprechend Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. und korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber theoretisch könnte er doch auch sperma einfrieren lassen und dann eine vasektomie machen, falls er zum Beispiel denkt, er möchte ganz eventuell später vielleicht doch nochmal ein Kind zeugen.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Und das ist nicht das Problem einer Frau. Jeder Mann, der mit einer Frau Sex hat, kann dabei ein Kind zeugen. Er kann die Wahrscheinlichkeit senken mit Kondomen oder Vasektomie. Wer mit dem Restrisiko, dass die Sexualpartnerin dann selbst über ihren Körper anders bestimmt als er es möchte, nicht leben kann, der hat ja die Option, keinen Sex zu haben.

    Die beschriebene Situation mag nicht toll sein, aber er ist da nicht schuldlos mit großem Pech hinein geraten. Er wusste von jedem einzelnen Relevanten Aspekt.
    (Sex kann zu Kindern führen, Kondome können reißen, seine Partnerin darf ohne ihn über das Weiterführen einer eventuellen Schwangerschaft bestimmen)
    Er hatte also da kein Pech. Er hat sich scheiße entschieden.
    Klar, was du sagst stimmt 100%. Kann aber dennoch nachvollziehen, dass es für ihn nicht so toll war.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    MäNnLiChKeIt...
    Absolut. Und: mimimi, da wird rumgeschnitten, und nur vereist, das tut TOTAL weh!!!!

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Darüber weiß ja eh kaum eine bescheid, bevor sie es hinter sich hat.
    Über jeden Pups, der bei der Sectio passieren kann, wird aufgeklärt - dass vaginale Entbindungen für den Beckenboden jetzt echt kein Träumchen sind, scheint erstaunlich unbekannt. Oder dass Geburtsverletzungen nicht der Ausnahmefall sind. Oder dass der Körper nicht drei Minuten nach der Entbindung aussieht und sich anfühlt wie ein Jahr zuvor. Da gibt's ziemlich viele böse Überraschungen, auch bei sehr erwachsenen Frauen und nach der Entbindung des eigenen Wunschkindes.
    oder dass man erst viel, viel später mit inkontinenz aufgrund einer nicht oder schlecht gemachten rückbildung zu tun bekommt. und selbst wenn man das gewicht wieder von vor der geburt hat, ist da auf einmal viel mehr haut und ja, das sieht auch echt nicht toll aus. oder dass man krasse schmerzen beim stillen haben kann oder beim sex wegen einer schlecht genähten geburtsverletzung und und und...

    wenn mein kinderwunsch nicht so groß wäre, würde ich defintiv nicht schwanger werden. das ist und bleibt einfach sau viel arbeit für einen körper und ganz ehrlich, kein geld der welt würde mich dazu bringen, dass für andere menschen zu machen. und ja, ich weiß, ich bin privilegiert genug zum glück.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    zu einem gewissen Grad kann ich es schon irgendwo verstehen, weil es ja doch eine irreversible Entscheidung ist.
    Das ist die Entscheidung der Mutter fürein Kind auch. Und wenn er das nicht will, muss er eben vorsorgen.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen

    zu einem gewissen Grad kann ich es schon irgendwo verstehen, weil es ja doch eine irreversible Entscheidung ist. Aber: dann muss ich mir eben überlegen, was mir wichtiger ist und auch entsprechend Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. und korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber theoretisch könnte er doch auch sperma einfrieren lassen und dann eine vasektomie machen, falls er zum Beispiel denkt, er möchte ganz eventuell später vielleicht doch nochmal ein Kind zeugen.
    Nee, m.E. ist es eben nicht ganz irreversibel. Es gibt zwar keine Garantie, dass es rückgängig gemacht werden kann, aber geht schon. Da habe ich auch einen Fall im sehr erweiterten Bekanntenkreis. Baby ist aktuell unterwegs.
    Und ja, denke schon, dass man Sperma konservieren könnte für alle Fälle.
    Man entscheidet sich doch gerade dann dafür, wenn man sich sicher ist, keine Kinder mehr zu wollen. Z.B.: ich habe schon Kinder, kann mir keine weiteren Kinder leisten, fühle mich mit Mitte 40 zu alt um Vater zu werden etc.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt halt dahingehend, dass die Frau trotzdem dann noch gute 8, 9 Monate den Embryo in sich tragen muss. Wäre diese Notwendigkeit nicht gegeben, würden manche Entscheidungen da vielleicht auch anders ausfallen.
    ( Und ich würde mir im übrigen auch sehr wünschen, dass das Adoptionsrecht vereinfacht würde. Und zugänglicher für z.b. Einzelpersonen. )
    ja, genau. deswegen ja mein wtf darüber. darunter kommentierten dann noch typen, dass die männer ja die arbeit gemacht hätten und dann dürften sie nicht mal mit entscheiden. ich würde mir dann echt so wünschen, dass solche kerle mal die schmerzen einer geburt erleben müssten (habe mal einen beitrag gesehen, wo männer das tatsächlich mal gemacht haben).

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    zu einem gewissen Grad kann ich es schon irgendwo verstehen, weil es ja doch eine irreversible Entscheidung ist. Aber: dann muss ich mir eben überlegen, was mir wichtiger ist und auch entsprechend Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. und korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber theoretisch könnte er doch auch sperma einfrieren lassen und dann eine vasektomie machen, falls er zum Beispiel denkt, er möchte ganz eventuell später vielleicht doch nochmal ein Kind zeugen.
    ich dacht, das kann man sogar rückgängig machen?
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Das schweift jetzt sehr ab, aber was denkt Ihr über Eizellenspende? Ich bin da sehr unschlüssig. Ich habe selbst die Hormongaben erlebt und mir widerstrebt der Gedanke, dass man das gegen Geld machen muss. Ich weiß aber auch wie es ist, wenn einen unerfüllten Kinderwunsch zu haben und konnte, als ich es im engen Freundeskreis erlebt habe, den Schritt total nachvollziehen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Absolut. Und: mimimi, da wird rumgeschnitten, und nur vereist, das tut TOTAL weh!!!!

    "DIE WOLLEN AN MEINE EIER!!!"
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Das schweift jetzt sehr ab, aber was denkt Ihr über Eizellenspende? Ich bin da sehr unschlüssig. Ich habe selbst die Hormongaben erlebt und mir widerstrebt der Gedanke, dass man das gegen Geld machen muss. Ich weiß aber auch wie es ist, wenn einen unerfüllten Kinderwunsch zu haben und konnte, als ich es im engen Freundeskreis erlebt habe, den Schritt total nachvollziehen.
    nachdem ich da was über eine klinik in spanien gesehe habe, stehe ich dem sehr kritisch gegenüber. das ist ungleich anstrengender für die frau als bei einer normalen kinderwunsch behandlung und da ist das ja für die meisten frauen schon sehr anstregend.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Das schweift jetzt sehr ab, aber was denkt Ihr über Eizellenspende? Ich bin da sehr unschlüssig. Ich habe selbst die Hormongaben erlebt und mir widerstrebt der Gedanke, dass man das gegen Geld machen muss. Ich weiß aber auch wie es ist, wenn einen unerfüllten Kinderwunsch zu haben und konnte, als ich es im engen Freundeskreis erlebt habe, den Schritt total nachvollziehen.
    Lehne ich aus denselben Gründen ab.

    Ich will absolut nicht bezweifeln, dass unerfüllter Kinderwunsch schrecklich ist - aber es ist z.B. auch schrecklich, jung zu sterben oder Angehörige zu verlieren. Und obwohl manche Tode verhindert werden könnten, wenn Organspende verpflichtend wäre oder man legal Nieren (ver)kaufen könnte, ist das nicht diskutabel.

    Aber ok, das eine beträfe eben genderunabhängig jeden Körper. Das andere nicht.

  17. Stranger

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    ich dacht, das kann man sogar rückgängig machen?
    Nicht zuverlässig. Aus dem Grund wird einem beim Aufklärungsgespräch für eine Vasektomie auch davon abgeraten, wenn man nicht in einer etablierten Partnerschaft lebt *und* hundertprozentig sicher ist, keine Kinder mehr zu wollen.

    Sperma einfrieren wird auch eher in Bezug auf plötzlich notwendige Chemotherapie o.ä. propagiert, die die Zeugungsfähigkeit gefährden würde, nicht als Alternativ-Vorrat nach Vasektomie, auch wenn das grundsätzlich natürlich möglich ist. Einfrieren kostet etwa 500 Euro und dann glaube ich so um die 300 Euro pro Jahr fürs Aufbewahren. Bei Verwendung kommen dann natürlich noch die Kosten für die Kinderwunschbehandlung dazu.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    nachdem ich da was über eine klinik in spanien gesehe habe, stehe ich dem sehr kritisch gegenüber. das ist ungleich anstrengender für die frau als bei einer normalen kinderwunsch behandlung und da ist das ja für die meisten frauen schon sehr anstregend.
    Oh, das wusste ich nicht? Inwiefern?
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Oh, das wusste ich nicht? Inwiefern?
    Meines Wissens muss man dafür auch Hormone nehmen.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ich find Leihmutterschaft und insgesamt das ganze Thema auch mit Eizellenspende echt schwierig. Das hat einfach langfristige Folgen und man sollte Frauen (wollte schon fast Menschen schreiben, betrifft ja aber nur Frauen) davor schützen.
    Die Auswirkungen einer Geburt kann man vorher schwer abschätzen. Man weiß ja auch nie, ob es Komplikationen gibt und Langzeitfolgen.
    I will dance
    when I walk away

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •